Kategorien
Tablet

Windows Tablet Test: Die besten Tablets mit dem Windows Betriebssystem

Ein Windows-Tablett mit einer abnehmbaren Tastatur kann eine tragbarere und vielseitige Alternative zu einem Laptop sein. Sie können heutzutage genauso leistungsstark wie ein Laptop sein, wenn nicht sogar noch leistungsstärker. Sie lassen sich zusätzlich mit weiteren Geräten erweitern und sind besser handzuhaben.

Wie bei jedem Gerät, müssen sie die Entscheidung treffen: Wie leistungsstark soll es sein?, Welche Art von Funktionen soll es haben? Möchten sie es auch unterwegs nutzen? Um diese Fragen zu beantworten hilft ihnen der Artikel, sich über das Thema besser zu informieren.

AngebotBestseller Nr. 1
Microsoft Surface Go 2, 10 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Pentium Gold, 4 GB RAM, 64 GB Flash-Speicher, Windows 10 Home S)
  • Ab einem Gewicht von nur 544 g (ohne Type Cover*) mit einer langen Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden lässt es sich wie ein Laptop oder Tablet verwenden
  • Surface Go 2 eignet sich ideal für jeden Tag. Notieren Sie Ideen, helfen Sie bei den Hausaufgaben, erstellen und trainieren Sie Präsentationen
  • Entspannen Sie Ihre Augen mit dem neuen Surface Go 2, das jetzt mit einem neuen 10,5-Zoll-PixelSense Display mit Touchscreen ausgestattet ist
Bestseller Nr. 2
ALLDOCUBE KNoteX Pro 2-in-1 Tablet PC, Windows Tablet mit Tastatur, 13,3 Zoll 2560x1440 IPS-Bildschirm, Intel Gemini Lake N4100, 8GB RAM, 128GB ROM, Windows 10
  • Der Intel Gemini Lake N4100 ist ein Quad-Core-SoC, der in einem 14-nm-Prozess hergestellt wird. Es läuft mit 1,1-2,4 GHz (Single Core Burst, Multi Core Burst max. 2,4 GHz), verdoppelt den L2-Cache und bietet eine um 30% verbesserte Gesamtleistung.(Paket enthält kein Ladegerät.)
  • KNoteX Pro ist mit einem 13,3-Zoll-Volllaminat-2K-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 × 1440 ausgestattet. Das in KNoteX Pro verwendete Magic Color Panel kann die Farbkorrektur erheblich verbessern und kräftigere und lebendigere Farben zur Schau stellen.
  • Der 8-GB-DDR4-Arbeitsspeicher ist sehr leistungsfähig, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig geladen werden. 128 GB SSD speichert mehr Dokumente nach Ihren Wünschen. Dualband 5G / 2,4G WiFi unterstützt das selbstanpassende drahtlose Übertragungsprotokoll 802.11 AC, sodass Sie auch unterwegs eine stabile Internetverbindung haben.
AngebotBestseller Nr. 3
Lenovo IdeaPad Duet 3i (10,3 Zoll, 1920x1200, WUXGA, WideView, Touch) 2-in-1 Tablet (Intel Celeron N4020, 4 GB RAM, 64 GB eMMC, WLAN, Intel UHD-Grafik 600, Windows 10 Home, 1 Jahr Microsoft 365) grau
  • Intel Celeron N4020 Prozessor (bis zu 2,80 GHz, 4 MB Intel Cache)
  • Inkl. 1 Jahr Microsoft Office 365 Personal
  • Li-Po Akku: 30 Wh, Laufzeit bis zu 9,3 Stunden (MobileMark 2014)
AngebotBestseller Nr. 4
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook (10,1 Zoll, 1920x1200, Full HD, IPS, Touch) Tablet-PC (Octa-Core, 4GB RAM, 64GB eMCP, ChromeOS) blau-grau
  • MediaTek Helio P60T Octa-Core Prozessor 2.0 GHz (4 x A73 @ 2.0 GHz + 4 x A53 2.0 GHz)
  • Zugriff auf Millionen von Apps im Google Play Store und 12 Monate 100 GB Speicherplatz bei Google One
  • Full-HD IPS-Multitouch-Display
Bestseller Nr. 6
Tablet 10 Zoll Android 9.0 Tablet PC Mit Tastatur 4G LTE SIM, 3 GB RAM + 32 GB ROM, Quad-Core-Prozessor, GMS-Zertifizierung, 8000 mAh, 1080p Full HD IPS-Display, WLAN / Bluetooth / GPS Windows Tablet
  • 【Android 9.0 PIE 3 GB RAM】 Das Windows-Tablet verfügt über ein Android 9.0-System und hat die Google GMS-Zertifizierung bestanden. Es kann auf den Google Store zugreifen und Anwendungen herunterladen (vollständig kompatibel ohne Werbung). Tablet 10 zoll verfügt über 3 GB integrierten Speicher und 64 GB Speicher (erweiterbar auf 128 GB), in dem Dateien mit großer Kapazität wie Filme, Bilder, Dokumente und Musik gespeichert werden können
  • 【4G LTE Tablet Android】 Günstige Tablets unterstützen den 4G LTE-Netzwerkzugriffsstandard und die WIFI-Funktion. Das Tablet verfügt über einen SIM-Kartensteckplatz. Nach dem Einlegen der SIM-Karte können Sie jederzeit und überall Anrufe tätigen oder eine Verbindung zum Internet herstellen, um Ihr Leben und Arbeiten angenehmer zu gestalten. Unterstützt GPS-Navigationssystem, Bluetooth-Funktion, mit 5MP Frontkamera und 8MP Rückkamera.
  • 【Hervorragende Tablet-Hardware】 Dieser Tablet-PC unter 100 Euro ist mit einem G + G IPS-HD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 * 800 und einem Betrachtungswinkel von bis zu 178 ° ausgestattet, um ein klareres und breiteres Seherlebnis sowie zwei Lautsprecher und Surround zu bieten Stereoton verbessert die Anzeige- und Hörqualität von Video und Musik. Dieses Tablet ist sehr leicht, mit einer Größe von 244 * 163 * 9 mm und einem Gewicht von 482 g.
Bestseller Nr. 7
Geyes Faltbare Bluetooth Tastatur, Kabellose Minitastatur, Tragbar USB Wiederaufladbar Mini Funktastatur, Tri-fold Keyboard für iOS,Android,Windows,Tablet,PC,Laptop,Smartphone(Roségold)
  • 【Dreifach faltbares Design】Die Bluetooth-Tastatur lässt sich leicht zusammenklappen.Die hat längere Akkulaufzeit, große Kompatibilität, Mini-Packgröße von 23.2 x 9 x 2.6 cm,wodurch man sie problemlos überall mithinnehmen kann.Sehr kompakt und ideal für unterwegs.
  • 【Schlafmodus und Lange Standby-Zeit】 Über einen Magnetschalter wechselt die Tastatur ohne Nutzung automatisch im Schlafmodus.Geringer Energieverbrauch, Bis zu 320 Stunden effektive Nutzungsdauer und 200 Tage Standby-Zeit mit einer einzigen vollen Ladung.
  • 【Robust und mit Ständer】: Das kabellose BT-Tastaturgehäuse besteht aus Aluminiumlegierung, die sich glatt anfühlt und luxuriös aussieht.Der eingebauter Ständer zum Halten und Abstützen Ihres Geräts.

Erstens: Beurteilung der Bildschirmgröße

Natürlich gibt es, genau wie bei der iPad-Reihe, mit ihrem Angebot an Größen, Rechenleistung und Preisen, kein einziges Windows-Tablett, das für alle Bedürfnisse geeignet ist. Wenn Sie mit dem Einkaufen beginnen, werden Sie feststellen, dass sie in einige verschiedene Kategorien fallen.

Die erste sind die preiswerten 10-Zoll-Modelle, mit denen Sie im Internet surfen und einen Film von Netflix oder Amazon Prime per Streaming genießen können. Da diese budgetfreundlichen Geräte in der Regel auf Prozessoren mit geringem Stromverbrauch und minimalem Speicherplatz angewiesen sind, ist es besser, wenn Sie ein solches Gerät als zweites oder drittes Gerät neben Ihrem Laptop oder Smartphone verwenden.

Mit anderen Worten, dies sind nicht die vollwertigen Windows-Geräte, nach denen Sie sich vielleicht sehnen, nachdem Sie Westworld oder eine andere Hollywood-Fantasie gesehen haben. Asus und Lenovo haben im Laufe der Jahre Geräte dieser Klasse angeboten, und der Microsoft Surface Go ist vielleicht der aktuelle Archetyp.

Dann gibt es größere 12- und 13-Zoll-Modelle, die mit einem mitgelieferten oder optionalen Stift und einer Docking-Tastatur zusammenarbeiten.

Diese bieten Ihnen eine bessere Möglichkeit, sich im Unterricht Notizen zu machen oder eine E-Mail oder eine Hausarbeit zu schreiben, und sorgen im Allgemeinen für ein abgerundetes Windows-Erlebnis. Das beste Beispiel dafür ist das ikonische Microsoft Surface Pro, das jetzt in der siebten Generation erhältlich ist.

Schließlich gibt es Premium- und Geschäftssysteme, die als Produktivitätswerkzeuge und nicht als Medienkonsumgeräte konzipiert sind. Dell und Lenovo haben sich in diesen Bereichen mit ihren Produktlinien Latitude und ThinkPad versucht, und auch Microsofts Surface Pros sind in diesem Bereich qualifiziert.

Tablet-Prozessoren: Parsen mit geringer Leistung

Wie können Sie bei Windows-Tabletts, die die ganze Bandbreite von stromsparenden Unterhaltungsgeräten bis hin zu leistungsstarken Tools für die Produktivität abdecken, wissen, welches Sie kaufen müssen, wenn Sie Ihr Gerät für beide Arten von Aufgaben verwenden möchten? Wie bei herkömmlichen Laptops hängt viel vom Prozessor ab.

Intels aktuelle Palette von Celeron- und Pentium-Prozessoren umfasst mehrere Chips, die für einen geringen Stromverbrauch und passive Kühlung gebaut sind. Dies sind zwei notwendige Attribute für Tablets, da sie fast alle ihre Komponenten hinter dem Bildschirm, der selbst Wärme erzeugt, unterbringen.

Diese werden normalerweise mit einem „Y“ irgendwo in der Modellbezeichnung des Chips bezeichnet, und sie sind perfekt für preiswerte Tablets. Sie benötigen keine eingebauten Kühlventilatoren und bieten eine nutzbare Leistung, die mit einer einzigen Ladung mehrere Stunden oder sogar ein oder zwei Tage lang bei leichtem Gebrauch ohne den Besuch einer Steckdose ausreicht.

Es fehlt ihnen die Verarbeitungsleistung, die Sie sich vielleicht für Anwendungen wie Photoshop wünschen, aber sie sind ideal, wenn Sie sich auf Facebook und Twitter umschauen und dann mit einigen YouTube-Videos oder einer Episode einer Netflix-Show entspannen möchten.

Am anderen Ende des Tablet-CPU-Spektrums befinden sich Intel Core i3-, i5- und i7-Prozessoren, die auch für die Stromversorgung von vollwertigen Laptops verwendet werden. Diese Chips werden normalerweise mit einem „U“ bezeichnet, mit Ausnahme bestimmter Chips der 10. Generation.

Diese CPUs verbrauchen zwar mehr Strom und benötigen mehr Kühlungshardware, bieten aber ein viel höheres Leistungsniveau, so dass Sie echte Arbeit leisten können. Mit diesen Prozessoren ausgestattete Tabletts sind preislich eher mit Laptops vergleichbar (normalerweise über 1.000 Dollar), aber Sie erhalten eine Leistung, die den gestiegenen Kosten entspricht.

Zwischen diesen Extremen liegen Varianten von Intels Core-Linie mit der Bezeichnung „Y“. Wie die Chips der Y-Serie in den oben erwähnten Celeron- und Pentium-Linien bleiben auch die Modelle der Core-Y-Serie kühl, ohne dass ein eingebauter Lüfter erforderlich ist, aber sie bieten mehr Muskeln, um die Produktivität zu steigern.

Ein Tablett-CPU-Ausreißer kam kürzlich auf die Straße, und zwar der Microsoft SQ1, ein Qualcomm/ARM-Design, das bisher ausschließlich in der Microsoft Surface Pro X enthalten ist, einem Tablett mit einigen wichtigen Einschränkungen, die Sie unter dem Link untersuchen können.

Funktionen und Konnektivität

Wenn Sie sich entschieden haben, welcher Prozessor zu Ihrem Nutzungsmuster passt, ist es an der Zeit, zu den Funktionen überzugehen, die Handheld-PCs wesentlich flexibler machen als herkömmliche Laptops.

Sensoren, die bisher in Smartphones zu finden waren, eröffnen neue Möglichkeiten der Interaktion mit Ihrem PC, wobei Beschleunigungsmesser, Gyroskope und E-Kompasse sowohl für die automatische Bildschirmrotation als auch für neue immersive Anwendungen ein Positionsgefühl vermitteln.

Es gibt sogar eine Windows-Tablett-Version von FaceID, der Funktion, mit der Sie Ihr Apple iPhone oder iPad Pro einfach durch einen Blick darauf entsperren können.

Sie heißt Windows Hello und ist auch auf Laptops und Desktops verfügbar, aber am nützlichsten ist sie auf Tablets, die keine Tastatur zur Eingabe eines komplexen, sicheren Passworts zur Hand haben.

Und vergessen wir nicht die Berührung. Mit kapazitiven Bildschirmen, die fünf oder zehn Fingerspitzen gleichzeitig verfolgen, können Sie sich durch jede Aufgabe kneifen, streichen und tippen, selbst wenn Sie noch vor ein paar Jahren eine Tastatur und Maus benötigt hätten. Viele Tabletts werden auch mit optionalen digitalen Stiften geliefert.

Einige sind in „Garagen“ untergebracht, d.h. in winzigen Löchern im Tablett selbst, die den Stift sichern und seine Batterie aufladen. Andere müssen separat getragen oder mit Hilfe von Magneten an einem der Ränder des Tabletts befestigt werden.

Dann ist da noch die Frage der Konnektivität. Bei einem äußerst tragbaren Design ist es nur natürlich, dass einige Käufer Tablets mit derselben Art von mobilen Daten wünschen, die sie auf ihren Smartphones genießen. Einige wenige Windows-Tabletts auf dem Markt verfügen über eine 4G- und LTE-Konnektivität (und benötigen daher einen separaten Datenplan).

Die meisten Windows-Tabletts, die in den USA verkauft werden, sind jedoch ausschließlich für Wi-Fi geeignet. Eine breitere Verfügbarkeit von LTE-Tabletts hängt davon ab, dass die amerikanischen Mobilfunkanbieter mit den Herstellern Vereinbarungen treffen, um einfachere Methoden für den Kauf von Datenplänen anzubieten, wie sie es mit Apple getan haben.

Übersehen Sie nicht den Cabrio-Hybrid

Was ist schließlich, wenn Sie ohne eine echte Tastatur nicht leben können, aber nicht wollen, dass Sie eine separate mit sich herumtragen müssen? Einige konvertierbare Laptops haben Tastaturen, die sich um die Rückseite klappen lassen, so dass Sie sie als traditionelle Klapplaptops, als Tablets oder an jeder beliebigen Position dazwischen verwenden können.

Wir haben hier nur abnehmbare Windows-Tabletts aufgenommen; um mehr über die bildschirmrotierenden Cabriolets zu erfahren, lesen Sie unsere Zusammenstellung der besten 2-in-1-Laptops.

Wir haben uns durch die aktuellen Tablet-Angebote gewandelt und Dutzende von Tablet-PCs getestet und verglichen, um herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Hier sind unsere Top-Auswahl für Windows-Tabletts.

Wenn Sie nicht mit dem Windows-Betriebssystem verheiratet sind, lesen Sie unseren Bericht über die insgesamt 10 besten Tablets sowie unsere Zusammenstellung der besten Android-basierten Modelle.

Kategorien
Tablet

Günstige Tablets Test: Die 10 besten preiswerten Tablets

Einige Tabletts sind für die Profis gedacht und können sogar Laptops, während andere einfachere Aufgaben übernehmen. Günstige Tablets eignen sich hervorragend als Videoplayer für Kinder, E-Book-Lesegeräte, Wecker und können sogar als Digital Bilderrahmen eingesetzt werden.

Sie müssen nicht 400€ oder mehr ausgeben, um eine einfache Tafel zu erhalten, die diese Funktionen erfüllt. Es gibt viele gute Optionen im Bereich von 100€, und einige sogar für noch weniger.

Die besten Tablets für wenig Geld

Bestseller Nr. 1
TOSCIDO Tablet 10 Zoll Android 10.0,Quad Core,64GM eMMC,4GB RAM,Doppelt Lautsprecher Stereo,WiFi/Bluetooth/GPS,Inklusive Deutscher Anweisungen - Grau
  • 【Neueste Version von Android 10.0】 Das TOSCIDO Tablet verwendet die neueste Version von Android 10.0, ein flüssigeres Betriebssystem.Sie k?nnen von Ihrem Tablet aus schnell auf zugreifen und die erforderlichen Apps.
  • 【Quad Core Prozessor 】 Dieses Tablet ist mit einem 10,1 Zoll IPS Display, einem Octa Core Prozessor,64 GB ausgestattet Surfen Sie im Internet,veido.
  • 【2.5D Gehärtetes Bildschirm Und MetallMaterial】Das Tablet verwendet 2.5D Gehärtetes Bildschir, der weniger kratzfest ist und eine höhere Lichttransmission aufweist. Es besteht auch aus verschleißfestem und robustem Metall mit hervorragenden Lesefunktionen fü r Videos, Bücher und Zeitschriften.
AngebotBestseller Nr. 2
Fire HD 10-Tablet│10,1 Zoll großes Full HD-Display (1080p), 32 GB, Schwarz, Mit Werbung
  • 10,1 Zoll großes Full HD-Display (1080p), 32 GB interner Speicherplatz (bis zu 512 GB erweiterbarer Speicherplatz mit microSD)
  • Jetzt 30 % schneller durch Octa-Core-Prozessor mit 2,0 GHz und 2 GB RAM
  • Bis zu 12 Stunden lesen, im Internet surfen, Videos schauen und Musik hören. USB-C-Anschluss für einfaches Aufladen
Bestseller Nr. 3
Samsung Galaxy Tab S6 Lite, Tablet inklusive S Pen, 64 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Android, WiFi, Oxford gray
  • Das brillante 10, 4 große Display macht die Arbeit zum Vergnügen und Gaming zu einem besonderen Ereignis
  • Der vielseitige S Pen schreibt, zeichnet und ist jederzeit einsatzbereit ob Sie arbeiten oder Ihrer Kreativität Ausdruck verleihen
  • Das Galaxy Tab S6 Lite ist dank seines nahtlosen, metallischen Unibody schlank und leicht
AngebotBestseller Nr. 4
Lenovo Tab M10 FHD Plus 26,2 cm (10,3 Zoll, 1920x1200, Full HD, IPS, Touch) Tablet-PC (Octa-Core, 4 GB RAM, 64 GB eMCP, WLAN, Android 9) grau
  • Prozessor: MediaTek Helio P22T Octa-Core (4x 2,3 GHz und 4x 1,8 GHz)
  • Nach vorne gerichtete Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos, schicke schmale Displayränder
  • Individuelle Familien-Konten, sicherer Kindermodus 4.0 mit Augenschutz und Kontrolle der gesunden Körperhaltung
Bestseller Nr. 5
Samsung Galaxy Tab A7, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,4 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Grau
  • Ein großes Tablet für großes Entertainment: Das Galaxy Tab A7 kann Ihre Inhalte mit dem gestochen scharfen 10,4-Zoll Display und Dolby Atmos Surround Sound mit vier Lautsprechern zum Leben erwecken.
  • Die Spiele können beginnen: Bei Ihren Gaming-Sessions ist auf den 7.040 mAh-Akku des Samsung Tablets Verlass. Und wenn Sie mal neue Energie brauchen, ist das große Tablet dank der 15 Watt Schnellladefunktion blitzschnell wieder bei 100%.
  • Für ganz besondere Momente: Halten Sie mit der 8 MP Hauptkamera des Samsung Tab A7 schöne Augenblicke fest oder machen Sie mit dem Familientablet beeindruckende Selfies und Panorama-Aufnahmen, die Sie mit Ihren Liebsten teilen können
AngebotBestseller Nr. 6
Fire HD 8 Kids Edition-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, 32 GB, blaue kindgerechte Hülle
  • Voll ausgestattetes Tablet (kein Spielzeug) mit 8-Zoll-HD-Display und kindgerechter Hülle, Kindersicherung, 2 Jahren Sorglos-Garantie und Amazon Kids+ (FreeTime Unlimited) (für 1 Jahr ohne zusätzliche Kosten) mit Zugriff auf Apps, Spiele und Videos.
  • 2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
  • Starke Kindersicherung: Sie entscheiden wann, wofür und wie lange Ihr Kind das Tablet nutzt und schaffen damit eine sichere Umgebung. Mit einem Klick passen Sie das Sicherheitsniveau und die Inhalte an das Alter Ihres Kindes und dessen Bedürfnisse an.
AngebotBestseller Nr. 7
Lenovo Tab M10 25,5 cm (10,1 Zoll, 1280x800, HD, IPS, Touch) Tablet-PC (Quad-Core, 2 GB RAM, 16 GB eMCP, Wi-Fi, Android 9) schwarz
  • Prozessor: Qualcom Snapdragon 429 (Octa-Core, bis 2,0 GHz)
  • Besonderes: Nach vorne gerichtete Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos, individuelle Familien-Konten, Gesichtserkennung, sicherer Kindermodus
  • Akku: 4850 mAh Li-Polymer, bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit (Video Playback)
AngebotBestseller Nr. 8
Fire HD 10 Kids Edition-Tablet (32 GB, blaue kindgerechte Hülle) mit PopTime-Bluetooth-Headset (Altersklasse: 8-15 Jahre)
  • Dieses Set umfasst ein Fire HD 10 Kids Edition-Tablet sowie ein brandneues PopTime-Bluetooth-Headset „Made for Amazon“ (Altersklasse: 8-15 Jahre).
  • Voll ausgestattetes Fire HD 10-Tablet (kein Spielzeug) mit kindgerechter Hülle, Kindersicherung, 2 Jahren Sorglos-Garantie und Amazon Kids+ (FreeTime Unlimited) (für 1 Jahr ohne zusätzliche Kosten) für Zugriff auf Apps, Spiele und Videos
  • EIN VOLLWERTIGES TABLET, ABER KINDERSICHER: Geschützt durch eine robuste Hülle. 2 Jahre Sorglos-Garantie
AngebotBestseller Nr. 9
Fire HD 8-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, 32 GB, Schwarz, Mit Werbung, für Unterhaltung unterwegs
  • 8-Zoll-HD-Display, doppelter Speicherplatz (32 oder 64 GB interner Speicher und bis zu 1 TB erweiterbarer Speicherplatz mit microSD-Karte) + 2 GB RAM
  • Bis zu 12 Stunden lesen, im Internet surfen, Videos schauen und Musik hören
  • Jetzt mit USB-C-Anschluss für schnelleres Aufladen. Lädt in weniger als 5 Stunden vollständig auf (über das mitgelieferte Kabel + Adapter)

Was Sie suchen sollten

Es gibt eine Menge billiger Tabletten da draußen. Sie finden sie gestapelt hinter der Theke bei CVS und Walgreens oder unter Dutzenden von verschiedenen Namen bei Amazon. Die meisten können wir nicht empfehlen: Sie sind in der Regel langsam, unzuverlässig, haben schwache Bildschirme und laufen auf alten Versionen von Android, die voller Sicherheitsmängel sind.

