Kategorien
Laptop

Laptop 17-Zoll Test: Die besten 17-Zoll großen Laptops

Es ist Zeit, die Muskeln ein wenig zu stärken! Die 17-Zoll großen Laptop können aufgrund ihrer Größe ein wenig mehr wiegen als andere Laptops, trotzdem sind sie gut ausgestattet und gleichermaßen für die Arbeit als auch für die Freizeit gut geeignet. In diesem Artikel findest du heraus, was du über sie wissen solltest und was dafür die besten Modelle sind.

Bevor wir jedoch mit dem Ratgeber beginnen, wollten wir Ihnen die Modelle vorstellen, die unserem Redaktionsteam mehr als nur überzeugt hat.

Bestseller Nr. 1
LORYERGO Laptop-Ständer - Ergonomische Laptop-Halterung für den Schreibtisch, Notebook-Ständer, kompatibel mit den meisten 10-17" Laptops, Space Grau
  • Ergonomisches Design - Der Laptopständer hebt Ihren Laptop 6 Zoll auf perfekte Augenhöhe und verhindert, dass Sie sich über den Bildschirm beugen. Achten Sie auf eine gute Arbeitshaltung und vermeiden Sie bei der täglichen Arbeit Belastungen von Nacken, Schultern und Rücken.
  • Wärmeableitung - Der Laptopständer mit offener Rückseite bietet die beste Belüftung und den besten Luftstrom, um Ihr Notebook oder Ihren Gaming-Laptop zu kühlen und eine Überhitzung zu verhindern. Die Metallmaterialien tragen ebenfalls zur Wärmeableitung bei.
  • Stabil und schützend - Dieser Laptopständer ist aus einer hochwertigen Metalllegierung gefertigt, er ist robust und hält bis zu 4 kg (8,8 lbs) aus. Der Gummi an den Händen des Ständers klebt fest und sorgt dafür, dass Ihr Laptop stabil auf dem Ständer steht und Kratzer verhindert werden.
Bestseller Nr. 2
DOMISO 17-17.3 Zoll Laptop Schutzhülle Geschäfts Aktentasche Laptop Umhängetasche Kompatibel mit 17" Laptops/17.3" HP Pavilion 17/MSI GS73VR Stealth Pro/Dell Inspiron 17/Acer/ASUS,Grau
  • 【Größe】Innenabmessungen: 17,52 x 12,79 x 1,7 Zoll / 44,5 x 32,5 x 4,5 CM (L x W x H); Außenabmessungen: 18,3 x 13,38 x 1,89 Zoll / 46,5 x 34 x 4,8 CM (L x W x H). Ideal für die meisten 17"-17.3" Laptops von APPLE, Microsoft, Dell, Acer, Asus, Hp, Toshiba und mehr. Um die richtige Größe der Laptoptasche zu wählen, überprüfen Sie bitte die Maße Ihres Laptops vor dem Kauf.
  • 【Werkstoff】Das Außenmaterial der Aktentasche besteht aus hochwertigem wasserdichtem Stoff, während das Innere der Aktentasche aus weichem Futter besteht, das Ihren Laptop vor Regen, Staub und Kratzern schützen kann.
  • 【Laptop Schutzschicht】Das Hauptfach ist mit elastischen Bändern ausgestattet, die mehr Schutz für Laptops und Tablets bieten können.Es gibt weiche Polsterungen am Boden, an den Seiten und an der Rückseite des Laptopfachs, mit denen wertvolles elektronisches Zubehör aufbewahrt werden kann und Platz für Bücher und Dokumente bietet. Die Aktentasche besteht aus äußerem Poly/Vliesstoff + mittlerem EPE + Innenfutter, das Ihren Laptop und Ihre Wertsachen absolut schützen kann.
Bestseller Nr. 3
DOMISO 17 Zoll, wasserdicht, für Laptops, Umhängetasche, Handtuch, für 17 - 17,3 Zoll (33 - 43,6 cm), Schwarz
  • ★ Außenmaße: 435 x 315 x 50 mm / 17,13 x 12,40 x 1,97 Zoll, Innenmaße: 425 x 305 x 40 mm / 16,73 x 12,01 x 1,57 Zoll; passend für die meisten 17-1 Zoll Laptops. 7,3 Zoll
