Kategorien
Laptop

Laptop Workstation Test: Die besten mobilen Laptop Workstationen 2022

Die anspruchsvollsten Hardcore-Benutzer benötigen die leistungsfähigsten Laptops der Welt. Sie stimmen wahrscheinlich zu. Sie denken wahrscheinlich, dass wir über Gamer und Gaming-Notebooks sprechen.

Tatsächlich aber sprechen wir über Arbeit, nicht über Spiel: Anwendungen wie computergestütztes Design (CAD), Architektur, Technik, Videobearbeitung und Postproduktion, 3D-Rendering und Animation, virtuelle Realität sowie Öl- und Gasförderung.

Die Maschinen, die diese Aufgaben zu Baustellen oder in Konferenzräume bringen, sind mobile Workstations – Laptops der Spitzenklasse, die sowohl mit CPU- als auch mit GPU-Leistung ausgestattet sind, um riesige Datensätze zu durchforsten und ultrakomplexe Grafiken zu beschleunigen.

Die besten mobilen Workstations

Bevor wir Sie mit unserem Wissen bereichern, wollten wir Ihnen unsere Favoriten vorstellen. Die hieraufgeführte Liste hat unser Redaktionsteam mehr als nur überzeugt.

Bestseller Nr. 1
MSI Creator Z16P B12UHT-047 Intel Core i9-12900H Notebook 40,6cm (16") 32GB RAM, 2TB SSD NVMe, RTX 3080, Win 11 Pro
  • MSI Creator Z16P B12UHT-047 Intel Core i9-12900H Notebook 40,6cm (16") 32GB RAM, 2TB SSD NVMe, RTX 3080, Win 11 Pro
Bestseller Nr. 2
ASUS ROG Strix SCAR G17 Laptop (17,3 Zoll, 240Hz/3ms WQHD, 2560x1440,matt) Notebook (Intel i9-12900H, 16GB RAM, 1TB SSD, NVIDIA RTX 3060 6GB GDDR6, Win11H) Off Black/QWERTZ
  • Mit Intel Core Prozessoren von überall aus wie nie zuvor produzieren, Dinge erschaffen, sich mit anderen verbinden und zusammenarbeiten und die neuesten Games spielen. Sie revolutionieren den Workflow und ermöglichen erstaunliche neue Funktionen mit unglaublicher Leistung.
  • Bis zu 20 Grad kühler! Die einmalige Liquidmetal-Wärmeleitpaste garantiert dauerhaft hohe Taktraten ohne laute Lüfter! Von ASUS entwickelte Maschinen zum Auftragen des Liquidmetal garantieren den Leistungs- und Temperaturvorsprung.
  • Im kompetitiven Gaming auf Profiniveau zählt jede Millisekunde. Die ultraschnelle Wiederholrate (240Hz) macht Reaktionszeiten auf Profiniveau erst möglich!
Bestseller Nr. 3
ASUS Zenbook Pro Duo 14 OLED Laptop (14 Zoll, 120Hz WQXGA+ 2880 x 1800 HDR, touch) Notebook (Intel Core i9-12900H, 32GB RAM, 2TB SSD, NVIDIA RTX 3050Ti 4GB GDDR6, Win 11H) Tech Black/QWERTZ
  • Mit Intel Core Prozessoren von überall aus wie nie zuvor produzieren, Dinge erschaffen, sich mit anderen verbinden und zusammenarbeiten und die neuesten Games spielen. Sie revolutionieren den Workflow und ermöglichen erstaunliche neue Funktionen mit unglaublicher Leistung.
  • Die überlegene OLED Display-Technologie mit 400 nits Leuchtkraft, endlich für Notebooks! Perfekter Kontrast, maximale Leuchtkraft und traumhafte Farben. Damit keine Detail verloren geht, weder im Game noch bei der kreativen Arbeit.
  • Zweites Display immer dabei – in einem Premium-Notebook! Das 15 Zoll große Hauptdisplay wird fast nahtlos mit dem ScreenPad Plus ergänzt für die doppelte Displaypower. Dank der erweiterten Arbeitsfläche lässt sich viel schneller und komfortabler arbeiten.
Bestseller Nr. 4
ASUS Zenbook 14X Laptop (14 Zoll, 16:10 WQXGA 2560x1600) Notebook (Intel i9-12900H, 32GB RAM, 1TB SSD, Intel Iris Xe, Win11H) Pine Grey/QWERTZ
  • Die überlegene OLED Display-Technologie mit 400 Nits Leuchtkraft, 0,2ms Reaktionszeit und 90Hz Wiederholrate, endlich für Notebooks! Perfekter Kontrast, maximale Leuchtkraft und traumhafte Farben. Damit keine Detail verloren geht, weder im Game noch bei der kreativen Arbeit.
  • Mit Intel Core Prozessoren von überall aus wie nie zuvor produzieren, Dinge erschaffen, sich mit anderen verbinden und zusammenarbeiten und die neuesten Games spielen. Sie revolutionieren den Workflow und ermöglichen erstaunliche neue Funktionen mit unglaublicher Leistung.
  • Sein leichtes Gewicht von nur rund 1300 Gramm machen es zum perfekten Begleiter – Unterwegs eine Gaming-Session starten, einen Film streamen oder lieber doch eine Präsentation auf dem Weg zur Uni fertigstellen wird nun zur Leichtigkeit.
AngebotBestseller Nr. 5
Acer Nitro 5 (AN515-57-930S) Gaming Laptop | 15,6 FHD 144Hz Display | Intel Core i9-11900H | 16 GB RAM | 512 GB SDD | NVIDIA GeForce RTX 3060 | Windows 11 | QWERTZ Tastatur | schwarzrot
  • PROZESSOR: Intel Core i9-11900H (2,1 GHz bis zu 4,90 GHz Burst-Frequenz) DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. WEBCAM: HD Webcam FESTPLATTE: 512 GB M.2 PCIe (SSD) ARBEITSSPEICHER: 16 GB DDR4 RAM
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce RTX 3060 - 6 GB GDDR6 VRAM Diese GPUs bieten ultimative Leistung für Gamer und Kreative. Sie basieren auf NVIDIAs RTX Ampere-Architektur der 2. Generation und verfügen über neue Raytracing-Cores, Tensor-Cores und Streaming-Multiprozessoren, die einen enormen Leistungsboost garantieren. Das Notebook verwendet außerdem NVIDIA Max-Q-Technologien für maximale Leistung und Effizienz
  • ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, 4xUSB 3.2 (1xType-C Gen.2, 1xType-A Gen.2 (Power-Off USB Charging), 2xType-A Gen.1), Killer LAN E2600, 1xAudio Anschluss, KABELLOS: Bluetooth 5.1, WLAN(AX)
AngebotBestseller Nr. 6
Acer Nitro 5 (AN517-54-961E) Gaming Laptop | 17.3" FHD 144 Hz Display | Intel Core i9-11900H | 32GB RAM | 1TB SSD Speicher | NVIDIA RTX 3070 Grafik | QWERTZ Tastatur | Windows 11
  • PROZESSOR: Intel Core i9-11900H (2,1 GHz bis zu 4,90 GHz Burst-Frequenz) DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. WEBCAM: HD Webcam FESTPLATTE: 1.000 GB PCIe (SSD) ARBEITSSPEICHER: 32 GB DDR4 RAM
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce RTX 3070 - 8 GB GDDR6 VRAM Diese GPUs bieten ultimative Leistung für Gamer und Kreative. Sie basieren auf NVIDIAs RTX Ampere-Architektur der 2. Generation und verfügen über e Raytracing-Cores, Tensor-Cores und Streaming-Multiprozessoren, die einen enormen Leistungsboost ren. Das Notebook verwendet außerdem NVIDIA Max-Q-Technologien für maximale Leistung und Effizienz
  • ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, 4xUSB 3.2 (1xType-C Gen.2, 2xType-A Gen 1, 1xType-A Gen.2 mit Power-Off USB Charging), Killer LAN E2600, 1xAudio Anschluss, KABELLOS: Bluetooth 5.1, WLAN(AX)
AngebotBestseller Nr. 7
ASUS ROG Flow Z13 Laptop (13,4 Zoll, 120Hz WUXGA 1920x1200 Touch) Tablet (Intel i9-12900H, 16GB RAM, 1TB SSD, NVIDIA RTX 3050Ti 4GB GDDR6, Win11H) Black/QWERTZ
  • Mit Intel Core Prozessoren von überall aus wie nie zuvor produzieren, Dinge erschaffen, sich mit anderen verbinden und zusammenarbeiten und die neuesten Games spielen. Sie revolutionieren den Workflow und ermöglichen erstaunliche neue Funktionen mit unglaublicher Leistung.
  • Bis zu 20 Grad kühler! Die einmalige Liquidmetal-Wärmeleitpaste garantiert dauerhaft hohe Taktraten ohne laute Lüfter! Von ASUS entwickelte Maschinen zum Auftragen des Liquidmetal garantieren den Leistungs- und Temperaturvorsprung.
  • Vermute nicht! Wisse! Jede Taste sofort treffen, selbst abends in der größten Hektik des Gefechts. Die einzeln beleuchteten Tasten machen es möglich.

Wie man die richtige mobile Workstation kauft

Mobile Workstations tragen mit Stolz ihre eigenen Marken, wie z.B. das ZBook von HP und die Precision-Familien von Dell. (Lenovos Einträge tragen einen eigenen Schriftzug unter der größeren ThinkPad-Marke des Unternehmens – der ThinkPad P-Serie). Sie können atemberaubend teuer sein, aber sie können sich schnell amortisieren, da ihre Benutzer die Zeitersparnis zu schätzen wissen. Sie sind auf Zuverlässigkeit ausgelegt und können rund um die Uhr eingesetzt werden. Und sie sind ein massiver Overkill für Word-, Excel- und PowerPoint-Workstations – bei mobilen Workstations geht es nicht um Tabellenkalkulationen, für die die meisten Notebooks ein paar Sekunden benötigen würden, sondern um CGI-Effekte, für die die meisten Notebooks ewig brauchen würden.

Bei den Tabelleneinsätzen für Anbieter von mobilen Workstations handelt es sich um so genannte „ISV-Zertifizierungen“. Das Akronym steht für „Independent Software Vendors“ – spezialisierte Softwareunternehmen wie Adobe, Autodesk, Avid, PTC, Siemens PLMS und Dassault Systemes, die mit den PC-Herstellern zusammenarbeiten, um zu garantieren, dass eine bestimmte Workstation und ihre Grafikkarte, Treiber und andere Komponenten für ihre Anwendungen optimiert sind. Wenn Sie ein bestimmtes Programm in Ihrer Arbeit verwenden, wie z. B. SolidWorks von Dassault, sollten Sie sich vor dem Kauf eines Systems nach der richtigen Zertifizierung erkundigen.

Ist eine mobile Workstation das Richtige für Sie? Offen gesagt, für die meisten Laptop-Benutzer lautet die Antwort nein. Wenn Sie jedoch in einem der oben genannten Berufsfelder arbeiten – oder wenn Ihre Arbeit das Warten auf Berechnungen oder Grafikbearbeitung beinhaltet, für die Ihr aktuelles Notebook viele Minuten oder Stunden benötigt – können Sie die Kosten rechtfertigen und sich der Elite anschließen.

Bevor wir zu einigen unserer beliebtesten Rezensionen der letzten Zeit kommen, wollen wir uns einige allgemeine Komponenten und Auswahlmöglichkeiten anschauen, die Sie beim Einkaufen für eine mobile Workstation vorfinden werden.

Grundlagen kaufen: Mobile Arbeitsstationen

CPU und RAM. Als Faustregel gilt hier, dass man alle Rechenleistung kaufen sollte, die man sich leisten kann. Auf dem Markt für mobile Profi-Workstations sind CPUs in Workstation-Qualität eine reine Intel-Welt, in deren Mittelpunkt die mobilen Core-Chips der Spitzenklasse und die mobilen Xeon-Prozessoren stehen.

Während viele gute Gaming-Notebooks, solange sie über eine schnelle Grafikkarte verfügen, mit einem Core i5 auskommen können, sollten Käufer von mobilen Workstations direkt auf einen Core i7, einen Core i9 oder sogar einen Xeon mit so vielen Kernen und Threads wie möglich setzen. Hier sollten Sie sich die spezielle Software ansehen, die Sie auf dem Rechner laufen lassen wollen, um Empfehlungen zu erhalten, welche CPU-Klasse der Hersteller als ideal erachtet.

Einige wenige Maschinen der Einstiegsklasse, die eher dafür gedacht waren, den Kunden (oder dem Chef) fertige Renderings zu zeigen, als die Renderings selbst zu produzieren, verfügen über Dual-Core-Prozessoren. Die meisten mobilen Workstations sind jedoch auf kräftige Quad-Core-CPUs angewiesen, die mit viel Arbeitsspeicher ausgestattet sind – 16 GB ist ein Minimum, wobei 32 GB nicht ungewöhnlich und 64 GB eine beliebte Obergrenze sind. Auch hier sollten Sie sich an den von Ihrer Software vorgeschlagenen Anforderungen orientieren, aber sich hier auf die Seite von mehr zu stellen, insbesondere bei anspruchsvollen Anwendungen, ist ein sicherer Fehler. Auch hier sollten Sie sich von den Empfehlungen der Softwarehersteller leiten lassen.

Einige Xeon-basierte Systeme unterstützen Server-ähnlichen ECC-Speicher (Error Correction Code), der Einzelbit-Speicherfehler erkennen und beheben kann. ECC-DRAM ist eine Hauptstütze in Anwendungen wie der Finanz- oder Wissenschaftsinformatik, wo selbst die geringste interne Datenkorruption nicht zulässig ist. Dennoch liegt eine Anforderung an ECC-RAM für die meisten ISV-Anwendungen außerhalb des Mainstreams.

GPU und Bildschirm. Wie bei Gaming-Notebooks nutzen bis auf eine Handvoll mobiler Workstations alle bis auf einige wenige die Geschwindigkeit und Stärke einer dedizierten oder diskreten Grafikkarte und nicht die in die CPU integrierte Grafik. Nvidias professionelle Mobilgrafiken sind unter der Marke Quadro zu finden, ebenso wie die von AMD als Radeon Pro (früher FirePro) bezeichnet werden.

Obwohl sie zur Optimierung verschiedener Operationen gebaut wurden, geben mobile Workstation-GPUs nichts an Verbraucher- oder Gaming-GPUs wie Nvidias GeForce-Reihe ab. Tatsächlich verfügt Nvidias professionelles mobiles Flaggschiff bei diesem Modell, die VR-fähige Quadro RTX 5000, über mehr Display-Speicher (16 GB gegenüber 11 GB) als die beste Desktop-Gaming-Karte des Unternehmens, die GeForce RTX 2080 Ti.

Einige mobile Workstations, die Wert auf geringes Gewicht und Tragbarkeit legen, verfügen über 14-Zoll-Bildschirme, die meisten messen jedoch entweder 15,6 oder 17,3 Zoll in der Diagonale. Einige Anbieter bieten sowohl normalgroße als auch dünne und leichte 15,6-Zoll-Modelle an (z.B. das Lenovo ThinkPad P52 im Vergleich zum P52s oder das HP ZBook 15 G5 im Vergleich zum ZBook Studio x360 G5), wobei letzteres mit der Erweiterbarkeit für einen einfachen Transport gehandelt wird. Full HD- oder 1080p-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) ist ein Minimum, wobei die 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) eine beliebte Wahl für Grafik- oder Animationsarbeiten mit Platz für Bildschirmsymbolleisten und Menüs – oder für die 4K-Videobearbeitung – ist.

Farbmanagement – um sicherzustellen, dass das, was Sie auf dem Bildschirm sehen, genau mit dem fertigen Produkt übereinstimmt – ist oft wichtig für die Art von Aufgaben, die von einer mobilen High-End-Workstation erwartet werden. Bildschirme wie die werkseitig kalibrierten DreamColor-Displays von HP werden mit einer Software geliefert, mit der Sie die sRGB-Palette des Internets, die Adobe RGB-Palette des Druckers oder die DCI-P3-Paletten oder Farbräume des Kinos auswählen können.

Einige Lenovo Systeme gehen noch weiter, indem sie Pantone-Farbkalibratoren an Bord haben: Sie wählen einen Weißpunkt (normalerweise D65 für die Fotografie oder D50 für die Druckvorstufe und das Grafikdesign) und einen Gamma-Wert (Tonwert) aus und schließen dann den Deckel, der den Bildschirm gegen einen Handauflagesensor drückt. Einige Sekunden später zeigt ein hörbarer Ton an, dass der Kalibrator seine Arbeit getan hat.

Speicherung und Extras. Besitzer mobiler Workstations arbeiten mit riesigen Datenmengen, daher benötigen mobile Workstations ausreichend Speicherplatz. Das bedeutet in der Regel ein oder zwei M.2-Festplattenlaufwerke in Kombination mit einer oder zwei Festplatten, die insgesamt bis zu 3 TB oder 4 TB umfassen (zumindest bei größeren 17,3-Zoll-Modellen, die für eine solche Verteilung mehr Platz im Gehäuse haben).

Um noch mehr Speicherkapazität zu erhalten, halten wir heutzutage eine Workstation nur dann für würdig, wenn sie mindestens einen Thunderbolt 3-Port für den Hochgeschwindigkeitsanschluss an externe Laufwerke und RAID-Arrays sowie einzelne oder mehrere hochauflösende Displays besitzt. Wenn die Daisy-Chain-Konnektivität von Thunderbolt 3 eine zu hohe Investition für Sie darstellt, verwenden immer mehr Desktop-Dockingstationen diese Technologie, um mit einem einzigen Stecker Zugang zu einer Vielzahl von Ports zu ermöglichen.

Beachten Sie schließlich das Touchpad in der Handballenauflage südlich der Leertaste. Viele CAD- und andere Workstation-Applikationen verwenden drei Maustasten. Es lohnt sich also, zu prüfen, ob ein System eine mittlere Taste statt der üblichen zwei hat.

Die Hauptakteure

Wie wir bereits erwähnt haben, sind HP, Dell und Lenovo die großen Hunde auf dem Markt für mobile Workstations. Verwechseln Sie nicht die High-End-Business-Systeme der Unternehmen mit Workstations; obwohl der Begriff „Workstation“ eine allgemeine Bedeutung und eine einfache Konnotation eines „PC für die Arbeit“ hat, hat er in der Welt der professionellen Anwendungen eine sehr spezifische Bedeutung in der Richtung, die wir diskutiert haben: eine High-End-Core- oder Xeon-CPU, ein Quadro- oder Radeon-Pro-Grafik-Chipsatz der Workstation-Klasse und die ISV-Zertifizierung. Daher sollten Sie sich beim Vergleichseinkauf speziell die Auswahl der drei Anbieter ZBook (HP), Precision (Dell) und ThinkPad P (Lenovo) ansehen. Ein weiterer Anbieter, MSI, hat mit seinen Laptops der MSI W-Serie ebenfalls einen bescheidenen Vorstoß in den Bereich der mobilen Workstations unternommen; sehen Sie sich diese ebenfalls an.

Beachten Sie ein aufstrebendes Konzept in der Welt der Workstations: ein generischerer GPU-Treiber, der auf die Maximierung der Kompatibilität mit kreativen Anwendungen ausgerichtet ist. Nvidia tut dies bereits mit seinem Nvidia Studio-Treiber, der sowohl auf GeForce- als auch auf Quadro-GPUs funktioniert.

Der Treiber bietet keine garantierte Kompatibilität wie eine ISV-Zertifizierung, aber er wurde mit kreativer Software beliebter Hersteller getestet. (Eine Liste von Anwendungen wird auf der Treiber-Download-Seite veröffentlicht.) Wir sehen, dass eine neue Klasse von Workstation-ähnlichen Studio-Laptops auf den Markt kommt.

Beachten Sie, dass fast alle Workstation-Maschinen traditionelle Clamshells sind, aber HP hat mit den Workstation-Cabrios mit den Modellen ZBook X2 (ein Modell mit abnehmbarem Bildschirm) und ZBook x360 (rotierendes 2-in-1) experimentiert. Auch diese beiden Modelle sind einen Blick wert, falls ihre einzigartigen Workstation-Designs mit dem, was Sie tun, übereinstimmen.

Kategorien
Drucker

Laserdrucker Test: Die besten Laserdrucker mit Scanner und Kopierer

Laserdrucker sind nach wie vor sehr beliebt. Die Geräte vereinen zwei wichtige Elemente, die andere Drucker nicht bieten können: hohe Druckgeschwindigkeiten und gleichzeitig angemessene Kosten pro Seite (insbesondere bei der Textausgabe).

Leider sind Laserdrucker nicht sehr günstig in der Anschaffung. Wenn du allerdings über das nötige Kleingeld für einen hochwertigen Laserdrucker verfügst, lohnt sich ein genauerer Blick auf unsere Bestenliste.

Die besten Laserdrucker

Laserdrucker sind schnell und effizient. Wir möchten Ihnen dabei helfen und haben deswegen diese Bestenliste für Sie vorbereitet!