Wenn Sie einkaufen, achten Sie auf die Bildschirmauflösung. Auf einem 8-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 800 können Sie bequem 720p-HD-Videos ansehen und Zeitschriften lesen, was auf einem Bildschirm von 1.024 x 600 nicht annähernd so angenehm ist. 1280 x 800 Pixel auf 8 Zoll ergibt 189 Pixel pro Zoll, was das Minimum ist, das Sie sich wünschen, wenn Sie ein einigermaßen scharfes Bild und Text erleben möchten.

Es gibt ein paar preiswerte neue 10-Zoll-Tabletts, deren Bildschirme jedoch im Allgemeinen eine so geringe Pixeldichte aufweisen, dass sie unscharf und schwer zu lesen sind.

Achten Sie auch genau auf die Speicherspezifikationen. Da Android oft Probleme hat, Anwendungen auf microSD-Speicherkarten zu verschieben, empfehlen wir mindestens 16 GB Speicherplatz. Mit dem zusätzlichen RAM können Sie mehr Anwendungen installieren und mehr Bilder und Videos aufnehmen. Natürlich kann ein microSD-Kartensteckplatz sicher nicht schaden, besonders wenn Sie Filme herunterladen möchten, um sie auf langen Reisen anzusehen.

Wenn möglich, suchen Sie nach 1,5 GB RAM oder mehr. Dies wird Ihnen helfen, Anwendungen reibungsloser zu starten und auszuführen, insbesondere wenn Sie etwas anderes im Hintergrund laufen haben. Die Akkulaufzeit ist ein weiterer Faktor, den Sie im Auge behalten sollten, obwohl Sie die Lebensdauer Ihres Tabletts unterwegs jederzeit mit einem unserer bevorzugten Backup-Akkus verlängern können. Alle diese Spezifikationen sind in der obigen Tabelle hervorgehoben.

Immer in den Amazonas gehen?

Die besten preiswerten Tabletten, die wir getestet haben, kommen von Amazon, und sie werden durch Amazon-Werbung auf den Sperrbildschirmen und viele Werbeaktionen für Amazon-Inhalte in ihren Benutzeroberflächen subventioniert. Sie sind relativ zuverlässig, sie erhalten Sicherheitsupdates und haben einen ausgezeichneten Kundensupport, was sie von ihren Verwandten unter 100€ unterscheidet.

Die Tabletten von Amazon sind nicht nur die besten billigen Optionen, sondern auch die besten Kindertabletten, die wir getestet haben. Sie haben eine vereinfachte Benutzeroberfläche, eine starke elterliche Kontrolle und FreeTime Unlimited, das im Grunde ein riesiger Eimer mit Inhalten für Kinder ist. Mit einem „Eltern-Dashboard“ können Sie die Aktivitäten Ihrer Kinder verfolgen und ihre Bildschirmzeit einschränken.

Sie können auch mehrere Benutzerprofile auf die Tablets legen. Andere Android-Tabletts ermöglichen es Ihnen, eingeschränkte Kinderprofile einzurichten, und die Tabletts von Apple verfügen über eine Kindersicherung, aber sie sind nicht so umfassend wie die Steuerungen und Inhaltsoptionen, die auf Amazon-Schieberegistern zu finden sind.

Der einzige Vorbehalt bei Amazon-Tabletts ist, dass sie Amazons App-Store verwenden, der nicht ganz alle Apps hat, die im offiziellen Google Play-Store angeboten werden. Wenn Sie eine vollständige Google Play-Abdeckung mit uneingeschränktem Zugriff auf die 100 besten Android-Apps wünschen, müssen Sie möglicherweise auf einige Spezifikationen wie RAM, Speicher oder Dual-Band Wi-Fi auf einem Nicht-Amazon-Tablett verzichten.

Wenn sich all diese Auswahlmöglichkeiten als wenig überzeugend erweisen, werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl der besten Android-Tabletts.

Wollen Sie keinen Android?

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Apple- oder Windows-Tablett unter 200€ wollen, müssen Sie in den Gebrauchtmarkt eintauchen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich zunächst an die zertifizierten Refurbished-Verkaufsstellen der Hersteller auf deren Websites zu wenden oder an Drittanbieter wie Gazelle, Glyde und Swappa, die gebrauchte Produkte kaufen und sie vor dem Wiederverkauf testen.

Das preiswerteste neue iPad ist das Standardmodell 2019, und mit 329€  ist es sehr preiswert. In den letzten Jahren hat Apple das iPad zu einem soliden Ersatz für einen einfachen Laptop gemacht, zunächst mit Apple Pencil-Unterstützung und seit kurzem mit Smart Keyboard-Support und iPadOS.

Wir würden das iPad wohlgemerkt nicht als billiges Tablet bezeichnen, aber es gibt einige gute Gründe, in das Gerät zu investieren. Vor allem können Sie wahrscheinlich mindestens drei Jahre lang mit Software-Updates auf dem Laufenden bleiben. Das ist viel länger als bei fast allen Budget-Tabletts in unserer Liste. Wenn Sie ein älteres, gebrauchtes iPad bekommen, wird es wahrscheinlich in ein oder zwei Jahren aus dem Software-Aktualisierungszyklus herausgenommen.

In der Windows-Welt werden Sie sich auch rezertifizierte Gebrauchtgeräte auf diesem Preisniveau ansehen wollen. Wenn Ihr Budget etwas flexibler ist, hier ist unsere Liste der besten Windows-Tabletts.

Wenn Sie beim Budgetkauf zu viel sparen möchten, schauen Sie sich die besten Tablets an, die wir insgesamt getestet haben. Seien Sie einfach bereit, viel mehr als 100€ auszugeben.

Kategorien
Drucker

Laserdrucker Test: Die besten Laserdrucker mit Scanner und Kopierer

Laserdrucker sind nach wie vor sehr beliebt. Die Geräte vereinen zwei wichtige Elemente, die andere Drucker nicht bieten können: hohe Druckgeschwindigkeiten und gleichzeitig angemessene Kosten pro Seite (insbesondere bei der Textausgabe).

Leider sind Laserdrucker nicht sehr günstig in der Anschaffung. Wenn du allerdings über das nötige Kleingeld für einen hochwertigen Laserdrucker verfügst, lohnt sich ein genauerer Blick auf unsere Bestenliste.

Die besten Laserdrucker

AngebotBestseller Nr. 1
HP Laser 135wg Laser-Multifunktionsdrucker (Laserdrucker, Kopierer, Scanner, WLAN)
  • Besonderheiten: All-in-One Mono Laserdrucker mit schnellem Druck und WLAN für Büro und Homeoffice; Bedienung über LCD Bedienfeld; Auto On/Off für mehr Effizienz, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 20 S./Min (schwarzweiß)
  • Druckqualität: bis zu 1200 x 1200 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, WiFi, mobiles Drucken
Bestseller Nr. 2
HP LaserJet Pro M28w Multifunktionsgerät Laserdrucker (Schwarzweiß Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) weiß
  • Besonderheiten: Kompakter All-in-One Schwarzweiß Laserdrucker mit schnellem Druck für Büro und Homeoffice; Netzwerk-Drucker mit WiFi-Funktion
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, WiFi, mobiles Drucken; HP ePrint, Apple Airprint, Google Cloud Print, Wireless Direct, Auto On/Off und Instant On Technologie für mehr Effizienz, LED-Bedienfeld, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 18 S./Min (schwarzweiß)
AngebotBestseller Nr. 3
HP Laser 107w Laserdrucker (A4 Drucker, WLAN, USB)
  • Schneller und effizienter Laserdrucker mit Mono-Druck, drucken über WLAN, dank kompakter Maße ideal für kleinere Arbeitsumgebungen; einfaches mobiles Drucken über die HP Smart-App
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 20 S./Min (schwarzweiß)
  • Druckqualität: bis zu 1200 x 1200 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, WiFi, mobiles Drucken
AngebotBestseller Nr. 4
HP Color LaserJet Pro M283fdw Multifunktions-Farblaserdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, Duplex, Airprint) weiß
  • Leistungsfähiger 4-in-1 Farblaser Multifunktionsdrucker mit JetIntelligence, Netzwerkdrucker mit WLAN und Duplex, HP ePrint, Airprint, 250-Blatt Zuführung, Farb-Touchscreen, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 21 S./Min (in Farbe und schwarzweiß)
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Ethernet, WiFi, mobiles Drucken
Bestseller Nr. 5
Brother HL-L2350DW Kompakter S/W-Laserdrucker (30 Seiten/Min., A4, echte 1.200x1.200 dpi, Duplexdruck, 250 Blatt Papierkassette, USB 2.0, WLAN)
  • Kompakter S/W-Laserdrucker mit automatischem Duplexdruck inklusive Broschürendruckfunktion, 250 Blatt Papierkassette, Einzelblatteinzug, WLAN, WiFi-Direct, USB 2.0 Schnittstelle
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 30 Seiten/Minute (simplex), bis zu 15 Seiten/Minute (duplex)
  • Druckauflösung: 1.200 x 1.200 dpi
AngebotBestseller Nr. 6
HP Color Laser 150a Farb-Laserdrucker (Drucker, USB)
  • Schneller und effizienter Laserdrucker mit Farbdruck, dank kompakter Maße ideal für kleinere Arbeitsumgebungen
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 18 S./Min (schwarzweiß); bis zu 4 S./Min (in Farbe)
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0
Bestseller Nr. 7
Brother MFC-L2710DN Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät (30 Seiten/Min., Drucken, scannen, kopieren, faxen, A4, echte 1.200x1.200 dpi, USB 2.0, Duplexdruck, LAN)
  • Kompaktes 4-in-1 S/W-Multifunktionsgerät mit automatischem Duplexdruck inklusive Broschürendruckfunktion, 250 Blatt Papierkassette, Einzelblatteinzug, LAN, USB 2.0 Schnittstelle
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 30 Seiten/Minute (simplex), bis zu 15 Seiten/Minute (duplex)
  • Druckauflösung: 1.200 x 1.200 dpi
Bestseller Nr. 8
HP LaserJet Pro M404dn Laserdrucker (Drucker, LAN, Duplex, AirPrint, 350-Blatt Papierfach) weiß
  • Besonderheiten: schneller und effizienter Schwarzweiß Laserdrucker mit JetIntelligence-Technologie und Duplex, ideal für Büroumgebungen
  • Features: Auto On/Off und Instant-On, 350-Blatt-Zuführung, 2-zeiliges LCD Display, automatischer Duplexdruck, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 38 S./Min (schwarzweiß),Erste Seite (fertig) schwarz So schnell wie 6,1 Sek
AngebotBestseller Nr. 9
HP LaserJet Pro M227sdn Laser Multifunktionsdrucker (Schwarzweiß Drucker, Scanner, Kopierer, LAN, Airprint) weiß
  • Besonderheiten: schneller All-in-One Mono Laserdrucker mit JetIntelligence-Technologie und ADF, ideal für Büroumgebungen
  • Features: Netzwerk-Multifunktionsdrucker mit Duplex, HP ePrint, Apple Airprint, Google Cloud Print, Wireless-Direct, LCD-Display, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 28 S./Min (schwarzweiß)
Bestseller Nr. 10
Kyocera Klimaschutz-System Ecosys FS-1061DN Monochrome-Laserdrucker: Schwarz-Weiß, Duplex-Einheit, 25 Seiten A4 pro Minute, USB 2.0.
  • Hochwertig: Der Ecosys FS-1041 Mono-Laserdrucker dient dem schnellen Drucken von Dokumenten in schwarz-weiß und überzeugt dank 1200 dpi Auflösung mit höchster Druckqualität
  • Umweltschonend: Dank Ecosys-Technologie und langlebiger Komponenten muss nur der Tonerbehälter ausgewechselt werden. Somit werden Abfall und Druckkosten deutlich reduziert
  • Leistungsstark: Mit USB 2.0 druckt der Kyocera Ecosys Monochrome Laserdrucker bis zu 20 Seiten DIN-A4 pro Minute und bewältigt schnell und zuverlässig alle Druckaufträge

Ratgeber: Den richtigen Laserdrucker kaufen

Wer würde also einen Laserdrucker attraktiver finden als einen Tintenstrahl? In den meisten Fällen nicht die Person, die einen Gelegenheitsdrucker für kunterbunte Aufgaben sucht: in einem Moment, um eine persönliche E-Mail zu drucken, im nächsten Moment, um ein Farbbild aus einem Buch zu kopieren oder um Fotos auszudrucken. Laser eignen sich besser für die Ausgabe von Massentexten: Verträge, lange Forschungsarbeiten, Bücherentwürfe. Wenn Sie viele große Aufträge drucken und sich dabei meist auf Text und saubere Grafiken statt auf Farbfotos beschränken, ist ein Laserdrucker das richtige Mittel.

Er ist auch dann gut, wenn es vor allem auf qualitativ hochwertigen Textdruck ankommt. In der Tat können bestimmte Arten von Unternehmen, wie z.B. Arztpraxen, den Laserdruck für Archivierungsaufgaben und Aktenführung vorschreiben.

Welche Art von Laser benötigen Sie?

Sie können Laser in vier Haupttypen unterteilen, die durch zwei Fragen definiert werden: (1) Ist der Drucker ein reiner Monolaser oder kann er auch in Farbe drucken? Und (2) ist es nur ein Drucker oder ein All-in-One-Modell (AIO), das drucken, scannen und kopieren kann (und vielleicht auch Faxe verarbeiten kann)? Lasermodelle gibt es in allen vier Kombinationen.

„Nur-Drucker“-Modelle sind gut und schön; bei ihnen geht es um die reine Text- oder Geschäftsdokumentenausgabe unter Ausschluss aller anderen Möglichkeiten. Wenn Sie nur Stapel von relativ unkomplizierten Dokumenten benötigen, sind sie dafür bestens geeignet. Sie lassen sich in zwei grobe Klassen einteilen: preiswerte Einheiten, die für den Gebrauch zu Hause oder von Studenten gedacht sind (normalerweise einfarbig), und größere Modelle, die für ein Heimbüro, ein kleines Büro oder eine Arbeitsgruppe konzipiert sind (die es in mono-only und farbigen Varianten gibt).

Im Gegensatz dazu ist der Laser-All-in-One (oft auf „AIO“ abgekürzt) ein vielseitigeres Tier. Es gibt sowohl monochrome als auch farbige Laser-AIOs, aber wenn es sich um ein Monolaser-AIO handelt, gibt es dort eine inhärente Diskrepanz in der Funktionalität. Monolaser-AIOs drucken natürlich nur in Schwarzweiß, aber sie können sowohl in Farbe scannen, als auch monochrome Kopien von jeder Art von Quellmaterial erstellen, wie es ein normaler Fotokopierer kann. In gewisser Weise kombiniert die Monolaser-AIO die Kosteneffizienz eines Monolasers (der nur eine Farbe Toner, nämlich Schwarz, benötigt) mit dem Komfortfaktor, den eine AIO mit sich bringt. Sie müssen nur wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie einen dieser Geräte kaufen.

Farblaser-AIOs hingegen bieten einen Großteil der Funktionalität einer Tintenstrahl-AIO und kombinieren diese mit dem sauberen Text, für den Laser bekannt sind, sowie mit einer wischfesten Farbausgabe. Sie sollten jedoch wissen, dass Farblaser-Toner eine Investition sein kann, die oft die Kosten des Druckers übersteigt. Es ist etwas, worüber man nachdenken sollte, wenn man die Farbdruckfunktion nur selten verwendet, da die vier Patronen (Schwarz, plus Cyan-, Magenta- und Gelbtoner) teuer sein können.

Sie sollten auch wissen, dass in der Regel fast alle Farbfotos eines Tintenstrahlers in der Qualität besser sind als Farbfotos, die auf einem beliebigen Farblaser gedruckt werden. Lasergedruckte Farbfotos sehen eher flach aus. Die Stärke der Farblaserausgabe liegt im Drucken von Text, Geschäftsgrafiken, Diagrammen und ähnlichem. Daher macht es nur dann Sinn, einen Farblaser zu kaufen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie diese Art von Farbausgabe benötigen, da die Kosten für den Farbtoner höher sind.

Unterschätzen Sie nicht die Leistung eines scheinbar einfachen monochromen Lasers. Ein Mono-Laserdrucker kann die Geschwindigkeit, Haltbarkeit und Papierhandhabung bieten, um das hohe Druckvolumen eines geschäftigen Büros zu bewältigen. Und preiswerte Monochrom-Laser mit bescheidener Papierverarbeitung können als persönliche Desktop-Drucker in Büros jeder Größe dienen. Viele aktuelle Farblaserdrucker drucken Fotos, die für viele geschäftliche Zwecke geeignet sind, wie z.B. Kunden-Newsletter. Bei höherwertigen Lasern ist die Gesamtausgabequalität für Text, Grafiken und Fotos in der Regel gut genug für Broschüren und andere Marketingmaterialien, so dass viele Unternehmen diese Drucke im eigenen Haus durchführen können.

Verstehen der Laserdrucker-Konnektivität

Während die überwiegende Mehrheit der neuen Tintenstrahldrucker (mit Ausnahme von Fotodruckern) AIOs sind, finden Sie bei den Lasern sowohl Einzelfunktionsdrucker als auch AIOs in Hülle und Fülle beim Einkauf. AIOs bieten neben dem Drucken auch Kopier- und Scanfunktionen und in einigen Fällen auch Faxfunktionen. Modelle mit Faxfunktionalität verfügen über eine Telefonleitungsschnittstelle.

Die meisten Laserdrucker oder AIOs verfügen über eine Ethernet-Buchse, und einige haben Wi-Fi integriert. Ethernet-Verbindungen sind für das Anschließen an den Bürorouter oder eine andere kabelgebundene Netzwerkinfrastruktur unerlässlich. Für ein kleines Büro oder Heimbüro ist dies oft auch ausreichend, aber schauen Sie sich auch die anderen Anschlussmöglichkeiten an (normalerweise eine direkte USB-Kabelverbindung), wenn Sie den Drucker nur an einen einzelnen PC anschließen müssen.

Achten Sie bei der Prüfung der drahtlosen Aspekte auch darauf, ob die Wi-Fi-Schnittstelle standardmäßig vorhanden ist oder eine Option ist, die Sie über ein Modul oder eine Karte hinzufügen. Wi-Fi-Zusatzgeräte für Laser-AIOs sind in der Regel sehr preisgünstig.

Möglicherweise wird auch Wi-Fi Direct oder ein gleichwertiges Verfahren unterstützt, um eine direkte Peer-to-Peer-Verbindung zwischen Computer und Drucker herzustellen, so dass Sie keine Verbindung zu einem Netzwerk benötigen. Eine weitere, häufigere Option ist die Unterstützung für Near-Field Communications (NFC) Touch-to-Print, bei der Sie von einem mobilen Gerät aus drucken können, indem Sie es einfach an einer bestimmten Stelle des Druckers antippen.

Druckgeschwindigkeit: Worauf es beim Testen ankommt
Wenn Sie viel textbasiert drucken, wird sich ein Einzelfunktionslaser oder ein Laser-AIO wahrscheinlich schneller als ein preislich gleichwertiger Tintenstrahl-AIO erweisen. Die Geschwindigkeit, mit der Sie die Tinte ausspritzen können, ist begrenzt, und der Druckkopfmechanismus eines Tintenstrahldruckers, der in Schwingungen über die Seite läuft, ist von Natur aus ein mechanischer, weniger effizienter Prozess. (Mit einigen Ausnahmen, wie immer; die bereits erwähnte HP PageWide Familie von Business-Tintenstrahldruckern für den Druck von Geschäftsdokumenten läuft mit laserähnlichen Geschwindigkeiten, indem der Tintenstrahldruckkopf zu einem unbeweglichen Element gemacht wird).