  • ★ Große Kapazität: 1 geräumiges Hauptfach, 2 Vordertaschen; 1 Gesäßtasche kann verwendet werden, um den Gepäckwagen einzulegen und kann auch verwendet werden, um Gegenstände zu verstauen. Es ist einfach, aber es kann alle Ihre Bedürfnisse erfüllen. Es ist der ideale Helfer für den normalen täglichen Gebrauch mit hoher Qualität.
  • ★ 3-in-1-Design: Schultertasche + Koffer + Laptop-Tasche, es kommt mit einem Griff zum Tragen an der Hand und einem Schultergurt. Mit einem abnehmbaren und verstellbaren Schultergurt. Sie können ihn bequem verwenden und in der Fronttasche verstauen, wenn er nicht benötigt wird. Der weiche Griff der Tasche ermöglicht es Ihnen, Ihren Laptop lange bequem zu tragen.
Bestseller Nr. 4
DOMISO 17-17.3 Zoll Laptop Hülle Tragbare Laptop Handtasche Wasserfeste Notebook Tasche Kompatibel Mit 17" Laptops/MSI GS73VR Stealth PRO/Lenovo/Acer/HP/DELL/ASUS,Dunkelgrau
  • Abmessungen: Innenabmessungen: 44 x 31 x 2 cm / 16.93 x 12.2 x 0.78 Zoll (L x W x H); Außenmaße: 45 x 33.5 x 2.5 cm/ 17.72 x 13.19 x 0.98 Zoll (L x W x H).Geeignet für Bildschirmgrößen bis zu 17-17.3 Zoll Laptops oder Notizbücher.
  • Externes Material: Hergestellt aus hochwertigem und langlebigem Canvas-Material, um Ihren Laptop vor Wasser, Staub und Kratzern zu schützen.
  • Innenmaterial: Ausgestattet mit einer Polyester-Schaumstoff-Polsterung und weichem Flausch im Inneren, ist diese Tasche haltbar gegen Stöße und Erschütterungen.
Bestseller Nr. 5
DOMISO 17 Zoll Laptop Tasche Multifunktionale Aktentasche Schultertasche für 17" Laptops/17.3" HP Pavilion 17/MSI GS73VR Stealth PRO/Lenovo/Acer/ASUS,Blau
  • GRÖSSE---Außenmaße: 445 x 325 x 25 mm / 17,52 x 12,8 x 0,98 Zoll; Innenmaße: 435 x 315 x 25 mm / 17,13 x 12,4 x 0,98 Zoll.Ideal für die meisten 15,6"-17,3" Laptops für APPLE, Microsoft, Lenovo, Dell, Acer, Asus, Hp, Toshiba und mehr.Bitte überprüfen Sie die Abmessungen Ihres Laptops, um die richtige Größe der Tasche zu wählen.
  • LAPTOP-SCHUTZSCHICHT --- Die Laptoptasche ist aus wasserabweisendem Canvas-Gewebe gefertigt, das Wasser und Dampf effektiv abhalten kann. Die stoßfeste und Anti-Kratz-Futter könnte die Schäden, die durch versehentliche Stöße oder Kratzer effektiv zu reduzieren. Der weiche robuste PU-Griff kann Ihnen helfen, die Tasche für eine lange Zeit mit Leichtigkeit zu tragen.Sie werden die gute Note des Griffs fühlen, während Sie es verwenden.
  • MEHRERE STORAGEFÄCHER--- Die Tasche hat ein Hauptfach, zwei Vordertaschen mit Klettverschluss (Haftkraft☆☆☆☆☆) und eine Gesäßtasche. Die vorderen und hinteren Taschen der Tasche sind entworfen, um elektronisches Zubehör, wie Netzadapter, Ladegerät, Kabel, Maus, Telefon, Kopfhörer, Stift oder anderes Laptop-Zubehör zu setzen.

Wie man den besten Laptop mit Riesenbildschirm kauft

Wenn Sie ein Mensch mit großen Bildern sind, brauchen Sie einen Laptop, der dazu passt. Sie sehnen sich nach einem Notebook (das Wort „Laptop“ ist ein bisschen falsch für diese sperrigen Oberschenkelbrecher), das nicht nur einen Desktop-PC fähig ist, sondern Ihnen auch eine einfache, übersichtliche Sicht auf Ihren Arbeitsbereich oder Ihr Spielfeld bietet. Das bedeutet ein 17-Zoll-Modell, eines mit der größten populären Bildschirmgröße im tragbaren Universum.