AngebotBestseller Nr. 1
HP Laserjet M140we Multifunktions-Laserdrucker, Monolaser (HP+, Drucker Scanner, Kopierer, Duplex-Druck, DIN A4, WLAN, Airprint, Schwarz-weiß-Drucker) inklusive 6 Probemonate HP Instant Ink
  • Besonderheiten: der kleinste Laserdrucker seiner Klasse. Kompakt mit schnellem Schwarzweiß-Druck, besonders platzsparend in Büro und Homeoffice
  • Features: Verbindung über WiFi, Apple Airprint, Wireless Direct, geringer Stromverbauch
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihren Toner machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 50 Prozent Tonerkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen
AngebotBestseller Nr. 2
HP Laserjet M110we Laserdrucker, Monolaser (HP+, Drucker, WLAN, Airprint, Schwarz-weiß-Drucker) inklusive 6 Probemonate HP Instant Ink
  • Der weltweit kleinste Laserdrucker seiner Klasse
  • HP +, das mit der Cloud verbundene, intelligente Drucksystem
  • Instant Ink for Toner Service verfügbar
Bestseller Nr. 3
PANTUM P2502W Laserdrucker, Monolaser (WLAN, Airprint, Schwarz-weiß-Drucker, 22ppm, 1200x1200dpi)
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 22 Seiten pro Minute, unterstützt mehrere Medienformate und -gewichte bis zu 163 g/m²
  • Treiberinstallation in einem Schritt, mit einfacher Wi-Fi-Einrichtung, kabelloses Drucken von Ihrem Laptop und Tablet und Drucken von mobilen Geräten mit IOS- und Android-System über die Pantum APP
  • Das neue Produkt wird mit einer Starter-Tonerkartusche für 700 Seiten und einem USB-Kabel geliefert. Es verwendet eine Original-PA-210-Tonerkartusche (1600 Seiten) bei 5 % Deckung gemäß ISO 19752-Standard)
Bestseller Nr. 4
HP Color Laser 178nwg Multifunktions-Farblaserdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint), weiß-grau, 3-in-1
  • Besonderheiten: leistungsfähiger und kompakter 3-in-1 Farblaser Multifunktionsdrucker, schneller Netzwerkdrucker mit WLAN, HP ePrint, und Apple Airprint
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 18 S./Min (schwarzweiß); bis zu 4 S./Min (in Farbe)
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Ethernet, WiFi, mobiles Drucken
AngebotBestseller Nr. 5
Brother HL-L2350DW Kompakter S/W-Laserdrucker (30 Seiten/Min., A4, echte 1.200x1.200 dpi, Duplexdruck, 250 Blatt Papierkassette, USB 2.0, WLAN), Hellgrau/Schwarz
  • Kompakter S/W-Laserdrucker mit automatischem Duplexdruck inklusive Broschürendruckfunktion, 250 Blatt Papierkassette, Einzelblatteinzug, WLAN, WiFi-Direct, USB 2.0 Schnittstelle
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 30 Seiten/Minute (simplex), bis zu 15 Seiten/Minute (duplex)
  • Druckauflösung: 1.200 x 1.200 dpi
AngebotBestseller Nr. 6
HP LaserJet MFP M234sdwe Multifunktionslaserdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, Vorlageneinzug, WLAN, LAN, Duplex, Airprint, mit 6 Probemonaten Instant Ink inklusive) 29 Seiten/Min
  • Hochproduktiver Multifunktions-Laserdrucker mit schnellem beidseitigen Druck, dynamischen Sicherheitsfunktionen und kompakten Maßen. WLAN-Drucker inklusive HP+, der einfachsten Drucklösung von HP
  • HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink inklusive und weitere Vorteile. Mehr Informationen in der Produktbeschreibung
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 29 Seiten/Minute (schwarzweiß)
Bestseller Nr. 7
Brother HL-1212W Kompakter S/W-Laserdrucker weiß/dunkelgrau
  • Druckauflösung: Bis zu 2.400 x 600 dpi, 200 MHz Prozessor, 32 MB Speicher
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 20 Seiten/Minute
  • Schnittstellen: USB 2.0 Hi-Speed, 802.11 b/g/n (WLAN)
AngebotBestseller Nr. 8
Kyocera Klimaschutz-System PA2001w WLan Monochrome-Laserdrucker. 20 Seiten A4 pro Minute. Schwarz-Weiß Laserdrucker. USB 2.0, WLan, 1.200 dpi, 150 Blatt Papierzufuhr
  • Hochwertig: Der PA2001w Laserdrucker ist der zuverlässige, kompakte Partner für HomeOffice und Büro und überzeugt dank 1200 dpi mit höchster Druckqualität
  • Umweltfreundlich: Klimaschutz-System = klimafreundlich drucken und kopieren. Weitere Infos zur Kyocera Klimaschutz Initiative finden Sie unter dem Suchbegriff printgreen bei Kyocera in Ihrem Browser
  • Effizient: Dank der platzsparenden Bauweise und nur 4,5 Kg Gewicht macht sich der fleißige Helfer auf ihrem Schreibtisch ganz klein
Bestseller Nr. 9
HP Laser 107a Laserdrucker (A4 Drucker, USB),Schwarz/Weiß
  • Schneller und effizienter Laserdrucker mit Mono-Druck, dank kompakter Maße ideal für kleinere Arbeitsumgebungen
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 20 S./Min (schwarzweiß)
  • Druckqualität: bis zu 1200 x 1200 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0
Bestseller Nr. 10
HP Color LaserJet Pro M183fw Multifunktions-Farblaserdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, Airprint) 16 Seiten/Min, weiß
  • Kompakter 4-in1 Farblaser Multifunktionsdrucker mit JetIntelligence; schneller Netzwerkdrucker mit WLAN, HP ePrint, Airprint, Cloudprint, 150-Blatt Zuführung, LCD-Display, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 16 S./Min (in Farbe und schwarzweiß)
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Ethernet, WiFi, mobiles Drucken

Ratgeber: Den richtigen Laserdrucker kaufen

Wer würde also einen Laserdrucker attraktiver finden als einen Tintenstrahl? In den meisten Fällen nicht die Person, die einen Gelegenheitsdrucker für kunterbunte Aufgaben sucht: in einem Moment, um eine persönliche E-Mail zu drucken, im nächsten Moment, um ein Farbbild aus einem Buch zu kopieren oder um Fotos auszudrucken. Laser eignen sich besser für die Ausgabe von Massentexten: Verträge, lange Forschungsarbeiten, Bücherentwürfe. Wenn Sie viele große Aufträge drucken und sich dabei meist auf Text und saubere Grafiken statt auf Farbfotos beschränken, ist ein Laserdrucker das richtige Mittel.

Er ist auch dann gut, wenn es vor allem auf qualitativ hochwertigen Textdruck ankommt. In der Tat können bestimmte Arten von Unternehmen, wie z.B. Arztpraxen, den Laserdruck für Archivierungsaufgaben und Aktenführung vorschreiben.

Welche Art von Laser benötigen Sie?

Sie können Laser in vier Haupttypen unterteilen, die durch zwei Fragen definiert werden: (1) Ist der Drucker ein reiner Monolaser oder kann er auch in Farbe drucken? Und (2) ist es nur ein Drucker oder ein All-in-One-Modell (AIO), das drucken, scannen und kopieren kann (und vielleicht auch Faxe verarbeiten kann)? Lasermodelle gibt es in allen vier Kombinationen.

„Nur-Drucker“-Modelle sind gut und schön; bei ihnen geht es um die reine Text- oder Geschäftsdokumentenausgabe unter Ausschluss aller anderen Möglichkeiten. Wenn Sie nur Stapel von relativ unkomplizierten Dokumenten benötigen, sind sie dafür bestens geeignet. Sie lassen sich in zwei grobe Klassen einteilen: preiswerte Einheiten, die für den Gebrauch zu Hause oder von Studenten gedacht sind (normalerweise einfarbig), und größere Modelle, die für ein Heimbüro, ein kleines Büro oder eine Arbeitsgruppe konzipiert sind (die es in mono-only und farbigen Varianten gibt).

Im Gegensatz dazu ist der Laser-All-in-One (oft auf „AIO“ abgekürzt) ein vielseitigeres Tier. Es gibt sowohl monochrome als auch farbige Laser-AIOs, aber wenn es sich um ein Monolaser-AIO handelt, gibt es dort eine inhärente Diskrepanz in der Funktionalität. Monolaser-AIOs drucken natürlich nur in Schwarzweiß, aber sie können sowohl in Farbe scannen, als auch monochrome Kopien von jeder Art von Quellmaterial erstellen, wie es ein normaler Fotokopierer kann. In gewisser Weise kombiniert die Monolaser-AIO die Kosteneffizienz eines Monolasers (der nur eine Farbe Toner, nämlich Schwarz, benötigt) mit dem Komfortfaktor, den eine AIO mit sich bringt. Sie müssen nur wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie einen dieser Geräte kaufen.

Farblaser-AIOs hingegen bieten einen Großteil der Funktionalität einer Tintenstrahl-AIO und kombinieren diese mit dem sauberen Text, für den Laser bekannt sind, sowie mit einer wischfesten Farbausgabe. Sie sollten jedoch wissen, dass Farblaser-Toner eine Investition sein kann, die oft die Kosten des Druckers übersteigt. Es ist etwas, worüber man nachdenken sollte, wenn man die Farbdruckfunktion nur selten verwendet, da die vier Patronen (Schwarz, plus Cyan-, Magenta- und Gelbtoner) teuer sein können.

Sie sollten auch wissen, dass in der Regel fast alle Farbfotos eines Tintenstrahlers in der Qualität besser sind als Farbfotos, die auf einem beliebigen Farblaser gedruckt werden. Lasergedruckte Farbfotos sehen eher flach aus. Die Stärke der Farblaserausgabe liegt im Drucken von Text, Geschäftsgrafiken, Diagrammen und ähnlichem. Daher macht es nur dann Sinn, einen Farblaser zu kaufen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie diese Art von Farbausgabe benötigen, da die Kosten für den Farbtoner höher sind.

Unterschätzen Sie nicht die Leistung eines scheinbar einfachen monochromen Lasers. Ein Mono-Laserdrucker kann die Geschwindigkeit, Haltbarkeit und Papierhandhabung bieten, um das hohe Druckvolumen eines geschäftigen Büros zu bewältigen. Und preiswerte Monochrom-Laser mit bescheidener Papierverarbeitung können als persönliche Desktop-Drucker in Büros jeder Größe dienen. Viele aktuelle Farblaserdrucker drucken Fotos, die für viele geschäftliche Zwecke geeignet sind, wie z.B. Kunden-Newsletter. Bei höherwertigen Lasern ist die Gesamtausgabequalität für Text, Grafiken und Fotos in der Regel gut genug für Broschüren und andere Marketingmaterialien, so dass viele Unternehmen diese Drucke im eigenen Haus durchführen können.

Verstehen der Laserdrucker-Konnektivität

Während die überwiegende Mehrheit der neuen Tintenstrahldrucker (mit Ausnahme von Fotodruckern) AIOs sind, finden Sie bei den Lasern sowohl Einzelfunktionsdrucker als auch AIOs in Hülle und Fülle beim Einkauf. AIOs bieten neben dem Drucken auch Kopier- und Scanfunktionen und in einigen Fällen auch Faxfunktionen. Modelle mit Faxfunktionalität verfügen über eine Telefonleitungsschnittstelle.

Die meisten Laserdrucker oder AIOs verfügen über eine Ethernet-Buchse, und einige haben Wi-Fi integriert. Ethernet-Verbindungen sind für das Anschließen an den Bürorouter oder eine andere kabelgebundene Netzwerkinfrastruktur unerlässlich. Für ein kleines Büro oder Heimbüro ist dies oft auch ausreichend, aber schauen Sie sich auch die anderen Anschlussmöglichkeiten an (normalerweise eine direkte USB-Kabelverbindung), wenn Sie den Drucker nur an einen einzelnen PC anschließen müssen.

Achten Sie bei der Prüfung der drahtlosen Aspekte auch darauf, ob die Wi-Fi-Schnittstelle standardmäßig vorhanden ist oder eine Option ist, die Sie über ein Modul oder eine Karte hinzufügen. Wi-Fi-Zusatzgeräte für Laser-AIOs sind in der Regel sehr preisgünstig.

Möglicherweise wird auch Wi-Fi Direct oder ein gleichwertiges Verfahren unterstützt, um eine direkte Peer-to-Peer-Verbindung zwischen Computer und Drucker herzustellen, so dass Sie keine Verbindung zu einem Netzwerk benötigen. Eine weitere, häufigere Option ist die Unterstützung für Near-Field Communications (NFC) Touch-to-Print, bei der Sie von einem mobilen Gerät aus drucken können, indem Sie es einfach an einer bestimmten Stelle des Druckers antippen.

Druckgeschwindigkeit: Worauf es beim Testen ankommt
Wenn Sie viel textbasiert drucken, wird sich ein Einzelfunktionslaser oder ein Laser-AIO wahrscheinlich schneller als ein preislich gleichwertiger Tintenstrahl-AIO erweisen. Die Geschwindigkeit, mit der Sie die Tinte ausspritzen können, ist begrenzt, und der Druckkopfmechanismus eines Tintenstrahldruckers, der in Schwingungen über die Seite läuft, ist von Natur aus ein mechanischer, weniger effizienter Prozess. (Mit einigen Ausnahmen, wie immer; die bereits erwähnte HP PageWide Familie von Business-Tintenstrahldruckern für den Druck von Geschäftsdokumenten läuft mit laserähnlichen Geschwindigkeiten, indem der Tintenstrahldruckkopf zu einem unbeweglichen Element gemacht wird).

Sie werden den Unterschied bei kleinen Aufträgen wahrscheinlich nicht bemerken, bei denen es nur darum geht, die Zeit, die ein vergleichbarer Tintenstrahldrucker benötigen würde, um einige Sekunden zu verkürzen, aber es summiert sich, je mehr Sie drucken. Wenn Sie vorhaben, einen Drucker für regelmäßige große Aufträge zu kaufen, sparen Sie mit einem Laser Zeit, die Sie mit dem Warten auf den Druck Ihrer Seiten verbringen, wenn Sie etwas anderes tun könnten – einschließlich des nächsten schweren Druckauftrags.

Die Anbieter werden geschätzte Druckgeschwindigkeiten in Seiten pro Minute angeben, aber schauen Sie sich vergleichende Bewertungen wie unsere an, um modellübergreifende Vergleiche der Druckgeschwindigkeiten anhand von Dokumenten aus der realen Welt anzustellen.

Überlegungen zur Textqualität

Tintenstrahldrucker arbeiten, indem sie Tinte in mikroskopisch kleinen Tröpfchen auf Papier sprühen. Ein Nebeneffekt davon: Die Tinte blutet aus. Das hat einen gewissen Vorteil, da das Ausbluten (wenn die Algorithmen eines Computers und die Auflösung des Druckers auf dem neuesten Stand sind) genutzt werden kann, um komplexe Farbkombinationen bei der Fotowiedergabe auszuführen. Die Kehrseite ist, dass das Bluten feine Schriftzüge ausbluten kann. Es reicht selten aus, dies auf einen flüchtigen Blick zu bemerken, aber von Tintenstrahl abgeleitete Texte können Artefakte (Flecken, Kleckse, Strähnen), Verwischungen und Fadenbrüche aufweisen, insbesondere bei sehr großen Schriftgrößen (z.B. in Überschriften) oder sehr kleinen Schriftgrößen (z.B. beim Drucken von Bildern auf mehreren Seiten).

Laser haben dieses Problem in der Regel nicht, da die staubförmigen Tonerpartikel eines Laserdruckers mit Hilfe eines Zeichenstrahls genau auf der Seite positioniert und dann an Ort und Stelle verschmolzen werden. Sie sind überlegen, wenn Sie ein professionell aussehendes Dokument, z.B. auf dem Briefkopf Ihres Büros, erstellen wollen.

Dies gilt doppelt, wenn Sie Seiten im Duplexverfahren drucken, d. h. auf beide Größen eines Blattes. Bei Tintenstrahldruckern kann es zu visuellen Durchschlägen auf die andere Seite des Papiers mit daraus resultierenden Schattenartefakten kommen, die jedoch bei dickerem Papier weniger stark ausgeprägt sind. Bei einem Laser ist das kein Problem. Sie können ein gefaxtes Dokument oder eine doppelseitige Broschüre erstellen, ohne befürchten zu müssen, Seite 2 beim Lesen von Seite 3 zu sehen, es sei denn, Sie verwenden sehr dünnes Papier.

Da der Toner elektrostatisch übertragen und dann durch Wärme auf die Seite aufgeschmolzen wird, kann die Laserausgabe mit Feuchtigkeit besser umgehen und muss nicht „trocknen“. Ein Laser kann Seiten übereinander ausgeben, ohne sich Sorgen zu machen, dass tintengesättigte Bilder teilweise auf benachbarte, noch nasse Seiten übertragen werden. Dies ist ein wichtiger Faktor für jedes Unternehmen, das sauber und schnell gedruckte Farbgrafiken benötigt.

Druckkosten und Überlegungen zu Toner

Egal, ob Sie Ihren Tintenstrahl regelmäßig verwenden oder ihn wochenlang untätig lassen, Sie verlieren bei jedem Patronenwechsel oder beim Starten des Druckers etwas Tinte und ertragen seinen Reinigungszyklus. Der Toner in Laserpatronen trocknet nicht und hält im Ruhezustand länger, und Tonerkartuschen halten auch länger als die meisten Tintenstrahlpatronen. Dies sollte, zumindest theoretisch, sowohl für das kleine Büro, das seinen Drucker häufig benutzt (d.h. weniger häufige Anschaffungen von Zubehör) als auch für das Büro, das nur intermittierend druckt (wegen des geringeren Verlusts der Verbrauchsmaterialien zwischen den Einsätzen), attraktiv sein.

Nun, Laser haben normalerweise höhere Vorkosten. Traditionell gleichen sie dies durch eine höhere Effizienz der Patronen aus, d.h. durch niedrigere Druckkosten pro Seite. Aber der Aufstieg der hochvolumigen Business-Tintenstrahldrucker hat die Lücke bei den Seitenkosten geschlossen, und je nach den einzelnen Druckern, die verglichen werden, könnte der Vorteil nun in beide Richtungen gehen.

Wir diskutieren die Kosten pro Seite (CPP) in unseren Bewertungen der Laserdrucker und berücksichtigen dabei auch alle anderen Zusatzkosten, die für eine einzelne Einheit anfallen könnten, wie z.B. Trommeln, Fixierer, Übertragungswalzen und Pick-Rollen. Bei einigen Lasern müssen diese „Wartungs“-Teile regelmäßig ausgetauscht werden, insbesondere bei höherwertigen Modellen. Für ein Büro mit hohem Druckaufkommen sind diese Zahlen die wichtigsten Überlegungen.

Achten Sie auf den Lagerbestand: Papierhandhabung und Arbeitszyklen

Sie werden die Papierschächte in jedem beliebigen Lasermodell (AIO oder Einzelfunktion), das Sie betrachten, beurteilen wollen: Entspricht das Volumen der Schächte dem Bedarf Ihres Büros oder muss ich ständig Papier einlegen?

Die Kapazität der Papierschächte neigt dazu, sich mit dem Arbeitszyklus des Druckers zu vergrößern oder zu verkleinern (mehr dazu im Folgenden). Die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten müssen: ausreichende Kapazität, die Möglichkeit, ein zusätzliches Fach oder zusätzliche Fächer hinzuzufügen (bei Modellen, die dies unterstützen, werden diese oft unter dem Druckergehäuse gestapelt), und ein „Bypass“-Steckplatz für eine begrenzte Menge an zusätzlichen Medien (wie Briefpapier oder Umschläge). Das Ausgabefach sollte jedoch groß genug für das größte Dokument sein, das Sie gewöhnlich auf dem Gerät drucken.

Der „Arbeitszyklus“ ist eine vom Druckerhersteller herausgegebene Spezifikation, die die Seitenzahlgrenze vorschlägt, die Sie auf einem bestimmten Drucker in einem Monat beachten sollten, um ihn nicht zu überlasten. Der Arbeitszyklus wird oft als „maximaler Arbeitszyklus“ (eine harte Grenze, die nicht überschritten werden darf) und als „empfohlener Arbeitszyklus“ ausgedrückt. Diese Angabe, die für alle Drucker (insbesondere innerhalb einer bestimmten Familie) verglichen wird, gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie der Hersteller die relative Robustheit eines bestimmten Druckers empfindet. Sie hängt auch damit zusammen, wie groß die Papierschächte sein sollten; ein empfohlener monatlicher Arbeitszyklus von 1.500 Seiten verdient wahrscheinlich keine Papierschächte, die 1.000 Seiten aufnehmen können.

Sprechen Sie meine Sprache? PCL und PostScript

PCL und PostScript: Die Unterstützung dieser beiden wichtigen Seitenbeschreibungssprachen (PDLs) ist vor allem für diejenigen von Interesse, die einen Laserdrucker oder Laser-AIO für die Vorabprüfung kommerzieller Druckaufträge in Verbindung mit Desktop-Publishing-Anwendungen verwenden werden. Im Allgemeinen werden Sie wissen, dass Sie eine oder mehrere dieser PDLs benötigen, wenn dies Ihr Geschäft ist.

Umgekehrt können Sie, wenn Sie sie nicht benötigen, ein identisches oder ähnliches Laser-AIO-Modell in der Laserlinie eines bestimmten Herstellers finden, das billiger ist, nur ohne den Support. Zahlen Sie nicht extra dafür, wenn Sie es nicht brauchen und auch nicht brauchen werden.

Weitere Merkmale, nach denen Sie suchen können

Viele hochwertige Laser verfügen über eine Touchscreen-Schnittstelle, sicheres (kennwortgeschütztes) Drucken, eine eingebaute Festplatte und/oder die Möglichkeit, eine Reihe von Funktionen über ein Netzwerk auszuführen. Die meisten verfügen über einen automatischen Duplexer zum beidseitigen Drucken auf einem Blatt Papier, und viele AIO-Modelle haben sowohl ein Flachbett zum Scannen als auch einen automatischen Dokumenteneinzug (ADF) zum Scannen, Kopieren oder Faxen mehrseitiger Dokumente. Wenn Sie stapelweise Dokumente scannen oder kopieren möchten, ist ein ADF der Schlüssel.

Viele höherwertige AIOs bieten jetzt ADFs an, die automatisch zweiseitige Seiten scannen können. Dabei handelt es sich entweder um einen reversierenden ADF (RADF), der eine Seite der Seite scannt, die Seite umdreht und die andere Seite scannt, oder um einen Duplex-Scanner, d. h. einen ADF, der beide Seiten der Seite in einem Durchgang scannt und dabei Scansensoren über und unter der Seite verwendet. Duplex-Scanner sind daher wesentlich schneller und reduzieren die mechanische Komplexität. Sie erhöhen auch den Preis, da sie ein zusätzliches Scanelement enthalten. Beachten Sie, dass bei einigen Modellen der höheren Preisklasse ein RADF über einen externen Mechanismus, den Sie installieren oder einrasten lassen, als zusätzliche Kostenoption hinzugefügt werden kann.

Beachten Sie schließlich, dass einige Laserdrucker- und Laser-AIO-Modelle bürozentrische Sicherheitsfunktionen unterstützen, die für Ihre spezifische Drucksituation überflüssig oder übertrieben sein können. Dies ist vor allem dann ein Problem, wenn Sie den Drucker in einer offenen Büroumgebung installieren und häufig sensible Informationen drucken, die privat gehalten werden müssen. Mit einem entsprechend ausgestatteten Drucker können Sie den Drucker eine PIN generieren lassen, die Sie am Bedienfeld des Druckers eingeben müssen, um den nur für Ihre Augen bestimmten Druck in Ihre Hände freizugeben“. Zu dieser Kategorie gehören auch die Druckvolumenverfolgung und die Zugriffssteuerung, mit der Sie z.B. einschränken können, wer in einer Arbeitsgruppe in Farbe drucken darf (mit dem Ziel, Toner zu sparen).

LED gegen Laser: Ist das wichtig?

LED-Drucker, die Leuchtdioden anstelle von Lasern als Lichtquelle verwenden, weisen viele der Eigenschaften von Laserdruckern auf und gelten als Geräte der „Laserklasse“. Sie sind in der Regel etwas kleiner als Laserdrucker, die die gleichen Fähigkeiten besitzen, so dass sie sich besonders für kleinere Büros eignen, in denen der Platz möglicherweise knapp ist.

Für Vergleichszwecke sind LED-Drucker jedoch im Wesentlichen Laserdrucker, was ihre Ausgabequalität, ihre allgemeinen Merkmale und ihr äußeres Erscheinungsbild betrifft, und können als solche verglichen werden. Zu den wichtigsten Druckerherstellern, die LED-basierte Modelle (sowie Laserdrucker) anbieten, gehören Brother, OKI und Xerox.

Kategorien
Drucker

Multifunktionsdrucker Test: Die besten All-in-One Drucker

Multifunktionsdrucker (MFDs), auch bekannt als All-in-One oder AIOs, bieten dem Verbraucher eine Reihe von Funktionen, die über das Drucken hinausgehen. Jedes der Geräte kann auch kopieren, scannen, oder auch Faxen.

Die Drucker-Hersteller bieten eine große Auswahl an MFDs an – sowohl Tintenstrahl- als auch Laserdrucker. Ein Modell mit den richtigen Funktionen zu finden, ist nicht immer einfach. Unsere Bestenliste soll dir einen guten Überblick zu der großen Auswahl bieten und dir bei deiner Kaufentscheidung helfen.

Die besten Multifunktionsdrucker

In diesem Abschnitt findest du die besten Multifunktionsdrucker, die wir mit Bedacht ausgesucht haben. Du wirst sicherlich deinen nächsten Multifunktionsdrucker hier finden können!