Sie werden den Unterschied bei kleinen Aufträgen wahrscheinlich nicht bemerken, bei denen es nur darum geht, die Zeit, die ein vergleichbarer Tintenstrahldrucker benötigen würde, um einige Sekunden zu verkürzen, aber es summiert sich, je mehr Sie drucken. Wenn Sie vorhaben, einen Drucker für regelmäßige große Aufträge zu kaufen, sparen Sie mit einem Laser Zeit, die Sie mit dem Warten auf den Druck Ihrer Seiten verbringen, wenn Sie etwas anderes tun könnten – einschließlich des nächsten schweren Druckauftrags.

Die Anbieter werden geschätzte Druckgeschwindigkeiten in Seiten pro Minute angeben, aber schauen Sie sich vergleichende Bewertungen wie unsere an, um modellübergreifende Vergleiche der Druckgeschwindigkeiten anhand von Dokumenten aus der realen Welt anzustellen.

Überlegungen zur Textqualität

Tintenstrahldrucker arbeiten, indem sie Tinte in mikroskopisch kleinen Tröpfchen auf Papier sprühen. Ein Nebeneffekt davon: Die Tinte blutet aus. Das hat einen gewissen Vorteil, da das Ausbluten (wenn die Algorithmen eines Computers und die Auflösung des Druckers auf dem neuesten Stand sind) genutzt werden kann, um komplexe Farbkombinationen bei der Fotowiedergabe auszuführen. Die Kehrseite ist, dass das Bluten feine Schriftzüge ausbluten kann. Es reicht selten aus, dies auf einen flüchtigen Blick zu bemerken, aber von Tintenstrahl abgeleitete Texte können Artefakte (Flecken, Kleckse, Strähnen), Verwischungen und Fadenbrüche aufweisen, insbesondere bei sehr großen Schriftgrößen (z.B. in Überschriften) oder sehr kleinen Schriftgrößen (z.B. beim Drucken von Bildern auf mehreren Seiten).

Laser haben dieses Problem in der Regel nicht, da die staubförmigen Tonerpartikel eines Laserdruckers mit Hilfe eines Zeichenstrahls genau auf der Seite positioniert und dann an Ort und Stelle verschmolzen werden. Sie sind überlegen, wenn Sie ein professionell aussehendes Dokument, z.B. auf dem Briefkopf Ihres Büros, erstellen wollen.

Dies gilt doppelt, wenn Sie Seiten im Duplexverfahren drucken, d. h. auf beide Größen eines Blattes. Bei Tintenstrahldruckern kann es zu visuellen Durchschlägen auf die andere Seite des Papiers mit daraus resultierenden Schattenartefakten kommen, die jedoch bei dickerem Papier weniger stark ausgeprägt sind. Bei einem Laser ist das kein Problem. Sie können ein gefaxtes Dokument oder eine doppelseitige Broschüre erstellen, ohne befürchten zu müssen, Seite 2 beim Lesen von Seite 3 zu sehen, es sei denn, Sie verwenden sehr dünnes Papier.

Da der Toner elektrostatisch übertragen und dann durch Wärme auf die Seite aufgeschmolzen wird, kann die Laserausgabe mit Feuchtigkeit besser umgehen und muss nicht „trocknen“. Ein Laser kann Seiten übereinander ausgeben, ohne sich Sorgen zu machen, dass tintengesättigte Bilder teilweise auf benachbarte, noch nasse Seiten übertragen werden. Dies ist ein wichtiger Faktor für jedes Unternehmen, das sauber und schnell gedruckte Farbgrafiken benötigt.

Druckkosten und Überlegungen zu Toner

Egal, ob Sie Ihren Tintenstrahl regelmäßig verwenden oder ihn wochenlang untätig lassen, Sie verlieren bei jedem Patronenwechsel oder beim Starten des Druckers etwas Tinte und ertragen seinen Reinigungszyklus. Der Toner in Laserpatronen trocknet nicht und hält im Ruhezustand länger, und Tonerkartuschen halten auch länger als die meisten Tintenstrahlpatronen. Dies sollte, zumindest theoretisch, sowohl für das kleine Büro, das seinen Drucker häufig benutzt (d.h. weniger häufige Anschaffungen von Zubehör) als auch für das Büro, das nur intermittierend druckt (wegen des geringeren Verlusts der Verbrauchsmaterialien zwischen den Einsätzen), attraktiv sein.

Nun, Laser haben normalerweise höhere Vorkosten. Traditionell gleichen sie dies durch eine höhere Effizienz der Patronen aus, d.h. durch niedrigere Druckkosten pro Seite. Aber der Aufstieg der hochvolumigen Business-Tintenstrahldrucker hat die Lücke bei den Seitenkosten geschlossen, und je nach den einzelnen Druckern, die verglichen werden, könnte der Vorteil nun in beide Richtungen gehen.

Wir diskutieren die Kosten pro Seite (CPP) in unseren Bewertungen der Laserdrucker und berücksichtigen dabei auch alle anderen Zusatzkosten, die für eine einzelne Einheit anfallen könnten, wie z.B. Trommeln, Fixierer, Übertragungswalzen und Pick-Rollen. Bei einigen Lasern müssen diese „Wartungs“-Teile regelmäßig ausgetauscht werden, insbesondere bei höherwertigen Modellen. Für ein Büro mit hohem Druckaufkommen sind diese Zahlen die wichtigsten Überlegungen.

Achten Sie auf den Lagerbestand: Papierhandhabung und Arbeitszyklen

Sie werden die Papierschächte in jedem beliebigen Lasermodell (AIO oder Einzelfunktion), das Sie betrachten, beurteilen wollen: Entspricht das Volumen der Schächte dem Bedarf Ihres Büros oder muss ich ständig Papier einlegen?

Die Kapazität der Papierschächte neigt dazu, sich mit dem Arbeitszyklus des Druckers zu vergrößern oder zu verkleinern (mehr dazu im Folgenden). Die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten müssen: ausreichende Kapazität, die Möglichkeit, ein zusätzliches Fach oder zusätzliche Fächer hinzuzufügen (bei Modellen, die dies unterstützen, werden diese oft unter dem Druckergehäuse gestapelt), und ein „Bypass“-Steckplatz für eine begrenzte Menge an zusätzlichen Medien (wie Briefpapier oder Umschläge). Das Ausgabefach sollte jedoch groß genug für das größte Dokument sein, das Sie gewöhnlich auf dem Gerät drucken.

Der „Arbeitszyklus“ ist eine vom Druckerhersteller herausgegebene Spezifikation, die die Seitenzahlgrenze vorschlägt, die Sie auf einem bestimmten Drucker in einem Monat beachten sollten, um ihn nicht zu überlasten. Der Arbeitszyklus wird oft als „maximaler Arbeitszyklus“ (eine harte Grenze, die nicht überschritten werden darf) und als „empfohlener Arbeitszyklus“ ausgedrückt. Diese Angabe, die für alle Drucker (insbesondere innerhalb einer bestimmten Familie) verglichen wird, gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie der Hersteller die relative Robustheit eines bestimmten Druckers empfindet. Sie hängt auch damit zusammen, wie groß die Papierschächte sein sollten; ein empfohlener monatlicher Arbeitszyklus von 1.500 Seiten verdient wahrscheinlich keine Papierschächte, die 1.000 Seiten aufnehmen können.

Sprechen Sie meine Sprache? PCL und PostScript

PCL und PostScript: Die Unterstützung dieser beiden wichtigen Seitenbeschreibungssprachen (PDLs) ist vor allem für diejenigen von Interesse, die einen Laserdrucker oder Laser-AIO für die Vorabprüfung kommerzieller Druckaufträge in Verbindung mit Desktop-Publishing-Anwendungen verwenden werden. Im Allgemeinen werden Sie wissen, dass Sie eine oder mehrere dieser PDLs benötigen, wenn dies Ihr Geschäft ist.

Umgekehrt können Sie, wenn Sie sie nicht benötigen, ein identisches oder ähnliches Laser-AIO-Modell in der Laserlinie eines bestimmten Herstellers finden, das billiger ist, nur ohne den Support. Zahlen Sie nicht extra dafür, wenn Sie es nicht brauchen und auch nicht brauchen werden.

Weitere Merkmale, nach denen Sie suchen können

Viele hochwertige Laser verfügen über eine Touchscreen-Schnittstelle, sicheres (kennwortgeschütztes) Drucken, eine eingebaute Festplatte und/oder die Möglichkeit, eine Reihe von Funktionen über ein Netzwerk auszuführen. Die meisten verfügen über einen automatischen Duplexer zum beidseitigen Drucken auf einem Blatt Papier, und viele AIO-Modelle haben sowohl ein Flachbett zum Scannen als auch einen automatischen Dokumenteneinzug (ADF) zum Scannen, Kopieren oder Faxen mehrseitiger Dokumente. Wenn Sie stapelweise Dokumente scannen oder kopieren möchten, ist ein ADF der Schlüssel.

Viele höherwertige AIOs bieten jetzt ADFs an, die automatisch zweiseitige Seiten scannen können. Dabei handelt es sich entweder um einen reversierenden ADF (RADF), der eine Seite der Seite scannt, die Seite umdreht und die andere Seite scannt, oder um einen Duplex-Scanner, d. h. einen ADF, der beide Seiten der Seite in einem Durchgang scannt und dabei Scansensoren über und unter der Seite verwendet. Duplex-Scanner sind daher wesentlich schneller und reduzieren die mechanische Komplexität. Sie erhöhen auch den Preis, da sie ein zusätzliches Scanelement enthalten. Beachten Sie, dass bei einigen Modellen der höheren Preisklasse ein RADF über einen externen Mechanismus, den Sie installieren oder einrasten lassen, als zusätzliche Kostenoption hinzugefügt werden kann.

Beachten Sie schließlich, dass einige Laserdrucker- und Laser-AIO-Modelle bürozentrische Sicherheitsfunktionen unterstützen, die für Ihre spezifische Drucksituation überflüssig oder übertrieben sein können. Dies ist vor allem dann ein Problem, wenn Sie den Drucker in einer offenen Büroumgebung installieren und häufig sensible Informationen drucken, die privat gehalten werden müssen. Mit einem entsprechend ausgestatteten Drucker können Sie den Drucker eine PIN generieren lassen, die Sie am Bedienfeld des Druckers eingeben müssen, um den nur für Ihre Augen bestimmten Druck in Ihre Hände freizugeben“. Zu dieser Kategorie gehören auch die Druckvolumenverfolgung und die Zugriffssteuerung, mit der Sie z.B. einschränken können, wer in einer Arbeitsgruppe in Farbe drucken darf (mit dem Ziel, Toner zu sparen).

LED gegen Laser: Ist das wichtig?

LED-Drucker, die Leuchtdioden anstelle von Lasern als Lichtquelle verwenden, weisen viele der Eigenschaften von Laserdruckern auf und gelten als Geräte der „Laserklasse“. Sie sind in der Regel etwas kleiner als Laserdrucker, die die gleichen Fähigkeiten besitzen, so dass sie sich besonders für kleinere Büros eignen, in denen der Platz möglicherweise knapp ist.

Für Vergleichszwecke sind LED-Drucker jedoch im Wesentlichen Laserdrucker, was ihre Ausgabequalität, ihre allgemeinen Merkmale und ihr äußeres Erscheinungsbild betrifft, und können als solche verglichen werden. Zu den wichtigsten Druckerherstellern, die LED-basierte Modelle (sowie Laserdrucker) anbieten, gehören Brother, OKI und Xerox.

Kategorien
Tablet

Windows Tablet Test: Die besten Tablets mit dem Windows Betriebssystem

Ein Windows-Tablet mit einer abnehmbaren Rastatur kann eine kompakte und vielseitigere Alternative zu einem Laptop sein. Im Folgenden befassen wir uns explizit mit den Windows Tablets und stellen Ihnen die besten Windows Tablets 2020 vor.

AngebotBestseller Nr. 1
Microsoft Surface Go 2, 10 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Pentium Gold, 4 GB RAM, 64 GB Flash-Speicher, Windows 10 Home S)
  • Ab einem Gewicht von nur 544 g (ohne Type Cover*) mit einer langen Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden lässt es sich wie ein Laptop oder Tablet verwenden
  • Surface Go 2 eignet sich ideal für jeden Tag. Notieren Sie Ideen, helfen Sie bei den Hausaufgaben, erstellen und trainieren Sie Präsentationen
  • Entspannen Sie Ihre Augen mit dem neuen Surface Go 2, das jetzt mit einem neuen 10,5-Zoll-PixelSense Display mit Touchscreen ausgestattet ist
Bestseller Nr. 2
ALLDOCUBE KNoteX Pro 2-in-1 Tablet PC, Windows Tablet mit Tastatur, 13,3 Zoll 2560x1440 IPS-Bildschirm, Intel Gemini Lake N4100, 8GB RAM, 128GB ROM, Windows 10
  • Der Intel Gemini Lake N4100 ist ein Quad-Core-SoC, der in einem 14-nm-Prozess hergestellt wird. Es läuft mit 1,1-2,4 GHz (Single Core Burst, Multi Core Burst max. 2,4 GHz), verdoppelt den L2-Cache und bietet eine um 30% verbesserte Gesamtleistung.(Paket enthält kein Ladegerät.)
  • KNoteX Pro ist mit einem 13,3-Zoll-Volllaminat-2K-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 × 1440 ausgestattet. Das in KNoteX Pro verwendete Magic Color Panel kann die Farbkorrektur erheblich verbessern und kräftigere und lebendigere Farben zur Schau stellen.
  • Der 8-GB-DDR4-Arbeitsspeicher ist sehr leistungsfähig, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig geladen werden. 128 GB SSD speichert mehr Dokumente nach Ihren Wünschen. Dualband 5G / 2,4G WiFi unterstützt das selbstanpassende drahtlose Übertragungsprotokoll 802.11 AC, sodass Sie auch unterwegs eine stabile Internetverbindung haben.
AngebotBestseller Nr. 3
Lenovo IdeaPad Duet 3i (10,3 Zoll, 1920x1200, WUXGA, WideView, Touch) 2-in-1 Tablet (Intel Celeron N4020, 4 GB RAM, 64 GB eMMC, WLAN, Intel UHD-Grafik 600, Windows 10 Home, 1 Jahr Microsoft 365) grau
  • Intel Celeron N4020 Prozessor (bis zu 2,80 GHz, 4 MB Intel Cache)
  • Inkl. 1 Jahr Microsoft Office 365 Personal
  • Li-Po Akku: 30 Wh, Laufzeit bis zu 9,3 Stunden (MobileMark 2014)
AngebotBestseller Nr. 4
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook (10,1 Zoll, 1920x1200, Full HD, IPS, Touch) Tablet-PC (Octa-Core, 4GB RAM, 64GB eMCP, ChromeOS) blau-grau
  • MediaTek Helio P60T Octa-Core Prozessor 2.0 GHz (4 x A73 @ 2.0 GHz + 4 x A53 2.0 GHz)
  • Zugriff auf Millionen von Apps im Google Play Store und 12 Monate 100 GB Speicherplatz bei Google One
  • Full-HD IPS-Multitouch-Display
Bestseller Nr. 6
Tablet 10 Zoll Android 9.0 Tablet PC Mit Tastatur 4G LTE SIM, 3 GB RAM + 32 GB ROM, Quad-Core-Prozessor, GMS-Zertifizierung, 8000 mAh, 1080p Full HD IPS-Display, WLAN / Bluetooth / GPS Windows Tablet
  • 【Android 9.0 PIE 3 GB RAM】 Das Windows-Tablet verfügt über ein Android 9.0-System und hat die Google GMS-Zertifizierung bestanden. Es kann auf den Google Store zugreifen und Anwendungen herunterladen (vollständig kompatibel ohne Werbung). Tablet 10 zoll verfügt über 3 GB integrierten Speicher und 64 GB Speicher (erweiterbar auf 128 GB), in dem Dateien mit großer Kapazität wie Filme, Bilder, Dokumente und Musik gespeichert werden können
  • 【4G LTE Tablet Android】 Günstige Tablets unterstützen den 4G LTE-Netzwerkzugriffsstandard und die WIFI-Funktion. Das Tablet verfügt über einen SIM-Kartensteckplatz. Nach dem Einlegen der SIM-Karte können Sie jederzeit und überall Anrufe tätigen oder eine Verbindung zum Internet herstellen, um Ihr Leben und Arbeiten angenehmer zu gestalten. Unterstützt GPS-Navigationssystem, Bluetooth-Funktion, mit 5MP Frontkamera und 8MP Rückkamera.
  • 【Hervorragende Tablet-Hardware】 Dieser Tablet-PC unter 100 Euro ist mit einem G + G IPS-HD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 * 800 und einem Betrachtungswinkel von bis zu 178 ° ausgestattet, um ein klareres und breiteres Seherlebnis sowie zwei Lautsprecher und Surround zu bieten Stereoton verbessert die Anzeige- und Hörqualität von Video und Musik. Dieses Tablet ist sehr leicht, mit einer Größe von 244 * 163 * 9 mm und einem Gewicht von 482 g.
Bestseller Nr. 7
Geyes Faltbare Bluetooth Tastatur, Kabellose Minitastatur, Tragbar USB Wiederaufladbar Mini Funktastatur, Tri-fold Keyboard für iOS,Android,Windows,Tablet,PC,Laptop,Smartphone(Roségold)
  • 【Dreifach faltbares Design】Die Bluetooth-Tastatur lässt sich leicht zusammenklappen.Die hat längere Akkulaufzeit, große Kompatibilität, Mini-Packgröße von 23.2 x 9 x 2.6 cm,wodurch man sie problemlos überall mithinnehmen kann.Sehr kompakt und ideal für unterwegs.
  • 【Schlafmodus und Lange Standby-Zeit】 Über einen Magnetschalter wechselt die Tastatur ohne Nutzung automatisch im Schlafmodus.Geringer Energieverbrauch, Bis zu 320 Stunden effektive Nutzungsdauer und 200 Tage Standby-Zeit mit einer einzigen vollen Ladung.
  • 【Robust und mit Ständer】: Das kabellose BT-Tastaturgehäuse besteht aus Aluminiumlegierung, die sich glatt anfühlt und luxuriös aussieht.Der eingebauter Ständer zum Halten und Abstützen Ihres Geräts.

Kann ein Tablet einen Laptop ersetzen?

Ein Tablett, das so leistungsstark wie ein herkömmlicher Laptop ist, aber dennoch schlank und leicht genug ist, um es mit einer Hand zu halten und zu antippen, war einst die exklusive Provinz der Phantasie Hollywoods.

Aber dank der Fähigkeit der Hersteller, immer leistungsfähigere Hardware in immer schlankere und leichtere Geräte einzubauen, ist es jetzt möglich, ein Tablet in der Hand zu halten, das fast alles kann, was Ihr Laptop kann – und in den meisten Fällen sogar noch tragbarer ist. Stellen Sie es sich als ein Apple iPad vor, kombiniert mit der Leistung und Flexibilität des Windows 10-Betriebssystems.

Wie bei jedem System müssen Sie jedoch auch bei einem Windows-Tablett Entscheidungen treffen. Wie groß und leistungsstark soll (oder muss) es sein? Welche Art von Funktionen wünschen Sie sich?

Und möchten Sie es auch unterwegs verwenden, oder benötigen Sie es nur, wenn Sie in der Nähe einer Wi-Fi-Verbindung sind? Wir helfen Ihnen bei der Beantwortung all dieser und weiterer Fragen und sagen Ihnen, welche der vielen auf dem Markt erhältlichen Windows-Tabletts unsere Favoriten sind.

Bildschirmgröße

Natürlich gibt es, genau wie bei der iPad-Reihe, mit ihrem Angebot an Größen, Rechenleistung und Preisen, kein einziges Windows-Tablett, das für alle Bedürfnisse geeignet ist. Wenn Sie mit dem Einkaufen beginnen, werden Sie feststellen, dass sie in einige verschiedene Kategorien fallen.

Die erste sind die preiswerten 10-Zoll-Modelle, mit denen Sie im Internet surfen und einen Film von Netflix oder Amazon Prime per Streaming genießen können. Da diese budgetfreundlichen Geräte in der Regel auf Prozessoren mit geringem Stromverbrauch und minimalem Speicherplatz angewiesen sind, ist es besser, wenn Sie ein solches Gerät als zweites oder drittes Gerät neben Ihrem Laptop oder Smartphone verwenden.

Mit anderen Worten, dies sind nicht die vollwertigen Windows-Geräte, nach denen Sie sich vielleicht sehnen, nachdem Sie Westworld oder eine andere Hollywood-Fantasie gesehen haben. Asus und Lenovo haben im Laufe der Jahre Geräte dieser Klasse angeboten, und der Microsoft Surface Go ist vielleicht der aktuelle Archetyp.

Dann gibt es größere 12- und 13-Zoll-Modelle, die mit einem mitgelieferten oder optionalen Stift und einer Docking-Tastatur zusammenarbeiten.

Diese bieten Ihnen eine bessere Möglichkeit, sich im Unterricht Notizen zu machen oder eine E-Mail oder eine Hausarbeit zu schreiben, und sorgen im Allgemeinen für ein abgerundetes Windows-Erlebnis. Das beste Beispiel dafür ist das ikonische Microsoft Surface Pro, das jetzt in der siebten Generation erhältlich ist.

Schließlich gibt es Premium- und Geschäftssysteme, die als Produktivitätswerkzeuge und nicht als Medienkonsumgeräte konzipiert sind.

Dell und Lenovo haben sich in diesen Bereichen mit ihren Produktlinien Latitude und ThinkPad versucht, und auch Microsofts Surface Pros sind in diesem Bereich qualifiziert.