Fast alle 17-Zoll-Laptops verfügen über Bildschirme, die technisch gesehen 17,3 Zoll auf der Diagonale messen (genauso wie so genannte 15-Zoll-Laptops üblicherweise 15,6 Zoll von Ecke zu Ecke messen). Das reicht für eine vergrößerte Ansicht der Full-HD- oder 1080p-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) oder für eine komfortable Ansicht höherer Auflösungen wie 4K (3.840 x 2.160), bei der man auf einen kleineren Bildschirm schielen kann.

Sollten Sie aber wirklich so groß gehen?

Auf der negativen Seite diktiert diese Bildschirmgröße ein sperriges Gerät – ein Gerät, das oft zu groß für eine Aktentasche ist, eine spezielle Laptoptasche, einen Rucksack oder eine Rolltasche erfordert und zu schwer für mehr als gelegentlichen Transport zwischen Wohnung und Büro oder Kabine und Konferenzraum ist.

Die leichtesten 17-Zoll-Laptops wiegen, mit einer großen Ausnahme, knapp unter sieben Kilos. (Der Ausreißer, das LG Gram 17, ist ein außergewöhnlicher Fall, der weniger als 3 Kilos wiegt). Die schwersten Modelle, die ausnahmslos Spielgeräte sind, wiegen mindestens 10 Kilos, und in einigen Fällen sind zwei schwerfällige Wechselstromblöcke nicht mitgerechnet. Airline-Tablett-Tisch? Vergessen Sie es. Eher wie aufgegebenes Gepäck.

Auch sollten Sie von einem Notebook in Übergröße keine lange Akkulaufzeit erwarten. Diese Geräte sind so konzipiert, dass sie die meiste Zeit mit Wechselstrom betrieben werden können. Wenn Ihr Gerät mehr als vier Stunden ohne Netzanschluss aushält, können Sie sich glücklich schätzen.

Sind diese Kompromisse also zu viel, als dass man sie nur wegen einer erfreulichen Sichtweise hinnehmen müsste? Sind Gepäckstücke nur die großformatigen Bücher der Laptop-Welt?

Nein, sie sind auch die Leistungsführer. Ihre Gehäuse beherbergen die leistungsstärksten Prozessoren und Grafikkarten, die stärksten Kühlsysteme, den meisten Speicher und mehrere Solid-State-Laufwerke (SSDs) oder Festplatten für reichlich Speicherplatz. Sie bieten viel Platz für alle Anschlüsse, die Sie vielleicht benötigen, sowie geräumige Tastaturen der Near-Desktop-Klasse mit vollständigen Tastaturen für die numerische Dateneingabe.

Jumbo-Laptops sind nichts für Vielflieger, aber sie füllen eine große Nische. Schauen wir uns an, was sie können und wonach Sie suchen müssen, wenn Sie einen kaufen.

Arbeit oder Spiel: Welcher Weg, Amigo?

Einige wenige 17-Zoll-Laptops sind Allzweck-PCs für Leute, die ein gelegentlich tragbares System mit einem großen Bildschirm wünschen. Die meisten fallen jedoch in eines von zwei Lagern mit einem diametral entgegengesetzten, aber ebenso harten Publikum: mobile Workstations und seriöse Gaming-Notebooks.

Beide Typen können mit dem umgehen, was viele PC-Benutzer als Arbeit betrachten: Produktivität im Büro und E-Mail mit Word, Excel, Outlook, Chrome, Slack und so weiter.

Aber mobile Workstations, wie in unserem speziellen Leitfaden zu sehen ist, lachen über solch bescheidene Anwendungen. Stattdessen tragen sie Zertifizierungen eines unabhängigen Softwareherstellers (ISV), die die Kompatibilität mit Programmen für viel schwierigere Computeraufgaben bescheinigen: computergestütztes Design (CAD) und fortgeschrittene 3D-Modellierung und -Rendering, das Durchforsten riesiger wissenschaftlicher oder technischer Datensätze oder das Vertiefen in die Videobearbeitung und die Schaffung von Welten für die virtuelle Realität. Und sie sind dabei auf modernste CPU- und GPU-Leistung angewiesen.