AngebotBestseller Nr. 1
Epson WorkForce Pro WF-3820DWF 4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, ADF, WiFi, Ethernet, NFC, Duplex, Einzelpatronen, DIN A4) schwarz
  • Schnelles beidseitiges Drucken; ISO-Druckgeschwindigkeit: bis zu 21 Seiten/Min. in s/w (Normalpapier), 10 Seiten/min Farbe (Normalpapier); 6,8 cm Farb-Touchscreeen
  • Schnittstellen: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, Ethernet (100 Base-TX/10 Base-T), Hi-Speed USB – kompatibel mit dem USB 2.0-Standard
  • Laserscharfe und lang haltbare Ausdrucke, sofort wisch- und wasserfest
AngebotBestseller Nr. 2
HP ENVY Pro 6420e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Kopierer, Scanner, mobiler Faxversand, WLAN, Airprint) inklusive 6 Monate Instant Ink
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen.
  • Spartipp dazu: der HP Instant Ink 50-Seiten-Tarif. Weitere Informationen in der Produktbeschreibung
  • Highlights: platzsparender Fotodrucker; vielseitiger Multifunktionsdrucker mit Randlosdruck und Fotodruck in Laborqualtität, drucken von Smartphone oder Tablet, Duplex, WLAN, Airprint, Icon-Bedienfeld
AngebotBestseller Nr. 3
HP DeskJet 2720e All-in-One-Drucker — Farbtintenstrahl — 6 Monate Instant Ink im Lieferumfang enthalten HP + (Fotokopie, Scan, Impression, WLAN)
  • Die ideale Wahl für die Familie: Drucken Sie schnell alltägliche Dokumente wie Hausaufgaben, Rechnungen, Tickets usw. aus.
  • Entdecken HP +: Ihr Drucker bleibt verbunden und bestellt automatisch Tinte, ist sicher und verwendet Patronen aus recyceltem Kunststoff
  • In Frage kommende Grundierung HP +: Wählen HP + wenn Sie einen 6-monatigen Instant Ink-Plan einrichten und nutzen. *Melden Sie sich innerhalb von 7 Tagen nach der Installation des Druckers an
AngebotBestseller Nr. 4
Epson EcoTank ET-2820 nachfüllbares 3-in-1 Tintenstrahl Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker, DIN A4, WiFi, USB 2.0), großer Tintentank, hohe Reichweite, niedrige Seitenkosten, schwarz
  • DIN-A4-Multifunktionsdrucker mit LCD-Anzeige: Drucken, Kopieren, Scannen
  • Extrem kostengünstiges Drucken: Reduzieren Sie Ihre Tintenkosten um bis zu 90 %*
  • Drucken Sie bis zu 4.500 Seiten in Schwarz und bis zu 7.500 Seiten in Farbe* mit einem einzigen Satz von Tintenflaschen-Set
AngebotBestseller Nr. 5
HP OfficeJet Pro 8022e Multifunktionsdrucker (HP+, A4, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, Duplex, HP ePrint, Airprint, mit 6 Probemonaten HP Instant Ink Inklusive) Basalt< 20 Seiten/Min
  • HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink inklusive und weitere Vorteile. Mehr Informationen in der Produktbeschreibung
  • Besonderheiten: vielseitiger Multifunktionsdrucker mit WiFi, Netzwerk, und Airprint. Automatischer Duplexdruck, Smart-Tasks Befehle und ein großes Farb-Touchdisplay für die Eingabe direkt am Drucker
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen
AngebotBestseller Nr. 6
HP Envy Inspire 7920e Multifunktionsdrucker Tintenstrahldrucker (HP+, Drucken, Scannen, Kopieren, Fotodruck, ADF, DIN A4, 4 farbig CMYK, WLAN, Airprint) inklusive 6 Probemonate HP Instant Ink
  • HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink inklusive und weitere Vorteile. Mehr Informationen in der Produktbeschreibung
  • HP Envy Inspire 7920e Multifunktionaler Tintenstrahldrucker, 4 farbig CMYK, Drucken, Scannen, Kopieren, Fotodruck, mit Autom. Dokumentenzuführung (35 Blatt), Duplex / Doppelseitiger Druck
  • Reibungsloser Druck hochwertiger Fotos und Dokumente, integrierte Fotopapierzuführung, automatische Dokumentenzuführung von 35 Seiten für zügige Scans und Kopien ohne manuelles eingreifen
AngebotBestseller Nr. 7
Epson Expression Home XP-5150 3-in-1 Tinten-Multifunktionsdrucker (DIN A4, Scanner, Kopierer, WiFi, Duplex, 6,1 cm Display, Einzelpatronen, 4 Farben), Amazon Dash Replenishment-fähig, schwarz
  • Eignet sich sowohl für alltägliche Aufgaben als auch für den Druck hochwertiger Fotos
  • Drucken Sie mit der Epson Smart Panel-App einfach von unterwegs: Einrichten, Steuern, Drucken, Scannen und mehr – alles direkt über Ihr Smart-Gerät*
  • Schnittstellen: USB, WiFi und WiFi Direct – kabelloses Drucken von überall, mobile Druckfunktionen
AngebotBestseller Nr. 8
Canon MAXIFY GX6050 MegaTank Multifunktionsdrucker 3in1 (Tintenstrahl, Drucken, Kopieren, Scannen, 50 Blatt ADF, A4, WLAN, LAN, 6,9 cm LCD Touch, Duplex-Druck, niedrige Druckkosten, 350 Blatt) weiß
  • GÜNSTIG UND EFFIZIENT - Das funktionsstarke 3 in 1 Multifunktionssystem ist ideal für Unternehmen, die kostengünstig und schnell drucken müssen; hohe Druckgeschwindigkeiten von 24 ISO-Seiten/Minute in Schwarzweiß und 15,5 in Farbe
  • ENORM HOHE SEITENREICHWEITE - Eine Druckreichweite von bis zu 14.000 Seiten mit einem Set von Farbtintenflaschen oder 6000 Seiten mit einer Schwarztintenflasche hält die Druckkosten gering
  • GESTOCHEN SCHARF - 4 Pigmenttinten sorgen bei Drucken für eine hohe Farbstabilität und gestochen scharfe Details; 350 Blatt Papierkapazität - Duplex-Druck möglich
AngebotBestseller Nr. 9
Canon PIXMA TS7450a Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopierer, Fotodrucker, 3,7 cm OLED, 4.800 x 1.200 DPI, USB, WLAN, Print App, Duplexdruck, 2 Papierzuführungen), Schwarz
  • PRAKTISCHE BEDIENUNG - Der ADF (automatischer Dokumenteneinzug) für 35 Blatt macht das Kopieren und Scannen mehrseitiger Vorlagen ganz einfach: Herausnehmen und Einlegen einzelner Blätter nicht notwendig
  • SMART UND UNKOMPLIZIERT - Der Foto Drucker ist überraschend einfach zu bedienen - direkt vom Computer oder Smartphone aus eine Verbindung herstellen und über WLAN von der Kamera aus drucken
  • CLOUD SERVICES - Drucken Sie von gängigen Cloud Services wie Evernote, Dropbox, OneDrive oder Google Drive – direkt über die Canon PRINT App für Android und iOS Geräte

Ratgeber: Den richtigen Multifunktionsdrucker kaufen

Heim oder Büro?

Die nützlichste Art und Weise, MFPs zu kategorisieren, ist nach ihrem Verwendungszweck: Heim, Büro oder beides. Wenn Sie nach einem MFP für zu Hause suchen, ist Ihnen wahrscheinlich die Fotoqualität wichtig, was bedeutet, dass Sie einen Tintenstrahl benötigen. Wenn Sie sich darüber hinaus für Fotos interessieren und nach einer Möglichkeit suchen, diese von praktisch jeder beliebigen Quelle zu drucken – von Speicherkarten, USB-Speicherstiften, Kameras, Dias, Filmstreifen und Originalfotoabzügen -, dann benötigen Sie ein Fotolabor-MFP. In dieser Unterkategorie gibt es nur wenige Möglichkeiten: Man erkennt sie an ihrer Fähigkeit, Dias und Filmstreifen zu scannen, eine Funktion, die die meisten MFPs auslassen.

Wenn Sie ein MFP ausschließlich für ein Büro suchen, interessieren Sie sich wahrscheinlich mehr für Text als für Fotos, was bedeutet, dass Sie einen Drucker der Laser- oder Laserklasse (einschließlich LED- und Festtintendrucker und sogar einige Tintenstrahldrucker) benötigen. Wahrscheinlich möchten Sie auch Faxe und E-Mails versenden und einen automatischen Dokumenteneinzug (ADF) zum Scannen, Kopieren, Faxen und E-Mailen mehrseitiger Dokumente verwenden.

Wenn Sie einen Drucker für die doppelte Funktion als MFP für zu Hause und im Büro benötigen, sollten Sie einen Tintenstrahldrucker für die Fotoqualität verwenden, der jedoch mit bürozentrischen Funktionen wie ADF und Faxmodem ausgestattet ist.

Funktionen und Merkmale

Um über die allgemeinen Aspekte von Multifunktionsgeräten für Heim und Büro hinauszukommen, ist es nützlich, eine Liste der Funktionen und Merkmale zu erstellen, die Sie tatsächlich benötigen.

Drucken, Scannen und Kopieren sind eine Selbstverständlichkeit, aber selbst diese Grundlagen sind nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken. Einige MFPs sind auf das Scannen über eine USB-Verbindung beschränkt. Wenn Sie eine Verbindung über ein Netzwerk planen, stellen Sie sicher, dass das Scannen in einem Netzwerk funktioniert. Die Möglichkeit, Dias (Dias und Filmstreifen) zu scannen, ist so ungewöhnlich, dass sie oft als separate Funktion aufgeführt wird. Prüfen Sie unbedingt die Größen, die das MFP-Gerät verarbeiten kann; Dias sind oft auf 35 mm begrenzt.

Einige MFPs benötigen einen Computer zum Kopieren. Wenn Sie bei ausgeschaltetem Computer kopieren möchten, stellen Sie sicher, dass das MFP-Gerät als eigenständiger Kopierer funktioniert.

Eine Faxfunktion umfasst fast immer auch das eigenständige Faxen, das Sie über die Tastatur des MFP-Gerätes steuern. Sie umfasst jedoch nicht unbedingt eine PC-Faxfunktion – Dokumente werden direkt von Ihrem PC aus gefaxt, ohne dass sie vorher ausgedruckt werden müssen. PC-Fax kann in Form eines Fax-Dienstprogramms, eines Fax-Treibers, den Sie wie einen Druckertreiber verwenden, oder beides sein.

E-Mail-Funktionen gibt es ebenfalls in zwei Formen. Eine Direct-E-Mail-Funktion ermöglicht es Ihnen, eine E-Mail zu scannen und direkt an Ihren Internet Service Provider (ISP) oder einen internen E-Mail-Server in Ihrem Netzwerk zu senden. Die häufigere Wahl für Low-End-MFPs besteht darin, eine E-Mail-Nachricht auf einem PC zu öffnen und das gescannte Dokument als Anhang hinzuzufügen. Jedes MFP kann eine oder beide Arten von E-Mail anbieten. Beachten Sie, dass einige Direct-E-Mail-Funktionen nicht mit allen ISPs funktionieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie vor dem Kauf herausfinden, ob sie mit Ihrem Gerät funktionieren.

Die meisten MFPs verfügen über Flachbetten, die sich zum Scannen von Fotos oder Einzelblattdokumenten eignen. Mit einem automatischen Dokumenteneinzug (ADF) können Sie problemlos mehrseitige Dokumente scannen (plus Kopie, Fax und E-Mail). Bei MFPs mit Flachbetten im Letter-Format können Sie mit einem ADF oft auch Seiten im legalen Format scannen, aber nicht alle, also prüfen Sie es zuerst.

Einige ADFs können auch duplexen (beide Seiten einer Seite scannen). Wenn Sie mit vielen zweiseitigen Dokumenten arbeiten, lohnt es sich, nach dieser Funktion zu suchen. Die meisten MFPs, die das Duplex-Scannen unterstützen, tun dies, indem sie eine Seite des Dokuments scannen, es umdrehen und dann die andere Seite scannen, aber einige bieten das Scannen in einem Durchgang – beide Seiten der Seite auf einmal – was viel schneller ist. Wenn das MFP-Gerät auch einen Druck-Duplexer enthält, können Sie mit dieser Kombination in der Regel sowohl ein- als auch doppelseitige Originale auf ein- oder doppelseitige Kopien Ihrer Wahl kopieren.

Farbdruck

Wenn Sie nie in Farbe drucken, gibt es keinen Grund, Geld für diese Funktion auszugeben. Denken Sie jedoch daran, dass viele Farblaser-MFPs in einer ausreichend hohen Qualität drucken können, damit Sie Ihre eigenen Marketingmaterialien drucken können, was kostengünstiger sein könnte als der Druck kleiner Mengen in Ihrer örtlichen Druckerei.

Größe des Druckers

Multifunktionsgeräte sind in der Regel größer als Einzelfunktionsdrucker, und selbst einige Haushalts-MFPs können so groß sein, dass man das Gefühl hat, sie überragen einen, wenn man sie auf den Schreibtisch stellt. Achten Sie unbedingt auf Größe und Gewicht des MFPs, obwohl Sie es wahrscheinlich nicht sehr oft bewegen werden.

Anschlussmöglichkeiten

Zusätzlich zu einem USB-Port verfügen viele MFPs über Ethernet- und/oder Wi-Fi-Verbindungen zur einfachen gemeinsamen Nutzung. Wenn Sie Wi-Fi bevorzugen, denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie einen drahtlosen Zugangspunkt in Ihrem Netzwerk haben, drahtlos auf jedem Drucker oder MFP in diesem Netzwerk drucken können, unabhängig davon, ob der Drucker oder das MFP Wi-Fi bietet oder nicht. Einige Multifunktionsgeräte verfügen jetzt über Wi-Fi Direct (oder ein entsprechendes Äquivalent), so dass kompatible Geräte mit ihnen verbunden werden können, ohne einen drahtlosen Zugangspunkt zu benötigen. Einige wenige bieten Near-Field Communication (NFC) an, mit der Sie den Druck von einem kompatiblen mobilen Gerät aus einfach durch Antippen des Druckers mit dem Telefon oder Tablet starten können.

Ausgabe-Qualität

Zusätzlich zur Überprüfung der Druckausgabequalität müssen Sie möglicherweise auch die Scanqualität überprüfen. Für Büros ist dies kein Problem, da praktisch jeder Scanner Dokumente in ausreichend hoher Qualität scannen kann. Bei Fotos sollten Sie jedoch genauer hinsehen, insbesondere bei Dias.

Druckmenge

Wenn Sie den Arbeitszyklus und die Eingabekapazität berechnen, die Sie für ein MFP benötigen, denken Sie daran, Kopien und eingehende Faxe zur Gesamtzahl der zu druckenden Seiten hinzuzufügen.

Kostenerwägungen

Und schließlich sollten Sie die Betriebskosten über die Lebensdauer des Druckers prüfen. Vergleichen Sie die Gesamtkosten für jedes Modell, das Sie in Betracht ziehen, um herauszufinden, welches auf lange Sicht am wirtschaftlichsten ist.

Kategorien
Luftreiniger

Luftreiniger Allergiker Test: Die 9 besten Luftreiniger für Allergiker

Egal wie sauber es bei Ihnen zu Hause ist – eine Sache übersehen viele. Nämlich die Luft – wie lässt sich die Luft säubern, und warum ist das so wichtig?

Laut der Studie des Robert Koch Instituts nehmen Allergien und atopische Erkrankungen seit den 1970er Jahren extrem schnell zu. Besonders der häufige Straßenverkehr verursacht hohe Abgaswerte in der Luft. Doch erschreckend ist die Aussage der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass die Luft im Innenraum etwa 10-30x mehr belastet ist als draußen. Heuschnupfen und Neurodermitis gehören dabei zu eine der häufigsten allergischen Erkrankungen.

Mehr und mehr Allergiker leiden unter den Folgen ihrer Allergie – Schnupfen, tränende Augen, schwieriges Atmen. Manchmal sogar auch mit viel schlimmeren, Erkältung ähnlichen Symptomen, die den Alltag beeinträchtigen.

Ausgelöst werden Allergien Zuhause oft durch Pollen oder Hausstaub, weswegen viele Hersteller nun einen Luftreiniger für Allergiker anbieten. Hersteller geben an, dass Luftreiniger für Allergiker Wirkung zeigt und Allergien verhindern kann. Doch wie gut hilft ein Luftreiniger für Allergiker bei Allergie?

Um die Luft zu reinigen, verwenden diese Geräte Filter und Ventilatoren, um Partikel zu entfernen und die gereinigte Luft zurück in den Raum zu zirkulieren. Im Folgenden haben wir uns speziell über Luftreiniger für Allergiker schlau gemacht, und einen Vergleich der Testsieger unter den Luftreinigern für Allergiker gemacht.

Wenn Sie einen Luftreiniger für Allergiker kaufen wollen, ist es wichtig zu wissen, dass Sie auf die einzelnen Eigenschaften der Luftreiniger und deren eingebaute Filter achten müssen. Eine detaillierte Checkliste finden Sie weiter unten in diesem Artikel.

Übrigens wird verstärkt nachgefragt, ob Luftreiniger gegen Coronavirus helfen würden. Dabei ist zu sagen, dass Sie, beim Kauf eines Luftreinigers, nicht blind den Werbeaussagen des Herstellers vertrauen sollten. Die Werbeaussagen in Bezug auf Virenabwehr bei Luftreinigern sollten von unabhängigen, seriösen Stellen bestätigt sein.

Die 9 besten Luftreiniger für Allergiker

Bei der riesigen Auswahl an Luftreiniger für Allergiker kann man schnell die Übersicht verlieren. Aus diesem Grund haben wir uns zur Aufgabe gemacht, dass wir die 9 besten Modelle für unsere Leser vorbereiten.

In diesem Abschnitt haben wir die Modelle aufgelistet, die unser Redaktionsteam überzeugt hat. Hoffentlich ergeht es dir ähnlich und du wirst fündig!

1. Aiibot Luftreiniger

Aiibot Luftreiniger Luftfilter mit H13 Hepa Filter Aktivkohlefilter, Air Purifier CADR 280m³/h bis zu 80㎡, Ionisator Timer, Schlafmodus, Luftreiniger Allergiker gegen Staub, Rauch, Gerüche und Pollen

Technische Daten:

  • Effektive Reichweite: 55m²
  • Reinigungsleistung (CADR): 210m³/h
  • Leistung: 45W
  • Filterlebensdauer: 2000h

Der Luftreiniger von Aiibot besitzt einen Vorfilter, Hepa-Filter, Aktivkohlefilter sowie Kältekatalysator. Laut Hersteller reinigt der Luftreiniger effizient 99,97 % Allergie und Schadstoffe in der Luft der Wohnung. Quasi bietet er einen idealen Schutz vor Allergien gegen Hausstaubmilben, Tierhaare, Pollen wie Birke oder Esche und auch Gerüche. Somit ist der Luftreiniger ideal für Allergiker, Haustierbesitzer und Raucher.

Auch Haushalte mit Älteren Personen, sowie Babys und Kleinkindern profitieren. Der Luftreiniger besitzt außerdem einen 4 Stufen Kombifilter, der je nach Gebrauch auf Schlafmodus, niedriger, mittlerer oder hoher Reinigung eingestellt werden kann. somit kann die Windgeschwindigkeit entsprechend der Luftqualität reguliert werden.

Egal ob Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro oder Küche – der Luftreiniger für Allergiker von Aiibot leistet in jedem Zimmer seinen Dienst und deckt eine Reichweite von 55m² ab.

Viele Kunden loben die hochwertige und stabile Verarbeitung des Gehäuses, sowie das schlichte Design des Luftreinigers. Auch die Lautstärke ist absolut zufriedenstellend und kann daher auch nachts im Schlafzimmer eingesetzt werden, da er kaum Geräusche von sich gibt. Einige Kunden geben an, dass der Filter trotz HEPA H-13 etwas schwach sein kann, starke Allergiker sollten daher das Zulegen eines stärkeren Filter in Betracht ziehen.

Vorteile:

  • 4 Stufen Kombifilter mit Schlafmodus
  • H-13 HEPA Filter
  • Mit Timer-Funktion
  • Negativer Ionen Modus

Nachteil:

  • Stärkerer Filter bei starken Allergien nötig

2.Philips AC2887/10

Angebot
Philips Series 2000 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene* in Räumen mit bis zu 79 m², 3 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC2887/10)

Technische Daten:

  • Effektive Reichweite: 79m²
  • Reinigungsleistung (CADR): 333m³/h
  • Leistung: Energieklasse A
  • Filterlebensdauer: bei regelmäßiger Nutzung nach ca. einem Jahr (AC-Filter) bzw. zwei Jahren (Hepa-Filter)

Philips ist eine der führenden Hersteller für Luftreiniger. Dies macht sich auch bemerkbar in der starken Filterleistung trotz sehr geringem Stromverbrauch. Neben der sehr guten Energieeffizienz ist auch die Qualität des Gehäuses unschlagbar. Das Gerät wird mittels einer App auf dem Smartphone gesteuert und bietet viele nützliche Funktionen.

Von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) wurde dieser Luftreiniger für Allergiker als besonders allergikerfreundlich eingestuft. Philips Luftreiniger schaffen es, selbst Partikel bis zu einer Größe von 0,02 Mikrometern in der Luft herauszufiltern. Dadurch können bis zu 99,97 % der häufig auftretenden, luftübertragenen Allergene herausgefiltert und 99,9 % der Bakterien aus der Luft entfernt werden.

Kunden sind begeistert vom leisen Nachtmodus und der spürbar besser werdenden Luft.
Die Synchronisierung von App und Gerät funktionierte nach einigen Kundenaussagen noch etwas holprig und bedarf mehrere Anläufe, bis sie verbunden ist.

Vorteile:

  • Sehr gute Energieeffizienz
  • Hochwertige Filter-Technologie
  • Aerasense-Sensor zur Erkennung genauer Verschmutzungen in der Luft

Nachteil:

  • Noch ausbaufähige Smartphone App.

3.Levoit LV-H132

4. Pro Breeze Luftreiniger

Angebot
Luftreiniger von Pro Breeze mit True HEPA Luftfilter für Allergiker, Air Purifier für bis zu 40m², CADR 218m³ und 99,97% Filterleistung gegen Pollen, Staub, Rauch - Für eine bessere Luftqualität

Technische Daten:

  • Effektive Reichweite: 65m²
  • Reinigungsleistung (CADR): 218m³
  • Leistung: 45W
  • Filterlebensdauer: n/a

Pro Breeze stellt ein sogenanntes 5-1 System Luftreiniger her, dass viele Filter in einem Gerät vereint. Der Luftreiniger besitzt einen Vorfilter, HEPA-Filter, Aktivkohlefilter, Kältekatalysator und Ionisator. Mit dem Ionisator ist der üble Geruch von Zigarettenrauch kein Problem mehr. Mit einer Filterleistung von 99,97% sind auch Feinstaub und Schimmelpilzsporen leicht herausgefiltert.

Positiv überrascht sind sehr viele Kunden von der Qualität und Hochwertigkeit des Luftreinigers, der durchaus mit seinen teureren Konkurrenten auf dem Markt mithalten kann. Der leise Schlafmodus garantiert es, sicher in den Schlaf zu fallen, ohne von Geräuschen gestört zu werden.