Tablet-Prozessoren

Wie können Sie bei Windows-Tabletts, die die ganze Bandbreite von stromsparenden Unterhaltungsgeräten bis hin zu leistungsstarken Tools für die Produktivität abdecken, wissen, welches Sie kaufen müssen, wenn Sie Ihr Gerät für beide Arten von Aufgaben verwenden möchten? Wie bei herkömmlichen Laptops hängt viel vom Prozessor ab.

Intels aktuelle Palette von Celeron- und Pentium-Prozessoren umfasst mehrere Chips, die für einen geringen Stromverbrauch und passive Kühlung gebaut sind. Dies sind zwei notwendige Attribute für Tablets, da sie fast alle ihre Komponenten hinter dem Bildschirm, der selbst Wärme erzeugt, unterbringen.

Diese werden normalerweise mit einem „Y“ irgendwo in der Modellbezeichnung des Chips bezeichnet, und sie sind perfekt für preiswerte Tablets. Sie benötigen keine eingebauten Kühlventilatoren und bieten eine nutzbare Leistung, die mit einer einzigen Ladung mehrere Stunden oder sogar ein oder zwei Tage lang bei leichtem Gebrauch ohne den Besuch einer Steckdose ausreicht.

Es fehlt ihnen die Verarbeitungsleistung, die Sie sich vielleicht für Anwendungen wie Photoshop wünschen, aber sie sind ideal, wenn Sie sich auf Facebook und Twitter umschauen und dann mit einigen YouTube-Videos oder einer Episode einer Netflix-Show entspannen möchten.

Am anderen Ende des Tablet-CPU-Spektrums befinden sich Intel Core i3-, i5- und i7-Prozessoren, die auch für die Stromversorgung von vollwertigen Laptops verwendet werden. Diese Chips werden normalerweise mit einem „U“ bezeichnet, mit Ausnahme bestimmter Chips der 10. Generation.

Diese CPUs verbrauchen zwar mehr Strom und benötigen mehr Kühlungshardware, bieten aber ein viel höheres Leistungsniveau, so dass Sie echte Arbeit leisten können. Mit diesen Prozessoren ausgestattete Tabletts sind preislich eher mit Laptops vergleichbar (normalerweise über 1.000 Euro), aber Sie erhalten eine Leistung, die den gestiegenen Kosten entspricht.

Zwischen diesen Extremen liegen Varianten von Intels Core-Linie mit der Bezeichnung „Y“. Wie die Chips der Y-Serie in den oben erwähnten Celeron- und Pentium-Linien bleiben auch die Modelle der Core-Y-Serie kühl, ohne dass ein eingebauter Lüfter erforderlich ist, aber sie bieten mehr Muskeln, um die Produktivität zu steigern. Ein Tablett-CPU-Ausreißer kam kürzlich auf die Straße, und zwar der Microsoft SQ1, ein Qualcomm/ARM-Design, das bisher ausschließlich in der Microsoft Surface Pro X enthalten ist, einem Tablett mit einigen wichtigen Einschränkungen.

Funktionen und Anschlüsse

Wenn Sie sich entschieden haben, welcher Prozessor zu Ihrem Nutzungsmuster passt, ist es an der Zeit, zu den Funktionen überzugehen, die Handheld-PCs wesentlich flexibler machen als herkömmliche Laptops. Sensoren, die bisher in Smartphones zu finden waren, eröffnen neue Möglichkeiten der Interaktion mit Ihrem PC, wobei Beschleunigungsmesser, Gyroskope und E-Kompasse sowohl für die automatische Bildschirmrotation als auch für neue immersive Anwendungen ein Positionsgefühl vermitteln.

Es gibt sogar eine Windows-Tablett-Version von FaceID, der Funktion, mit der Sie Ihr Apple iPhone oder iPad Pro einfach durch einen Blick darauf entsperren können.

Sie heißt Windows Hello und ist auch auf Laptops und Desktops verfügbar, aber am nützlichsten ist sie auf Tablets, die keine Tastatur zur Eingabe eines komplexen, sicheren Passworts zur Hand haben.

Und vergessen wir nicht die Berührung. Mit kapazitiven Bildschirmen, die fünf oder zehn Fingerspitzen gleichzeitig verfolgen, können Sie sich durch jede Aufgabe kneifen, streichen und tippen, selbst wenn Sie noch vor ein paar Jahren eine Tastatur und Maus benötigt hätten. Viele Tabletts werden auch mit optionalen digitalen Stiften geliefert.

Einige sind in „Garagen“ untergebracht, d.h. in winzigen Löchern im Tablett selbst, die den Stift sichern und seine Batterie aufladen. Andere müssen separat getragen oder mit Hilfe von Magneten an einem der Ränder des Tabletts befestigt werden.

Dann ist da noch die Frage der Konnektivität. Bei einem äußerst tragbaren Design ist es nur natürlich, dass einige Käufer Tablets mit derselben Art von mobilen Daten wünschen, die sie auf ihren Smartphones genießen.

Einige wenige Windows-Tabletts auf dem Markt verfügen über eine 4G- und LTE-Konnektivität (und benötigen daher einen separaten Datenplan).

Die meisten Windows-Tabletts, die in den USA verkauft werden, sind jedoch ausschließlich für Wi-Fi geeignet. Eine breitere Verfügbarkeit von LTE-Tabletts hängt davon ab, dass die amerikanischen Mobilfunkanbieter mit den Herstellern Vereinbarungen treffen, um einfachere Methoden für den Kauf von Datenplänen anzubieten, wie sie es mit Apple getan haben.

 

 

Kategorien
Unkategorisiert

Tablet Test: Die besten Tablets 2020

Tablet’s eignen sich hervorragend zum Spielen, Lesen, Arbeiten, zur Unterhaltung und vieles mehr. Egal ob Sie nach einem Android- oder Apple-Tablet suchen, hier finden Sie die wesentlichen Punkte, auf die Sie achten sollten. Außerdem stellen wir Ihnen im Folgenden die besten Tablets 2020 vor.

Bestenliste

AngebotBestseller Nr. 1
Samsung Galaxy Tab A T510N 25, 54 cm (10, 1 Zoll) Tablet-PC (1, 8 GHz Octa-Core, 3 GB RAM, 64 GB eMMC, Android 9.0) Schwarz
  • Fühlbare Wertigkeit durch ein nahezu nahtloses Unibody Metallgehäuse
  • Helles Display – Seherlebnis und ein räumliches Klangerlebnis mit Dolby Atmos
  • Digitales Spielen & Lernen für Kinder dank kids-home
Bestseller Nr. 2
Samsung Galaxy Tab A7, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,4 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Grau
  • Ein großes Tablet für großes Entertainment: Das Galaxy Tab A7 kann Ihre Inhalte mit dem gestochen scharfen 10,4-Zoll Display und Dolby Atmos Surround Sound mit vier Lautsprechern zum Leben erwecken.
  • Die Spiele können beginnen: Bei Ihren Gaming-Sessions ist auf den 7.040 mAh-Akku des Samsung Tablets Verlass. Und wenn Sie mal neue Energie brauchen, ist das große Tablet dank der 15 Watt Schnellladefunktion blitzschnell wieder bei 100%.
  • Für ganz besondere Momente: Halten Sie mit der 8 MP Hauptkamera des Samsung Tab A7 schöne Augenblicke fest oder machen Sie mit dem Familientablet beeindruckende Selfies und Panorama-Aufnahmen, die Sie mit Ihren Liebsten teilen können
AngebotBestseller Nr. 3
Lenovo Tab M10 FHD Plus 26,2 cm (10,3 Zoll, 1920x1200, Full HD, IPS, Touch) Tablet-PC (Octa-Core, 4 GB RAM, 64 GB eMCP, WLAN, Android 9) grau
  • Prozessor: MediaTek Helio P22T Octa-Core (4x 2,3 GHz und 4x 1,8 GHz)
  • Nach vorne gerichtete Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos, schicke schmale Displayränder
  • Individuelle Familien-Konten, sicherer Kindermodus 4.0 mit Augenschutz und Kontrolle der gesunden Körperhaltung
Bestseller Nr. 4
TOSCIDO Tablet 10 Zoll Android 10.0,Quad Core,64GM eMMC,4GB RAM,Doppelt Lautsprecher Stereo,WiFi/Bluetooth/GPS,Inklusive Deutscher Anweisungen - Grau
  • 【Neueste Version von Android 10.0】 Das TOSCIDO Tablet verwendet die neueste Version von Android 10.0, ein flüssigeres Betriebssystem.Sie k?nnen von Ihrem Tablet aus schnell auf zugreifen und die erforderlichen Apps.
  • 【Quad Core Prozessor 】 Dieses Tablet ist mit einem 10,1 Zoll IPS Display, einem Octa Core Prozessor,64 GB ausgestattet Surfen Sie im Internet,veido.
  • 【2.5D Gehärtetes Bildschirm Und MetallMaterial】Das Tablet verwendet 2.5D Gehärtetes Bildschir, der weniger kratzfest ist und eine höhere Lichttransmission aufweist. Es besteht auch aus verschleißfestem und robustem Metall mit hervorragenden Lesefunktionen fü r Videos, Bücher und Zeitschriften.
AngebotBestseller Nr. 5
Lenovo Tab M10 25,5 cm (10,1 Zoll, 1280x800, HD, IPS, Touch) Tablet-PC (Quad-Core, 2 GB RAM, 16 GB eMCP, Wi-Fi, Android 9) schwarz
  • Prozessor: Qualcom Snapdragon 429 (Octa-Core, bis 2,0 GHz)
  • Besonderes: Nach vorne gerichtete Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos, individuelle Familien-Konten, Gesichtserkennung, sicherer Kindermodus
  • Akku: 4850 mAh Li-Polymer, bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit (Video Playback)
AngebotBestseller Nr. 6
Fire HD 10-Tablet│10,1 Zoll großes Full HD-Display (1080p), 32 GB, Schwarz, Mit Werbung
  • 10,1 Zoll großes Full HD-Display (1080p), 32 GB interner Speicherplatz (bis zu 512 GB erweiterbarer Speicherplatz mit microSD)
  • Jetzt 30 % schneller durch Octa-Core-Prozessor mit 2,0 GHz und 2 GB RAM
  • Bis zu 12 Stunden lesen, im Internet surfen, Videos schauen und Musik hören. USB-C-Anschluss für einfaches Aufladen
AngebotBestseller Nr. 7
Fire HD 8-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, 32 GB, Schwarz, Mit Werbung, für Unterhaltung unterwegs
  • 8-Zoll-HD-Display, doppelter Speicherplatz (32 oder 64 GB interner Speicher und bis zu 1 TB erweiterbarer Speicherplatz mit microSD-Karte) + 2 GB RAM
  • Bis zu 12 Stunden lesen, im Internet surfen, Videos schauen und Musik hören
  • Jetzt mit USB-C-Anschluss für schnelleres Aufladen. Lädt in weniger als 5 Stunden vollständig auf (über das mitgelieferte Kabel + Adapter)

Worauf sollten Sie bei Kauf eines Tablets achten?

Es gibt unzählige Tabletten auf dem Markt, aber welche ist die richtige für Sie? Ob Sie nun ein iPad oder eines der vielen Android-Modelle im Auge haben, wir haben die Schlüsselfaktoren, die Sie beim Einkaufen berücksichtigen müssen, zusammen mit einigen der bestbewerteten Tablets, die wir getestet haben.

Denken Sie daran, dass Windows-Schiebeplatten ganz andere Bestien sind. Wenn es das ist, was Sie suchen, dann schauen Sie sich unsere Auswahl der besten Windows-Tabletts sowie der besten 2-in-1-Tabletts an.

Android vs. Apple-Tablets

Android-Tabletts eignen sich hervorragend als Medienabspielgeräte, E-Book-Lesegeräte und Kindergeräte, und oft kann man für den Euro bessere Spezifikationen erhalten als mit iPads (wenn Sie ein Tablet speziell für Kinder wollen, sehen Sie sich The Best Kids‘ Tablets an). iPads haben immer noch die größte Auswahl an Apps.

Generell ist die größte Stärke von Apples iPadOS, dem neuen Betriebssystem der iPad-, iPad Air-, iPad Mini- und iPad Pro-Tablettreihe, zweifach: Es ist sehr sauber und intuitiv, und die große Auswahl an Apps, die Sie direkt auf Ihrem Tablett kaufen können – mehr als eine Million iPad-spezifische Titel zum Zeitpunkt dieses Schreibens – sind bis auf wenige Ausnahmen einheitlich gut.

Googles Android OS bietet Ihnen eine Auswahl an Hardware verschiedener Hersteller und bietet maximale Konfigurierbarkeit, ein erstklassiges Benachrichtigungssystem, schnelles und reibungsloses Surfen im Internet und eine nahtlose Integration mit Google-Anwendungen wie Google Mail, Google Maps und Hangouts für den Video-Chat.

Android unterstützt auch die Unterstützung mehrerer Benutzeranmeldungen, so dass Sie Ihr Tablet mit einem Freund oder Familienmitglied teilen können, eine nützliche Funktion, die bei Apple-Tabletts fehlt (trotz des Family Sharing von Apple, das nicht dasselbe ist).

Amazons Fire OS ist ein Zweig von Android mit einer eigenen Benutzeroberfläche und seinen eigenen Standardanwendungen.

Es ist so konzipiert, dass es klar und einfach zu benutzen ist, um Amazon-Inhalte zu konsumieren und um Videos von verschiedenen Diensten zu streamen, und es ist einfacher zu benutzen als das Standard-Android, wenn das meiste, was Sie tun, nur das Surfen im Internet und den Zugriff auf Ihre Amazon-Bibliothek ist. Allerdings ist es weniger flexibel für die Anpassung.

Apps

Was ist ein Tablet ohne hochwertige Apps? Wenn Sie Apps von Drittanbietern wollen, die speziell für eine Touchscreen-Schnittstelle entwickelt wurden, gibt es nichts, was das iPad mit seiner riesigen Bibliothek von Programmen und Spielen, die speziell für Apple-Tabletts entwickelt wurden, übertrifft.

Der App Store ist gut kuratiert und überwacht, bietet eine große Auswahl und enthält alle gängigen Apps, die Sie sich vorstellen können.

Wenn eine große Auswahl an überzeugenden Apps, die gut aussehen und auf Ihrem Tablet gut funktionieren, Ihre Priorität ist, dann ist Apple Ihre beste Wahl. Weitere Informationen finden Sie unter den 100 besten Apps für das iPad.

Android hat große Fortschritte bei der Auswahl von Apps gemacht, aber es gibt immer noch nicht so viele, wie Apple anbietet. Es ist schwer zu sagen, wie viele Tablet-optimierte Android-Apps es genau gibt, aber es sind weit weniger als Apple.

Es gibt auch Android-Telefonanwendungen, die auf einem 7-Zoll-Tablett gut aussehen, aber weniger auf einem 9- oder 10-Zoll-Tablett, so dass Sie wahrscheinlich mehr Probleme haben werden, hochwertige Anwendungen für größere Android-Tabletts zu bekommen.

Amazon-Tabletts haben keinen Zugriff auf den Google Play-Store, so dass wesentlich weniger Anwendungen verfügbar sind. Es gibt zwar viele Leute, die den Play-Store auf Amazon-Tabletts gehackt haben, aber das verstößt sowohl gegen die Nutzungsbedingungen von Amazon als auch von Google und kann nicht als zuverlässige Lösung angesehen werden.

Obwohl sie ihren eigenen App-Store haben, der eine Untermenge von Google Play ist, sollten Sie Amazon-Tabletts als für die von Amazon empfohlenen Apps konzipiert betrachten.

Bildschirmgröße und Lagerung

Diese Überlegung ist ein wenig offensichtlich, aber die Größe – sowohl die Größe der Bildschirmfläche als auch die Speicherkapazität – ist wichtig zu berücksichtigen.

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie den Begriff „7-Zoll- oder 10-Zoll-Tablett“ hören, bezieht sich dies auf die Größe des Bildschirms, gemessen in der Diagonale, und nicht auf die Größe des Tabletts selbst.

7-Zoll-Tabletts gelten als kleine Bildschirme, während 8,9-Zoll-Tabletts und höher als große Bildschirme gelten. Apples iPads, Amazons Fire und Samsungs Tabletts gibt es in kleinen und großen Bildschirm-Iterationen.

Und mehr denn je verwischen Telefone mit Tablets die Linien. Große Smartphones (oder Phablets) stellen eine Herausforderung dar, da sie nicht einmal ein separates Tablet mitführen müssen.

Die Bildschirmauflösung ist ebenfalls wichtig, insbesondere für das Lesen von E-Books und das Surfen im Internet. Ein scharfes, helles Display ist der Schlüssel. Wenn Sie auf dem Markt für ein 10-Zoll-Tablett sind, suchen Sie nach einem Display mit einer Auflösung von mindestens 1.280 x 800.

Das Gewicht eines Tabletts ist ein klarer Vorteil gegenüber einem Laptop, aber bei Großbildschirm-Tabletts, die typischerweise etwa ein halbes Kilo wiegen, sind sie kein Handy-Licht. Wenn Sie eines mit einer Hand halten, während Sie 20 Minuten lang aufstehen, wird Ihre Hand müde werden.

Es kann auch etwas unangenehm sein, einen flachen Schoß zu halten, anstatt ihn auf einen Ständer zu stellen. Und nur wenige Tabletten passen in Ihre Tasche, es sei denn, Sie tragen eine sehr große Jacke. Wenn Sie die Möglichkeit haben wollen, sie in die Tasche zu stecken, sollten Sie vielleicht ein Phablet in Betracht ziehen.

Cloud (Off-Device)-Speicherung ist eine Option für viele Tablets (Amazon Cloud Storage für Fire-Tablets, iCloud für iPads), aber wenn es um die Speicherung an Bord geht, ist mehr immer besser.

All diese Anwendungen können, wenn sie mit Musik-, Video- und Fotobibliotheken kombiniert werden, sehr viel Platz beanspruchen. Viele Tablets, die nicht von Apple stammen, haben microSD-Speicherkartensteckplätze, mit denen Sie den Speicherplatz erweitern können.

Kategorien
Drucker

Drucker Test 2020: Die besten Drucker für Zuhause

Die Auswahl des richtigen Druckers kann bei so vielen Funktionen und individuellen Druckern mit fast jeder möglichen Kombination dieser Variationen schwierig sein. Hier findest du einige Hinweise, die dir helfen sollen, sowohl die richtige Druckerkategorie als auch das richtige Modell innerhalb dieses Typs zu finden.

Die Drucker lassen sich nach Zweck (allgemein oder speziell), Verwendungszweck (zu Hause oder im Büro) und Technologie kategorisieren. Der erste Schritt besteht also darin, dir zu überlegen, welche Anforderungen du an den Drucker stellst.

Die meisten Drucker sind Allzweckmodelle, die zum Drucken von Text, Grafiken und Fotos gedacht sind. Zu den Spezialdruckern gehören tragbare Drucker, dedizierte und nahezu dedizierte Fotodrucker und Etikettendrucker.

Wenn du nach einem Modell zum Drucken von Fotos suchst, überlege dir, ob du nur Fotos drucken möchtest oder, ob du einen Drucker wünschst, der auch andere Arten von Ausgaben produzieren kann.