Mit der Ausnahme, dass die CPU-Muskeln etwas weniger wichtig sind, während die GPU-Stärke im Vordergrund steht, gilt das Gleiche auch für Spielekonsolen (auch die Stars ihres eigenen Kaufhandbuchs und ihrer Roundup, die man sich ansehen sollte).

Sie sind so konzipiert, dass sie die neuesten und besten Titel mit hoher Geschwindigkeit abspielen können – mindestens 60 Bilder pro Sekunde, also doppelt so schnell wie anerkanntermaßen ein minimal flüssiges Gameplay -, wobei alle visuellen Details und die Augenweide auf bis zu 11 gedreht werden. Stottern oder Tränen auf dem Bildschirm reichen einfach nicht aus. Verzögerungen können während eines Fragfests tödlich sein.

Welche Klasse von 17-Zoll-Geräten Sie auch immer in Betracht ziehen, Sie werden wahrscheinlich von der einen großen Sache angezogen, die die beiden Haupttypen gemeinsam haben: dem Bildschirm. Sehen wir uns das an.

Die Anzeigetafel: Worauf Sie achten müssen

In der 17-Zoll-Klasse profitieren sowohl Workstation- als auch Gaming-Notebooks von der Wahl des richtigen Bildschirmtyps. Ein solider Basistyp wäre ein In-Plane-Switching-Panel (IPS) oder ein Indium-Gallium-Zinkoxid-Panel (IGZO), das Ihnen die schärfsten Farben und den schärfsten Kontrast sowie die größten außermittigen Betrachtungswinkel bietet. Berührungsbildschirme sind in beiden Klassen nicht sehr beliebt, wobei sowohl Spieler als auch Workstation-Profis die pixelweise Steuerung einer Maus bevorzugen.

Gamer wählen oft Displays mit einer Auflösung von 1080p, um hohe Bildwiederholraten zu erzielen. Für schnelle Spiele mit einer Auflösung von 4K ist ein teurer Spitzen-Grafikprozessor (GPU) wie die GeForce GTX 1080, GeForce RTX 2070 oder GeForce RTX 2080 von Nvidia erforderlich. Im Gegensatz dazu genießen einige Workstation-Benutzer den höchstauflösenden Bildschirm, um das Desktop-Erlebnis mehrerer Monitore nachzuahmen oder um 4K-Videos zu bearbeiten.

Einige mobile Workstations zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie das, was auf dem Bildschirm zu sehen ist, genau an die für die Ausgabe Ihres fertigen Werkes vorgesehene Ausgabe anpassen und dabei zwischen Web-RGB, Adobe RGB oder DCI-P3-Paletten oder Farbräumen des Kinos wählen können.

Die meisten Laptop-LCDs haben eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz, wodurch das Bild auf dem Bildschirm 60 Mal pro Sekunde neu gezeichnet wird. Für das menschliche Auge ist das in Ordnung – das Fernsehen hat 30 Hz und die meisten Filme 24 Hz – und für über 90 Prozent der Anwendungen und Benutzer. Aber für fanatische Spieler, die in Grafik-Chips investiert haben, die mehr als 60 Bilder pro Sekunde ausgeben können, reicht das nicht aus.

Daher sind Gaming-Notebooks mit so genannten „High Refresh“-Displays mit 120Hz, 144Hz oder sogar 240Hz verfügbar. Käufer in dieser Stratosphäre werden auch einige Bildschirme finden, die Nvidias G-Sync- oder (viel seltener) AMDs FreeSync-Technologie unterstützen, die in der Lage sind, die Aktualisierungsrate der Anzeige während des Spiels mit dem Ausgang der GPU zu synchronisieren, um ein flüssigeres Erscheinungsbild zu erreichen.

Das Herz unter der Haube: CPU, Speicher und Speicher

Wenn es um CPUs geht, führen die Teile von Intel in Verbindung mit diskreten GeForce-, Quadro-, Radeon- oder Radeon Pro-Grafikprozessoren den Popularitätswettbewerb vor den mobilen Ryzen 5 und 7 Chips von AMD mit ihrer integrierten Grafik an. Die beliebteste Option für 17-Zoll-Gaming-Notebooks ist Intels Core i7, entweder in der 8. oder 9. Generation (angegeben durch die Modellnummern in den 8.000er bzw. 9.000er) mit mindestens vier Prozessorkernen.