Einige Kunden berichteten über Engpässe mit Ersatzfilter auf Amazon. Daher bietet es sich an, auch zeitig an einen Ersatzfilter zu denken, wenn der Luftreiniger den eigenen Bedürfnissen entspricht.

Vorteile:

  • Mit Aktivkohlefilter und Kältekatalysator
  • Timer mit Schlafmodus
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteil:

  • Ersatzfilter nicht immer lieferbar

5. Philips AC1214/10

Angebot
Philips Series 800 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene* in Räumen mit bis zu 49 m², 3 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC0820/10)

Technische Daten:

  • Effektive Reichweite: 49m²
  • Reinigungsleistung (CADR): 190m³/h
  • Leistung: max 19W je nach Stufe
  • Filterlebensdauer: 12 Monate bei regelmäßiger Nutzung

Philips bietet noch einen weiteren, kompakten Luftreiniger für Allergiker an, 99,9% der Viren und Aerosole aus der Luft filtern soll. Mit nur 36cm Höhe erbringt die Super-Anlage trotzdem überdurchschnittlich gute Leistung. Auch ultrafeine Partikel werden bei weniger als 0, 003µm Durchlässigkeit wohl kaum lange in Ihrer Wohnung bleiben. Der intelligente automatische Luftreinigungsmodus erkennt und reagiert auf kleinste Veränderungen in der Luft. Und das funktioniert ganz von sich aus, keine manuellen Eingriffe sind hier nötig.

Sehr positiv fällt den Kunden die effektive Reinigung der Umgebungsluft trotz kleiner Anlage. Die integrierte VitaShield IPS Luftreinigungs-Technologie benutzt zudem hochwertige Filter, die ohne Ionisierung und somit kein schädliches Ozon verursacht.

Vorteile:

  • Automatischer Luftreinigungsmodus
  • Anzeige für Luftqualität in Echtzeit
  • Sleep-Modus mit sehr leisem Betrieb
  • Geringer Stromverbrauch

Nachteil:

  • Nicht immer lieferbar

6. Levoit LV-PUR131S

Angebot
Levoit Luftreiniger H13 HEPA Filter für Allergiker, CADR 230m³/h bis zu 48㎡ Wohnung, Luftfilter gegen 99,97% von Staub Pollen Rauch, Air Purifier mit Automodus 23dB Schlafmodus Timer, App Steuerung

Technische Daten:

  • Effektive Reichweite: 48m²
  • Reinigungsleistung (CADR): 230m³/h
  • Leistung: max 30W je nach Stufe
  • Filterlebensdauer: n/a

Das Besondere am Levoit Filter ist die WLAN Netzwerk Funktion. Eine Verbindung mit dem Internet kann problemlos über die Smartphone App hergestellt werden. Durch die App lässt sich die Lebensdauer des Filters, Zeitpläne und einen Timer für den Luftreiniger einstellen. Zudem gibt es im Automodus der App die Möglichkeit, durch Überwachung der Luftqualität in der Umgebung die Schaltstufe einzustellen, um die Raumluft schneller zu reinigen.

Außerdem entfernt der Luftreiniger für Allergiker nicht nur Kochgerüche und Rauch. Denn der feine Vorfilter hält Haare, Schuppen und auch Fusseln fest, sodass die Umgebung schön sauber bleibt.
Ein HEPA und Aktivkohlefilter ist bereits vorinstalliert.

Vorteile:

  • Mit WLAN Netzwerkverbindung
  • Integrierter Schlafmodus-Timer
  • Sprachsteuerung

Nachteil:

  • Nur kompatibel mit Ersatzfilter der Marke Levoit

7.Beurer LR-210

Angebot
Beurer LR 210 Luftreiniger, mit HEPA-Filter H13, filtert Hausstaub, Tierhaare, Gerüche sowie diverse Bakterien und Viren, mit Timer und Nachtmodus, für Räume bis 26m²

Technische Daten:

  • Effektive Reichweite: 26 m²
  • Reinigungsleistung (CADR): n/a
  • Leistung: 60 Watt
  • Filterlebensdauer: n/a

Mit dem Filtersystem bestehend aus 3 Schichten (ausgerüstet mit einem Vorfilter, Aktivkohlefilter und HEPA-Filter H-13) reinigt der LR 210 die Luft mit einer Filterleistung von bis zu 99,95 Prozent bei Partikeln mit einer Größe ≥ 0,3 µm. Damit werden auch Tierhaare aus der Luft gefiltert, was bei Tierhaarallergie sehr wirkungsvoll sein kann.

Neben den Tierhaaren entfernt Beurer LR-210 Luftreiniger für Allergiker auch Pollen, Gerüche, schädliche Gase sowie Bakterien und Viren aus der Luft.

Der Luftreiniger ist relativ klein und kompakt. Daher eignet sich die effektive Reichweite des Luftreinigers für Allergiker nur bis zu 26 m². Für einen mittelgroßen Raum wie z.B. einem Schlafzimmer leistet der Luftreiniger jedoch zufriedenstellende Ergebnisse. Kunden sind vor allem zufrieden von der Reinigungsleistung, z.B. bei der Reduktion von Pollenallergie Symptomen in der Nacht.

Vorteile:

  • Dreischichtiges Filtersystem
  • 3 Leistungsstufen inklusive Timer und Nachtmodus

Nachteil:

  • Relativ kleine Reichweite

8. Leitz TruSens Z-1000

Angebot
Leitz TruSens Z-1000 Luftreiniger fängt luftübertragene Viren, Allergene, Pollen, Staub, Gerüche & Rauch, UV-C Lampe tötet mehr als 98% der luftübertragenen Bakterien, für Räume bis 23 m², 2415112EU

Den Leitz Luftreiniger für Allergiker gibt es in drei verschiedenen Größen – klein, mittel und groß, je nach Bedürfnis der effektiven Reichweite. Die kleinste Anlage kann einen Raum mit effektiver Reichweite von 23 m² filtern, was auch schon für ein Schlafzimmer reicht. Die große Anlage besitzt sogar eine Reichweite von 70 m², und ist gar nichtmal so riesig.

Die integrierte Luftqualitätsbemessung SensorPod überwacht dabei konsequent die Luftqualität. Nicht nur die unmittelbare Umgebungsluft wird dabei überwacht, sondern die komplette Raumluft. Das Ganze wird mittels einer einfachen Touch Steuerung bedient, womit man ganz die Lüftergeschwindigkeit in drei Stufen einstellen kann. Mit einer einfachen Bedienung lässt sich auch der Timer einstellen.

Was den Kunden am meisten gefällt, ist das kompakte Design der kleinsten Version. Der kleine Luftreiniger für Allergiker besitzt auch portable Henkel und kann dementsprechend überall mitgenommen und hingestellt werden. Mit einer Filterleistung von 0,3 Mikron können kleinere Partikel allerdings nicht aus der Luft gefiltert werden. Der Luftfilter für Allergiker eignet sich daher eher für Staub, Pollen und Tierhaar Allergie.

Vorteile:

  • Drei verschiedene Größen für jede Bedürfnisse
  • Doppelte Luftstromtechnologie
  • Integrierte Luftqualitätsmessung

Nachteil:

  • Schwächere Filterleistung

9. Venta Luftwäscher LW25

VENTA COMFORTPlus COMFORT Plus LW25 Luftbefeuchter, 8 W, Brillant Schwarz, bis 45 qm

Technische Daten:

  • Effektive Reichweite: 45 m²
  • Reinigungsleistung (CADR): n/a
  • Leistung: 8 Watt
  • Filterlebensdauer: n/a

Der Venta Luftwäscher besitzt eine spezielle innovative Technologie und operiert nur mit Wasser, statt mit eingebauten Filtern wie bei regulären Luftreinigern. Damit funktioniert die Luftbefeuchtung schneller und die natürlichen Schadstoffe werden effizient reduziert.

Die Technik dahinter funktioniert folgendermaßen: In einer Wasserwanne rotiert ein Plattenstapel, der hygienisch sauberes Wasser zur Raumluftbefeuchtung verdunstet. Parallel zu diesem Vorgang werden auf natürliche Weise Luftschadstoffe aus der Raumluft reduziert. Dieser Luftreiniger ist ideal für Allergiker, da er zum Beispiel Hausstaub oder Pollen aus der Luft filtern kann.

Kunden sind vor allem begeistert vom frischen Geruch und der leichten Reinigung des Geräts. Die Luftbefeuchtung macht sich allerdings eher in kleineren Räumen bemerkbar, als in Räumen, die größer als 45 m² Fläche besitzen.

Vorteile:

  • Mit digitaler Steuerung
  • Nachtmodus mit gedimmtem Display
  • Einfache Reinigung
  • Bessere Luftbefeuchtung

Nachteil:

  • Luftbefeuchtung ist nur in kleineren Räumen bemerkbar

Ratgeber: Den richtigen Luftreiniger für Allergiker kaufen

Checkliste und Kaufkriterien: Auf diese Eigenschaften müssen Sie bei einem Luftreiniger für Allergiker achten

Das hohe Angebot an Luftreinigern für Allergiker von verschiedenen Marken macht es nicht einfach, den richtigen Luftreiniger für sich zu entdecken und die Unterschiede der einzelnen Luftreiniger zu erkennen. Je nach individuellen Bedürfnissen sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

Welche Belastungen und Allergien können reduziert werden?
Welche Raumgröße benötige ich?
Wie hoch ist die Lautstärke des Luftreinigers für Allergiker?
Wie hoch ist der Stromverbrauch?
Benötige ich einen portablen Luftreiniger?
Lege ich wert auf das Design?
Wie gut ist die Qualität der verwendeten Materialien?
Besonders bei einem Luftreiniger für Allergiker muss klargestellt werden, dass auch die betroffenen Allergene aus der Luft gefiltert werden können. Viele Leute stellen ihren Luftreiniger ins Schlafzimmer. Beim Schlafen sollte dann wichtig sein, dass der Luftreiniger einen möglichst leisen Betrieb garantieren kann bzw einen Nachtmodus oder Timer besitzt, der abends auf eine annehmbare Lautstärke herunterfährt.
Sollte der Luftreiniger nicht immer im Schlafzimmer gebraucht werden, sondern auch in anderen Bereichen des eigenen Heims, ist womöglich eine portable Größe von Vorteil. Es gibt viele gute Luftreiniger mit einem Schwergewicht, das sich nicht so leicht in ein anderes Zimmer bringen lässt. Daher sollte das Gewicht des Luftreinigers auch wichtig bei der Auswahl eines Luftreinigers für Allergiker sein.
Neben den Allergenen kommt auch oft die Frage auf, ob noch andere Partikel, wie Staub, Bakterien, Viren oder Gerüche aus der Luft gefiltert werden sollen. Nicht alle Luftreiniger für Allergiker sind in der Lage, dies zu tun. Daher sollten Sie hier genauestens darauf achten, welche Größe der Mikropartikel im Filter des Luftreinigers noch durchgelassen werden.

Der Unterschied zwischen EPA, HEPA Filter und Ionisator

Mit den vielen verschiedenen Filtersorten auf dem Markt ist es schwierig, die einzelnen Vorteile und Funktionen der Filter zu erkennen. Es gibt z. B. Geräte mit EPA-Filter, noch effektiverem HEPA-Filter und/oder Ionisator.

Wenn Sie sich einen neuen Luftfilter für Allergiker anschaffen wollen, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass folgende Filter schon mit integriert sind:

ein Hepa Filter mindestens mit H-13 oder H14 – dieser ist sehr wirksam und entfernt 99,9% der Pollen, Hausstaub oder Schimmelsporen aus der Umgebungsluft.
Aktivkohlefilter, der zusätzliche Gerüche reduziert. Ähnlich wie der Hepa Filter, filtern auch Aktivkohlefilter Bestandteile aus der Luft. Durch ihre besondere Struktur und Faltung besitzt Aktivkohle eine große Oberfläche. Dadurch kann die Luft effektiv gereinigt werden.

Ein Ionisator ist beispielsweise nicht unbedingt ein Muss. In wissenschaftlichen Diskursen wird beispielsweise über die gesundheitsschädliche Wirkung des Ionisators berichtet, da dieser auch Ozon erzeugt. Die von der EU festgelegten Ozon-Höchstwerte sind allerdings ziemlich hoch, sodass normale Luftfilter diese Werte kaum erreichen können.

Zudem kann ein integrierter Luftbefeuchter sehr hilfreich sein, die trockene Umgebungsluft feucht zu halten. Besonders empfehlen wir dies als Zusatz bei kaltem Wetter, bei dem die Heizungsluft viel Feuchtigkeit verdrängt und die Luft dadurch trocken macht. Ein Luftbefeuchter kann hier Abhilfe schaffen. Dies hat auch positive Wirkungen auf die Nasenschleimhaut und kann diese feucht halten.

FAQ: Häufige Fragen zu Luftreiniger für Allergiker beantwortet

Ist ein Luftreiniger für Allergiker sinnvoll?

Menschen, die an Allergien oder Asthma leiden, könnten Luftreiniger mit HEPA-Filtern (High Efficiency Particulate Air) hilfreich finden, da sie helfen, feine Partikel und häufige Allergene aus der Luft, die sie einatmen, zu entfernen.

Aber während Luftreiniger gut funktionieren, wenn es darum geht, Partikel wie Staub, Rauch und Pollen zu entfernen, ist ihre Fähigkeit, Gase (wie die von Reinigungsmitteln und Farben) zu entfernen, begrenzt.

Vergessen sie nicht, dass je nach Fabrikat, Leistung und Raumgröße ein Luftreiniger mindestens 10 Minuten laufen muss, um die Raumluft von Allergenen zu befreien. erst dann können sich jegliche Wirkungen bemerkbar machen

Was kostet der Betrieb eines Luftreinigers für Allergiker zu Hause?

In unserer Beispielrechnung gehen wir davon aus, dass ein Luftreiniger mit einer effektiven Reichweite von 68 m³ innerhalb einer Stunde die Umgebungsluft filtern kann.

In einem Raum mit 5 x 5 Meter x 2,50 Höhe ergäbe das 62,5 m3, die vom Luftfilter abgedeckt werden kann. Das Gerät könnte in diesem Beispiel die Raumluft also innerhalb einer Stunde etwas mehr als 1 mal durchreinigen.

Wichtig ist hier anzumerken, dass sich die effektive Reichweite auf eine Wandhöhe von 2,5m bezieht. Bei Altbau bzw. hohen Decken sollte dementsprechend die effektive Reichweite nochmal berechnet werden.

Wenn der Hersteller zum Energieverbrauch 25 Watt angibt, und wir annehmen, dass 1 Kilowatt Strom (=1000 Watt) 0,25 Cent kostet, so ergeben sich innerhalb von 24 Stunden Betriebskosten von circa 15 Cent. Wenn das Gerät also 365 Tage im Dauerbetrieb arbeitet, ergeben sich Folgekosten von 365 Tage x 0,15 Cent am Tag = 54,75€ für den Strom.

Nicht zu vergessen sind die Kosten für den Kauf von Ersatzfiltern, der auch zu den Betriebskosten für einen Luftreiniger für Allergiker hinzugerechnet werden müsste. .

Wie lange ist die Lebensdauer eines Luftfilters für Allergiker?

Normalerweise müssen Filter für Luftreiniger für Allergiker jedes halbe Jahr gewechselt werden, um ihre Effektivität beizubehalten. Vor allem bei Dauerbetrieb sollten Sie nach maximal einem halben Jahr überprüfen, ob der Filter noch intakt ist und gut filtert. Die Luftfilter können auch regelmäßig abgesaugt werden, das sollte auch die Lebensdauer der Filter aufbessern.

Hilft ein Luftreiniger für Allergiker mit Atemwegserkrankungen?

Ein Luftreiniger produziert keinen Sauerstoff oder Frischluft, daher muss auch regelmäßig gelüftet werden. Bei allergischen Asthma Symptomen kann ein Luftreiniger für Allergiker helfen, die Symptome zu lindern. Hier hängt dies jedoch davon ab, wie stark die Allergie und wie stark der Luftreiniger ist.

Bei nicht allergischem Asthma ist ein Luftreiniger weniger effektiv. Wenn das Asthma durch Zigarettenrauch oder Parfum ausgelöst wird, hilft jedoch ein Luftreiniger für Allergiker, welcher Gerüche und Rauch aus der Luft filtern kann.

Was ist der Unterschied zwischen einem Luftwäscher und einem Luftreiniger für Allergiker?

Der Unterschied zwischen einem Luftreiniger für Allergiker und einem Luftwäscher liegt in der Eigenschaft der Luftbefeuchtung. Während Luftreiniger die Luft von Partikeln wie Staub, Pollen und weiteren Schadstoffen und Allergenen befreien, besitzt ein Luftwäscher noch die zusätzliche Funktion, die Luft zugleich beim reinigen auch zu befeuchten.

Übernimmt die Krankenkasse bei Allergie die Kosten des Luftreinigers?

Dies ist abhängig von der Krankenkasse, aber im Grunde zahlt die Krankenkasse einen Luftreiniger für Allergiker nur dann, wenn dieser kein Gebrauchsgegenstand ist. Meist wird ein Luftreiniger jedoch als Gebrauchsgegenstand gesehen, und nicht als medizinisch notwendig. Der Versicherte müsste also die Kosten für den Luftreiniger selbst tragen.

In wenigen Klagefällen ist es jedoch möglich, den Luftreiniger auch als medizinisch notwendig einzustufen, sodass die Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Fazit

Die Wahl, den richtigen Luftreiniger für Allergiker zu finden, ist von verschiedenen Bedürfnissen, Allergien und Umständen abhängig. Wie wir in unserer Checkliste für die Wahl eines Luftreinigers für Allergiker vorgestellt haben, ist die Integration von Aktivkohle und HEPA Filtern mit einer Mindeststufe von H-13 oder H-14 essentiell, um Allergene aus der Luft zu filtern.

Des Weiteren müssen Sie sich auf fragen, in welchem Perimeter Sie den Luftreiniger einsetzen wollen und wie portabel dieser in Folge dessen sein sollte.

Wichtig ist auch der Stromverbrauch des Geräts. Wir empfehlen einen Luftreiniger für Allergiker mit möglichst stromsparenden Optionen, vor allem wenn dieser im Dauerbetrieb ist.

Kategorien
Home Office

Kein Platz für Home Office? 8 platzsparende Tipps für Zuhause

Arbeiten vom eigenen Zuhause aus? Das war für viele Menschen eine lange Zeit undenkbar. Der Arbeitsplatz und das Privatleben waren stets getrennt.

Doch seit der Corona-Krise ist das Home Office für viele zur Realität geworden. Aber auch durch die stetig anwachsende Digitalisierung, gibt es immer mehr Unternehmen, die auf Arbeit im Home-Office setzen. Ebenso ist arbeiten von Zuhause aus für viele Selbstständige nichts Neues.

Doch nicht jeder kommt auf Anhieb mit der Arbeit vom Home Office aus klar. Das liegt nicht unbedingt daran, dass es schlechter ist von Zuhause aus zu arbeiten. Ganz im Gegenteil: Das Home Office bietet dir enorm viele Vorteile.

Das Problem ist bei den meisten Menschen eher der Platz. Viele haben ihre eigenen vier Wände nicht darauf ausgelegt, um von dort aus zu arbeiten.
So fehlt es vielleicht auch dir an einem vernünftigen Arbeitsplatz in deinem Zuhause.

Wenn du das Gefühl hast, dass es dir einfach an Platz fehlt und du nicht weißt, wie du einen schönen und produktiven Arbeitsplatz bei dir Daheim integrieren sollst, dann pass gut auf!

Wir stellen dir nämlich 8 Home Office Ideen für wenig Platz im eigenen Zuhause vor. Schluss mit Verzweiflung, unstrukturierten und chaotischen Arbeitsplätzen. Mit unseren Tipps kannst auch du dir einen professionellen und gleichzeitig platzsparenden Arbeitsplatz für dein Home Office schaffen!

8 Platzsparende Tipps fürs Home Office

In diesem Abschnitt wirst du zu den 8 platzsparende Tipps lesen können. Uns ist es wichtig, dass wir unsere Inhalte aktuell halten, oder wenn nötig auch zu verbessern.

Sollte dir etwas dazu einfallen, oder etwas was wir unbedingt ergänzen sollten, dann kontaktiere uns über das Kontaktformular! Wir nehmen jedes Feedback dankend an und optimieren dementsprechend unsere Beiträge!

1.Tipp: Büro durch Farben optisch trennen!

Bei vielen Menschen ist es so, dass sie keinen extra Raum freihaben, in dem sich einfach mal so ein schickes Home-Office platzieren lässt. Dafür findet sich meist im Schlafzimmer noch eine Menge Platz.

Doch wer möchte schon gerne dort Arbeiten, wo er schläft? Auf deinen chaotischen Arbeitsplatz zu blicken hilft dir sicher nicht dabei am Abend gut einzuschlafen oder am Tag konzentriert zu arbeiten.

Die Lösung: Trenne dein Büro farblich von dem Rest deines Schlafzimmers ab!

Du kannst dir zum Beispiel platzsparende Möbel oder einen besonders platzsparenden Tisch anschaffen, der sich farblich vom Rest deines Schlafzimmers abhebt! Dazu könntest du sogar die Wand deines Arbeitsbereiches in einer anderen Farbe streichen.

So hebt sich deine Arbeitsecke vom Rest des Schlafzimmers ab und du kannst in Ruhe schlafen, sowie arbeiten!

Wichtig zu beachten: Sorge am besten für Schubladen oder einziehbare Module an deinem Schreibtisch. So ist dein Arbeitsplatz aufgeräumt und du stolperst nicht zufällig vor dem zu Bett gehen auf deine To-do-Liste und zerbrichst dir den Kopf über Projekte und Arbeiten.

Der Vorteil gegenüber anderen Räumen ist hier definitiv, dass du ungestört bist. In dein Schlafzimmer kommt weder Besuch, noch stürmt dein Partner oder deine Kinder mal eben hinein. Für ruhiges Arbeiten ist also gesorgt!

2. Tipp: Nischen nutzen! – Wie wäre es mit dem Wohnzimmer?

Ähnlich wie beim Schlafzimmer haben viele Menschen noch einiges an Raum im heimischen Wohnzimmer zur Verfügung. Egal, ob zwischen der Wand und einem Schrank, oder ob noch etwas Platz am Fenster frei ist – die meisten werden eine passende Nische finden, die sich vom Rest des Wohnzimmers abtrennen lässt.

Kombinierst du diesen freien Platz einem platzsparenden Tisch, hast du im Nu eine kleine Arbeitsecke im Wohnzimmer geschaffen!

Der große Vorteil gegenüber deinem Schlafzimmer ist der, dass du keinerlei technischen Geräte im Schlafbereich hast. Diese können bei empfindlicheren Menschen zu Schlafproblemen führen!

Wenn du das Gefühl hast, dass du keine Nische in deinem Wohnzimmer findest, in der sich ein platzsparender Tisch aufstellen lässt, dann gib die Hoffnung nicht auf. Schließlich hast du deine Möbel so eingerichtet, dass es einem Wohnzimmer gerecht wird.

Nimm dir also ruhig einen Moment Zeit und schau, ob du vielleicht einige Möbel umstellen, oder näher zusammenrücken kannst, um Platz einzusparen.
Mit etwas Kreativität findest du bestimmt eine passende Nische!