Die besten Drucker

AngebotBestseller Nr. 1
Epson Expression Home XP-3100 3-in-1-Tintenstrahl-Multifunktionsgerät, Drucker (Scanner, Kopierer, WiFi, Einzelpatronen, Duplex, 3,7 cm Display) Amazon Dash Replenishment-fähig, schwarz
  • Eignet sich sowohl für alltägliche Aufgaben als auch für den Druck hochwertiger Fotos; erster Epson Einstiegsdrucker mit austauschbarem Resttintenbehälter
  • Schnittstellen: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, USB
  • Randlos Drucken bis DIN A4, Duplexfunktion für beidseitiges Drucken, 3,7 cm Display
Bestseller Nr. 2
Epson Expression Home XP-5100 3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät Drucker (Scanner, Kopierer, WiFi, Duplex, Einzelpatronen, 4 Farben, DIN A4, Amazon Dash Replenishment-fähig) schwarz
  • Eignet sich sowohl für alltägliche Aufgaben als auch für den Druck hochwertiger Fotos
  • Schnittstellen: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, mobile Druckfunktionen, USB
  • Randlos drucken bis DIN A4, Duplexfunktion für beidseitiges Drucken, vorderes Papierfach für 150 Blatt (DIN A4), einzeln austauschbare Tintenpatronen - wahlweise in Standard- oder XL-Größe
Bestseller Nr. 3
HP Tango Smart Home Drucker (HP Instant Ink, WLAN, Bluetooth, integrierte Sprachsteuerung, mit 2 Monaten Instant Ink inklusive) weiß/grau
  • Smarter bedienen: einfach HP Smart App installieren und alle Funktionen des All-in-One-Druckers genießen – mit dem Smartphone
  • Smarter sparen: Fotos direkt vom Smartphone drucken – kostenlos mit HP Instant Ink. Weitere Informationen in der Produktbeschreibung. Bei diesem Produkt ist der 15 Seiten Gratis-Tarif nicht verfügbar
  • Smarter leben: mitten im Wohnzimmer aufstellen, ohne ihn verstecken zu müssen – dank minimalistischem Design
AngebotBestseller Nr. 4
HP DeskJet 3760 Multifunktionsdrucker (Drucken, Scannen, Kopieren, WLAN, Airprint, mit 2 Probemonaten HP Instant Ink Inklusive) dunkelblau
  • Mit der kleinste HP All-in-One Drucker weltweit, sparsames Multifunktionsgerät mit einfacher und schneller Bedienung, hochwertige Ausdrucke; drucken vom Smartphone, Tablet und HP Snapshots App
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Inklusive 2 Probemonate zum Testen
  • Spartipp dazu: der 15-Seiten-Gratis-Tarif von HP Instant Ink. Drucken Sie jeden Monat 15 Seiten gratis – egal ob Texte, Grafiken oder Fotos
Bestseller Nr. 5
HP ENVY 5010 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucken, Scannen, Kopieren, WLAN, Airprint) inklusive 6 Monate Instant Ink
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70 Prozent Tintenkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen
  • Spartipp dazu: der HP Instant Ink 50-Seiten-Tarif. Weitere Informationen in der Produktbeschreibung
  • Highlights: platzsparender Fotodrucker; vielseitiger Multifunktionsdrucker mit Randlosdruck und Fotodruck in Laborqualtität, drucken von Smartphone oder Tablet, Duplex, WLAN, Airprint, Touchscreen
AngebotBestseller Nr. 6
Kärcher Hochdruckreiniger K 7 Premium Full Control Plus Home (Druck: 20-180 bar, Fördermenge: 600 l/h, Schlauchtrommel, Flächenreiniger T 450, Reinigungsmittel, 3-in-1 Strahlrohr, Plus Power Pistole)
  • Die Full Control Plus Power Pistole mit LCD-Display und Tasten zur Druck- und Reinigungsmittelregulierung gewährleistet eine maximale Kontrolle
  • Das 3-in-1-Multi Jet Strahlrohr mit Flachstrahl-, Rotor- und Reinigungsmitteldüse ermöglicht einen bequemen Wechsel der Strahlart ohne Reinigungsunterbrechung
  • Mit dem Flächenreiniger T 450 spritzfrei Terrasse / Balkon reinigen
Bestseller Nr. 7
10x Drucker Patronen INBUSCO kompatibel mit Epson PK 29 XL EPSON EXPRESSION HOME XP-235 XP-245 XP-247 XP-330 XP-332 XP-335 XP-342 XP-345 XP-430 XP-432 XP-435 XP-442 XP-445 XP-352 XP-255 XP-452 XP-355
  • 10 Drucker Patronen INBUSCO kompatibel für Epson PK 29 XL Expression XP 235 30 342 435 442
  • Bei diesem Produkt handelt es sich um 10 Tinte Patronen INBUSCO E 29 XL (E2991-2994) kompatibel für Epson Expression Home Drucker. Die Artikel liegen unbenutzt und ungeöffnet in der iginalverpackung vor. Unsere Ware wird sicher verpackt und versiegelt geliefert, sodass eine Lagerung von bis zu 2 Jahren problemlos möglich ist. Alle Patronen mit Chip. Die Farben der Tinte sind Black, Cyan, Magenta und Yellow.
  • Alle Patronen mit Chip und Füllstandsanzeige. Kompatible Druckermodelle sind Expression Home XP-235 Expression Home XP-245 Expression Home XP-247 Expression Home XP-330 Expression Home XP-332 Expression Home XP-335 Expression Home XP-342 Expression Home XP-345 Expression Home XP-430 Expression Home XP-432 Expression Home XP-435 Expression Home XP-442 Expression Home XP-445 und alle Drucker, die T2991-T2994 verwenden!
Bestseller Nr. 8
Amazon.de Gutschein zum Drucken (Happy Birthday Cupcakes)
  • Zusendung des Gutscheines im pdf-Format an Ihre hinterlegte E-Mail Adresse.
  • Gültigkeit der Gutscheine beträgt zehn Jahre ab Kauf.
  • Gutscheinbetrag ab EUR 0,15 selbst wählbar. Voreingestellte Nennwerte ab EUR 20,00.
Bestseller Nr. 9
5 Patronen ersetzen Epson 603 XL Multipack kompatibel mit Epson Workforce WF-2830DWF WF-2835DWF WF-2850DWF sowie Epson Expression Home XP-2100 XP-2105 XP-3100 XP-3105 XP-4100 XP-4105
  • Multipack Tinten-Patronen Set kompatibel zu Epson 603 XL (Motiv Seestern)
  • Set bestehend aus 5 MAXIMPRINT Tintenpatronen kompatibel zu Epson Multipack 603 XL mit Chips für Epson WorkForce WF-2830DWF / WorkForce WF-2835DWF / WorkForce WF-2850DWF / Expression Home XP-2100 / Expression Home XP-2105 / Expression Home XP-3100 / Expression Home XP-4100 / Expression Home XP-3105 / Expression Home XP-4105
  • Alternative, hochwertige & dennoch preiswerte Tintenpatronen mit Chips und Tintenfüllstandsanzeige jeder einzelnen Druckerpatrone
Bestseller Nr. 10
GPC Image 603XL Druckerpatronen Ersatz für Epson 603 603 XL Druckerpatronen für Epson Expression Home XP-3100 XP-4100 XP-2100 XP-2105 XP-3105 XP-4105 Workforce WF-2830 WF-2810 WF-2835 WF-2850(5-Pack)
  • 1. GPC Image kompatibler druckerpatronen ersatz für Epson 603XL 603 XL patronen.(Warmer Tipp: Dies sind NICHT-Original-Tintenpatronen)
  • 2. Geeignet für Epson Expression Home XP-2100 XP-2105 XP-3100 XP-3105 XP-4100 XP-4105 WorkForce WF-2810dwf WF-2830dwf WF-2835dwf WF-2850dwf Drucker.
  • 3. Geschätzter Seitenertrag: 500 Seiten pro Schwarzer patrone; 350 Seiten pro Farbpatronen.

Ratgeber: Den richtigen Drucker kaufen

Allzweckdrucker neigen dazu, sich auf Fotos zu konzentrieren, wenn sie für den Heimgebrauch bestimmt sind, oder auf Text, wenn sie für das Büro bestimmt sind. Viele All-in-One-Drucker oder MFPs sind für die Doppelrolle als Heim- und Bürodrucker gedacht (insbesondere für Heimbüros), bevorzugen aber im Allgemeinen eine Rolle gegenüber der anderen. Überlegen Sie sich, wie Sie den Drucker verwenden wollen, und wählen Sie einen für diese Rolle vorgesehenen Drucker aus.

Die beiden gängigsten Technologien, Laser- und Tintenstrahldrucker, überschneiden sich zunehmend in ihren Fähigkeiten, aber es gibt immer noch Unterschiede. Die wichtigsten sind, dass fast alle Laser (und Modelle der Laserklasse, wie z.B. Drucker mit fester Tinte und LED-basierte Drucker) qualitativ hochwertigeren Text drucken als fast jeder Tintenstrahl, und fast jeder Tintenstrahl druckt qualitativ hochwertigere Fotos als die überwältigende Mehrheit der Laser. Fragen Sie sich, ob Text oder Fotos wichtiger sind, und wählen Sie eine entsprechende Technologie aus.

Einzelfunktions- oder All-in-One-Drucker?

Für den universellen Druck bedeutet die Zusatzfunktionalität die Wahl eines All-in-One-Druckers (AIO), auch bekannt als Multifunktionsdrucker (MFP). Diese anderen Funktionen umfassen eine Kombination aus Scannen, Kopieren und Faxen von Ihrem PC aus, eigenständiges Faxen und Scannen per E-Mail. Office-Drucker fügen in der Regel auch einen automatischen Dokumenteneinzug (ADF) hinzu, um mehrseitige Dokumente und Seiten im rechtlichen Format zu scannen, zu kopieren und/oder zu faxen. Einige ADFs können zweiseitige Dokumente verarbeiten, indem sie entweder eine Seite scannen, die Seite umdrehen und die andere Seite scannen oder zwei Sensoren verwenden, um beide Seiten der Seite in einem einzigen Durchgang zu scannen. (Letzteres ist in der Regel eine teurere Lösung).

Einige MFPs bieten zusätzliche Druckoptionen. Webfähige Drucker, sowohl Heim- als auch Büromodelle, können über Wi-Fi direkt mit dem Internet verbunden werden, um auf ausgewählte Inhalte zuzugreifen und diese auszudrucken, ohne dass ein Computer benötigt wird. Mit vielen Wi-Fi-fähigen MFPs können Sie Dokumente und Bilder von Handheld-Geräten ausdrucken. Bei einigen Modellen können Sie Dokumente per E-Mail an den Drucker senden, der sie dann ausdruckt. (Im letzteren Fall können diese Funktionen einen eindeutigen Namen nach Hersteller haben; beispielsweise nennt HP seine E-Mail-Drucklösung „HP ePrint“, während Canon seine Version „Print From Email“ nennt).

Brauchen Sie Farbe?

Für einen Heimdrucker benötigen Sie wahrscheinlich Farbe, aber für ein Büromodell, wenn Sie nur Geschäftsdokumente drucken, gibt es vielleicht keinen Grund, Geld für die Farbausgabe und die Kosten für die Wartung von vier Farbtonerkartuschen gegenüber einer in Schwarz auszugeben. Denken Sie jedoch daran, dass viele Farblaser mit einer ausreichend hohen Qualität drucken können, um Ihre eigenen Werbebroschüren und dreifach gefalteten Broschüren zu erstellen, was Ihnen im Vergleich zum Druck kleiner Mengen in Ihrer örtlichen Druckerei Geld sparen könnte.

Es ist selten, dass ein Tintenstrahl mit etwas anderem als Farbfähigkeiten zu sehen ist, aber Epson bietet in seiner WorkForce-Reihe einige wenige Tintenstrahlmodelle an, die nur in hohen Auflagen und monochrom gedruckt werden können. Wenn Sie jedoch beim einfarbigen Schwarzdruck bleiben wollen, dann sehen Sie ansonsten einen monochromen Laser- oder LED-Drucker oder ein MFP.

Überlegungen zum Platzangebot

Achten Sie auf die Größe des Druckers, und unterschätzen Sie nicht, wie groß einige davon sein können, insbesondere bei ausgefahrenen Schächten. Selbst einige Modelle für den Heimgebrauch können unbequem groß sein, um sich einen Schreibtisch zu teilen, und beachten Sie, dass einige Drucker mit einer kleinen Stellfläche hoch genug sein können, um das Gefühl zu haben, dass sie über Ihnen stehen. Das andere Extrem ist die wachsende Zahl von kompakten Versionen, die in engen Räumen in Wohnungen, Heimbüros und Wohnheimen Platz finden.

Konnektivität

Zusätzlich zu einem USB-Anschluss verfügen die meisten Bürodrucker und eine zunehmende Anzahl von Heimdruckern über Ethernet-Anschlüsse, so dass Sie den Drucker problemlos in einem Netzwerk gemeinsam nutzen können. Viele verfügen auch über Wi-Fi-Fähigkeit. Selbst wenn diese nicht vorhanden sind, können Sie, wenn Sie einen drahtlosen Zugangspunkt in Ihrem Netzwerk haben, drahtlos auf jedem Drucker in diesem Netzwerk drucken, unabhängig davon, ob der Drucker selbst eine drahtlose Verbindung anbietet oder nicht. Der Drucker muss lediglich über Ethernet mit dem Access Point verkabelt werden.

Drucker, die Wi-Fi-Direkt (oder ein Äquivalent dazu; einige Anbieter verwenden ihre eigenen Namen dafür) unterstützen, können direkt mit den meisten Wi-Fi-fähigen Geräten verbunden werden, selbst wenn Ihr Computer oder Handheld nicht für die Unterstützung von Wi-Fi-Direkt ausgelegt ist. Es gibt auch Drucker, die über NFC (Near-Field Communication) eine Verbindung zu einem mobilen Gerät herstellen und von diesem aus drucken können, indem man einfach nur mit dem Telefon oder Tablet auf eine bestimmte Stelle des Druckers tippt.

Ausgabequalität

Die Drucker unterscheiden sich erheblich in der Ausgabequalität. Sie sollten die Ausgabequalität für Text, Grafiken und Fotos getrennt betrachten, da eine hohe Qualität für die eine Art der Ausgabe nicht unbedingt eine hohe Qualität für die andere bedeutet. Lesen Sie für die Einzelheiten unsere Berichte.

Geschwindigkeit

Wenn fast alles, was Sie drucken, ein oder zwei Seiten lang ist, brauchen Sie sich wahrscheinlich nicht allzu sehr darum zu kümmern, wie schnell ein Drucker ist. Wenn Sie viele längere Dokumente ausgeben, ist Geschwindigkeit wichtiger, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich einen Laserdrucker wünschen. In der Regel werden Laserdrucker bei unkomplizierten Textdokumenten, die nicht viel Verarbeitungszeit benötigen, nahe an der angegebenen Geschwindigkeit liegen.

Tintenstrahldrucker behaupten oft höhere Geschwindigkeiten als teurere Laser, werden diesen Ansprüchen aber in der Regel nicht gerecht. Sie sind jedoch schneller geworden, und einige neuere Modelle können sich in Bezug auf die Geschwindigkeit gegenüber preislich vergleichbaren Lasern behaupten. Schnelle Tintenstrahldrucker sind in der Regel geschäftsorientierte Modelle; schauen Sie sich die Drucker der Reihen Canon Maxify, Epson WorkForce Pro und HP PageWide Pro an.

Wie viel werden Sie drucken?

Wenn Sie nur ein paar Seiten pro Tag drucken, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, wie viel ein Drucker gemäß seinem empfohlenen (nicht maximalen) monatlichen Arbeitszyklus drucken soll. Wenn Sie jedoch so viel drucken, dass der Arbeitszyklus von Bedeutung ist, kaufen Sie keinen Drucker, der diese Information nicht in seinen Spezifikationen enthält. Finden Sie heraus, wie oft und in welchen Mengen Sie Papier kaufen, um wie viel Sie drucken. Wählen Sie dann einen Drucker, der mindestens so viel drucken kann.

Berücksichtigen Sie auch die minimale und maximale Papiergröße und ob Sie einen Duplexer benötigen, um beide Seiten der Seite zu bedrucken. Eine nützliche Faustregel für die Eingabekapazität ist, dass Sie genügend Kapazität erhalten, so dass Sie nicht mehr als einmal pro Woche Papier nachlegen müssen.

Kostenerwägungen

Und schließlich sollten Sie auch die Gesamtbetriebskosten berücksichtigen. Die meisten Hersteller werden die Kosten pro Seite bewerten, und viele geben die Kosten pro Foto an. Um die Gesamtbetriebskosten zu ermitteln, berechnen Sie die Kosten pro Jahr für jede Art von Ausgabe (Schwarzweiß-, Farbdokument, Foto), indem Sie die Kosten pro Seite mit der Anzahl der Seiten multiplizieren, die Sie jedes Jahr drucken werden. Addieren Sie diese Beträge, um die Gesamtkosten pro Jahr zu erhalten. Dann multiplizieren Sie diesen Betrag mit der Anzahl der Jahre, die Sie den Drucker voraussichtlich besitzen werden, und addieren Sie die Anfangskosten des Druckers. Vergleichen Sie die Zahlen zu den Gesamtbetriebskosten zwischen den Druckern, um herauszufinden, welches Modell auf lange Sicht am günstigsten ist.

Um einen Vorsprung bei der Suche nach dem richtigen Drucker für Ihre Bedürfnisse zu erhalten, sehen Sie sich unsere Top-Auswahl unten an. Wir aktualisieren die Liste monatlich, um die neuesten, hoch bewerteten Produkte aufzunehmen, aber aufgrund der großen Anzahl von Druckern, die wir jedes Jahr überprüfen, kommt nicht jedes hoch bewertete Produkt in die engere Wahl. Für die allerneuesten Bewertungen und die Suche nach weiteren hochklassigen Produkten lesen Sie unseren Drucker-Produktführer sowie unsere bevorzugten drahtlosen Drucker und unsere Zusammenstellung der besten Drucker für Macs. Sie können auch tiefer in die Materie eintauchen, indem Sie sich die Drucktechnologie oder den Papiertyp ansehen, und sich unsere bevorzugten Tintenstrahl-, Laser- und Großformatdrucker ansehen.

Kategorien
Laptop

Laptop Workstation Test: Die besten mobilen Laptop Workstations 2020

Die anspruchsvollsten Hardcore-Benutzer benötigen die leistungsfähigsten Laptops der Welt. Sie stimmen wahrscheinlich zu. Sie denken wahrscheinlich, dass wir über Gamer und Gaming-Notebooks sprechen.

Tatsächlich aber sprechen wir über Arbeit, nicht über Spiel: Anwendungen wie computergestütztes Design (CAD), Architektur, Technik, Videobearbeitung und Postproduktion, 3D-Rendering und Animation, virtuelle Realität sowie Öl- und Gasförderung.

Die Maschinen, die diese Aufgaben zu Baustellen oder in Konferenzräume bringen, sind mobile Workstations – Laptops der Spitzenklasse, die sowohl mit CPU- als auch mit GPU-Leistung ausgestattet sind, um riesige Datensätze zu durchforsten und ultrakomplexe Grafiken zu beschleunigen.

Die besten mobilen Workstations 2020

Bestseller Nr. 1
ASUS ZenBook Pro Duo mit ScreenPad Plus, UX581LV-H2024T Notebook (39,6cm, 15,6 Zoll, 4K UHD, OLED, Touch, i9-10980HK, RTX2060-6GB, 32GB, 1TB SSD, Windows 10) Celestial blue
  • Prozessor: Uneingeschränktes Surfen, Streamen, Arbeiten dank Intel Core i9-10980HK Prozessor 3. 1 GHz (bis zu 5 GHz, 8MB Cache) - Der i9 Prozessor 10. Generation von Intel bietet zu jeder Zeit eine extrem hohe ultramobile Leistung
  • Besonderheit: Das XXL Zweitdisplay: ScreenPad Plus mit Touchfunktion für einfacheres, effizientes und schnelleres Arbeiten. Mit Quick Key lassen sich komplexe Tastaturabläufe mit einem Tastendruck automatisieren und Text mit Handwriting intuitiv eingeben. Die nützlichen Schnellsteuerungen wie App Switcher, ViewMax und Task Swap sorgen für eine intuitive Interaktion zwischen dem Hauptbildschirm und ScreenPad Plus. Die Aufgabengruppe lässt einen im Handumdrehen in den Arbeitsmodus wechseln, indem man mehrere Aufgaben mit einem einzigen Tap öffnet.
  • 4K-UHD-OLED-Touch-Hauptdisplay: Ultrascharfe und kontrastreiche Farben
AngebotBestseller Nr. 2
MSI GS66 10SGS-205 Stealth (39,6 cm/15,6 Zoll/300Hz) Gaming-Notebook (Intel Core i9-10980HK, 32GB RAM, 2TB PCIe SSD, Nvidia GeForce RTX 2080 SUPER 8GB, Windows 10 Pro) core-black
  • Für Gamer und Power User: Maximale Performance, Mobilität und Ergonomie. Extra schlankes Design, Edles schwarzes Aluminium Gehäuses; klare Linienführung
  • Das Ergebnis ist ein beeindruckendes Look und Feel, dasTrends setzt. Der ideale Begleiter für den Worker by Day, Gamer by night
  • Bis zu 10 Stunden lange Akkulaufzeit mit 99,9 Wh Akku, die maximale Kapazität die auf einer Flugreise noch mitgenommen werden darf
AngebotBestseller Nr. 3
MSI GE75 10SFS-067 Raider (43,9 cm/17,3 Zoll/240Hz) Gaming-Laptop (Intel Core i9-10980HK, 16GB RAM, 512GB PCIe SSD + 1TB HDD, Nvidia GeForce RTX 2070 SUPER 8GB, Windows 10 Pro) schwarz
  • Intel Core i9-10980HK Achtkern Prozessor der 10. Generation (bis zu 5,3 GHz); schnelle NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER 8 GB GDDR6 VRAM High-End-Grafikkarte
  • schnelles 512GB PCI-Express-NVMe-SSD Laufwerk für rasante System- und Programmstarts plus zusätzliche 1 TB große Datenfestplatte
  • Refelexionsarmes 17,3 Zoll Display mit Full-HD-Auflösung, 240-Hz-Technik, 3ms Reaktionszeit, Wide-View-Technik (IPS Level) und True Color (100% sRGB)
AngebotBestseller Nr. 4
OMEN 17-cb1097ng (17,3 Zoll / FHD IPS 300Hz) Gaming Laptop (Intel Core i9-10885H, 32GB DDR4 RAM, 1TB HDD, 512GB SSD, Nvidia GeForce RTX 2080 Super 8GB GDDR6 + G-SYNC, WiFi6, BT 5, Windows 10) schwarz
  • Intel Core i9-10885H octa; Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 2080 Super 8GB GDDR6, Nvidia G-SYNC
  • Intel Core i9 Prozessor der 10. Generation: Zuverlässig und leistungsstark mit starker Performance bei Multimedia-Anwendungen, Streaming, Gaming und Entertainment
  • Gaming der Zukunft: Die NVIDIA GeForce RTX 2080 Grafikkarte, mit bahnbrechendem NVIDIA Turing und Raytracing mit KI Unterstützung, sorgt für realistische und hochauflösende Spielerlebnisse
Bestseller Nr. 5
Dell XPS 15 9570-0354 Laptop, 15,6", Touch, Ultra HD, Intel Core i9-8950HK Prozessor (2,9 GHz), Microsoft Windows, 32GB RAM
  • 4K Ultra HD Monitor mit 39,6 cm (15.6 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel
  • Prozessorfamilie: Intel Core i9-8xxx
Bestseller Nr. 6

Wie man die richtige mobile Workstation kauft

Mobile Workstations tragen mit Stolz ihre eigenen Marken, wie z.B. das ZBook von HP und die Precision-Familien von Dell. (Lenovos Einträge tragen einen eigenen Schriftzug unter der größeren ThinkPad-Marke des Unternehmens – der ThinkPad P-Serie). Sie können atemberaubend teuer sein, aber sie können sich schnell amortisieren, da ihre Benutzer die Zeitersparnis zu schätzen wissen. Sie sind auf Zuverlässigkeit ausgelegt und können rund um die Uhr eingesetzt werden. Und sie sind ein massiver Overkill für Word-, Excel- und PowerPoint-Workstations – bei mobilen Workstations geht es nicht um Tabellenkalkulationen, für die die meisten Notebooks ein paar Sekunden benötigen würden, sondern um CGI-Effekte, für die die meisten Notebooks ewig brauchen würden.