Die mächtigen und sehr teuren Core i9-Chips der 8. und 9. Generation stehen an der Spitze des Marktes. Die ersten 17-Zoll-Modelle mit Intel-Core-CPUs der 10. Generation (wahrscheinlich unter dem informellen „Comet Lake“-Familienbranding) dürften im Jahr 2019 auf den Markt kommen.

Für mobile Workstations werden die Core i7 und Core i9 durch Intels Xeon-Prozessoren ergänzt, die Unterstützung für ECC-Speicher (Error Correction Code) im Server-Stil bieten. Obwohl außerhalb des Mainstreams für ISV-Anwendungen, ist die Fähigkeit von ECC, Einzelbit-Speicherfehler zu erkennen und zu beheben, ein Plus für wissenschaftliche oder finanzielle Rechenaufgaben, die selbst die geringste Datenkorruption nicht tolerieren.

Regulärer, nicht ECC-Speicher ist für die meisten Käufer jedoch sehr gut geeignet. Eine Speicherzuweisung von 8 GB ist das absolute Minimum für einen Gaming-Notebook, wobei 16 GB vorzuziehen sind. (Mehr als das ist nicht wirklich notwendig, es sei denn, Sie haben eimerweise Geld zum Verbrennen). Workstations haben einen größeren Appetit auf RAM, wobei 16 GB ein praktisches Minimum und 32 GB nicht ungewöhnlich sind; viele Modelle unterstützen satte 64 GB oder 128 GB.

Im Falle einer tragbaren Workstation sollten Sie sich die spezifischen RAM-Anforderungen der Anwendungen, die Sie ausführen möchten, ansehen, um zu beurteilen, wie viel Speicherplatz Sie benötigen.

Suchen Sie nach einem oder zwei M.2-Solid-State-Laufwerken, oft verbunden mit einer oder zwei 2,5-Zoll-Festplatten – die SSD für das Betriebssystem und die bevorzugten Anwendungen, die geräumigere Festplatte für Spiele und Daten. Die meisten leistungsbewussten tragbaren Geräte verwenden etwas schnellere PCI Express (PCIe) statt SATA-Festplatten.

Im Zusammenhang mit PCIe-SSDs sieht man oft das Akronym „NVMe“ (für Non-Volatile Memory Express) sowie einige proprietäre Bezeichnungen, wie z.B. die Z-Turbo-Laufwerke von HP Mobile Workstations. Beide bezeichnen die schnellsten SSDs. (Siehe unseren Leitfaden zu den besten PCI-Express-NVMe-SSDs).

Ein halbes Terabyte Speicherplatz (für ein reines SSD-System) ist die kleinste Menge, die Sie akzeptieren sollten; 1 TB oder 1,5 TB ist eher Mainstream, und einige Workstations bieten eine Kapazität von bis zu 3 TB oder 4 TB. Wenn Geld ein Begrenzer ist, ist eine kleinere SSD (z.B. 256 GB oder 500 GB) als Boot-Laufwerk, gepaart mit einer geräumigen Festplatte, ein guter Kompromiss. Ein 17-Zoll-Laptop ist die Art, die am ehesten Platz für beides hat.

Die Wahl einer GPU: Wiederum die Trennung zwischen Arbeit und Spiel

Die Grafikkarten für mobile Workstations sind zwischen den Marken Quadro (häufiger) von Nvidia und Radeon Pro (weniger häufig) von AMD aufgeteilt. Ihr Silizium ist für andere Operationen optimiert als die entsprechenden GeForce- und Radeon-Teile der Unternehmen für Gaming-Notebooks sowie für das Laden, das ständige Rendern oder für Berechnungen.

Auch auf der Gaming-Seite des Zauns genießt Nvidia einen großen Marktvorsprung bei mobilen GPUs, und Anfang dieses Jahres brachte es seine ersten mobilen GPUs auf der Grundlage seiner brandneuen „Turing“-Architektur heraus, die zuerst in Desktop-Grafikkarten wie der GeForce RTX 2080 Ti zu sehen war. Am oberen Ende des Gaming-Laptop-Marktes beginnen diese Turing-GPUs, die mit „GeForce RTX“ anstelle von „GeForce GTX“ bezeichnet werden, mit der Ausmusterung von Chips, die auf der „Pascal“-Architektur der langlebigen GeForce GTX 1000-Serie von Nvidia basieren.