Wichtiger Tipp: Denk nicht zu groß!
Es geht nicht darum, dass du zwei bis drei Meter in der Breite an Platz gewinnst. Es gibt sehr viele platzsparende Möbel, für die bereits ein Meter völlig ausreichend ist.

Klar wirst du hier keine riesigen Pläne und Skizzen ausbreiten können. Aber für einige konzentrierte Arbeitsstunden reicht es alle Male!

3. Tipp: Verwandle deinen Schrank zum Schreibtisch!

Aber was nun, wenn du weder Platz in deinem Schlafzimmer noch in deinem Wohnzimmer freihast? Keine Panik! Auch hier gibt es eine passende Idee für dein Home Office!

Hast du schon mal an ein Home Office in einem Gang gedacht? In einem Gang bringst du normalerweise all die Dinge unter, die sonst keinen Platz haben. Wieso dann also nicht auch dein eigenes Home Office?

Wie das gehen soll? Ganz einfach! Mit einem Kleiderschrank. Zugegeben ist diese Idee etwas ungewöhnlich, aber dafür mindestens genauso praktisch. Du kannst deinen Arbeitsplatz jederzeit verschwinden lassen und musst weder Platz in deinem geliebten Schlafzimmer noch in deinem heimischen Wohnzimmer, einfordern.

Wichtig ist hier zu beachten, dass der Schrank sowohl breit als auch tief genug ist. Wir empfehlen ein platzsparendes Möbelstück mit etwa 110 cm Breite und 65 cm Tiefe.

Nun kannst du ganz einfach eine Holzplatte, die farblich zum Schrank passt, mit geeigneten Winkeln an der Schrankwand montieren. Somit schaffst du dir deinen Schreibtisch im Schrank-Büro!
Du kannst natürlich auch eine Holzplatte an einer Schiene anbringen. So ist dein Arbeitsplatz sogar ausfahrbar!

4. Tipp: Klappbare Schreibtische

Diese Idee für dein Home Office ist wirklich genial. Platzsparende Möbel liegen immer mehr im Trend. So auch klappbare Schreibtische.

Vor allem der sogenannte Wandklapptisch ist besonders nützlich! Wenn du also nicht Mal mehr Platz in einem Gang findest, ist das kein Grund zur Panik. Alles, was du hier benötigst, ist etwas Platz an einer freien Wand.

Zu Arbeitsbeginn klappst du dann ganz bequem, deinen an der Wand montierten Schreibtisch, herunter und nach Feierabend wieder hoch. So hast du deinen Arbeitsplatz immer griffbereit, wenn mal ein paar Arbeitsstunden in deinem Home Office anfallen.

Doch was ist, wenn du in deiner Mietwohnung wohnst und dort keine Löcher in die Wand bohren darfst? Hier kannst du als alternative auch einen zusammenklappbaren Esstisch verwenden. Diese haben viele noch Zuhause oder auf dem Dachboden herumstehen. Einfach die Arbeitsplatte ausfahren und loslegen! So hast du einen platzsparenden Arbeitsplatz, der sich aus- und wieder einfahren lässt.

5. Tipp: Büro in der Loggia – schöne Atmosphäre für entspanntes Arbeiten!

Wenn du über eine Loggia oder einen verglasten Balkon verfügst, hast du auch hier eine kreative Idee für dein Home Office! Zu Beginn ist der Gedanke daran deinen Ort der Erholung für die Arbeit zu verwenden vielleicht befremdlich, aber das Büro in der eigenen Loggia bietet einige Vorteile!

Eine entspannte Arbeitsatmosphäre ist nämlich das A und O. Das bestätigt auch das Magazin eoffice24.com mit der Aussage: „Und das obwohl eine US-amerikanische Studie schon vor einigen Jahren aufgedeckt hat, dass eine verbesserte Arbeitsatmosphäre, im Sinne der Arbeitsplatzumgebung, bei 15% der Führungskräfte und 17% der Angestellten deren Produktivität deutlich steigert.“.

Wie du siehst, spielt die Arbeitsatmosphäre also eine entscheidende Rolle für deine Produktivität. Scheu dich also nicht dir in deiner Loggia oder deinem verglasten Balkon richtig schön einzurichten. Um so schöner und angenehmer du dir deinen Arbeitsplatz einrichtest, um so lieber verbringst du auch Zeit an diesem Ort. Und das ist enorm wichtig!

Gerade, wenn du nur wenig Platz zur Verfügung hast, solltest du um so mehr auf die Gestaltung deines Arbeitsplatzes achten!

Du solltest dabei definitiv auf helle Möbel setzen und dir auch einige Pflanzen anschaffen, die etwas Leben in die Atmosphäre bringen!

6. Tipp: Schaffe neuen Raum mit einer Trennwand!

Eine weitere Home Office Idee, die dir bei wenig Platz super weiterhilft, ist die Trennwand. Trennwände gibt es in verschiedensten Farben und Formen. Aus Holz, Plastik, Kunststoff, mit Rollen oder auch einklappbar.

Dir sind hier also wirklich keinerlei Grenzen gesetzt! Such dir einfach einen Raum aus, indem du noch ein wenig Platz freihast und trenne diesen freien Platz dann mit einer passenden Trennwand einfach ab. So hast du das Gefühl von Privatsphäre und schottest dich, während du arbeitest, vom Rest deiner Wohnung/deines Hauses ab.

Wenn du das Ganze dann noch mit einem platzsparenden Schreibtisch kombinierst, hast du mit kleinem Raum, großen Mehrwert gewonnen.

Wenn der Raum, den du ausgewählt hast, trotzdem noch von anderen Familienmitgliedern genutzt wird, während du arbeitest, haben wir hier einen extra Tipp für dich! Ist deine Trennwand zum Beispiel im Wohnzimmer aufgestellt und du hast dir eine schöne Arbeitsecke geschaffen, heißt das nicht automatisch, dass du Ruhe hast, während du arbeitest. Vielleicht möchte deine Frau gerade ihre Lieblingssendung schauen oder deine Kids sich im Wohnzimmer ein wenig austoben.

In diesem Fall kannst du dir ganz einfach ein Headset mit Noise Cancelling für dein Home Office anschaffen. Dieses erkennt Hintergrundgeräusche effektiv und blendet diese aus. So kannst du wirklich ganz ruhig und entspannt in deinem kleinen Reich arbeiten.

7. Tipp: Schon mal an die Treppe gedacht?

Jetzt wird es zugegebenermaßen etwas ausgefallener. Dieser Tipp ist nicht für jeden anwendbar, aber dafür wirklich sehr praktisch. Das Kriterium hier: Du musst eine Treppe in deinem Haus/deiner Wohnung besitzen, die nicht unbedingt den ganzen Tag über stark belaufen wird. Unter dieser befindet sich nämlich bei sehr vielen Menschen noch ungenutzter Platz.

Den Arbeitsplatz unter einer Treppe einrichten? Ist das überhaupt schön? Kann ich dort denn konzentriert arbeiten?

Die Antwort ist hier ganz klar: „Ja!“. Es kommt hier stark auf deine Treppe an, wie diese gebaut ist, wie viel Platz du unter dieser zur Verfügung hast und wie gut du deinen Arbeitsplatz dort einrichtest! Wenn deine Treppe dir viel Raum bietet, nicht ständig von Familienmitgliedern belaufen wird und du einen passenden, platzsparenden Schreibtisch findest, kannst du bereits loslegen!

Je nachdem, wie der Platz unter deine Treppe aussieht, solltest du dir diesen vielleicht etwas schöner gestalten. Etwas Farbe an die Wand, einen schönen passenden Schreibtisch, eventuell ein paar Lichter für optimale Beleuchtung, motivierende Bilder und Sprüche anbringen und im Nu hast du aus dem öden Platz unter deiner Treppe einen wunderschönen Arbeitsplatz geschaffen!

Hier spielen deine Kreativität und deine gestalterischen Fähigkeiten eine große Rolle. Fühl dich also frei und tobe dich kreativ mal so richtig aus. Du wirst deinen neuen Home Office Arbeitsplatz definitiv lieben.

8. Tipp: Wähle deinen Stauraum klug aus!

Jetzt hast du eine Menge Ideen, wie du dein Home Office platzsparend einrichtest und ungenutzten Platz eine Bedeutung gibst. Doch an einem Arbeitsplatz befindet sich meistens deutlich mehr, als nur ein Laptop oder Computer.
Verschiedenste Ordner, Dokumente und Hilfsmittel gehören bei vielen zum Arbeitsalltag dazu.

Doch die so praktischen, platzsparenden Schreibtische, die sich in fast jeder Ecke platzieren lassen, bieten dir leider nur wenig Stauraum für all diese Dinge.

Aber auch hierfür haben wir einen praktischen Tipp für dich parat!

Du kannst ganz einfach die Wände als Stauraum nutzen. In der Breite hast du meist nicht viel Fläche zur Verfügung. Dafür umso mehr in der Höhe. Bring also ganz einfach ein paar Regalbretter, mit stabilen Winkeln an die Wand an, und stell dort Ordner und Akten ganz bequem ab.

So hast du diese stets griffbereit und brauchst gleichzeitig nicht mehr Platz in der Breite und kannst weiterhin Nischen und freien Raum in deiner Wohnung nutzen.

Platzsparen im Home Office – unser Fazit

Wir sind der Meinung, dass sich jeder mit etwas Kreativität und Willenskraft auf kleinem Raum und mit wenig Platz ein schönes Home Office zaubern kann. Wenn dir vielleicht die Motivation fehlt, dir einen solchen Arbeitsplatz zu schaffen, dann möchten wir dir noch einmal bewusst machen, wie wichtig es ist einen schönen Ort für die Arbeit zu haben.

Das Online-Portal www.unternehmer.de fasst es hier treffend zusammen: „Ein schöner Arbeitsplatz ist nicht nur ein Aushängeschild, sondern Grundlage guter Arbeit. Ob Einzelbüro oder Großraumbüro, an einem schlecht eingerichteten Büro leidet nicht nur unser Stilempfinden, sondern auch das Arbeitsklima, unsere Produktivität und Motivation.“

Es ist also für deine Motivation und deine Produktivität entscheidend, dass du einen schönen Arbeitsplatz zur Verfügung hast. Nimm dir also ruhig mal die Zeit und schau dich in deinen eigenen vier Wänden genau um.

In welchem Raum hast du am meisten ungenutzten Platz? Wo fühlst du dich generell am wohlsten? Wo könntest du mit Hilfe einer Trennwand, farblichen Unterscheidungen oder einem platzsparenden Schreibtisch einen neuen Arbeitsplatz schaffen?

Mit unseren 8 platzsparenden Tipps für Zuhause hast du nun genug Inspiration und Ideen für dein Home Office. Zögere also nicht lange und erschaff dir auch auf wenig Raum deinen optimalen Arbeitsplatz!

Kategorien
Home Office

Die 6 besten mobilen Schreibtische für das Home Office

Die aktuelle Lage wird vom Onlineportal handelszeitung.ch passend zusammengefasst: „Aufgrund des Coronavirus arbeiten mehr Menschen im Homeoffice – viele zum ersten Mal.“ Auch wenn der fehlende Kontakt mit den Kollegen und der tägliche Austausch in der Kantine fehlen, sind dir mit Sicherheit auch schon die Vorteile dieser Arbeitsweise aufgefallen. Endlich musst du nicht mehr die lästigen Arbeitswege zurücklegen und kannst diese Zeit stattdessen effektiv nutzen.

Doch insbesondere, wenn du in deinen eigenen vier Wänden arbeitest, solltest du darauf achten, dass dir Trennung zwischen Arbeit und Freizeit noch gelingt. Natürlich ist es verlockend einfach bequem von dem Sofa oder sogar aus dem Bett heraus zu arbeiten. Allerdings ist es ratsam, dass du dir einen separaten Arbeitsbereich einrichtest, sodass du diesen nach Arbeitsende verlassen kannst und besser in den Feierabend starten kannst. In diesem Zusammenhang ist das wohl wichtigste Möbelstück der passende Computertisch. Auch wenn du wenig Platz in deiner Wohnung hast, gibt es immer mehr passende Angebote für platzsparende Tische. Auf diese Weise kannst du dir auch in der kleinsten Ecke einen praktischen Arbeitsbereich einrichten.

Zudem gehören sogenannte mobile Arbeitsplätze zu den idealen Home Office Ideen. Dabei handelt es sich im Regelfall um kompakte Schreibtische, die mit Rollen ausgestattet sind. Auf diese Weise kannst du deinen Arbeitsplatz beliebig verlagern, sodass du nicht wochen- oder monatelang auf die gleiche Wand vor dir starren musst. Letztlich solltest du, vor allem wenn du dauerhaft von zu Hause aus arbeitest, über einen Computertisch nachdenken, der höhenverstellbar ist. Diese Variante ermöglicht dir, dass du einen Wechsel zwischen sitzender und stehender Haltung vornehmen kannst. Somit kannst du deinen Rücken entlasten und deiner Gesundheit an einem langen Arbeitstag etwas Gutes tun.

Der Home Office Schreibtisch Test: Die 6 besten mobilen Schreibtische

Damit auch du dir endlich den idealen Arbeitsplatz in deinen eigenen vier Wänden einrichten kannst, stellen wir dir die besten Schreibtische für das Home Office vor. Je nachdem welche Anforderungen du an den idealen Computertisch hast, ist auch für dich mit Sicherheit das passende Modell dabei.

VASAGLE Schreibtisch

Angebot
VASAGLE Schreibtisch, Computertisch mit 4 Rollen, 2 Davon mit Bremsen, PC-Tisch leichtgängiger Tastaturauszug, erleichterte Montage, platzsparender PC-Tisch in Z-Form, schwarz, LCD811B

Wenn du mobile Arbeitsplätze bevorzugst ist der Computertisch von Vasagle die ideale Lösung für dich. Der Schreibtisch verfügt über vier Universalräder, sodass du deinen Arbeitsplatz beliebig in deiner Wohnung umherschieben kannst.

Dabei sind zwei der Räder mit einer Bremse ausgestattet, sodass ein stabiler und fester Stand des Tisches gewährleistet ist. Zudem kann der Computertisch vor allem in kleinen Räumen punkten. Auch wenn du wenig Platz in deinem Home Office hast, gibt es mit Sicherheit eine Ecke, in der sich der mobile Tisch perfekt einfügt.

Trotz der kompakten Bauweise ist dieser Schreibtisch ein wahres Platzwunder. Auf der obersten Etage kannst du problemlos einen Laptop oder einen großen Monitor unterbringen. Wenn du eine separate Tastatur benutzt kannst du diese auf der ausziehbaren Tastaturablage abstellen. Selbstverständlich kannst du diese Ablage auch für Notizen oder Ähnliches nutzen.

Außerdem befindet sich am unteren Bereich des Schreibtisches eine weitere Ablagemöglichkeit, sodass du an dieser Stelle problemlos größere Geräte wie einen Drucker unterbringen kannst.

Vorteile:

  • Kompakter Schreibtisch (60 x 48 x 73cm)
  • Stabiles Metallgestell
  • Strapazierfähige und wasserbeständige Oberfläche
  • Vier Universalräder für mobiles Arbeiten

Nachteile: 

  • Nicht höhenverstellbar

Eden Bridge Designs Laptop-Arbeitstisch mit Regalen

Eden Bridge Designs Laptop-Arbeitstisch mit Regalen, Glas, Schwarz, 51 x 51 x 74 cm

Wenn du nicht nur wenig Platz hast, sondern auch an schicken Home Office Ideen und Lösungen interessierst bist, solltest du dir den Eden Bridge Designs Computertisch genauer anschauen.

Dieser Schreibtisch ist komplett in schwarz gehalten und wirkt auf Grund der Arbeitsplatte aus Glas besonders elegant. Damit beweist dieses Modell, dass dein Arbeitsplatz nicht nur praktisch sein kann, sondern sich auch ideal in eine geschmackvolle Einrichtung einfügen kann.

Hierbei musst du dir keine Sorgen machen, dass die Arbeitsplatte empfindlich ist oder schnell verkratzt. Die Hersteller haben ein geschliffenes, abgeschrägtes und gehärtetes Sicherheitsglas verwendet, sodass die Arbeitsunterlage robust und stabil ist. Zudem kann auch dieser Tisch in Sachen Komfort punkten, da eine schiebbare Tastaturablage verbaut wurde.

Auf diese Weise kannst du auch auf kleinem Raum sämtliche Arbeitsmaterialien unterbringen. Letztlich ist dieser Schreibtisch ebenfalls die ideale Wahl, wenn du platzsparende Tische bevorzugst, da die Maße von 51 x 51 x 74cm in jeder Wohnung Platz finden.

Vorteile:

  • Elegantes Design
  • Arbeitsplatte aus gehärtetem Sicherheitsglas
  • Haltbarer Stahlrahmen und Pulverbeschichtung
  • Herausziehbare Tastaturablage

Nachteile:

  • Keine Rollen für mobiles Arbeiten
  • Nicht höhenverstellbar

EUREKA ERGONOMIC höhenverstellbarer Schreibtisch

EUREKA ERGONOMIC Höhenverstellbarer Schreibtisch Mobiler Rolltisch Stehpult mit Lenkrollen Computerschreibtisch für Kleine Eckräume Zuhause Büro Schlafzimmer Teak Farbe 101cm

Ein Pluspunkt, der bei dem Computertisch von Eureka direkt zu erkennen ist, ist die höhenverstellbare Funktion. Diese ermöglicht dir, dass du auch von zu Hause aus einen gesunden Arbeitsstil beibehalten kannst und zwischen einer sitzenden und stehenden Positionen beliebig wechseln kannst.

Dabei ist positiv hervorzuheben, dass du bei diesem Modell zwischen 16 verschiedenen höhenverstellbaren Positionen wechseln kannst. Auf diese Weise kannst du die Arbeitsposition ideal an deine Körpergröße anpassen. Auch wenn du auf mobile Arbeitsplätze nicht verzichten möchtest, ist das Modell von Eureka ideal für dich geeignet.

Durch die leichtläufigen Rollen kannst du deinen Arbeitsplatz kinderleicht verlagern. So hast du die Möglichkeit jeden Tag aufs Neue zu entscheiden, wo genau du arbeiten möchtest. Dabei verfügt auch dieser Computertisch über zwei feststellbare Rollen, sodass ein sicherer und stabiler Stand des Tisches sichergestellt ist.

Dieser Schreibtisch bietet aufgrund seiner praktischen Aufteilung außerdem eine Menge Platz für deine Arbeitsmaterialien. Neben der geräumigen Oberfläche verfügt der Tisch über eine zusätzliche erhöhte Ablage, auf der du ideal deinen Monitor abstellen kannst.

Weiterhin ist im unteren Bereich eine weitere Ablage auf der du beispielsweise den Rechner deines Computers abstellen kannst oder größere Ordner ablegen kannst.

Vorteile:

  • Höhenverstellbar mit 16 unterschiedlichen Positionen
  • Ideal für Räume mit wenig Platz
  • Mobiles Arbeiten durch Rollen
  • Verschiedene Ablagemöglichkeiten für Arbeitsmaterialien

Nachteile:

  • Schwierig alleine die Höhe zu verstellen

BONTEC Laptoptisch mit Rollen

BONTEC Laptoptisch mit Rollen Stehpult Höhenverstellbar Laptop Ständer Mobile Workstation Kompakter Stand-up-Computer Präsentationswagen Ergonomisch mit 4 beweglichen

Der Computertisch von Bontec ist ein wahres Allround Talent. Insbesondere wenn dir mobile Arbeitsplätze, die einfach zu händeln und transportieren sind, wichtig sind, könnte dieses Modell perfekt zu dir passen.

Der höhenverstellbare und tragbare Arbeitsplatz punktet durch ein sehr schlankes Design und ein elegantes Erscheinungsbild, sodass er sich auch ideal für Räume mit wenig Platz eignet. Die vier Universalräder sorgen dafür, dass du deinen Arbeitsplatz nach Belieben verändern kannst.

Zudem ist das Modell mit einem speziellen Verriegelungsmechanismus ausgestattet, der dafür sorgt, dass der Wagen auch stationär einen stabilen Stand hat.

Die höhenverstellbare Funktion ermöglicht dir die maximale Flexibilität in Bezug auf deine Arbeitsposition, da du die Höhe von 950 bis 1390 mm perfekt an deine Bedürfnisse anpassen kannst. Zudem ist der Computertisch für das Home Office extrem geräumig und verfügt über vier verschiedene Plattformen.

Dazu gehört ganz oben ein Regal für deinen Monitor sowie eine darunterliegende Tastaturablage. In der Mitte befindet sich eine Ablage für Ordner, Notizblöcke oder Bücher. Letztlich hast du auf der Ablage ganz unten am Schreibtisch ausreichend Platz für deinen Rechner oder Drucker.

Vorteile:

  • Höhenverstellbar von 950 bis 1390 mm
  • Mobiles Arbeiten durch leichtläufige Rollen
  • Maximale Tragfähigkeit von 10 bis 20 kg
  • Vier verschiedene Ablageflächen

Nachteile:

  • Montage verhältnismäßig zeitaufwendig

Mobiler ergonomischer Stand-up-Computerschreibtisch

Mobiler ergonomischer Stand-up-Computerschreibtisch (Schwarz, Schreibtisch Länge: 80cm)

Auch bei diesem Modell kannst du durch den Wechsel zwischen Sitzen und Stehen deine Körperhaltung verbessern und gleichzeitig Rücken- und Nackenproblemen entgegenwirken. Dabei ist nicht nur von Vorteil, dass der Schreibtisch höhenverstellbar ist, sondern hierbei handelt es sich auch um die richtige Wahl, wenn du mobile Arbeitsplätze bevorzugst.

Der Computertisch ist mit vier stabilen Möbelrollen ausgestattet, sodass du deinen Arbeitstisch einfach und sicher von einem zum anderen Platz bewegen kannst. Selbstverständlich sind auch hier zwei der Räder mit Bremsen ausgestattet, sodass du den Schreibtisch ideal am gewünschten Platz fixieren kannst.

Wenn du platzsparende Tische und praktische Home Office Ideen und Lösungen suchst, bist mit diesem ergonomischen Stehpult ebenfalls gut beraten. Du kannst zwischen drei verschiedenen Schreibtisch-Längen auswählen, sodass du dieses Möbelstück auch in einem Raum mit wenig Platz unterbringen kannst.

Zudem bietet dieser Schreibtisch zwei gesonderte Abstellflächen zum Arbeiten, sodass du auf der obersten Etage deinen Monitor abstellen kannst und darunterliegend Tastatur und Maus Platz finden. Zudem befindet sich unten am Gestell eine weitere stabile Ablagefläche, auf der du schwere Geräte abstellen kannst.

Vorteile:

  • Höhenverstellbar für das Arbeiten im Sitzen und Stehen
  • Vier Rollen für mobiles Arbeiten
  • Stabile Arbeitsflächen
  • Verschiedene Schreibtisch-Längen zur Auswahl

Nachteile:

  • Aufwendig die Höhe zu verstellen

Mobiler ergonomischer Stand-up-Computerschreibtisch

Angebot
Mobiler ergonomischer Stand-up-Computerschreibtisch (Schwarz/Weiß, Schreibtisch Länge: 75cm)

Auch dieser Computertisch ist die ideale Wahl, wenn du in deinem Home Office nicht auf mobile Arbeitsplätze verzichten willst. Durch die robusten aber dennoch leichtläufigen Rollen kannst du deinen Arbeitsplatz beispielsweise beliebig vom Wohnzimmer oder Arbeitszimmer in die Küche verlagern. Dabei hat dieser Hersteller ebenfalls zwei Rollen mit einer feststellbaren Bremse ausgestattet, sodass du diesen Tisch auch in einem Raum fixieren kannst.