Bei den Tabelleneinsätzen für Anbieter von mobilen Workstations handelt es sich um so genannte „ISV-Zertifizierungen“. Das Akronym steht für „Independent Software Vendors“ – spezialisierte Softwareunternehmen wie Adobe, Autodesk, Avid, PTC, Siemens PLMS und Dassault Systemes, die mit den PC-Herstellern zusammenarbeiten, um zu garantieren, dass eine bestimmte Workstation und ihre Grafikkarte, Treiber und andere Komponenten für ihre Anwendungen optimiert sind. Wenn Sie ein bestimmtes Programm in Ihrer Arbeit verwenden, wie z. B. SolidWorks von Dassault, sollten Sie sich vor dem Kauf eines Systems nach der richtigen Zertifizierung erkundigen.

Ist eine mobile Workstation das Richtige für Sie? Offen gesagt, für die meisten Laptop-Benutzer lautet die Antwort nein. Wenn Sie jedoch in einem der oben genannten Berufsfelder arbeiten – oder wenn Ihre Arbeit das Warten auf Berechnungen oder Grafikbearbeitung beinhaltet, für die Ihr aktuelles Notebook viele Minuten oder Stunden benötigt – können Sie die Kosten rechtfertigen und sich der Elite anschließen.

Bevor wir zu einigen unserer beliebtesten Rezensionen der letzten Zeit kommen, wollen wir uns einige allgemeine Komponenten und Auswahlmöglichkeiten anschauen, die Sie beim Einkaufen für eine mobile Workstation vorfinden werden.

Grundlagen kaufen: Mobile Arbeitsstationen

CPU und RAM. Als Faustregel gilt hier, dass man alle Rechenleistung kaufen sollte, die man sich leisten kann. Auf dem Markt für mobile Profi-Workstations sind CPUs in Workstation-Qualität eine reine Intel-Welt, in deren Mittelpunkt die mobilen Core-Chips der Spitzenklasse und die mobilen Xeon-Prozessoren stehen.

Während viele gute Gaming-Notebooks, solange sie über eine schnelle Grafikkarte verfügen, mit einem Core i5 auskommen können, sollten Käufer von mobilen Workstations direkt auf einen Core i7, einen Core i9 oder sogar einen Xeon mit so vielen Kernen und Threads wie möglich setzen. Hier sollten Sie sich die spezielle Software ansehen, die Sie auf dem Rechner laufen lassen wollen, um Empfehlungen zu erhalten, welche CPU-Klasse der Hersteller als ideal erachtet.

Einige wenige Maschinen der Einstiegsklasse, die eher dafür gedacht waren, den Kunden (oder dem Chef) fertige Renderings zu zeigen, als die Renderings selbst zu produzieren, verfügen über Dual-Core-Prozessoren. Die meisten mobilen Workstations sind jedoch auf kräftige Quad-Core-CPUs angewiesen, die mit viel Arbeitsspeicher ausgestattet sind – 16 GB ist ein Minimum, wobei 32 GB nicht ungewöhnlich und 64 GB eine beliebte Obergrenze sind. Auch hier sollten Sie sich an den von Ihrer Software vorgeschlagenen Anforderungen orientieren, aber sich hier auf die Seite von mehr zu stellen, insbesondere bei anspruchsvollen Anwendungen, ist ein sicherer Fehler. Auch hier sollten Sie sich von den Empfehlungen der Softwarehersteller leiten lassen.

Einige Xeon-basierte Systeme unterstützen Server-ähnlichen ECC-Speicher (Error Correction Code), der Einzelbit-Speicherfehler erkennen und beheben kann. ECC-DRAM ist eine Hauptstütze in Anwendungen wie der Finanz- oder Wissenschaftsinformatik, wo selbst die geringste interne Datenkorruption nicht zulässig ist. Dennoch liegt eine Anforderung an ECC-RAM für die meisten ISV-Anwendungen außerhalb des Mainstreams.

GPU und Bildschirm. Wie bei Gaming-Notebooks nutzen bis auf eine Handvoll mobiler Workstations alle bis auf einige wenige die Geschwindigkeit und Stärke einer dedizierten oder diskreten Grafikkarte und nicht die in die CPU integrierte Grafik. Nvidias professionelle Mobilgrafiken sind unter der Marke Quadro zu finden, ebenso wie die von AMD als Radeon Pro (früher FirePro) bezeichnet werden.

Obwohl sie zur Optimierung verschiedener Operationen gebaut wurden, geben mobile Workstation-GPUs nichts an Verbraucher- oder Gaming-GPUs wie Nvidias GeForce-Reihe ab. Tatsächlich verfügt Nvidias professionelles mobiles Flaggschiff bei diesem Modell, die VR-fähige Quadro RTX 5000, über mehr Display-Speicher (16 GB gegenüber 11 GB) als die beste Desktop-Gaming-Karte des Unternehmens, die GeForce RTX 2080 Ti.

Einige mobile Workstations, die Wert auf geringes Gewicht und Tragbarkeit legen, verfügen über 14-Zoll-Bildschirme, die meisten messen jedoch entweder 15,6 oder 17,3 Zoll in der Diagonale. Einige Anbieter bieten sowohl normalgroße als auch dünne und leichte 15,6-Zoll-Modelle an (z.B. das Lenovo ThinkPad P52 im Vergleich zum P52s oder das HP ZBook 15 G5 im Vergleich zum ZBook Studio x360 G5), wobei letzteres mit der Erweiterbarkeit für einen einfachen Transport gehandelt wird. Full HD- oder 1080p-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) ist ein Minimum, wobei die 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) eine beliebte Wahl für Grafik- oder Animationsarbeiten mit Platz für Bildschirmsymbolleisten und Menüs – oder für die 4K-Videobearbeitung – ist.

Farbmanagement – um sicherzustellen, dass das, was Sie auf dem Bildschirm sehen, genau mit dem fertigen Produkt übereinstimmt – ist oft wichtig für die Art von Aufgaben, die von einer mobilen High-End-Workstation erwartet werden. Bildschirme wie die werkseitig kalibrierten DreamColor-Displays von HP werden mit einer Software geliefert, mit der Sie die sRGB-Palette des Internets, die Adobe RGB-Palette des Druckers oder die DCI-P3-Paletten oder Farbräume des Kinos auswählen können.

Einige Lenovo Systeme gehen noch weiter, indem sie Pantone-Farbkalibratoren an Bord haben: Sie wählen einen Weißpunkt (normalerweise D65 für die Fotografie oder D50 für die Druckvorstufe und das Grafikdesign) und einen Gamma-Wert (Tonwert) aus und schließen dann den Deckel, der den Bildschirm gegen einen Handauflagesensor drückt. Einige Sekunden später zeigt ein hörbarer Ton an, dass der Kalibrator seine Arbeit getan hat.

Speicherung und Extras. Besitzer mobiler Workstations arbeiten mit riesigen Datenmengen, daher benötigen mobile Workstations ausreichend Speicherplatz. Das bedeutet in der Regel ein oder zwei M.2-Festplattenlaufwerke in Kombination mit einer oder zwei Festplatten, die insgesamt bis zu 3 TB oder 4 TB umfassen (zumindest bei größeren 17,3-Zoll-Modellen, die für eine solche Verteilung mehr Platz im Gehäuse haben).

Um noch mehr Speicherkapazität zu erhalten, halten wir heutzutage eine Workstation nur dann für würdig, wenn sie mindestens einen Thunderbolt 3-Port für den Hochgeschwindigkeitsanschluss an externe Laufwerke und RAID-Arrays sowie einzelne oder mehrere hochauflösende Displays besitzt. Wenn die Daisy-Chain-Konnektivität von Thunderbolt 3 eine zu hohe Investition für Sie darstellt, verwenden immer mehr Desktop-Dockingstationen diese Technologie, um mit einem einzigen Stecker Zugang zu einer Vielzahl von Ports zu ermöglichen.

Beachten Sie schließlich das Touchpad in der Handballenauflage südlich der Leertaste. Viele CAD- und andere Workstation-Applikationen verwenden drei Maustasten. Es lohnt sich also, zu prüfen, ob ein System eine mittlere Taste statt der üblichen zwei hat.

Die Hauptakteure

Wie wir bereits erwähnt haben, sind HP, Dell und Lenovo die großen Hunde auf dem Markt für mobile Workstations. Verwechseln Sie nicht die High-End-Business-Systeme der Unternehmen mit Workstations; obwohl der Begriff „Workstation“ eine allgemeine Bedeutung und eine einfache Konnotation eines „PC für die Arbeit“ hat, hat er in der Welt der professionellen Anwendungen eine sehr spezifische Bedeutung in der Richtung, die wir diskutiert haben: eine High-End-Core- oder Xeon-CPU, ein Quadro- oder Radeon-Pro-Grafik-Chipsatz der Workstation-Klasse und die ISV-Zertifizierung. Daher sollten Sie sich beim Vergleichseinkauf speziell die Auswahl der drei Anbieter ZBook (HP), Precision (Dell) und ThinkPad P (Lenovo) ansehen. Ein weiterer Anbieter, MSI, hat mit seinen Laptops der MSI W-Serie ebenfalls einen bescheidenen Vorstoß in den Bereich der mobilen Workstations unternommen; sehen Sie sich diese ebenfalls an.

Beachten Sie ein aufstrebendes Konzept in der Welt der Workstations: ein generischerer GPU-Treiber, der auf die Maximierung der Kompatibilität mit kreativen Anwendungen ausgerichtet ist. Nvidia tut dies bereits mit seinem Nvidia Studio-Treiber, der sowohl auf GeForce- als auch auf Quadro-GPUs funktioniert.

Der Treiber bietet keine garantierte Kompatibilität wie eine ISV-Zertifizierung, aber er wurde mit kreativer Software beliebter Hersteller getestet. (Eine Liste von Anwendungen wird auf der Treiber-Download-Seite veröffentlicht.) Wir sehen, dass eine neue Klasse von Workstation-ähnlichen Studio-Laptops auf den Markt kommt.

Beachten Sie, dass fast alle Workstation-Maschinen traditionelle Clamshells sind, aber HP hat mit den Workstation-Cabrios mit den Modellen ZBook X2 (ein Modell mit abnehmbarem Bildschirm) und ZBook x360 (rotierendes 2-in-1) experimentiert. Auch diese beiden Modelle sind einen Blick wert, falls ihre einzigartigen Workstation-Designs mit dem, was Sie tun, übereinstimmen.

Kategorien
Laptop

Laptop 17-Zoll Test: Die besten 17-Zoll großen Laptops

Es ist Zeit, die Muskeln ein wenig zu stärken! Die 17-Zoll großen Laptop können aufgrund ihrer Größe ein wenig mehr wiegen als andere Laptops, trotzdem sind sie gut ausgestattet und gleichermaßen für die Arbeit als auch für die Freizeit gut geeignet. In diesem Artikel findest du heraus, was du über sie wissen solltest und was dafür die besten Modelle sind.

AngebotBestseller Nr. 1
HP 17-ca1008ng (17,3 Zoll / HD+) Laptop (AMD Ryzen 5 3500U, 8GB DDR4 RAM, 512GB SSD, AMD Radeon Vega Graphics, Windows 10 Home) Schwarz
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3500; Grafikkarte: AMD Radeon Vega Graphics
  • AMD Ryzen 3 Prozessor mit starker Leistung und voller Performance für Streaming und Entertainment
  • Der HP Laptop mit brillantem 17,3 Zoll Full HD Display kombiniert leistungsstarke Hardware mit einem ausdauernden Akku und ist so der optimale Allrounder
Bestseller Nr. 2
Lenovo (17,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium 5405U 4-Thread CPU, 2.30 GHz, 8GB DDR4 RAM, 256GB SSD, 1000GB, DVD±RW, Intel HD, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB3.0, WLAN, Win 10 Prof. 64, MS Office) #6477
  • Das Lenovo Laptop ist mit einem superschnellen Intel 4 Thread Prozessor ausgestattet, der für Office, Heim-Arbeit und Spiele mehr als genügend Leistung bereitstellt.
  • Eine große 256 GB SSD + 1000 GB HDD stellen mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen bereit, der DVD-Brenner liest und schreibt zuverlässig CDs und DVDs
  • Besonderheiten: 17.3 Zoll mattes HD+ Display, 8 GB DDR4 RAM, HD Webcam, HDMI, Kopfhöreranschluss, Mikrofon, RJ-45, USB 3.0
Bestseller Nr. 3
licheers Unsichtbar Laptop Ständer, Faltbarer Aluminium Notebookständer, tragbarer Laptophalter kompatibel mit MacBook Pro, Air, Dell XPS, HP, Lenovo, ASUS, Alienware und mehr 10-17" Laptops (Silber)
  • 【Kompatibilität】 Der faltbare Laptopständer eignet sich für fast alle Laptops und Notebooks bis zu 17 Zoll, z. B. MacBook Pro / Air, Dell XPS, HP, Lenovo ThinkPad, Alienware, Google Pixelbook, Oberfläche, Chromebook, ASUS, Acer, Samsung und mehr.
  • 【Ultraleicht und tragbar】 Dieser ergonomische Laptopständer ist nur 7mm dick und wiegt nur 106g. Durch das leichte und faltbare Design lässt sich der MacBook-Ständer bequem überall hin mitnehmen.
  • 【Robust und schützend】Die Notebook Halterung hat eine dreieckige Struktur, die nicht nur die Stabilität aufrechterhält, sondern auch die Tragfähigkeit erhöht. Das zusätzliche rutschfeste Silikonkissen und der angebrachte waschbare Aufkleber sichern Ihren Laptop und verhindern Kratzer oder Rutschen.
Bestseller Nr. 4
Lenovo (17,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium 4415U 4-Thread CPU, 2.30 GHz, 8GB DDR4 RAM, 512GB SSD, Intel HD 610, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB3.0, WLAN, Win 10 Prof. 64 Bit, MS Office) #6150
  • Das Lenovo Laptop ist mit einem superschnellen Intel 4 Thread Prozessor ausgestattet, der für Office, Heim-Arbeit und Spiele mehr als genügend Leistung bereitstellt.
  • Eine große 512 GB SSD stellt mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen bereit.
  • Besonderheiten: 17.3 Zoll mattes HD+ Display, 8GB DDR4 RAM, HD Webcam, HDMI, Kopfhöreranschluss, Mikrofon, RJ-45, USB 3.0
AngebotBestseller Nr. 5
Laptop Kühler für 12-17,3 Zoll, Ultra Leise Notebook Kühler mit 5 Ruhige Lüfter und Roten LEDs, 7 Höheverstellbar,2 USB-Anschlüssen, verstellbare Windgeschwindkeit Laptop Cooling Pad für Gamer Gaming
  • 【Ultra Leistungsstarke und Leise Kühlung】 Fünf leise Lüfter sorgen für optimalen Luftstrom, der größte Lüfter erreicht bis zu 1100 Umdrehungen pro Minute, kühlt Ihren Computer tief und sorgt für eine sichere und geräuschfreie Umgebung. rote LED leuchtet auf, um sicherzustellen, dass der Laptop-Kühler läuft.
  • 【Doppelschalter & Rutschfeste Schallwandkonstruktion】 2 Schalter auf der rechten Seite, Sie können die Windgeschwindigkeit einstellen, einer der Schalter steuert 3 Lüfter und der andere Schalter steuert 2 Lüfter. Wenn Sie eine rutschfeste Schallwand verwenden, können Sie die Schallwand in die Düse einsetzen Kühlkissen vor der Nut, verhindern effektiv das Herausrutschen des Laptops, geeignet für jede Stärke des Notebooks.
  • 【Extra Dual USB HUB - Energieeinsparen】Extra Dual USB HUB Design ermöglicht den Anschluss mehr USB-Geräte.Mit Dual Netzschalter können Sie den gewünschten Ventilator frei wählen,Die Steuerung ist auch für die LEDs und Windgeschwindigkeit verfügbar.Indem wir die Anzahl der Lüfter einstellen, können wir den Effekt der Energieeinsparung erreichen. Wenn der Laptop nicht sehr heiß ist, können wir nur zwei oder drei Lüfter öffnen.

Wie man den besten Laptop mit Riesenbildschirm kauft

Wenn Sie ein Mensch mit großen Bildern sind, brauchen Sie einen Laptop, der dazu passt. Sie sehnen sich nach einem Notebook (das Wort „Laptop“ ist ein bisschen falsch für diese sperrigen Oberschenkelbrecher), das nicht nur einen Desktop-PC fähig ist, sondern Ihnen auch eine einfache, übersichtliche Sicht auf Ihren Arbeitsbereich oder Ihr Spielfeld bietet. Das bedeutet ein 17-Zoll-Modell, eines mit der größten populären Bildschirmgröße im tragbaren Universum.

Fast alle 17-Zoll-Laptops verfügen über Bildschirme, die technisch gesehen 17,3 Zoll auf der Diagonale messen (genauso wie so genannte 15-Zoll-Laptops üblicherweise 15,6 Zoll von Ecke zu Ecke messen). Das reicht für eine vergrößerte Ansicht der Full-HD- oder 1080p-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) oder für eine komfortable Ansicht höherer Auflösungen wie 4K (3.840 x 2.160), bei der man auf einen kleineren Bildschirm schielen kann.

Sollten Sie aber wirklich so groß gehen?

Auf der negativen Seite diktiert diese Bildschirmgröße ein sperriges Gerät – ein Gerät, das oft zu groß für eine Aktentasche ist, eine spezielle Laptoptasche, einen Rucksack oder eine Rolltasche erfordert und zu schwer für mehr als gelegentlichen Transport zwischen Wohnung und Büro oder Kabine und Konferenzraum ist.

Die leichtesten 17-Zoll-Laptops wiegen, mit einer großen Ausnahme, knapp unter sieben Kilos. (Der Ausreißer, das LG Gram 17, ist ein außergewöhnlicher Fall, der weniger als 3 Kilos wiegt). Die schwersten Modelle, die ausnahmslos Spielgeräte sind, wiegen mindestens 10 Kilos, und in einigen Fällen sind zwei schwerfällige Wechselstromblöcke nicht mitgerechnet. Airline-Tablett-Tisch? Vergessen Sie es. Eher wie aufgegebenes Gepäck.

Auch sollten Sie von einem Notebook in Übergröße keine lange Akkulaufzeit erwarten. Diese Geräte sind so konzipiert, dass sie die meiste Zeit mit Wechselstrom betrieben werden können. Wenn Ihr Gerät mehr als vier Stunden ohne Netzanschluss aushält, können Sie sich glücklich schätzen.

Sind diese Kompromisse also zu viel, als dass man sie nur wegen einer erfreulichen Sichtweise hinnehmen müsste? Sind Gepäckstücke nur die großformatigen Bücher der Laptop-Welt?

Nein, sie sind auch die Leistungsführer. Ihre Gehäuse beherbergen die leistungsstärksten Prozessoren und Grafikkarten, die stärksten Kühlsysteme, den meisten Speicher und mehrere Solid-State-Laufwerke (SSDs) oder Festplatten für reichlich Speicherplatz. Sie bieten viel Platz für alle Anschlüsse, die Sie vielleicht benötigen, sowie geräumige Tastaturen der Near-Desktop-Klasse mit vollständigen Tastaturen für die numerische Dateneingabe.

Jumbo-Laptops sind nichts für Vielflieger, aber sie füllen eine große Nische. Schauen wir uns an, was sie können und wonach Sie suchen müssen, wenn Sie einen kaufen.

Arbeit oder Spiel: Welcher Weg, Amigo?

Einige wenige 17-Zoll-Laptops sind Allzweck-PCs für Leute, die ein gelegentlich tragbares System mit einem großen Bildschirm wünschen. Die meisten fallen jedoch in eines von zwei Lagern mit einem diametral entgegengesetzten, aber ebenso harten Publikum: mobile Workstations und seriöse Gaming-Notebooks.

Beide Typen können mit dem umgehen, was viele PC-Benutzer als Arbeit betrachten: Produktivität im Büro und E-Mail mit Word, Excel, Outlook, Chrome, Slack und so weiter.

Aber mobile Workstations, wie in unserem speziellen Leitfaden zu sehen ist, lachen über solch bescheidene Anwendungen. Stattdessen tragen sie Zertifizierungen eines unabhängigen Softwareherstellers (ISV), die die Kompatibilität mit Programmen für viel schwierigere Computeraufgaben bescheinigen: computergestütztes Design (CAD) und fortgeschrittene 3D-Modellierung und -Rendering, das Durchforsten riesiger wissenschaftlicher oder technischer Datensätze oder das Vertiefen in die Videobearbeitung und die Schaffung von Welten für die virtuelle Realität. Und sie sind dabei auf modernste CPU- und GPU-Leistung angewiesen.

Mit der Ausnahme, dass die CPU-Muskeln etwas weniger wichtig sind, während die GPU-Stärke im Vordergrund steht, gilt das Gleiche auch für Spielekonsolen (auch die Stars ihres eigenen Kaufhandbuchs und ihrer Roundup, die man sich ansehen sollte).