Die grundlegende Geschichte sowohl für Workstations als auch für Gaming-Rigs ist jedoch bekannt: Höhere Modellzahlen und höhere Preise bringen mehr Geschwindigkeit und höhere Bildraten. Sie bieten auch Unterstützung für Funktionen wie Virtual Reality (VR), obwohl Midrange- und High-End-Gaming-Laptop-Grafikprozessoren wie die GeForce GTX 1060, die GeForce RTX 1660 Ti und höher sowie alle aktuellen GeForce RTX-Chips das Spielen und Erkunden von VR-Welten unterstützen, während High-End-Teile für mobile Workstations wie die Quadro P5000-Serie das Erstellen von VR-Authoring oder das Erstellen von VR unterstützen.

Nvidias Gaming-Laptop-GPUs hier im Herbst 2019 haben seit dem Frühjahr eine Verschiebung erfahren. Vorher war es eine einfache Leiter: Sie kletterten von der GeForce GTX 1050 zur GTX 1050 Ti, dann zur GTX 1060, wobei die ehemals hochklassigen GTX 1070 und GTX 1080 zu Gunsten der GeForce RTX 2060, RTX 2070 und RTX 2080 zu verblassen begannen.

Nur letztere wird die Gamer, die die neuesten Titel in 4K-Auflösung mit allen gewählten Bildqualitätseinstellungen spielen wollen, wirklich zufrieden stellen, während die GTX 1050 Ti eine passable und die GTX 1060 eine bessere Option für Gamer mit Full HD-Bildschirmen (1.920 x 1.080 Pixel) ist. Die RTX 2060 und die RTX 2070 hingegen sind für Full HD und 4K geeignet.

Die GTX 1050, GTX 1050 Ti und GTX 1060 sind immer noch in vielen Laptops auf dem Markt, aber zwei neue Nvidia-Mainstream-GPUs erschweren die Sache ein wenig. Mit der Einführung der mobilen Versionen der GeForce GTX 1650 und GTX 1660 Ti aus dem Jahr 2019 (es gibt keine mobile Version der GTX 1660) ersetzen diese GPUs langsam die GTX 1050/GTX 1050 Ti-Chips bzw. die GTX 1060. Sie sehen ein aktuelleres Notebook vor sich, wenn es einen dieser beiden Chips der GTX 1600-Serie hat.

Eine Handvoll riesiger, schwergewichtiger Gaming-Notebooks tragen nicht nur einen, sondern zwei GeForce-GPUs, die mit der SLI- (und in der neuesten Generation NVLink) Multi-GPU-Technologie von Nvidia ausgestattet sind und für lächerliche Geschwindigkeiten sorgen.

Aber es ist schwer, sie nur den engagiertesten (und sparsamsten!) Spielern zu empfehlen. Sie kosten ein Vermögen, ihre Akkulaufzeit ist ausnahmslos brutal und kurz, und nicht alle Spiele profitieren ohnehin von Dual-GPU-Setups.

Kategorien
Laptop

Schnelle Laptop Test: Die besten schnelle Laptops 2022

Sie sind wahrscheinlich hier, weil Sie den schnellsten Laptop für Ihre Preisklasse finden. Das ist ein herausforderndes Ziel, da es davon abhängt, was Sie als „schnell“ definieren und in gewissen Maße auch, wie Sie „Laptop“ für sich definieren.

Dennoch möchten wir Ihnen beim Erreichen dieses Ziels helfen.

Grundsätzlich sollten Sie wissen, dass es verschiedene Arten von Geschwindigkeiten gibt, wenn es um die Leistung von Laptops geht.

Einige von ihnen sind miteinander verwoben andere nicht. Es zahlt sich für Sie aus, sich mit den unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu befassen und ein Grundverständnis zu erhalten.

Die besten schnelle Laptops

Nur weil Sie einen schnellen Laptop haben möchten, sollten Sie Ihre Suche nicht übereilt tätigen. Wir haben allerdings die besten Modelle für Sie herausgesucht und aktualisieren diese auch ständig.