Wenn du bei deinen Home Office Ideen und Lösungen Wert auf die Optik legst, könnte dir dieser ergonomische Schreibtisch besonders gut gefallen. Der Tisch ist komplett in den Farben schwarz und weiß gestaltet, sodass er sich ideal in eine moderne und geschmackvolle Einrichtung einfügt.

Dabei wurde in Sachen Funktionalität jedoch an keiner Stelle gespart. Neben der höhenverstellbaren Funktion, die dir eine bequeme und abwechslungsreiche Arbeitsposition ermöglicht, bieten die verschiedenen Arbeitsflächen viel Stauraum. Im oberen Bereich hast du zwei Etagen für Monitor, Tastatur und Maus.

Zudem befinden sich sowohl in der Mitte als auch unten am Computertisch zwei weitere Ablagen, auf denen du problemlos größere Ordner und Geräte unterbringen kannst.

Vorteile:

  • Wechsel zwischen stehender und sitzender Arbeitsposition
  • Schlichtes Design in schwarz und weiß
  • Vier Ablageflächen für viel Stauraum
  • Rollen inklusive Bremse zum Feststellen

Nachteile:

  • Aufbau und Anleitung ein wenig kompliziert

Ratgeber – Wie wähle ich einen Computertisch aus?

Wir hoffen natürlich, dass dir unsere vorgestellten Produkte bereits bei der Wahl des idealen Schreibtisches für das Home Office geholfen haben. Allerdings gibt es eine Reihe an weiteren Aspekten und Kriterien, die du beim Kauf des richtigen Computertisches beachten solltest.

Praktische Ablageflächen als Muss für den Computertisch

Wie dir vielleicht schon im Rahmen der Produktvorstellung aufgefallen ist, gibt es große Unterschiede bei der Ausstattung von Computertischen. Hier solltest du dir in erster Linie bewusst machen, welche Ansprüche du an die Einrichtung deines Arbeitsplatzes im Home Office hast. Sofern du nicht einzig mit dem Laptop, sondern mit Monitor und Tastatur arbeitest, raten wir dir auf jeden Fall zu einem Tastatureinzug. Dieser sorgt für mehr Komfort und Platz, da du durch die ausziehbare Ablage für deine Tastatur schnell und einfach deine Arbeitsfläche vergrößern kannst.
In diesem Zusammenhang solltest du dir auch Gedanken darüber machen, wie viel Platz du für andere Arbeitsmaterialien benötigst. Bei vielen Modellen sind lediglich zwei Etagen vorgesehen, auf denen du Monitor und Tastatur abstellen kannst. Brauchst du hingegen noch Platz für deinen Rechner, Drucker oder mehrere Ordner, solltest du auf jeden Fall ein Modell mit mehrere Ablage- und Arbeitsflächen wählen.

Größe und Gewicht– eine individuelle Entscheidung

Im Hinblick auf die richtige Größe ist in erster Linie ausschlaggebend, ob du platzsparende Tische bevorzugst oder nicht. Wenn du genügend Platz in deiner Wohnung hast, spricht natürlich nichts dagegen, wenn du ein größeres Modell wählst, auf dem du dich ausbreiten kannst.

Allerdings gibt es auch genügend kompakte Schreibtische, sodass du auch in Räumen mit wenig Platz platzsparende Tische unterbringen kannst. Wichtig ist, dass du dir vorher genau anschaust, wie groß dein Monitor ist und welche Arbeitsmaterialien du jeden Tag benötigst – für diese sollte auf jeden Fall ausreichend Platz sein.

In puncto Gewicht solltest du dir im Vorfeld Gedanken darüber machen, ob mobile Arbeitsplätze für dich in Frage kommen oder nicht. Wenn du dir einen Computertisch mit Rollen zulegen möchtest, damit du deinen Arbeitsplatz problemlos verlagern kannst, solltest du auf ein geringes Gewicht achten.

Wenn du ohnehin immer am selben Ort arbeiten möchtest, kannst du auch problemlos zu schwereren Modellen greifen, da diese sich häufig durch ein hohes Maß an Stabilität auszeichnen.

Die richtige Tischhöhe

Natürlich ist ein höhenverstellbarer Tisch kein absolutes Muss, jedoch tust du nicht nur deiner Gesundheit etwas Gutes. Focus online erwähnt in diesem Zusammenhang nach Abschluss einer Studie: „Ein deutlicher Pluspunkt für die stehende Variante ist allerdings, dass die Teilnehmer nach eigenen Angaben motivierter, effizienter und weniger erschöpft waren, als ihre sitzenden Kollegen.“

Zusätzlich ermöglichen dir höhenverstellbare Tische die Höhe ideal an deine Körpergröße anzupassen. Wenn du einen Computertisch wählst, der nicht verstellbar ist, solltest du von Beginn an darauf achten, ob dieser überhaupt für deine Körpergröße geeignet ist. Am besten testest du einmal selber aus, welche Höhe sich für dich am besten anfühlt.

Wenn du zwischen 145 und 158 Zentimetern groß bist, sollte die Schreibtischhöhe in etwa zwischen 66 und 70 Zentimetern liegen. Bist du hingegen größer, beispielsweise zwischen 173 und 187 Zentimetern bist, beträgt die optimale Höhe zwischen 72 und 84 Zentimetern.

Grundsätzlich solltest du bequem an deinem Schreibtisch sitzen können, sodass die Arme locker im 90 Grad Winkel auf der Platte aufliegen können und deine Schultern weder hängen noch nach oben hin angehoben sind.

Die gleiche Position solltest du übrigens auch im Stehen einnehmen können, um die optimale Höhe für das Arbeiten im Stehen herauszufinden.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum mobilen Schreibtisch beantwortet

Nach dem Lesen vom Ratgeber sind bei dir sicherlich Fragen entstanden. Uns erging es nämlich genauso! Wir haben aus diesem Grund häufig gestellte Fragen hier aufgelistet und im Detail beantwortet.

Brauche ich einen Computertisch, wenn ich mit dem Laptop arbeite?

Wenn du mit dem Laptop anstatt einem PC im Home Office arbeitest, lohnt sich ein Computertisch dennoch für dich. Natürlich kannst du mit dem Laptop auch einfach vom Sofa aus arbeiten. Allerdings ist es, wie bereits eingangs erwähnt, definitiv ratsam, dass du dir einen festen Arbeitsplatz in deinen eigenen vier Wänden schaffst.

Allerdings brauchst du in diesem Falle nicht zwangsläufig einen Computertisch mit drei oder vier Ablage- beziehungsweise Arbeitsflächen, sodass du dieses Kriterium in den Hintergrund stellen kannst. Zudem gehört eine herausziehbare Tastaturablage dann nicht zu den wichtigsten Punkten, auf die du beim Kauf eines neuen Schreibtisches achten musst.

Aus welchem Material muss ein Tisch für das Home Office sein?

Wenn du dich lange an deinem neuen Arbeitsplatz erfreuen willst, solltest du in erster Linie darauf achten, dass das Material strapazierfähig ist. In diesem Zusammenhang eignen sich vor allem Modelle aus Metall wie Stahl und Aluminium.

Diese haben zudem den Vorteil, dass sie besonders stabil und gleichzeitig einfach zu reinigen sind, falls doch mal ein paar Tropfen Kaffee daneben gehen. Auch wenn das Material Holz sich in den letzten Jahren an steigender Beliebtheit erfreut, handelt es sich dabei nicht um die ideale Wahl.

Wenn du täglich an deinem Computertisch arbeitest, nutzt sich das Holz mit der Zeit ab und ist im Regelfall auch anfälliger für Kratzer.

Wie viel kostet ein guter Computertisch

Hierauf können wir dir leider keine pauschale Antwort liefern. Der Preis hängt von den Ansprüchen ab, die du an deinen neuen Computertisch hast. Dabei sind herkömmliche platzsparende Tische selbstverständlich günstiger als mobile Arbeitsplätze, die zudem noch höhenverstellbar sind.

Allerdings ist die gute Nachricht, dass es online bereits Modelle im mittleren bis höheren zweistelligen Bereich gibt, die in puncto Qualität und Komfort punkten können. Wenn du zusätzlich viel Wert auf Optik und zusätzliche Ausstattungsmerkmale legst, landest du im geringen dreistelligen Bereich.

Fazit

Wir hoffen, dass du in unserem Artikel einen guten Überblick über die verschiedenen Varianten an Computerschreibtischen erhalten hast und weißt, welche Home Office Ideen sich am besten für das Büro in den eigenen vier Wänden eignen.

Der wichtigste Punkt bei der Wahl des perfekten Schreibtisches ist, dass du dir deine eigenen Bedürfnisse bewusst machst. Stelle dir dazu die folgenden Fragen:

  • Muss mein Tisch höhenverstellbar sein?
  • Habe ich wenig Platz für den Schreibtisch?
  • Bevorzuge ich mobile Arbeitsplätze?
  • Welche besonders Ausstattungsmerkmale braucht mein Computertisch?

Wenn du die Antworten auf diese Fragen gefunden hast, steht dem Kauf deines perfekten Schreibtisches für das Home Office nichts mehr im Wege!

Kategorien
Home Office Webcam

Videokonferenzkamera Test: Die 7 besten Videokonferenzkameras 2022

Wer erfolgreich Meetings im Home Office gestalten möchte, für den ist eine Videokonferenzkamera unverzichtbar – mit einer guten Konferenzkamera wirkt das Gespräch mit dem Partner gleich um Mengen professioneller.

Nicht nur für das Home Office ist die Nutzung einer Konferenz Webcam unabdingbar, auch in Büros ist mittlerweile eine 360 Grad Videokonferenz Kamera von Vorteil, wenn mit Gesprächspartnern und Kollegen in unterschiedlichen Orten rund um die Welt gesprochen wird. So werden Gespräche via Online Konferenz Programmen wie Zoom, Microsoft Teams, Google Hangouts, Skype oder Slack zwischen Geschäftspartnern und Arbeitskollegen ermöglicht, ohne einen physischen Termin zu vereinbaren.

Um Remote Work effektiver zu gestalten, gibt es viele Arbeitgeber, die den Kauf einer Webcam begünstigen und diese auch finanziell absetzen lassen. Denn leider ist es in den meisten Fällen so, dass die eingebaute Kamera und das Mikrofon des Laptops einfach nicht gut genug für Online Meetings sind. Das hält die Arbeitgeber davon ab, bei Videokonferenzen so professionell wie möglich zu wirken.

Daher macht eine Investition in eine externe Webcam und ein gutes Stereomikrofon mit Rauschunterdrückung einen großen Unterschied. Selbst eine kostengünstige Webcam mit Autofokus und einem anständigen Mikrofon ist bei weitem besser als eine interne, bereits integrierte Webcam und Mikrofon Ihres Laptops.

Im folgenden Artikel wollen wir uns speziell mit Webcams für Videokonferenzen etwas näher beschäftigen. Dabei gibt es Kameras für Videokonferenzen zu Hause, aber auch eben ganze Videokonferenzsysteme für das Büro.

Für den Leser haben wir die Top verkauften Produkte verglichen und Erfahrungen unserer Kollegen zusammen mit unseren eigenen Erfahrungen kombiniert, um unsere Ratgeber so objektiv wie möglich zu halten.

Videokonferenz Kamera Test: Die richtige Videokonferenzkamera kaufen

Für ein Online Meeting mit mehreren Personen soll es nicht daran scheitern, dass einige Personen nicht gut abgebildet werden. Deshalb haben wir im Folgenden mehrere und beliebte Videokonferenzkameras aufgelistet, sodass du mit deinem Team in einem schönen Licht stehen könnt.

Bestseller Nr. 1
Logitech MEETUP Videokonferenz-Webcam, Ultra-HD 4K, 120° Blickfeld, Motorisierte Neigung, Integrierte Lautsprecher, Full Duplex & Advanced Beamforming Mikrofone, Für kleinere Meetingräume - Schwarz
  • Weitblick: Das weite Blickfeld dieser Videokonferenz-Kamera erfasst alle, auch nahe der Kamera stehende Personen
  • Flexibel: Die Logitech-Konferenzkamera optimiert vorhandene Geräte, indem sie mehrere Auflösungen, inklusive 4K (Ultra-HD), 1080p (Full-HD) und 720p (HD), unterstützt
  • Klein aber Fein: Die drei rundstrahlenden Mikrofone mit Broadside-Beamforming und Wiederhall-Unterdrückung sowie der Lautsprecher sind für kleine Konferenzräume optimiert
AngebotBestseller Nr. 2
Meeting Owl Pro - 360°, 1080p HD Smart Videokonferenzkamera, Mikrofon und Lautsprecher (automatischer Lautsprecherfokus, Smart-Zooming und Geräuschabgleich)
  • BESTE ERFAHRUNG BEI TEAMMEETINGS Die Meeting Owl Pro ist die beste 360°-Smart-Konferenzkamera in 1080p-Auflösung. Sie hebt automatisch verschiedene Personen im Raum hervor und verschiebt den Fokus auf sie, wenn sie sprechen, damit Sie wissen, was passiert, als wären Sie dabei.
  • UPGRADE BEI VIDEO- UND PREMIUMSOUND-QUALITÄT Die Meeting Owl Pro verfügt über 2-fach lauteren Sound und eine 2-fach schärfere Videoqualität als die ursprüngliche Meeting Owl. Sie kombiniert Mikrofonkamera und Lautsprecher in einem Gerät. Sie steht in der Tischmitte und acht smarte Mikrofone gleichen die Sprachlautstärke aus und nehmen jeden in einem Radius von 5,5 Metern auf.
  • EINFACHE UND SCHNELLE EINRICHTUNG Die Meeting Owl Pro ist perfekt für mittelgroße und große Räume. Schließen Sie die Kamera an den Strom und den USB-Anschluss an, laden Sie Ihre Lieblingsanwendung für Videokonferenzen und beginnen Sie Ihr Meeting. Es ist kein Download und keine Installation nötig.
AngebotBestseller Nr. 3
Logitech GROUP Videokonferenz-System, Bestehend aus Webcam, Freisprecheinrichtung & Fernbedienung, HD 1080p, 10-fach Zoom, Rauschunterdrückung, USB-Anschluss & Bluetooth, für größere Meetingräume
  • Professionell: HD-Videoqualität in 1080p, 90°-Blickfeld mit mechanischer 260°-Schwenk- und 130°-Neigefunktion und ein verlustfreier 10-fach-HD-Zoom
  • Praktische Dockingstation: LCD-Status-Bildschirm und taktile Tasten zum Stummschalten der Klangausgabe, Einstellen der Lautstärke, Bewegen der Kamera und mehr
  • Full-Duplex-Freisprecheinrichtung: Ermöglicht eine 360°-Raumabdeckung mit vier omnidirektionalen Mikrofonen und einen Spracherfassungsradius von 6 m
Bestseller Nr. 4
Poly Studio R30 – 4K-Videokonferenzsystem (Plantronics) – Kamera, Mikrofon & Lautsprecher für kleine Räume – Moderatoren-Tracking, NoiseBlockAI, Sprecher-Framing – Plug & Play, Kompatibel: Teams, Zoom
  • KI-GESTÜTZTE MEETINGS: Ermöglichen Sie mit dem Auto-Framing und der Tracking-Technologie von Poly DirectorAI virtuelle Meetings, die sich anfühlen, als ob alle vor Ort wären. Blenden Sie störende Geräusche mithilfe der NoiseBlockAI- und Acoustic Fence-Technologien aus, damit Ihre Meetings nicht unterbrochen werden
  • DEUTLICHES UND KLARES AUDIO: Sorgen Sie dafür, dass Sie immer gut verstanden werden – mit Reihe aus drei modernen Mikrofonen. Der leistungsstarke integrierte Lautsprecher sorgt für ein fantastisches Klangerlebnis
  • ULTRA HD 4K VIDEO: Genießen Sie 4K-Auflösung, ein Sichtfeld von 120 Grad und fünffachen digitalen Zoom für ein professionelles Videoerlebnis
AngebotBestseller Nr. 5
Logitech BCC950 Videokonferenz-Webcam mit Freisprecheinrichtung, HD 1080p, 180°Blickfeld, Breitbandaudio, Motorisierte Kamera, Multidirektionaler Lautsprecher, Für 1-4 Personen, PC/Mac - Schwarz
  • Flexibel und Raumdeckend: Dank der motorisierten Schwenk-, Kipp- und Zoomfunktion der hochauflösenden Logitech Konferenzkamera
  • Breitbandaudio: Dank integrierter omnidirektionaler Vollduplex-Freisprecheinrichtung lassen sich Gespräche in einer Reichweite von bis zu 2,4 Metern in bester Qualität führen
  • Gute Sicht: Die Kamera der Webcam ermöglicht Full-HD-Videogespräche mit einer Auflösung von 1080 Pixeln und nimmt bis zu 30 Bilder pro Sekunde auf
Bestseller Nr. 6
4K Webcam Konferenz Web Kamera mit Freisprecheinrichtung,5X Digitaler Zoom ePTZ Konferenz Webkamera 120° Weitwinkel-View AI Auto Framing Omnidirektionale Mikrofone für Videokonferenzen…
  • ✈【Ultra UHD 4K Webcam】TONGVEO Ultra UHD 4K-Webcam mit 1/2,8 Zoll 8,0 Megapixel CMOS-Sensor mit einer QHD-Auflösung von bis zu 3840 * 2160 bei 30 Bildern pro Sekunde,Autofokus und 5-fach digitaler Zoom,120° Ultraweitwinkel-Sichtfeld,liefert schärfere Bilder und klarere Videos für eine professionelle Konferenz,Live-Streaming, Online-Unterricht, Aufnahme und Spiele,Um diese 8MP 4K-Webcam genießen zu können, stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Software und Ihr Bildschirm 4K unterstützen.
  • ✈【KI gestütztes automatisches Framing & ePTZ Webcam Fernbedienung mit 5x Digitaler Zoom】Schwenken, HD-Auflösung Mit Unterstützung für 5X Digitaler Zoom,Schalten Sie Auto-Framing ein, damit die 4K Web kamera automatisch EPTZ Voreinstellungen verwendet,um Motive im Blickfeld einzurahmen.Die neue Auto-Framing nutzt den 4K-Bildsensor voll aus und wendet eine intelligente Entscheidungsfindung für die Kamera an,um PTZ-Voreinstellungen basierend auf der Position von sich bewegenden Objekten aufzurufen
  • ✈【Omnidirectiona Mikrofone & Echokompensation】Die Computer-Webcam Eingebaute 2 omnidirektionale Mikrofon Arrays mit Geräuschunterdrückung sorgen dafür,dass Sie aus jedem Blickwinkel klaren Ton erhalten.die Echo und Rauschen bei Audioanrufen eliminieren kann,4K Kamera im Konferenzraum mit empfindlichen Dual-Mikrofonen Nimmt Sprache effektiv auf Bis 5 m,Die Konferenzkamera verwendet hochempfindliche Autofokus Technologie,um jedes Motiv oder jede Stimme schnell aufzunehmen und darauf zu fokussieren

Ratgeber: Die besten Videokonferenz Kameras für das Home Office und für das Büro

Um einen Zoom Call oder Online Meetings mit höchster Professionalität durchzuführen, kommt man nicht um eine gute Videokonferenzkamera herum. Mit dem breiten Angebot auf dem Markt ist das Finden einer geeigneten Video Webcam jedoch keine einfache Aufgabe.Hier haben wir eine Reihe an Auswahlkriterien für Sie kurz und knackig zusammengefasst:

Checkliste und Kaufkriterien: Funktionen einer guten Videokonferenzkamera

Auflösung

Das A und O einer funktionstüchtigen und Videokonferenz Kamera ist die Auflösung. Denn eine Webcam ist nur genauso scharf ist wie die Anzahl der Pixel, die in der Webcam verarbeitet werden können. Moderne Videokonferenzkameras besitzen mindestens eine Auflösung von 2 Megapixeln, das ca. 1280 x 720 px Full HD entspricht, und auch eine Framerate von 30 fps.

Die sogenannte Frame Rate pro Sekunde (abgekürzt auch fps, bzw. bps auf Deutsch) spielt dabei eine wichtige Rolle, wie flüssig das Bild ist. Webcams sollten mindestens 30 fps verarbeiten können. Einige Hersteller bieten momentan zwar auch 60 fps an, welche doppelt so schnell wie der Standard ist. Einen großen Unterschied macht es für das menschliche Auge jedoch nicht.

Autofokus

Des Weiteren ist der Autofokus bei Online Calls auch ein wichtiges Kaufkriterium. Es gibt zwei verschiedene Arten von Fokus bei Videokonferenzkameras: Autofokus und Fixfokus.

Kameras mit einem fixen Fokus haben feste Objektive. Der Fokus ist nicht änderbar, da die Objektive bereits fest eingestellt sind. Das bedeutet auch, dass sie eher für sich nicht viel bewegende Meetings besser geeignet sind. Wenn Sie sich viel bewegen, kann es sein, dass Sie in den unscharfen Bereich der Webcam landen, ohne es zu bemerken. Dadurch wird das Bild unscharf.

Viele Hersteller bieten zusätzlich zum fixen Fokus auch einen manuell einstellbaren Fokus an, der sich direkt am Objektiv einstellen lässt. Der Vorteil ist, dass Sie selbst bestimmen können, wann die Webcam fokussiert. Der Nachteil daran ist aber auch, wenn Sie sich viel bewegen, muss evtl. viel selbst manuell nachgestellt werden.

Beim Autofokus kann sich das Gefilmte bewegen, und es wird automatisch die Brennweite angepasst. Beispielsweise, Sie befinden sich in einem Konferenzraum und stehen auf, um sich während des Calls zum Whiteboard zu bewegen, um etwas zu erklären. Dann wird die Kamera automatisch auf Sie fokussieren.

Ein automatischer Fokus hat den Vorteil, dass Sie sich nicht mehr darum zu kümmern brauchen, dass Sie scharf gestellt sind. Ein Nachteil könnte hierbei beim Hersteller liegen, dass die Webcam hin und wieder ihren Fokus überprüfen muss und das Bild daher zwischendurch neu fokussiert. Je nach Webcam und Hersteller könnte das etwas nervig sein.

Rotation

Eine rotierbare Webcam ist eine so ziemlich praktische Funktion, die mittlerweile fast jede Webcam besitzt. Ein Beispiel: Nach langem Möbel hin- und herschieben haben Sie endlich ein Home-Office nach Ihrem Geschmack eingerichtet. Aber nach ein paar Tagen haben Sie dann doch eine andere bequemere Position gefunden. Muss dann alles wieder neu umgestellt werden?

Eine rotierbare Webcam kann Sie aus diesem Dilemma befreien. Denn Sie können die Kamera so drehen, wie Sie es möchten. Dabei kann der Hintergrund dann beliebig aus einem anderen Winkel gezeigt werden, zum Beispiel wenn Sie in Ihrer Freizeit mit Freunden sprechen vs. auf der Arbeit.