Sie sind so konzipiert, dass sie die neuesten und besten Titel mit hoher Geschwindigkeit abspielen können – mindestens 60 Bilder pro Sekunde, also doppelt so schnell wie anerkanntermaßen ein minimal flüssiges Gameplay -, wobei alle visuellen Details und die Augenweide auf bis zu 11 gedreht werden. Stottern oder Tränen auf dem Bildschirm reichen einfach nicht aus. Verzögerungen können während eines Fragfests tödlich sein.

Welche Klasse von 17-Zoll-Geräten Sie auch immer in Betracht ziehen, Sie werden wahrscheinlich von der einen großen Sache angezogen, die die beiden Haupttypen gemeinsam haben: dem Bildschirm. Sehen wir uns das an.

Die Anzeigetafel: Worauf Sie achten müssen

In der 17-Zoll-Klasse profitieren sowohl Workstation- als auch Gaming-Notebooks von der Wahl des richtigen Bildschirmtyps. Ein solider Basistyp wäre ein In-Plane-Switching-Panel (IPS) oder ein Indium-Gallium-Zinkoxid-Panel (IGZO), das Ihnen die schärfsten Farben und den schärfsten Kontrast sowie die größten außermittigen Betrachtungswinkel bietet. Berührungsbildschirme sind in beiden Klassen nicht sehr beliebt, wobei sowohl Spieler als auch Workstation-Profis die pixelweise Steuerung einer Maus bevorzugen.

Gamer wählen oft Displays mit einer Auflösung von 1080p, um hohe Bildwiederholraten zu erzielen. Für schnelle Spiele mit einer Auflösung von 4K ist ein teurer Spitzen-Grafikprozessor (GPU) wie die GeForce GTX 1080, GeForce RTX 2070 oder GeForce RTX 2080 von Nvidia erforderlich. Im Gegensatz dazu genießen einige Workstation-Benutzer den höchstauflösenden Bildschirm, um das Desktop-Erlebnis mehrerer Monitore nachzuahmen oder um 4K-Videos zu bearbeiten.

Einige mobile Workstations zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie das, was auf dem Bildschirm zu sehen ist, genau an die für die Ausgabe Ihres fertigen Werkes vorgesehene Ausgabe anpassen und dabei zwischen Web-RGB, Adobe RGB oder DCI-P3-Paletten oder Farbräumen des Kinos wählen können.

Die meisten Laptop-LCDs haben eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz, wodurch das Bild auf dem Bildschirm 60 Mal pro Sekunde neu gezeichnet wird. Für das menschliche Auge ist das in Ordnung – das Fernsehen hat 30 Hz und die meisten Filme 24 Hz – und für über 90 Prozent der Anwendungen und Benutzer. Aber für fanatische Spieler, die in Grafik-Chips investiert haben, die mehr als 60 Bilder pro Sekunde ausgeben können, reicht das nicht aus.

Daher sind Gaming-Notebooks mit so genannten „High Refresh“-Displays mit 120Hz, 144Hz oder sogar 240Hz verfügbar. Käufer in dieser Stratosphäre werden auch einige Bildschirme finden, die Nvidias G-Sync- oder (viel seltener) AMDs FreeSync-Technologie unterstützen, die in der Lage sind, die Aktualisierungsrate der Anzeige während des Spiels mit dem Ausgang der GPU zu synchronisieren, um ein flüssigeres Erscheinungsbild zu erreichen.

Das Herz unter der Haube: CPU, Speicher und Speicher

Wenn es um CPUs geht, führen die Teile von Intel in Verbindung mit diskreten GeForce-, Quadro-, Radeon- oder Radeon Pro-Grafikprozessoren den Popularitätswettbewerb vor den mobilen Ryzen 5 und 7 Chips von AMD mit ihrer integrierten Grafik an. Die beliebteste Option für 17-Zoll-Gaming-Notebooks ist Intels Core i7, entweder in der 8. oder 9. Generation (angegeben durch die Modellnummern in den 8.000er bzw. 9.000er) mit mindestens vier Prozessorkernen.

Die mächtigen und sehr teuren Core i9-Chips der 8. und 9. Generation stehen an der Spitze des Marktes. Die ersten 17-Zoll-Modelle mit Intel-Core-CPUs der 10. Generation (wahrscheinlich unter dem informellen „Comet Lake“-Familienbranding) dürften im Jahr 2019 auf den Markt kommen.

Für mobile Workstations werden die Core i7 und Core i9 durch Intels Xeon-Prozessoren ergänzt, die Unterstützung für ECC-Speicher (Error Correction Code) im Server-Stil bieten. Obwohl außerhalb des Mainstreams für ISV-Anwendungen, ist die Fähigkeit von ECC, Einzelbit-Speicherfehler zu erkennen und zu beheben, ein Plus für wissenschaftliche oder finanzielle Rechenaufgaben, die selbst die geringste Datenkorruption nicht tolerieren.

Regulärer, nicht ECC-Speicher ist für die meisten Käufer jedoch sehr gut geeignet. Eine Speicherzuweisung von 8 GB ist das absolute Minimum für einen Gaming-Notebook, wobei 16 GB vorzuziehen sind. (Mehr als das ist nicht wirklich notwendig, es sei denn, Sie haben eimerweise Geld zum Verbrennen). Workstations haben einen größeren Appetit auf RAM, wobei 16 GB ein praktisches Minimum und 32 GB nicht ungewöhnlich sind; viele Modelle unterstützen satte 64 GB oder 128 GB.

Im Falle einer tragbaren Workstation sollten Sie sich die spezifischen RAM-Anforderungen der Anwendungen, die Sie ausführen möchten, ansehen, um zu beurteilen, wie viel Speicherplatz Sie benötigen.

Suchen Sie nach einem oder zwei M.2-Solid-State-Laufwerken, oft verbunden mit einer oder zwei 2,5-Zoll-Festplatten – die SSD für das Betriebssystem und die bevorzugten Anwendungen, die geräumigere Festplatte für Spiele und Daten. Die meisten leistungsbewussten tragbaren Geräte verwenden etwas schnellere PCI Express (PCIe) statt SATA-Festplatten.

Im Zusammenhang mit PCIe-SSDs sieht man oft das Akronym „NVMe“ (für Non-Volatile Memory Express) sowie einige proprietäre Bezeichnungen, wie z.B. die Z-Turbo-Laufwerke von HP Mobile Workstations. Beide bezeichnen die schnellsten SSDs. (Siehe unseren Leitfaden zu den besten PCI-Express-NVMe-SSDs).

Ein halbes Terabyte Speicherplatz (für ein reines SSD-System) ist die kleinste Menge, die Sie akzeptieren sollten; 1 TB oder 1,5 TB ist eher Mainstream, und einige Workstations bieten eine Kapazität von bis zu 3 TB oder 4 TB. Wenn Geld ein Begrenzer ist, ist eine kleinere SSD (z.B. 256 GB oder 500 GB) als Boot-Laufwerk, gepaart mit einer geräumigen Festplatte, ein guter Kompromiss. Ein 17-Zoll-Laptop ist die Art, die am ehesten Platz für beides hat.

Die Wahl einer GPU: Wiederum die Trennung zwischen Arbeit und Spiel

Die Grafikkarten für mobile Workstations sind zwischen den Marken Quadro (häufiger) von Nvidia und Radeon Pro (weniger häufig) von AMD aufgeteilt. Ihr Silizium ist für andere Operationen optimiert als die entsprechenden GeForce- und Radeon-Teile der Unternehmen für Gaming-Notebooks sowie für das Laden, das ständige Rendern oder für Berechnungen.

Auch auf der Gaming-Seite des Zauns genießt Nvidia einen großen Marktvorsprung bei mobilen GPUs, und Anfang dieses Jahres brachte es seine ersten mobilen GPUs auf der Grundlage seiner brandneuen „Turing“-Architektur heraus, die zuerst in Desktop-Grafikkarten wie der GeForce RTX 2080 Ti zu sehen war. Am oberen Ende des Gaming-Laptop-Marktes beginnen diese Turing-GPUs, die mit „GeForce RTX“ anstelle von „GeForce GTX“ bezeichnet werden, mit der Ausmusterung von Chips, die auf der „Pascal“-Architektur der langlebigen GeForce GTX 1000-Serie von Nvidia basieren.

Die grundlegende Geschichte sowohl für Workstations als auch für Gaming-Rigs ist jedoch bekannt: Höhere Modellzahlen und höhere Preise bringen mehr Geschwindigkeit und höhere Bildraten. Sie bieten auch Unterstützung für Funktionen wie Virtual Reality (VR), obwohl Midrange- und High-End-Gaming-Laptop-Grafikprozessoren wie die GeForce GTX 1060, die GeForce RTX 1660 Ti und höher sowie alle aktuellen GeForce RTX-Chips das Spielen und Erkunden von VR-Welten unterstützen, während High-End-Teile für mobile Workstations wie die Quadro P5000-Serie das Erstellen von VR-Authoring oder das Erstellen von VR unterstützen.

Nvidias Gaming-Laptop-GPUs hier im Herbst 2019 haben seit dem Frühjahr eine Verschiebung erfahren. Vorher war es eine einfache Leiter: Sie kletterten von der GeForce GTX 1050 zur GTX 1050 Ti, dann zur GTX 1060, wobei die ehemals hochklassigen GTX 1070 und GTX 1080 zu Gunsten der GeForce RTX 2060, RTX 2070 und RTX 2080 zu verblassen begannen.

Nur letztere wird die Gamer, die die neuesten Titel in 4K-Auflösung mit allen gewählten Bildqualitätseinstellungen spielen wollen, wirklich zufrieden stellen, während die GTX 1050 Ti eine passable und die GTX 1060 eine bessere Option für Gamer mit Full HD-Bildschirmen (1.920 x 1.080 Pixel) ist. Die RTX 2060 und die RTX 2070 hingegen sind für Full HD und 4K geeignet.

Die GTX 1050, GTX 1050 Ti und GTX 1060 sind immer noch in vielen Laptops auf dem Markt, aber zwei neue Nvidia-Mainstream-GPUs erschweren die Sache ein wenig. Mit der Einführung der mobilen Versionen der GeForce GTX 1650 und GTX 1660 Ti aus dem Jahr 2019 (es gibt keine mobile Version der GTX 1660) ersetzen diese GPUs langsam die GTX 1050/GTX 1050 Ti-Chips bzw. die GTX 1060. Sie sehen ein aktuelleres Notebook vor sich, wenn es einen dieser beiden Chips der GTX 1600-Serie hat.

Eine Handvoll riesiger, schwergewichtiger Gaming-Notebooks tragen nicht nur einen, sondern zwei GeForce-GPUs, die mit der SLI- (und in der neuesten Generation NVLink) Multi-GPU-Technologie von Nvidia ausgestattet sind und für lächerliche Geschwindigkeiten sorgen.

Aber es ist schwer, sie nur den engagiertesten (und sparsamsten!) Spielern zu empfehlen. Sie kosten ein Vermögen, ihre Akkulaufzeit ist ausnahmslos brutal und kurz, und nicht alle Spiele profitieren ohnehin von Dual-GPU-Setups.

Kategorien
Laptop

Kinder Laptop Test: Die besten Laptops für Kinder 2020

Die Frage, ob (und wann) Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter ein Smartphone kaufen sollen, ist mit Bedenken bezüglich der Verantwortung, der Online-Sicherheit und vielem mehr verbunden. Dasselbe gilt für den Kauf eines Laptops, bis auf einen sehr wichtigen Unterschied: Viele Grund- und Mittelschulen betrachten sie als wesentliche pädagogische Hilfsmittel und statten die Klassenzimmer mit Maschinen für ihre Schüler aus. Andere Schulen verlangen von den Eltern den Kauf von Laptops und bieten eine Auswahl empfohlener Modelle an.

Ihre Wirksamkeit bei der Verbesserung des Lernens steht zur Debatte, aber das Ergebnis ist, dass Ihr Kind möglicherweise einen Laptop in der Schule benutzen muss, ob Sie es mögen oder nicht. Sie werden ihn mit Sicherheit auch zu Hause benutzen wollen, sowohl zum Spaß (Nachrichten an Freunde, Videos ansehen, Fortnite spielen) als auch für Hausaufgaben (Informationen nachschlagen und Buchberichte schreiben).

Die besten Laptops für Kinder 2020

AngebotBestseller Nr. 1
Acer Chromebook 314 (14 Zoll Full-HD matt, 19,7mm flach, extrem lange Akkulaufzeit, schnelles WLAN, MicroSD Slot, Google Chrome OS) Silber (DE Tastatur: QWERTZ)
  • Schnell. Einfach. Sicher: Mit Chromebooks werden Laptops dank ChromeOS einfach und intuitiv wie Smartphones. Sie starten in wenigen Sekunden und dank integriertem Virenschutz sind Sie immer sicher unterwegs
  • Zugriff auf Millionen von Apps im Google Play Store und 12 Monate kostenlos 100 GB Speicherplatz bei Google One
  • Bauform: Ultrabook, Displaygröße: 14 Zoll
Bestseller Nr. 2
Lenovo Chromebook S345-14AST Laptop 35,6 cm (14 Zoll, 1920x1080, Full HD, entspiegelt) Slim Notebook (AMD A4-9120C, 4GB RAM, 32GB eMMC, AMD Radeon R4 Graphik, ChromeOS) grau
  • AMD A4-9120C Prozessor (bis zu 2,4 GHz)
  • Zugriff auf Millionen von Apps im Google Play Store und 12 Monate kostenfrei 100 GB Speicherplatz bei Google One
  • Full-HD Display (1920 x 1080)
AngebotBestseller Nr. 3
CSL - Bluetooth 5.0 USB Adapter Nano – BT V5.0 Stick Dongle – für PC Laptop - Bluetooth Empfänger und Sender für Desktop Laptop Drucker Headset Lautsprecher - kompatibel mit Windows 7 8.1 10
  • Angeschlossen am USB-Port, liefert der Nano Stick eine leistungsstarke Bluetoothverbindung, z.B. zwischen Laptops und Bluetooth Kopfhörern, Tastaturen, Mäusen, Lautsprechern, Smartphones oder Druckern. Haben Sie ein Gerät einmal gekoppelt, wird die Verbindung anschließend automatisch hergestellt. | 304747
  • Der Bluetooth Nano Stick ist ausgestattet mit der neuesten BT-Version 5.0 mit verbesserter Low-Energy-Technik und erhöhter Übertragungsrate. Es erwartet Sie eine Datenrate von 3 Mbit/s. Zudem wurde auch die Übertragungsreichweite deutlich erhöht. Beim Aplic Stick beträgt sie um die 20 m.
  • Kompatibel mit Windows 8-10 in 32 Bit / 64 Bit. (Treiber-CD inklusive; Treiber muss für eine korrekte Funktion installiert werden). | Nicht kompatibel mit Mac OS, Ubuntu, Auto-Stereo- oder TV-Systemen. | abwärtskompatibel zu Bluetooth 4.2 / 4.0 / 3.0 / 2.0 Geräten

Da Kinder Kinder sind, ist die Liste der zu berücksichtigenden Faktoren noch lange nicht zu Ende. Vergessen Sie nicht die elterliche Kontrolle, haltbares Plastik und wasserfeste Tastaturen. Zumindest müssen Sie sich keine Sorgen über die Kosten machen. Der Kauf eines kinderfreundlichen Laptops muss nicht die Bank sprengen – alle unsere empfohlenen Modelle kosten weniger als 700 Dollar, und die meisten liegen deutlich unter 500 Dollar – und die noch bessere Nachricht ist, dass die Modelle nicht unbedingt langsam oder schlecht gemacht sind, nur weil sie preiswert sind.

Unser Schwerpunkt liegt hier auf jüngeren Kindern. Wenn Ihr Kind auf Universitätsniveau ist, sehen Sie sich unsere Zusammenstellung der besten Laptops für College-Studenten an. Und Sie finden noch mehr Möglichkeiten in unserer allgemeinen Zusammenstellung der besten billigen Laptops.

Welches Betriebssystem ist das beste?

Bevor Sie mit der Bewertung der Funktionen beginnen, beginnen Sie mit der wesentlichen Frage, die PC-Käufer seit Jahrzehnten beschäftigt: Welches Betriebssystem sollte ich wählen?

Dies ist nicht die Mac-gegen-Windows-Debatte von einst. Neue Apple-Laptops sind nicht für weniger als 500 Dollar erhältlich – nicht einmal annähernd. Der billigste Mac-Laptop, das MacBook Air, beginnt bei etwa 1.100 Dollar und ist für einen Schüler der Grund- oder Mittelschule immer noch übertrieben teuer. Wenn Sie ein Apple-Fan sind und Ihren Sohn oder Ihre Tochter ebenfalls zu einem solchen erziehen möchten, geben Sie am besten ein Geschenk ab und kaufen Sie sich ein neues MacBook oder MacBook Pro.

Abgesehen von wiederverwendeten Macs werden die meisten Eltern zwischen Windows 10 und Chrome OS, dem Betriebssystem von Google, wählen. Neben der Ausführung von Webanwendungen innerhalb des Chrome-Browsers kann Chrome OS auch Anwendungen aus dem Google Play-Store ausführen, die für Android-Smartphones und -Tablets, einschließlich Microsoft Office, entwickelt wurden. Wenn Sie sich gegen den Kauf eines Smartphones für Ihre Kinder entschieden haben, sie Ihnen aber das Ohr abreden, dass Sie mobile Spiele spielen wollen, könnte der Kauf eines Chromebooks ein guter Kompromiss sein.

Windows 10 ist dank des Windows 10 S-Modus, der sich an den Bildungsmarkt richtet und neben anderen Sicherheitsverbesserungen verhindert, dass Anwendungen installiert werden können, wenn sie nicht im Microsoft Store verfügbar sind, auch als Betriebssystem für kinderorientierte Laptops nützlicher geworden.

Das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, Spiele und Anwendungen auf der Grundlage ihrer Inhaltsbewertungen zu blockieren (was Sie auch mit Google Play Apps tun können). Wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter älter und verantwortungsbewusster wird, können Sie einfach auf die Vollversion von Windows 10 aktualisieren, um diese Einschränkungen zu beseitigen. Der S-Modus ist nicht allzu häufig vorinstalliert, aber Sie können auf Rechnern wie dem Microsoft Surface Go darauf stoßen.

Wenn die Schule Ihres Kindes über spezielle Software verfügt, die nur unter Windows läuft, wird die Wahl des Betriebssystems für Sie entschieden. Wenn nicht, werden Sie sich Chrome OS genau ansehen wollen, da viele Chromebooks mit ausgefallenen, aber kinderfreundlichen Funktionen ausgestattet sind, wie z.B. Displaydeckel, die gleichzeitig als Whiteboards dienen.

Gebaut für Rucksäcke: Bewertung der Robustheit

Einzigartige Eigenschaften wie diese sind es, die einen gewöhnlichen, billigen Laptop in eine schulfreundliche Maschine verwandeln, der die Kinder in wenigen Monaten nicht entwachsen oder zerstören werden. Das wohl wichtigste ist die Robustheit des Gehäuses.

Einige wenige Chromebooks und preiswerte Windows-Laptops haben eine spritzwassergeschützte Tastatur, was bedeutet, dass sie Spritzer mit etwa einem Gramm Wasser unbeschadet überstehen sollten. Es ist viel seltener, ganze Laptops zu finden, die wasserdicht sind; die, die es sind (Modelle wie die Toughbook-Linie von Panasonic oder die Latitude Rugged Extremes von Dell) kosten normalerweise mehrere tausend Dollar und sind überhaupt nicht auf Kinder ausgerichtet. Ebenso ist es relativ einfach, verstärkte Deckel oder Etuis aus Gummi zu finden, um Stürze aus wenigen Metern zu absorbieren, aber Sie werden einfach keine vollständig robusten Geräte in dieser Preisklasse finden.

Die Tragbarkeit ist ein weiteres wichtiges Anliegen, insbesondere für Mittel- und Oberschüler, die mit Rucksäcken voller schwerer Lehrbücher zur Schule gehen. Die meisten Laptops in dieser Kategorie mit Bildschirmgrößen von 11 bis 13 Zoll wiegen etwa 2,5 Pfund. Wenn Sie mehr als 3 Pfund wiegen, belasten Sie die Schultern Ihres Kindes wirklich. Einige Laptops verfügen über Tragegriffe, so dass die Kinder sie von Zeit zu Zeit ohne Rucksack oder Besuch der Schließfächer mitnehmen können.

Die Lebensdauer der Batterie ist ebenfalls wichtig, aber sie ist nicht mehr der begrenzende Faktor, der die Laptops von vor zehn Jahren unbrauchbar machte, wenn sie mehr als eine Stunde oder so von einer Steckdose entfernt waren. Sogar einige der billigsten Laptops weisen heute dank ihrer stromsparenden Intel-Prozessoren beim PCMag-Akkutest Zeiten von etwa 10 Stunden auf.

Die wichtigsten Teile nach denen man suchen muss

Apropos Präsentationen: Die letzte Überlegung ist, wie Ihre Kinder den Laptop benutzen werden, was wiederum die Prozessor-, Speicher- und Speicherkonfigurationen bestimmt, die Sie auswählen sollten. Aufgaben wie Notizen machen, Papiere schreiben oder Powerpoint-Folien erstellen erfordern nur das absolute Minimum, d.h. ein Intel Celeron- oder Pentium-Prozessor reicht aus.

(Die Intel Atom-Chips sind im unteren Bereich und in jeder Hinsicht träge, obwohl sie für wirklich leichtes Single-Tasking ausreichen können). Der nächste Schritt ist ein Intel Core i3, den Sie in Betracht ziehen sollten, wenn die Lehrer Ihrer Kinder regelmäßig Online-Lehrvideos streamen lassen. Ein Intel Core i5 oder i7 ist auf einem Laptop oder Chromebook, das etwa 300 Dollar kostet, so gut wie unmöglich zu finden.