Ziemlich nützlich ist eine solche Funktion auch dann, wenn mehrere Personen an der gleichen Konferenz teilnehmen. Dann kann die Webcam zu der Person gedreht werden, die gerade spricht.
Viele Hersteller bieten hier mittlerweile Modelle von 60 Grad Rotation bishin zu sogar 360 freier Drehung an, ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Anschluss

Vor dem Kauf sollten Sie sich vergewissern, welche Anschlüsse die Webcam besitzt und ob diese kompatibel mit dem PC oder dem Laptop sind. Moderne Webcams besitzen meist einen USB 2.0 (Industriestandard) oder 3.0 Anschluss (etwas moderner). Ein USB 3.0 Anschluss weist eine viel dünnere Anschlussverbindung auf und eignet sich noch nicht für jedes PC oder Laptop Modell.

Kompatibilität

Von Hersteller zu Hersteller kann auch die Kompatibilität unterschiedlich sein. Webcams sind normalerweise mit mindestens allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Macintosh, Linux, Android oder Ubuntu kompatibel. Bestimmte Modelle funktionieren jedoch nur dann, wenn man dementsprechende Software oder Treiber heruntergeladen hat.

Daher unser Tipp: Die sogenannte Plug and Play Funktion. Viele Webcams besitzen diese Funktion, und das macht die Installation am eigenen Gerät umso praktischer. Mittels USB wird die Webcam angeschlossen und direkt vom PC oder Laptop erkannt, ohne dass eine manuelle Installation nötig ist.

Mikrofon

Normalerweise verursachen interne Mikrofone Echos, oder nehmen vermehrt Hintergrundgeräusche mit, was bei Meetings sehr unprofessionell wirken könnte. Externe Mikrofone sind immer noch besser als integrierte Laptop Mikrofone, da sie meist Extrafunktionen besitzen.

Glücklicherweise besitzen viele Webcams bereits ein gutes Mikrofon, das nicht nur einen guten Stereo-Klang ausgibt, sondern auch noch an häusliche Bedingungen angepasst ist. Beispielsweise werden Geräusche aus der unmittelbaren Umgebung unterdrückt, wie Bauarbeiten oder Gespräche im Nebenzimmer.

FAQ: Häufige Fragen zu Webcams unter 100 Euro beantwortet

Wir haben uns häufig gestellte Fragen zu Webcams unter 100 Euro herausgegriffen und im Detail beantwortet. Sollte allerdings deine Frage nicht unter der Liste sein, kannst du uns gerne über das Kontaktformular die Frage stellen.

Wenn sich die gleiche Frage häuft, werden wir diese selbstverständlich hier im Beitrag ergänzen.

Brauche ich wirklich eine Kamera für Konferenz Meetings?

An Zoom-Meetings, Skype oder jeglichen anderen Online Calls können Sie auch ohne Webcam teilnehmen, das Gegenüber wird Sie dann nur nicht zu sehen bekommen. Das macht den Zweck von Meetings ein wenig zunichte, denn eine Videokonferenz ohne Video würde einem normalen Telefongespräch gleichen.

Besonders bei ersten Kundengesprächen oder Partner Meetings ist eine Videokonferenzkamera immer von Vorteil, damit sich der Gesprächspartner einen besseren Eindruck von Ihnen und der Firma verschaffen kann. So können Sie auch die nötige Mimik und Gestik rüberbringen, um Meetings so professionell und überzeugend wie möglich über die Bühne zu bringen.

Welche Auflösungen brauche ich für eine Videokonferenz?

HD Qualität wie 720p oder 1080p sind beide gut genug für den normalen Gebrauch. Qualitativ hochwertige Webcams mit guter HD Auflösung, was einer Auflösung von 1080p + 1980p entspricht, gibt es bereits für ein mittleres Budget. Selbst Kameras mit 720p sind hervorragend für Videokonferenzen geeignet. Wichtig sind neben der Auflösung aber auch Faktoren wie der Autofokus, das Mikrofon und der Winkel, auf die Sie auch achten sollten.

Welche Webcams für Videokonferenz?

Vor dem Kauf sollten Sie sich auf jeden Fall Gedanken über den Verwendungszweck machen. Brauche Ich die Webcam nur für Home Office Video Calls und Meeting Konferenzen? In dem Fall sind die Anforderungen an die externe Webcam nicht so hoch als wenn Sie die Webcam zum Live Streaming benutzen.

Zudem ist es wichtig, sich selbst zu fragen, ob ein manueller, oder doch lieber ein Autofokus praktischer ist. Das hängt ganz davon ab, wie viel Sie sich während des Meetings bewegen werden.

Dem Faktor Helligkeit sollte auch Beachtung geschenkt werden: Die dunklen Wintermonate und schlechte Beleuchtung zu Hause kann die Funktion der Webcam beeinträchtigen. Viele Webcams besitzen daher ein integriertes Ringlicht, der sie bei Meetings nochmal die nötige Beleuchtung gibt.

Fazit

Eine gute Webcam für Online Meetings und Videokonferenzen ist ein sehr wichtiges, um professionell bei Partner- und Kundengesprächen zu strahlen. Wenn Sie sich nun die folgenden Grundüberlegungen zum Kauf einer Videokonferenzkamera gemacht haben, dann sind Sie bereits auf der guten Spur, Ihre Lieblingskamera zu finden:

  • Bildqualität und Auflösung: 720p, 1080p, oder full HD?
  • Autofokus: manuell oder automatisch?
  • Mikrofon: mit Noise Cancelling und Stereo-Sound?
  • Helligkeit: Wie gut ist meine Umgebungsbeleuchtung?

Für uns sind das die wichtigsten Kaufkriterien einer Webcam für Videokonferenzen. Wenn Sie viel unterwegs sind, dann stellt sich aber auch die Frage, ob die Webcam portabel genug sein soll, um sie auf Reisen mitzunehmen.

Im obigen Teil finden Sie einige der Bestseller unter den Videokonferenzkameras, die bisher Kunden begeistert haben. Wichtig ist es immer, die Webcam auf eigene Bedürfnisse und Kriterien wie die obigen zu überprüfen, dann steht dem Kauf einer guten Webcam nichts mehr im Wege.

Kategorien
PC Webcam

Webcam bis 100 Euro: Die 9 besten Webcams bis 100 Euro im Überblick

Webcam bis 100 Euro: Die 9 besten Webcams bis 100 Euro im Überblick

Viele Arbeitnehmer befinden sich gerade in einer Situation, kaum für die Arbeit von Zuhause ausgerüstet zu sein. Nicht umsonst bezeichnet das Time Magazine die momentane Situation als “Größtes Home Office Experiment der Welt”.

Homeoffice von Zuhause aus mag seine Vorteile haben, wenn man dementsprechend nötiges Equipment besitzt. Die zunehmenden digitalen Meetings führen auch zu steigenden Anforderungen an eine gute Webcam. Wer beispielsweise einen Laptop zum Arbeiten benutzt, der wird schnell merken, dass die Qualität der eingebauten Laptop Kamera nicht gerade die Beste sein wird.

Niedrige Belichtung, verzerrte Bilder, wenige Frames – Oft lässt die Laptop Kamera mit den Jahren nach, wenn sie von Anfang an nicht schon nur mäßige zufrieden gebene Leistung gebracht hat. Die Helligkeit ist das größte Problem unter eingebauten Laptop Kameras. In den Wintermonaten, wo es draußen schnell dunkel wird, sind Videokonferenzen dann oft ein Problem, da die Person kaum von Tageslicht beleuchtet wird.

Wer also beim nächsten Zoom Call, Google Hangouts Meeting oder Skype Call mit einer guten Bildhelligkeit und Bildqualität wortwörtlich glänzen möchte, der sollte sich auf jeden Fall das Anlegen einer externen Webcam zu Herzen nehmen. Nicht nur für PCs, die grundsätzlich auf externe Webcams angewiesen sind, kann dies von Vorteil sein, sondern auch für Laptops.

Für Leute, die auf ihr Budget achten müssen, kommt man selbst bei Webcams bis 100 Euro schon auf seine Gunsten. Viel besser als eine Laptop Kamera wird sie allemal sein. Außerdem finden Sie im zweiten Teil dieses Artikels auch eine Reihe an wichtigen Auswahlkriterien zusammengefasst, worauf man beim Kauf einer Webcam achten sollte. Dies wird Sie hoffentlich bei Ihrer Suche unterstützen, eine gute Webcam bis 100 Euro zu finden.

Webcam Test: Die richtige Webcam bis 100 Euro kaufen

Bevor wir ins Detail gehen, welche Eigenschaften eine qualitative Webcam besitzen muss, haben wir eine Übersicht mit den Webcams aufgestellt.

Die aufgelisteten Webcams hat unser Redaktionsteam überzeugt und empfehlen es aus diesem Grund mit guten Gewissen weiter. Anhand dessen wirst du vielleicht schon das richtige Modell finden können.

1. Papalook Webcam 1080p

papalook Webcam mit Mikrofon 1080p, PA452 Pro USB Full-HD-Videostreaming-Webkamera Manuellem Fokus, 90° weitwinkel, Funktioniert mit Skype, Zoom, WebEx, YouTube, für PC/Mac/Laptop/Desktop

Technische Details

  • Auflösung: 1920 x 1080p / 30fps
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB

Zunächst unser erster Kandidat: Die kompakte Webcam von Papalook kostet gerade mal unter 100 Euro und eignet sich sehr gut für Videokonferenzen über Skype, Zoom, WebEx, Microsoft und anderen Plattformen. Mit der Edelstahl-Verarbeitung hat der Hersteller der Webcam auch noch einen ordentlichen Look verliehen.

Was uns an der Papalook Webcam so überzeugt, sind die vielen Funktionen der Kamera. Mit 30 Frames pro Sekunde und einer HD Auflösung gibt die Kamera nicht nur ein gutes Bild ab, auch fühlt es sich so an, als seien Sie direkt vor Ort im Meeting dabei. Uns gefällt auch besonders das mit eingebaute Mikrofon, das diese Webcam zu einer Allround Lösung für besseres Bild und Ton macht.

Mitgeliefert wird auch eine Halterung und Klappverschluss, je nachdem, welche Methode sich für die individuellen Bedürfnisse besser eignen. Der Klappverschluss ist beispielsweise sehr gut geeignet für Nutzer mit relativ schmalem Monitor bzw. Bildschirmrand. Dadurch wird der Bildschirm so gut wie gar nicht verdeckt.

2. Logitech B525 Business Webcam

Logitech B525 Business-Webcam, Full-HD 1080p, 69° Blickfeld, Autofokus, 360° Schwenkradius, RightLight 2-Technologie, USB-Anschluss, Klappbar, Für Skype, Skype Business, Lync, PC/Mac/ChromeOS

Technische Details

  • Auflösung: 1080p
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB

Der klassische Elektronik-Hersteller Logitech hat auch eine Bestseller Webcam für unter 100 Euro auf den Markt gebracht. Diese soll speziell für Video Konferenzen, Business Calls und eben Home Office gedacht sein. Neben ihrer HD Auflösung besitzt die Webcam auch eine 360-Grad-Schwenkfunktion, damit lässt sich flexibel der Winkel für den Video Call einstellen. Wenn die Kamera nicht in Gebrauch ist, kann man sie eben wegdrehen.

Kompatibel ist die Webcam mit nahezu jedem gängigen Betriebssystem. Ein weiteres Highlight, dass uns absolut überzeugt, ist die automatische Anpassung an die Lichtverhältnisse. Videogespräche werden bei schwacher Beleuchtung oder Gegenlicht automatisch angepasst, sodass die Belichtung genau richtig auf Sie fokussiert ist und Sie nicht im Dunklen ihrem Gesprächspartner gegenübertreten müssen.

Dank des zusammenklappbaren Designs lässt sich die Webcam überall mit hinnehmen. Videogespräche von überall sind somit möglich, ein Stereo Mikrofon für optimale Soundeingabe ist auch integriert. Bevor Sie sich dieses Modell zulegen, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass sie noch die richtigen Batterien zu Hause haben, da die Webcam ohne Batterien geliefert wird.

3. Logitech C505 HD Webcam

Angebot
Logitech C505 HD Webcam, 720p externe USB Kamera für den Computer-Bildschirm mit Langstreckenmikrofon, Kompatibel mit PC und Mac - Schwarz

Technische Details

  • Auflösung: 720p / 30 fps
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB

Der Hersteller Logitech hat uns hier sichtlich überzeugt. Eine weitere Webcam des gleichen Herstellers mit Unmengen an positiven Bewertungen zeigt, dass diese Webcam allemal die Bedürfnisse erfüllt. Zwar ist die Aufnahmequalität im Vergleich zur obigen Webcam etwas schwächer mit 720p, trotzdem zeigt sie das Bild in HD-Qualität an.

Die Webcam bietet außerdem ein omnidirektionales Mikrofon, dass in der Webcam bereits integriert ist. Kunden gefällt auch das mitgelieferte 2 Meter lange Kabel, dass viel Flexibilität zu Hause bei der Montage ermöglicht. Insbesondere können Sie individuell bestimmen, wo das Home Office und die Webcam aufgestellt werden kann.

Für uns ist ein klarer Pluspunkt die große Reichweite der Webcam – innerhalb von 3 Metern werden alle Gespräche sehr natürlich und klar von Webcam und Mikrofon aufgenommen. Ihre Gesprächspartner und Kollegen werden Sie nicht abgehakt hören. Auch die automatische Anpassung an die Lichtverhältnisse ist ein großer Vorteil.

Für Video Konferenzen und Calls mit Gesprächspartnern reicht die Bildqualität von 720p auf jeden Fall aus. Lediglich sollten Streamer und Leute, die Videoaufnahmen machen möchten, sich hier auf eine 1080p Webcam berufen, da sie eine höhere Bildqualität benötigen.

4. AUKEY Autofokus Webcam

5. AUSDOM AF640 Business Webcam für PC

Autofokus FHD 1080P Webcam mit Kamera Abdeckung, AUSDOM AF640 Business-Webkamera mit Dual Geräuschreduzierung-Mikrofone, 90° Sichtfeld für Desktop/Laptop/Mac, Funktioniert mit Skype/Zoom/WebEx/Lync

Technische Details

  • Auflösung: 1920 x 1080p / 30fps
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB

AUSDOM ist ein Tech-Hersteller, der sich ausschließlich auf Mikrofone, Headsets und Webcams spezialisiert hat. Seit über 10 Jahren verkauft AUSDOM zuverlässige Webcams. Uns ist die Business Webcam AF640 dabei besonders ins Auge gestochen: Mit seiner Full HD Auflösung punktet er nicht nur in facto Online Konferenz Meetings, sondern kann mit seinem gestochen scharfem Bild auch für Videorecordings genutzt werden.

Laute Hintergrundgeräusche werden problemlos mit dem integrierten stereo-omnidirektionalen Mikrofon unterdrückt, sodass der Nutzer einen klaren Sound bekommt. Nützlich ist auch der automatischem Weißabgleich und Belichtungskorrektur, der bei Meetings und Geschäftspartnern den besten Eindruck hinterlässt.

Die Webcam ist funktioniert nach dem Plug and Play Prinzip, sodass die Webcam mit allen gängigen Betriebssystemen wie Windows XP, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Mac OS 10.6, Android V5.0 und Chrome OS kompatibel ist. Sollte mal etwas nicht funktionieren, bietet AUSDOM einen Kundenservice an, der sich um technische Fragen kümmert.

6. Kaysuda Infarot Webcam

Gesichtserkennung Infrarot Kamera für Windows Hello Login, RGB HD Webcam 720p mit Mikrofon für Streaming, Video-Konferenz und Recording für Windows

Technische Details

  • Auflösung: 1280 x 720/30 FPS
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB

Die Infarot Webcam von Kaysuda kommt in einer schlichten Verpackung mit hochwertiger Verarbeitung. Auch die Kamera selbst ist zufriedenstellend und besonders für Nutzer mit einem schmalen Bildschirmrand von Vorteil, da dieser gerade mal 7mm Platz zum Aufliegen braucht.

Highlight für viele Kunden ist die schnelle Gesichtserkennung mit Windows Hello. Die Webcam besitzt eine integrierte Gesichtserkennung, die schnell installiert ist und auch als Passwort System genutzt werden kann. Dafür müssen Sie nur den ‘Windows Hello’ Modus starten und die Gesichtserkennung als Passworteingabe Option erlauben. Mit dem Gesichtserkennungs Modus müssen Sie nie wieder Passwörter und Zahlencodes eingeben, um sich am PC anzumelden.

Angeschlossen mit USB, funktioniert alles im Sinne des Plug und Play, sodass die Webcam automatisch erkannt wird. Einige Kunde bemängelten jedoch, dass die Kamera Bildqualität bei Dunkelheit etwas rauschig wird. Für den Preis leistet die Kamera jedoch einen zufriedenstellenden Job.

7. AUSDOM AW615 Noice Cancelling Webcam mit Mikrofon

AUSDOM AW615 Webcam 1080P HD Kamera mit Noise Cancelling-Mikrofon für Skype, USB-Webkamera für Live-Streaming und YouTube, Videokamera für Konferenz, Kompatibel mit Mac OS und Windows XP/7/8/10

Technische Details

  • Auflösung: 1920 x 1080p / 30fps
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB

Ein weiteres Modell von AUSDOM ist die AW615 Noice Cancelling Webcam mit Mikrofon. Nicht nur Videokonferenzen und Meeting Calls werden in Full HD verarbeitet, diese Webcam ist auch in der Lage, Videos in HD aufzuzeichnen.

Besonders spannend finden wir das fünf-schichtige, fein verarbeitete Glaslinsen Objektiv, das bei Bedarf manuell fokussieren kann. Mit einem großen Lichtring im Objektiv wird es möglich, klare Bilder in natürlichen Farben anzuzeigen, egal ob die Umgebung gut oder weniger gut beleuchtet ist. Zudem sorgt ein Anti-Verzerrungssensor für ein natürliches Bild ohne Verzerrungen.

Viele Kunden geben ihre Zufriedenheit basierend auf der Hochwertigkeit der Kamera zum kleinen Budget. Die Installation am PC ist einfach und auch die Montage am Bildschirm gestaltet sich sehr simpel. Auch der Autofokus funktioniert gut.

Mit Windows als Betriebssystem scheint das Plug und Play via USB Anschluss einwandfrei zu funktionieren, für OS Betriebssysteme könnte je nach Situation ein Treiber des Herstellers notwendig sein, um die Kamera zu verwenden. Der Treiber lässt sich ganz einfach auf der Webseite des Herstellers herunterladen und auf dem PC installieren.

8. Microsoft Webcam LifeCam HD-3000

Microsoft Webcam LifeCam HD-3000 (Verpackung für Unternehmen)

Technische Details

  • Auflösung: 1080 x 720p
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB 2.0

Eine der Bestseller unter den Webcams bis 100 Euro ist die LifeCam HD-300 vom bekannten amerikanischen Hersteller Microsoft. Microsoft wirbt damit, dass man mit dieser Webcam trotz Online Meeting sich quasi so anfühlt, als sei man im gleichen Raum. Zudem ist die Webcam kompatibel mit allen gängigen Kommunikationsplattformen wie Skype, Microsoft Teams oder einem beliebigen anderen Service.

Mit der integrierten TrueColor-Technologie optimiert die Webcam bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch, sodass klare Bilder angezeigt werden. Auch die Helligkeit wird automatisch optimiert und zu farbenfrohen Bilder verarbeitet. Kunden loben vor allem das Preis-Leistungsverhältnis der Kamera. Auch wenn die Vorgänger in der Vergangenheit etwas günstiger waren, ist die Webcam bis 100 Euro immer noch ein guter Kauf.

Für Nutzer, die das Hin- und Herfokussieren beim Autofokus nicht mögen, für den ist diese Webcam gerade richtig, da sie einen fixen Fokus besitzt. Und wer sich selbst nicht unbedingt in Full HD sehen möchte, für den ist die HD Variante mit 720p optimal für Online Meetings.

9. Nano Shield Autofokus Webcam N920

Auto Focus Webcam 1080P, N920 Web Camera Noise Cancelling Microphone, Skype Web Cam Full HD for PC Laptop Computer, USB Pl.

Technische Details

  • Auflösung: 1920 x 1080p / 30fps
  • Mikrofon: Ja
  • Anschlüsse: USB

Die Webcam von Nano Shield besitzt alle Funktionen, die man sich im Home Office für eine Webcam wünschen kann. Ausgestattet mit Autofokus, der das Bild scharf hält, sowie der intelligenten, automatischen Lichtkorrektur bei schlechten Beleuchtungen im Raum erfüllt die Webcam schon mal den Grundbedingungen. Die Webcam eignet sich nicht nur für Video Calls, auch für das Streamen liefert sie Bilder in Full HD.

Des Weiteren funktioniert das Mikrofon mit seinen Noise Cancelling und Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen optimal. Ihre Stimme wirkt dadurch wie eine Stereo Audio Aufnahme. Mit der Aktivierung der Windows Stimmeingabe kann das Mikrofon auch ‘Cortana’ erkennen.

Bei gängigen Kommunikations Softwares wie Google Hangouts, Skype, Messengern lässt sich die Webcam problemlos erkennen. Die Webcam ist auch kompatibel mit einem normalen Standard-Stativ und kann darauf montiert werden. Hier sollte jedoch klargestellt werden, dass das Stativ nicht im Lieferumfang enthalten wird.

Ratgeber: Alles, was Sie wissen sollten – Die beste Webcam bis 100 Euro kaufen

Wir haben nun die beliebtesten Webcams aufgelistet, doch müssen wir jetzt einige technische Aspekte abdecken, sodass du bei der Nutzung und Installation der Webcam problemlos durchstarten kannst.

Checkliste und Kaufkriterien: Auf diese Funktionen müssen Sie bei einer guten Webcam achten

Auflösung

Eine Webcam ist nur genauso scharf wie die Anzahl der Pixel, die in der Webcam verarbeitet werden können. Moderne Webcams haben mittlerweile mindestens eine Qualität von 720p, die eine HD Qualität entspricht. Bei einer Webcam bis 100 Euro sollten Sie mindestens eine Webcam mit 720p bekommen können.

Viele Hersteller bieten mittlerweile auch Webcams bis 100 Euro in Full HD an, welche eine Pixel Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln besitzen. Obwohl diese Schärfe bei normalen Konferenz Meetings oder Video Calls nicht unbedingt vonnöten ist, kann sie doch sehr vorteilhaft beim Streaming bzw. Live Streams sein.

Die Framerate ist hierbei auch ein wichtiges Thema – je mehr Frames pro Sekunde, desto geschmeidiger das Bild. 30 Frames per Second ist ein guter Richtwert, weniger als 30fps sollten es nicht werden.

Kompatibilität

Bevor Sie den Kauf tätigen, sollten Sie die Webcam auch auf Kompatibilität prüfen. Normalerweise sind Webcams mindestens kompatibel mit allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Macintosh, Linux, Android oder Ubuntu. Jedoch gibt der Hersteller immer genaue Angaben an, da lohnt es sich, auf Nummer sicher zu gehen.

Außerdem ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Webcam sogenannte Plug and Play Funktion besitzt. Dadurch wird die Webcam wird mittels USB angeschlossen und direkt vom PC erkannt, ohne dass eine manuelle Installation vonnöten ist.

Mikrofon

Obwohl ein Mikrofon bereits in einem Laptop integriert ist, ist sie trotzdem Mangelware bei PCs. Auch machen viele Nutzer die Erfahrung, das Mikrofons im Laptop eine semi gute Soundverarbeitung besitzen und oft Echo Probleme beim Gesprächspartner verursachen.

Um in einem Meeting so professionell wie möglich aufzutreten, sollten Sie nach Webcams mit integriertem Mikrofon Ausschau halten. Mittlerweile besitzen so gut wie alle Webcams unter 100 Euro ein gut funktionierendes Mikrofon, das auch Zusatzfunktionen wie Geräusche Unterdrückung oder Noise Cancelling besitzt.

FAQ: Häufige Fragen zu Webcams unter 100 Euro beantwortet

Sind Webcams bis 100 Euro gut?

Pauschal lässt sich diese Aussage nicht beantworten, jedoch bieten viele Amazon Hersteller Webcams bis 100 Euro an, die eine Bandbreite an sehr guten Bewertungen besitzen. Viele der Webcams erfüllen die Voraussetzungen an eine gute Webcam, die für Home Office und Video Calls sehr gut geeignet sind. Im oberen ersten Teil dieses Artikels haben wir unsere Favoriten zusammengefasst.

Was sollte ich beim Kauf einer neuen Webcam beachten?

Vor dem Kauf sollten Sie sich auf jeden Fall Gedanken über den Verwendungszweck machen. Brauche Ich die Webcam nur für Home Office Video Calls und Meeting Konferenzen? Oder möchte ich damit auch Live Streamen und die Videos später in Online Medien hochladen? Basierend auf Ihre Verwendung gibt es unterschiedliche Webcams. In unserem Ratgeber Teil erfahren Sie, auch welche Faktoren Sie beim Kauf einer neuen Webcam bis 100 Euro achten sollten.

Wie gut ist das integrierte Mikrofon einer Webcam?

Abhängig vom Hersteller, gibt es nun in fast jeder Webcam auch ein integriertes Mikrofon. Hier sollten Sie sich vorher schlau machen, welche Ansprüche Sie ans Mikrofon haben. Interne Mikrofons, die bereits am Laptop installiert sind, sind oft nicht genügend, da sie Echos verursachen können oder Hintergrundgeräusche mitnehmen. Moderne Webcams bis 100 Euro haben da oft schon Mikrofone mit Geräuschunterdrückung integriert.

Fazit

Bevor Sie den Kauf einer Webcam tätigen, sollten Sie sich Gedanken über folgende Fragen machen:

  • Welche Bildqualität und Auflösung ist für Sie richtig, benötigen Sie eine Full HD Auflösung, oder reicht eine HD Auflösung?
  • Und wie sieht es mit Autofokus aus – möchten Sie ein gestochen scharfes Bild in jeder Situation?
  • Haben Sie bereits ein Mikrofon mit Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen?

Des Weiteren sollten Sie sich auch anschauen, ob die Webcam mit ihrem gewünschten Betriebssystem kompatibel ist. Bei schlechter Belichtung bzw. dunkler Umgebungsbeleuchtung ist es von Vorteil, auch eine lichtdurchlässige Webcam zu achten, dass die Bildhelligkeit automatisch optimiert.

All diese Punkte haben wir für Sie in unserem Ratgeber Teil aufgelistet.
Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel beim Fund einer Webcam bis 100 Euro behilflich war und wünschen Ihnen viel Spaß in zukünftigen Meetings mit Ihrer neuen Webcam!

Kategorien
Home Office

Home Office & mobiles Arbeiten: Das sind die Unterschiede

Viele Arbeitnehmer wurden erst vor kurzem zum ersten Mal in ihrem Leben mit dem Thema Home Office konfrontiert. Allerdings ist es häufig gar nicht so einfach wie gedacht, die Begrifflichkeiten in Bezug auf das Arbeiten von zu Hause aus richtig abzugrenzen.

Sofern du einmal in der Welt des Home Office angekommen bist, sind Begriffe wie mobiles Arbeiten oder Remote Work auch nicht mehr weit entfernt.

Bei allen Varianten handelt es sich um relativ neue Formen der Arbeit, die sich dadurch kennzeichnen, dass du nicht an deinem gewohnten Arbeitsplatz im Büro arbeitest. Dennoch gibt es kleine Unterschiede, anhand derer du neue Formen der Arbeit voneinander abgrenzen kannst.

Bei der Arbeit im Home Office arbeitest du, wie es der Name bereits verrät, von zu Hause aus und machst deine eigenen vier Wände zu deinem persönlichen Büro. Das mobile Arbeiten, auch Remote Work genannt, geht dabei noch einen Schritt weiter. Hierbei bist du per Definition an keinen festen Ort gebunden.

Du kannst theoretisch von jedem beliebigen Ort aus arbeiten, egal ob von zu Hause, aus einem Café oder sogar draußen im Park. Das Problem dabei besteht darin, dass zwar immer mehr Firmen die Möglichkeiten anbieten aus dem Home Office zu arbeiten, in Bezug auf Remote Work halten sich die meisten jedoch noch bedeckt.

Dies hat zur Folge, dass du als Arbeitnehmer zwar die Vorteile des Home Office nutzen kannst, aber dich ebenso mit den Nachteilen herumschlagen musst. Natürlich ist es angenehm und eine große Zeitersparnis, wenn du keine langen Arbeitswege mehr zurücklegen musst. Du kannst während deiner Arbeitspause schon einmal etwas im Haushalt machen. Allerdings wissen wir nur zu gut, wie schnell das Home Office eintönig werden kann.

Du starrst jeden Tag auf die gleiche Wand und es fehlt definitiv an Abwechslung. Da nun selbst die Wege zur Arbeit wegfallen, ist es nicht verwunderlich, wenn auch die Themen Bewegung und körperliche Fitness leiden.

Allerdings kannst du auch in deinem Büro zu Hause versuchen, die Vorteile der Remote Work zu nutzen und in deinen eigenen vier Wänden das mobile Arbeiten einzuführen. Nutze unsere Tipps und optimiere mit der Verbindung aus Home Office und mobilem Arbeiten deine Arbeitssituation zu Hause.

Unterschiede zwischen Home Office & mobiles Arbeiten ( mit Tipps)

Tipp 1 für Remote Work im Home Office: Suche dir einen mobilen Schreibtisch

Der einfachste Weg, um dir die Vorteile von Remote Work in die eigenen vier Wände zu holen, ist die Anschaffung eines mobilen Schreibtisches. Es gibt online eine riesige Auswahl an Schreibtischen, die mit Rollen ausgestattet sind, sodass du deinen Arbeitsplatz problemlos verlagern kannst.

Dies hat den Vorteil, dass du so jeden Tag aufs Neue entscheiden kannst, wo genau du arbeiten willst. Wenn dir der Ausblick aus dem Wohnzimmer nicht mehr gefällt, kannst du deinen Tisch einfach in einen anderen Raum rollen.

Nichtsdestotrotz kannst du dir deinen Schreibtisch so einrichten, wie es für dich am praktischsten ist. Einer der besten Tipps für das Home Office im Allgemeinen besteht darin, dass du dir einen festen Arbeitsplatz zu Hause einrichtest, sodass du besser in den Arbeitsmodus kommst. Mit einem mobilen Schreibtisch kannst du diesen Grundsatz problemlos beibehalten und bist trotzdem flexibel in der Wahl deines Arbeitsplatzes.

Zudem ist ein mobiler Schreibtisch auch dann von Vorteil, wenn du in deiner Wohnung wenig Platz hast und eigentlich gar nicht weißt, wie du neue Formen der Arbeit für dich nutzen sollst. An dieser Stelle hast du die Möglichkeit den mobilen Schreibtisch nach Feierabend einfach wieder in eine Ecke zu schieben, in der er niemanden stört.

Zudem wird es so einfacher für dich, am Ende eines langen Arbeitstages wirklich abschalten zu können, da du die Arbeitsunterlagen aus deinem Blickfeld verbannst.

Bei dem Kauf eines mobilen Schreibtisches für neue Formen der Arbeit gibt es nur wenige Details zu beachten. Schaue dir am besten Kundenbewertungen an, um sicher zu gehen, dass der Schreibtisch mit stabilen Rollen ausgestattet ist.

Zudem ist es besonders praktisch, wenn mindestens zwei der Räder mit einer feststellbaren Bremse ausgestattet sind. Auf diese Weise kannst du trotz maximaler Flexibilität einen stabilen und sicheren Stand deines Arbeitsplatzes sicherstellen.

Letztlich sollte der Schreibtisch aus stabilen Materialien sein, sodass er nicht wackelt, wenn du deinen Arbeitsplatz von einem zum anderen Ort verlagerst.

Tipp 2 für Remote Work im Home Office: Wechsle zwischen verschiedenen Arbeitspositionen

Wir haben ja bereits zu Beginn angesprochen, dass bei der Arbeit im Home Office die Gesundheit, beziehungsweise das Thema Bewegung häufig zu kurz kommt. Du stehst morgens auf, machst dich kurz fertig und danach sitzt du meist auch schon am Schreibtisch und das häufig für mehrere Stunden am Stück.

Bei der Arbeit im Büro machst du vielleicht mal den Gang in die Kantine oder stehst auf, um in das Büro eines Kollegen zu gehen – das fällt zu Hause natürlich flach.

Deshalb ist es umso wichtiger, dass du bewusst darauf achtest insbesondere deiner Rücken- und Nackenmuskulatur etwas Gutes zu tun. Auch hier lehnen wir uns wieder an das Thema Remote Work an: Anstatt deinen Arbeitsplatz räumlich zu verlagern, solltest du versuchen regelmäßig deine Arbeitsposition zu verändern.

In diesem Zusammenhang ist es sinnvoll, dass du zuerst auf einen geeigneten Schreibtischstuhl achtest und nicht den ganzen Tag auf einem harten Küchenstuhl sitzt. Aber vollkommen egal, wie komfortabel den Stuhl auch ist – der Schlüssel zum Erfolg lautet Stehen!

Auch wenn die meisten von uns wissen, dass es gesund ist, ab und an im Stehen zu arbeiten, setzen nur die wenigsten von uns dies auch in der Praxis um. Allerdings bietet es dir einen riesigen Vorteil, wenn du regelmäßig zwischen Stehen und Sitzen wechselst.

In diesem Zusammenhang empfiehlt auch das offizielle Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen aponet.de „Mindestens zwei Stunden am Tag im Stehen arbeiten“. Beispielsweise eignen sich Telefonate besonders gut dazu, eine stehende Position einzunehmen.

Wenn du allerdings dauerhaft neue Formen der Arbeit zu Hause nutzen willst, solltest du darüber nachdenken dir einen Schreibtisch anzuschaffen, der nicht nur Rollen hat, sondern auch höhenverstellbar ist.

Somit schaffst du dir die maximale Flexibilität, da du auch Aufgaben, die du konzentriert am Monitor erledigen musst, im Stehen ausführen kannst. Achte hierbei darauf, dass der Schreibtisch entweder stufenlos verstellbar ist oder eine Vielzahl an unterschiedlichen Stufen ermöglicht, damit du die Höhe optimal an deine Körpergröße anpassen kannst.

Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch bekommt der Begriff Remote Work oder mobiles Arbeiten noch einmal eine vollkommen neue Bedeutung. Auf diese Weise kannst du auch in deinem eigenen Home Office für Abwechslung und Bewegung sorgen und tust deinem Körper etwas Gutes.

Tipp 3 für Remote Work im Home Office: Mache bewusst Pausen

Auch wenn du nicht wie beim Konzept von Remote Work in deinem Lieblingscafé oder draußen im Park arbeiten kannst, solltest du diese Orte bewusst in deinen Pausen aufsuchen. Neue Formen der Arbeit sind eine große Herausforderung und vor allem eine riesige Umstellung für die meisten von uns.

Umso wichtiger ist es, dass du auf dich und deine Gesundheit achtest. Auch wenn man von einigen Seiten hört, dass es Arbeitnehmern schwer fällt, im Home Office genügend Motivation aufzubringen, kommt es mindestens genauso häufig vor, dass wir in einen richtigen Arbeitsfluss kommen.

Endlich kann niemand mehr spontan ins Büro kommen und dich aus der Konzentration bringen. Grundlegend ist solch ein Workflow erst einmal positiv zu bewerten. Allerdings nur so lange dieser sich in einem gesunden Rahmen befindet.

Es ist extrem wichtig, dass du nicht den Fehler begehst und einfach Pausen auslässt, weil du gerade so vertieft in einer Aufgabe bist. Gerade wenn du den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden sitzt, solltest du deine Pausen möglichst bewusst genießen. Bei der Arbeit im Home Office raten wir dir auf jeden Fall dazu, in den Pausen einmal frische Luft tanken zu gehen.

Mache beispielsweise einen kurzen Spaziergang in der Natur und tanke dabei neue Kraft und versuche die Arbeit für einige Minuten zu vergessen. Außerdem kannst du darüber nachzudenken, dich mit Freunden in einem netten Café zum Mittagessen oder Kaffee trinken zu verabreden.

Auf diese Weise kannst du genau wie bei dem Konzept von Remote Work deine Lieblingsplätze besuchen und hast gleichzeitig Kontakt zu Mitmenschen, der ansonsten im Home Office schnell mal zu kurz kommt. Außerdem passt dieser Tipp ideal zu unserem zweiten Tipp, da du auf diese Weise ebenso mehr Bewegung in deinen Arbeitsalltag integrierst.

Auch wenn es nur eine kurze Runde um den Block ist, schaffst du dir so eine gute Möglichkeit deinen Rücken zu entlasten und neue Formen der Arbeit mit deiner Gesundheit in Einklang zu bringen.

Fazit zum mobilen Arbeiten im Home Office

Auch wenn du in den eigenen vier Wänden arbeitest, musst du auf die Vorteile von Remote Work nicht verzichten. Neue Formen der Arbeit sorgen dafür, dass du auch im Home Office ideal arbeiten und zeitgleich auf deine Gesundheit achten kannst.

Wenn auch du jetzt deinen Arbeitsplatz zu Hause optimieren möchtest und die Prinzipien des mobilen Arbeitens anwenden willst, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt um loszulegen.

Überlege dir zuerst welche Ansprüche dein Schreibtisch erfüllen muss, damit du das Konzept von Remote Work ideal an dich anpassen kannst. Wenn du anschließend darauf achtest ausreichend Abwechslung und Bewegung in deinen Arbeitsalltag zu integrieren, steht deinem Vorhaben neue Formen der Arbeit zu nutzen nichts mehr im Weg!

Kategorien
PC

ownTracks & Mosquitto – Google Latitude-Clon im Eigenbau

Ich konnte früher eigentlich nie etwas mit Google Latitude, welches mittlerweile eingestellt ist anfangen. Tja, bis ich zur Fotografie gekommen bin. Es ist schon durchaus hilfreich, wenn man auf einer Fototour ist und im Nachhinein nachvollziehen kann, welche Wege man genau gegangen ist. Man kann das Ganze natürlich auch noch weiter spinnen und die gemachten Fotos anschließend mit den Geotags versehen. Viele Kameras bringen dazu bereits ein eingebautes GPS-Modul mit, für alle anderen gibt es optionale Module, die auf den Blitzschuh gesteckt werden können. Aber warum die Kohle zum Fenster rauswerfen, wenn doch mittlerweile jeder einen GPS-Tracker in Form des Smartphones mit sich rumträgt?

Im folgenden möchte ich euch ausführlich zeigen, wie ihr euren eigenen Google Latitude-Clone auf eurem eigenen Server einrichtet. Alle Anleitungen bzw. weiterführenden Hinweise, die zum Erstellen dieses Beitrages geführt haben, habe ich am Ende auch noch einmal aufgeführt.

Was wollen wir am Ende dieses Beitrages erreicht haben?

Mittels App wird unser Standort an unseren Server gesendet. Der dort installierte MQTT-Broker verarbeitet die Standortdaten und speichert sie in einer MySQL-Datenbank ab. Mittels Script und Cronjob soll am Ende eine einfache Karte im Browser dargestellt werden, die sämtliche Standpunkte vom Vortag anzeigt.
Natürlich lässt sich das Ganze noch für viele weitere Zwecke benutzen. Ich halte zur Zeit noch Ausschau nach einer geeigneten Lösung um Fotos nach einer Fototour anschließend automatisch per Geo-Tag zu versehen.

Was benötigen wir?

Eigentlich nicht viel. Als Basis natürlich ein Smartphone mit Android oder iOS auf dem die kostenlose App OwnTracks installiert ist.

Die App selbst wird später die Positionen an den Server schicken, nutzen auch noch weitere Freunde von euch, eure Installation könnt ihr auch diese später dort sehen.
Neben der App selbst benötigen wir einen im Netz öffentlich erreichbaren Server, auch ein Raspberry Pi, auf dem ich die Ganze Geschichte vorab ausprobiert habe kann problemlos verwendet werden. Als Distribution verwende ich Debian 7 (Wheezy), des Weiteren sollte bereits PHP und MySQL installiert sein.

Los geht es – Einrichtung des Servers

Legen wir los mit der Installation auf der Servierseite. Als MQTT-Broker setzen wir auf den bekannten Mosquitto, welcher für eine Vielzahl an Linux-Distributionen, aber auch Windows und OS X erhältlich ist. Für Debian gibt es freundlicherweise ein Repository, um die Pakete immer auf dem neusten Stand zu halten. Installiert wird dieses mittels folgender Eingaben:

wget http://repo.mosquitto.org/debian/mosquitto-repo.gpg.key
apt-key add mosquitto-repo.gpg.key
cd /etc/apt/sources.list.d/
wget http://repo.mosquitto.org/debian/mosquitto-stable.list
apt-get update && apt-get install mosquitto mosquitto-clients python-mosquitto

Für die verschlüsselte Verbindung greife ich auf ein vorhandenes Zertifikat von StartSSL zurück. Wie ihr dieses generiert habe ich schon einmal hier erläutert, daher erspare ich die einzelnen Schritte an dieser Stelle, um diesen Beitrag nicht unnötig in die Länge zu ziehen.
Wichtig ist, dass eure .key und .crt-Datei im Ordner /etc/mosquitto/certs/ liegen, die .ca.pem sowie sub.class1.server.ca.pem, die ihr ebenfalls von StartSSL erhaltet,  gehören in den Ordner /etc/mosquitto/ca_certificates/. Anschließend geht es die Konfiguration von Mosquitto. Öffnet dazu die Datei /etc/mosquitto/mosquitto.conf. Ergänzt in dieser folgenden Inhalt:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
autosave_interval 1800
connection_messages true
log_dest stderr
log_dest topic
log_type error
log_type warning
log_type notice
log_type information
log_type all
log_type debug
log_timestamp true
listener 1883 localhost
listener 8883
capath /etc/mosquitto/ca_certificates
certfile /etc/mosquitto/certs/Euer.crt
keyfile /etc/mosquitto/certs/Euer.key
tls_version tlsv1
require_certificate false
allow_anonymous false
password_file /etc/mosquitto/passwd

Wichtig ist hier eigentlich nur, dass ihr den Pfad zu eurem Key und SSL-Zertifikat anpasst. Als nächstes legen wir einen Nutzer an, der später mit dem MQTT-Broker kommunizieren darf. Dafür benötigen wir das Kommando mosquitto_passwd. Mittels Befehl mosquitto_passwd -c /etc/mosquitto/paswd tim wird initial sofern nicht vorhanden die Passwortdatei angelegt und der Benutzer tim nach Eingabe des Passwortes hinzugefügt. Weitere Nutzer können anschließend mittels mosquitto_passwd -U /etc/mosquitto/passwd clientname1 hinzugefügt werden.
Die Konfiguration von mosquitto ist somit abgeschlossen. Führt ein abschließendes /etc/init.d/mosquitto restart durch, damit die neue Konfiguration wirksam wird.

Einrichtung des Clients & ein erster Test

Es wird Zeit, die Installation zu testen und den Client auf eurem Smartphone oder Tablet einzurichten. In diesem Beispiel sei hier kurz die Einrichtung unter iOS auf dem iPad gezeigt.

Passt in den Einstellungen der App den Host, ggf. den Port – sofern ihr diesen geändert habt – und die UserID sowie das Passwort an. Unter Reporting solltet ihr eine eindeutige DeviceID hinterlegen. In meinem Fall verwende ich einfach den Gerätetypen, in diesem Fall also ipad. Sofern die Konfiguration von mosquitto erfolgreich war, sollte nach tippen auf Check der Status auf connected springen.

Sofern die Verbindung erfolgreich hergestellt werden konnte, möchten wir die Daten natürlich auch verwenden. Dazu sollen diese ersteinmal in eine MySQL-Datenbank geschrieben werden. Bevor wir uns aber an die Anbindung an die Datenbank machen, checken wir erst einmal, ob die Standortdaten auch korrekt beim MQTT-Broker ankommen.

Mittels des Befehl mosquitto_sub -h localhost -p 1883 -u tim -P euerPasswort -v -t ‘owntracks/#’ solltet ihr nun eine ähnliche Ausgabe, wie ich auf dem Screenshot erhalten. Ist dies der Fall funktioniert die Verbindung zwischen eurem MQTT-Broker und OwnTrack problemlos.

Die Verbindung steht – Jetzt sollen die Daten gespeichert werden

Somit kann es weiter gehen an die Anbindung der Datenbank. Dazu greifen wir auf m2s zurück, einem Script der OwnTrack-Entwickler. Die Einrichtung verlief bei mir unter Debian etwas komplizierter, teilweise fehlten in meinem Falle diverse Pakete. Ich hoffe dennoch folgend nichts vergessen zu haben.

Installiert, sofern nicht auf eurem System vorhanden noch zwei Python-Komponenten mittels apt-get install python-mysqldb python-pip. Als nächstes richtet ihr eine Datenbank mitsamt Benutzter ein, die Zugriff auf diese hat.
Wechselt anschließend in das Wunschverzeichnis, in welches das Script installiert werden soll. Meine Installation habe ich unter /opt angelegt. Anschließend ziehen wir uns mittels git clone https://github.com/owntracks/backend eine Kopie der aktuellen Version.

Wechselt in den Unterordner /opt/owntrack/m2s/. Führt folgende Befehle durch:

1
2
rm peewee.py
pip install peewee MySQL-python

Öffnet nun mit eurem favorisierten Texteditor die Datei settings.py. Hinterlegt dort im Storage-Block die Zugangsdaten zu der vorherigen angelegten Datenbank. Bei mir war es des Weiteren noch erforderlich unter Broker, meinen mqttt_username und mqtt_password zu hinterlegen. Nachdem ihre Daten hinterlegt habt, solltet ihr mittels python dbschema.py das initiale Datenbankschema in der Datenbank einrichten. Ein abschließendes python m2s.py & startet schlußendlich das Script und lässt es im Hintergrund laufen. Für weitere Spielereien existiert dort auch ein Shell-Script. Ab sofort sollten eure Standortangaben auch in der Datenbank gesammelt werden.

Die Daten werden gesammmelt – Was nun?

Sofern alles klappt und eure Daten in der Datenbank gespeichert werden, können nun viele Spielereien damit angestellt werden. Das m2s-Script bringt beispielsweise ein weiteres Script zum exportieren für .gpx-Dateien mit. Diese können beispielsweise von Google Earth gelesen und dargestellt werden.
Wechselt, sofern ihr euch nicht im m2s-Ordner befindet in diesen. Dort findet ihr die für uns interessante Datei gpxexporter.py. Ein Beispielaufruf dieser könnte zum Beispiel so aussehen:

./gpxexporter.py -u client1 -d euerDeviceName -f "2015-01-04 00:00:01" -t "2015-01-04 23:59:59" -T ".gpx-Test" | cat > /pfad/zur/dailytracks.gpx

Am Ende spuckt das Script schlußendlich eine .gpx-Datei mit allen Daten des ausgewählten Zeitraumes aus. Der Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt. Als Beispiel habe ich meine Datei mal bei gpsvisualizer.com hochgeladen.