Wenn Sie sich für einen leistungsstärkeren Prozessor entscheiden, damit Ihre Kinder Videos streamen können, sollten Sie vielleicht auch einen 2-in-1 konvertierbaren oder abnehmbaren Laptop in Betracht ziehen, der dank eines um 360 Grad drehbaren Scharniers auch als Tablett verwendet werden kann, oder einen Bildschirm, der sich vollständig von der Tastaturbasis löst.

Die meisten Hybride und Cabriolets sind teurer als die Preisklasse, die wir bisher diskutiert haben, aber Sie können einige hochwertige Modelle für weniger als 500 Dollar finden, in Linien wie Microsofts Surface und Asus‘ VivoBook. Diese sind am besten für Kinder im mittleren Schulalter oder älter geeignet, da diese Geräte von Natur aus weniger haltbar sind als ein herkömmlicher Laptop.

Für Extrempendler/Abendsitzkartoffeln: Microsoft Surface Go

Was den Speicher und die Speicherung betrifft, ist eine übliche Konfiguration 4 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher. Sie sollten auf jeden Fall in Betracht ziehen, die Speicherkapazität auf 128 GB zu erhöhen, da die Betriebssystemdateien auf einem Windows 10-PC mehr als 20 GB belegen können, so dass Ihr Kind nur noch einen lächerlichen eingebauten Speicher von etwa 40 GB hat.

Eine Ausnahme bildet ein Laptop mit einer geräumigeren, aber langsameren (und leichter zu zerbrechenden) Festplatte oder mit einem eingebauten SD-Kartenleser. Im letzteren Fall könnten Sie sich an die Basiskonfiguration halten und Ihre Kinder bitten, ihre sperrigen Dateien bei Bedarf auf SD-Karten zu speichern, die Sie in 32-GB-Kapazitäten für etwa 20 Dollar pro Stück kaufen können.

Was ist mit Grafiken und Spielen?

Nur weil Sie zwischen relativ langsamen Prozessoren und begrenzten Speicherkapazitäten wählen, heißt das nicht, dass Spiele nicht in Frage kommen, wenn Ihr Kind mit seinen Schulaufgaben fertig ist. Einige Spiele sind sogar lehrreich. Microsoft hat zum Beispiel eine Bildungsversion seines immens beliebten Open-World-Konstruktionsspiels Minecraft. Schüler können damit die reale Geschichte wie den Oregon Trail erforschen, Mathematikaufgaben lösen, während sie zu verstehen beginnen, wie lang und schwierig der Weg war, Pelzhandelsfirmen erforschen, um mehr über die wirtschaftlichen Konzepte von Monopolen sowie Angebot und Nachfrage zu erfahren, und vieles mehr.

Leider kein Gegenlicht

Minecraft und andere ähnliche Spiele laufen auf Core i3-Systemen mit nur 2 GB RAM, aber wenn Ihr Kind sich darauf freut, sie zu spielen, machen Sie die Erfahrung viel angenehmer, indem Sie einen Laptop mit 6 GB oder 8 GB wählen. Wenn Ihr Kind intensivere Spiele plant, müssen Sie die Leistung und den Preis auf ein vollwertiges Gaming-Laptop oder -Desktop erhöhen. Sie werden keine Gaming-Notebooks der aktuellen Generation für weniger als $700 finden; $750 bis $800 ist wirklich der Preis für Geräte mit spielwürdigen dedizierten GeForce GTX-Grafikchips. (Siehe unseren Leitfaden für preisgünstige Spielmaschinen).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Kategorien
Laptop

Dell Laptop Test: Die besten Laptops von Dell

Bei der Wahl eines neuen Laptops hat man eine große Auswahl. Es gibt leichte, mobile Laptops, robuste Notebooks und viele weitere ähnliche Modelle. Wo beginnt man also am besten bei der Suche nach einem neuen Laptop?

Manchmal macht es am meisten Sinn, wenn man sich an den bekannten Herstellern orientiert, die sich erfolgreich auf dem Markt etabliert und einen begeisterten Kundenstamm aufgebaut haben.

Wenn du mit der Marke Dell nicht vertraut bist, ist das absolut kein Problem. Die Marke steht für Zuverlässigkeit, einen hervorragenden Kundendienst und eine gute Qualität der Benutzererfahrung.

Egal, ob du ein leistungsstarkes Notebook für die Arbeit suchst oder ein Notebook, mit dem du zu Hause oder unterwegs produktiv bleiben kannst – die Chancen stehen gut, dass Dell ein passendes Modell genau für deinen Einsatzzweck anbietet. Das Unternehmen verfügt über hochwertige Geräte in jeglichen Bereichen des Marktes.

Die besten Dell Laptops

AngebotBestseller Nr. 1
Dell Inspiron 15 3593, 15 Zoll FHD, Intel Core i7-1065G7, Iris Plus, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10
  • 15,6" Full HD (1920x1080) antireflet, rétroéclairage par LED, non tactile
  • 10th Generation Intel Core i7-1065G7 Processor (8MB Cache, up to 3.9 GHz)
  • Intel ICL-U UMA Graphics, Iris Plus
AngebotBestseller Nr. 2
Dell XPS 13 9300 (Intel Core i7-1065G7, 16GB RAM, Intel Iris Plus, 512GB SSD, 13.4" FHD+)
  • 13. 4" FHD+ (1920x1200) InfinityEdge NonTouch AntiGlare 500Nit Display
  • Intel Core i71065G7 Processor (8MB Cache, up to 3. 9 GHz)
  • Intel ICLU UMA Graphics, Iris Plus
Bestseller Nr. 3
Dell Inspiron 17 3793, 17 Zoll FHD, Intel Core i7-1065G7, NVIDIA GeForce MX230, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10
  • 43. 9 cm (17. 3 Zoll) FHD, LEDHintergrundbeleuchtung, reflexionsarm, ohne Touchfunktion WVA Display, 1920 x 1080 Pixel
  • Intel Core i71065G7 Prozessor der 10.  Generation (8 MB Cache, bis zu 3, 9 GHz)
  • NVIDIA GeForce MX230 mit 2 GB GDDR5 Grafikspeicher
Bestseller Nr. 4
Dell Inspiron - 17,3" - i7-1065G7 - 16GB RAM - 500GB SSD - NVIDIA GeForce MX230 - Windows 10 Pro #mit Funkmaus +Notebooktasche
  • Prozessor: Intel Core i7-1065G7 Quad Core - 4x 1,3GHz - Turbo Boost bis 4x 3,9Ghz - 8MB Cache - 8 Threads - NVIDIA GeForce MX230 Grafik (2048 MB GDDR5 VRAM)
  • Ausstattung: entspiegeltes Full-HD Display mit LED-Backlight (300 nits) - HD-Breitbild-Webcam (720p) - 1x HDMI - 1x USB 3.1 Typ-C - 2x USB 3.0 - 1x USB 2.0 - 1x RJ45 LAN - Cardreader - DVD-Brenner - WLAN - Bluetooth - QWERTZ-Tastatur - Nummernblock - Waves MaxxAudio 4 processing
  • Akku: bis zu 8 Stunden Laufzeit, 3 Zellen
Bestseller Nr. 5
Dell Latitude E7270 12,5 Zoll HD Display Intel Core i7 256GB SSD Festplatte 8GB Speicher Windows 10 Pro Webcam Business Notebook Laptop (Zertifiziert und Generalüberholt)
  • PREMIUM Notebook Laptop - Ideal für Büro, Business, Firmen, Unternehmer, Selbstständige, Schule, Homeschooling, Schüler, Studenten, Home Office Arbeit, Privat surfen zu Hause - zum Spitzenpreis!
  • LEISTUNG - TOP Prozessor Intel Core i7 6600U bis zu 2x 3,40 GHz - zuverlässig & leistungsstark. QUALITÄT - solide, robuste & hochwertige Marken IT
  • AUSSTATTUNG - Display 12,5 Zoll HD LED TFT, Auflösung 1366 x 768 Pixel, 16:9, Anti-Glare (matt). Große Schnelle Festplatte 256 GB SSD, Großer Schneller Arbeitsspeicher 8 GB, Web Cam
Bestseller Nr. 6
Dell Inspiron 14 3493, 14 Zoll FHD, Intel Core i5-1035G1, 8GB RAM, 256GB SSD, Win10
  • 35. 6 cm (14 Zoll) FHD, LEDHintergrundbeleuchtung, reflexionsarm, ohne TouchFunktion, WVA Display
  • Intel Core i51035G1 Prozessor der 10.  Generation (6 MB Cache, bis zu 3, 6 GHz)
  • Intel UHDGrafik mit gemeinsam genutztem Grafikspeicher
Bestseller Nr. 7
DELL Latitude E5470 Business Notebook, Intel i5 6.Gen 2 x 2.4 GHz Prozessor, 16 GB Arbeitsspeicher, 256 GB SSD, 14.1 Zoll Display, Full HD, 1920x1080, Cam, Windows 10 Pro, 1920 (Generalüberholt)
  • UNSCHLAGBAR - von Experten generalüberholt (refurbished), zertifiziert und getestet für eine neuwertige und zuverlässige Anwendung
  • SOLIDE - Das hochwertige robuste Gehäuse ist durch Titan verstärkt und entspricht den Militärstandards. Der Lüfter läuft leise. So macht die Arbeit Spaß! CPU: Intel Core i5-6300U (2.4 GHz) 6.Generation | Bildschirm: 35.8 cm (14.1 Zoll), Full HD, 1920x1080 Pixel TFT | RAM: 16 GB DDR3 | Festplatte: 256 Gb SSD
  • VERLÄSSLICH - Wi-Fi (WLAN) und 1 GB Ethernet-Anschluss (LAN) | Intel HD Graphics Grafikkarte | Egal ob Unternehmer, Selbstständiger oder Studenten – für alle ist das ein perfekter Begleiter
Bestseller Nr. 8
Dell Laptop-Akku, Li-lon 6 Zellen, 60Wh, mAh 5100 11.1v, 6C, Type T54FJ Index: NH6K9 MKD62
  • Li-ion Mit dieser Technologie können Sie doppelt so viel Energie sammeln wie in NiMH-Akkus mit gleichem Gewicht und gleicher Größe.
  • Milliampere-Stunde (mAh) wird verwendet, um die Batteriekapazität zu bestimmen. Dies ist das Produkt des Stroms über die Zeitspanne, in der die Batterie Strom bei diesem Strom liefern kann.
  • 11,1 V 5200 mAh Batterie, hergestellt in fortschrittlicher Leiterplattentechnologie, einschließlich Wärmeschutz für Sicherheit und Stabilität
Bestseller Nr. 9
DELL Latitude E7440 Business Notebook, Intel i5 2 x 1.9 GHz Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher, 128 GB SSD, 14 Zoll Display, Full HD, 1920x1080, IPS, Windows 10 Pro, (Generalüberholt)
  • UNSCHLAGBAR - von Experten generalüberholt (refurbished), zertifiziert und getestet für eine neuwertige und zuverlässige Anwendung
  • SOLIDE - Das hochwertige robuste Gehäuse ist durch Titan verstärkt und entspricht den Militärstandards. Der Lüfter läuft leise. So macht die Arbeit Spaß! CPU: Intel Core i5-4300U (1.9 GHz) 4.Generation, Bildschirm: 35.6 cm (14 Zoll) Full HD 1920x1080 Pixel IPS, RAM: 8 GB DDR 3, Festplatte: 128 GB SSD
  • VERLÄSSLICH - Wi-Fi (WLAN) und 1 GB Ethernet-Anschluss (LAN), Intel HD Graphics, Egal ob Unternehmer, Selbstständiger oder Studenten – für alle ist das ein perfekter Begleiter
Bestseller Nr. 10
Dell Inspiron - 17,3" - i7-1065G7 - 32GB RAM - 500GB SSD - NVIDIA GeForce MX230 - Windows 10 Pro - Office 2019 Pro #mit Funkmaus +Notebooktasche
  • Prozessor: Intel Core i7-1065G7 Quad Core - 4x 1,3GHz - Turbo Boost bis 4x 3,9Ghz - 8MB Cache - 8 Threads - NVIDIA GeForce MX230 Grafik (2048 MB GDDR5 VRAM)
  • Ausstattung: entspiegeltes Full-HD Display mit LED-Backlight (300 nits) - HD-Breitbild-Webcam (720p) - 1x HDMI - 1x USB 3.1 Typ-C - 2x USB 3.0 - 1x USB 2.0 - 1x RJ45 LAN - Cardreader - DVD-Brenner - WLAN - Bluetooth - QWERTZ-Tastatur - Nummernblock - Waves MaxxAudio 4 processing
  • Akku: bis zu 8 Stunden Laufzeit, 3 Zellen

Ratgeber: Die den richtigen Dell Laptop kaufen

Dekodierung der wichtigsten Laptop-Marken von Dell

Wenn Sie sich die Laptop-Produktreihe von Dell ansehen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, welche der sechs Hauptfamilien von Laptops Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Diejenigen, mit denen Sie sich vertraut machen sollten, sind Inspiron, XPS, Alienware, G-Serie, Latitude und Precision. In all diesen Produktfamilien finden Sie sowohl Clamshell- als auch 2-in-1-Cabrio-Einträge, mit Ausnahme der beiden spielorientierten Modelle.

Inspiron: Die Mainstream-Wahl

Für den Einsatz zu Hause oder in der Schule umfasst die Marke Inspiron von Dell Laptops für den Endverbraucher in allen Variationen: leistungsstarke Geräte, preiswerte „gerade genug“ Geräte, große Displays, ultrakompakte Geräte. Egal, ob Sie Fotos bearbeiten oder Ihre Finanzen zu Hause verwalten, die zahlreichen Optionen von Inspiron sind für die meisten Käufer sowohl in Bezug auf die Bildschirmgröße als auch auf das Budget geeignet. Bei diesen Geräten handelt es sich meist um Windows-Modelle. Wenn Sie für einfache Aufgaben und das Surfen im Internet etwas preiswerteres wünschen, sollten Sie die Chromebooks von Dell in Betracht ziehen, die grundlegende Funktionen in ein erschwingliches Paket packen, das sich hervorragend für Kinder und Studenten eignet.

Dell unterteilt seine Inspiron-Reihe in drei Abstufungen oder Stufen: 3000, 5000 und 7000er Serie. Wenn Sie diesen Stapel nach oben gehen, neigen Sie dazu, mehr Premium-Funktionen und einen höheren relativen Preis zu sehen. Die Zahl zwischen dem Wort „Inspiron“ und der Seriennummer ist in der Regel die Bildschirmgröße des Laptops; ein Inspiron 13 7000 wäre zum Beispiel ein Laptop mit 13-Zoll-Bildschirm und Top-End-Eigenschaften.

XPS: Die Power-User-Klasse

Die verschiedenen Ausführungen des Dell XPS 13 sind seit einiger Zeit unsere „fast perfekten“ Mainstream- und Power-Laptops. Nach der Auffrischung wird das Gerät von Dell immer wieder neu eingestellt, damit dieses robuste Gerät an der Spitze bleibt. Der XPS steht sowohl auf der Desktop- als auch auf der Laptop-Seite für ein voll ausgestattetes Gerät im Premium-Design, das anspruchsvolle Verbraucher und Geschäftskunden verbindet. Es ist die Produktreihe der Elektrowerkzeuge von Dell, die sich gleichermaßen in einem Heimbüro, einem Café, einem Konferenzraum oder einem hochkarätigen Geschäftstreffen zu Hause fühlen.

In der XPS-Laptop-Reihe werden Sie nicht viel Abwechslung in Bezug auf Bildschirmgröße oder Schichtung finden, nur konfigurierbare Versionen des 13-Zoll-Bildschirms des XPS 13 und des 15-Zoll-XPS 15 als Clamshells und schwenkbare 2-in-1-Bildschirme. Zu den bemerkenswerten Entwicklungen in der XPS-Reihe im letzten Jahr gehören der XPS 15 2-in-1, einer der wenigen PCs auf dem Markt, der die ungewöhnlichen Intel/AMD-Hybrid-CPUs „Kaby Lake-G“ mit Intel-Kernprozessor und AMD Radeon-Grafik verwendet, und die neueste Version des XPS 13 aus dem Jahr 2019, auf die oben Bezug genommen wurde und die ein „Editors‘ Choice“-Gewinner ist und die Leistung von sechs Kernen in dieses dünne Modell bringt. Auch der XPS 13 2-in-1 der späten 2019er Jahre wurde durch die Hinzufügung von „Ice Lake“-Prozessoren der 10. Generation erheblich verbessert.

Alienware und G-Serie: Volles Spektrum an Spielen

Wenn das Gaming eher Ihr Stil ist, bietet die Marke Alienware von Dell, wenn Sie einen ernsthaften, ausgeblendeten Gaming-Cruiser auf dem Markt haben. Die neuesten Komponenten in Kombination mit erstklassiger Konstruktion und Design haben Alienware einen wohlverdienten Ruf als eine aufstrebende Marke unter PC-Gamern eingebracht. Bei den Alienware-Geräten handelt es sich in der Regel um große, kräftige Modelle mit starker Grafik-Feuerkraft und entsprechenden Preisen, obwohl die Marke bei einigen ihrer 2018er-Geräte auch auf schlankere Geräte setzt. Der völlig neu gestaltete Alienware Area-51m aus dem Jahr 2019 ist jedoch eine futuristische, siegreiche Version des klassischen Gaming-Bruisers.

Dell verkauft auch einige Gaming-Notebooks unter seiner 2018 eingeführten Marke G-Serie. Vor der Einführung dieser neuen Untermarke war diese preisaggressive, preislich niedrigere Linie Teil der Inspiron-Familie. Dell hat sie als sein eigenes Tier herausgespalten, und jetzt richtet sich die G-Serie an Mainstream- und Budget-beschränkte Spieler, mit bescheideneren Designs als die Alienwares und Komponentenausstattungen, die bescheidener sind, aber immer noch für die neuesten Spiele geeignet sind.

Die Modelle der G-Serie schweben über und unter der 1.000-Dollar-Marke, während die Alienwares nördlich davon starten. Die Modelle der G-Serie sind wie die Inspirons in die Klassen G3, G5 und G7 eingeteilt, wobei die höheren Zahlen auf höherwertige Builds und Funktionssätze hinweisen.

Breitengrad: Der Regenschirm für Geschäftsmaschinen

Dann gibt es noch das Geschäft. Die Marke Latitude von Dell ist die Hauptstütze für seine Business-Notebooks und konkurriert mit Optionen von Lenovo (die ThinkPad T-Serie) und HP (die verschiedenen EliteBook-Linien). Latitude bietet Optionen für Mitarbeiter im Büro oder im Außendienst, mit einer Mischung aus dünnen, aber leistungsstarken Laptops und langlebigen Systemen, die einiges einstecken können.

Wie die Inspirons und die G-Serie verwenden auch die Latitudes die gleiche Nomenklatur 3000, 5000 und 7000. Die zweite Zahl in der vierstelligen Modellnummer gibt jedoch die Bildschirmgröße an. So steht ein Dell Latitude 7390 mit einem 13,3-Zoll-Bildschirm in der oberen der drei Zeilen; ein Latitude 5591 wäre ein Gerät der mittleren Klasse mit einem 15,6-Zoll-Bildschirm.

Neben den „einfach“ haltbaren Geräten gibt es in der Latitude-Reihe auch einige teure, äußerst robuste Modelle, die für den Einsatz in feindlichen Umgebungen konzipiert sind: im Wasser überflutet, an ein ATV angeklemmt, Kälte und Wind ausgesetzt und ähnliches. Diese sind unter dem Namen Latitude Rugged Extreme gebrandmarkt.

Die Präzision: Für anspruchsvolle Profis

Mobile Workstations sind eine Art von Maschinen, die einige Merkmale mit Geschäftsmodellen gemeinsam haben, aber sie zeichnen sich durch ihre Independent Software Vendor (ISV)-Zertifizierung und in einigen Fällen durch spezialisierte CPU- und GPU-Optionen und Unterstützung für hochpräzisen ECC-Speicher (Error Correcting Memory) aus. ISV-Zertifizierungen geben Anwendern von anspruchsvollen professionellen Geschäftsanwendungen (in Bereichen wie wissenschaftliches Rechnen, Architektur und Ingenieurwesen) die Sicherheit, dass die Workstation mit einer bestimmten Anwendung auf Hochtouren läuft. Unternehmen wie Adobe, Autodesk, Avid, Dassault Systemés und Siemens sind in der Regel die beteiligten ISVs.

Die Produktlinie der mobilen Workstations von Dell ist die Precision-Linie, die sowohl Laptop- als auch Desktop-Modelle umfasst. Auf der Laptop-Seite verwendet Precision die gleiche Sprache wie die Latitudes der Serien 3000, 5000 und 7000, wobei die Bildschirmgröße innerhalb der Modellnummer angegeben wird.

Eine Workstation kann mit Intel-CPUs der Verbraucher- oder Geschäftsklasse ausgestattet sein, aber das Kennzeichen einer High-End-Workstation ist das Vorhandensein einer mobilen Intel Xeon-CPU und eines dedizierten Grafikprozessors der Workstation-Klasse von Nvidia (Quadro) oder AMD (Radeon Pro). Letztere sind im Gegensatz zu ihren Consumer-GPU-Pendants (GeForce GTX/RTX bzw. Radeon RX) speziell für die Art von Hochleistungsberechnungen konzipiert, die Anwendungen der ISV-Klasse erfordern. Dell bietet auch einige 2-in-1-SKUs aus der Precision-Linie an; konvertierbare Workstations sind weitaus seltener als ihre Pendants für Verbraucher.