Bestseller Nr. 1
Acer Aspire 5 (A517-52G-77NG) Laptop | 17,3 FHD Display | Intel Core i7-1165G7 | 16 GB RAM | 512 GB SSD | NVIDIA GeForce MX450 | Windows 11 | QWERTZ Tastatur | silber
  • PROZESSOR: Intel Core i7-1165G7 (2,80 GHz mit bis zu 4,70 GHz Turbo-Boost) GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce MX450 - 2 GB GDDR5 VRAM FESTPLATTE: 512 GB M.2 PCIe (SSD) ARBEITSSPEICHER: 16 GB DDR4 RAM
  • DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. WEBCAM: HD Webcam
  • ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, 3xUSB 3.2 (1xType-C Gen.1, 2xType-A Gen.1 davon 1x Power-Off USB Charging), 1xEthernet/LAN, 1xAudio Anschluss, KABELLOS: Bluetooth 5.1, WLAN(AX)
Bestseller Nr. 2
Lenovo Legion 5 Pro Gaming Laptop | 16" WQXGA WideView Display entspiegelt | Intel Core i7-12700H | 32GB RAM | 1TB SSD | NVIDIA GeForce RTX 3070 | Windows 11 Home | grau
  • Intel Core i7-12700H Prozessor (bis zu 4,70 GHz mit Intel Turbo Boost Max Technology 3.0 Frequency, 24 MB Intel Smart Cache)
  • Nvidia GeForce RTX 3070 Ti mit 8 GB GDDR6-Grafikspeicher TGP 150 W
  • 40,6 cm/16 Zoll WQXGA (2560x166) IPS-Display, 500 cd/m², 165 Hz, 100 % sRGB Farbraumabdeckung, Dolby Vision, HDR 400, G-Sync, farbkalibriert ab Werk
Bestseller Nr. 3
ASUS ROG Zephyrus M16 Laptop (16 Zoll, 165Hz/3ms WQXGA 2560 x 1600) Notebook (Intel Core i7-11800H, 16GB RAM, 1TB SSD, NVIDIA RTX 3060,Win 10H) Black/QWERTZ
  • Das Schnellste, das Intel zu bieten hat, verpackt in ein Hochleistungschassis, das immer einen kühlen Kopf bewahrt
  • NVIDIA RTX liefert Raytracing für das Grafik-Nonplusultra und DLSS für die kompromissloseste FPS-Beschleunigung
  • Bis zu 20 Grad kühler, Die einmalige Liquidmetal-Wärmeleitpaste garantiert dauerhaft hohe Taktraten ohne laute Lüfter, Von ASUS entwickelte Maschinen zum Auftragen des Liquidmetal garantieren den Leistungs- und Temperaturvorsprung
AngebotBestseller Nr. 4
2022 LG gram 14 Zoll Ultralight Notebook - 999g Intel Core i7 Laptop (16GB RAM, 1TB SSD, 23,5h Akkulaufzeit, 16:10 Entspiegeltes IPS-Display, Thunderbolt 4, Win 11 Home, Mirametrix) - Grau
  • LG gram 2022 Edition: der Alltagsbegleiter für Arbeiten, Surfen, Streamen und Musik hören. Und ein besonders geringes Gewicht von nur 999 g
  • Mehr Leistung: Intel Core i7 Prozessor der 12. Generation mit integrierter Intel Iris Xe Grafiklösung, 2 X Thunderbolt 4-Anschlüsse ermöglichen die Konnektivität für Bild-, Ton- sowie Datenübertragung und Stromversorgung über nur ein Kabel
  • Mehr Multitasking: 16 GB LPDDR5 Arbeitspeicher und 1 TB SSD und die extra lange Batterielaufzeit (72 Wh) ermöglicht bis zu 23,5 Std. Videowiedergabe mit einer Batterieladung
Bestseller Nr. 5
Lenovo Yoga 9i Convertible Laptop | 14" WQHD+ OLED Touch Display | Intel Core i7-1260P | Intel Evo | 16GB RAM | 512GB SSD | Intel Iris Xe Grafik | Windows 11 Home | grau | Premium Care | Stift
  • Intel Evo Plattform mit Intel Core i7 1260P Processor (bis zu 4,7GHz mit Intel Turbo Boost Max 3.0 Technology, 18 MB Intel Smart Cache)
  • 35,6 cm/14 Zoll 2.8K OLED-Touchdisplay, 400 cd/m², 100 % DCI-P3 Farbraumabdeckung, HDR500, Dolby Vision
  • 2x Bowers & Wilkins Hochtöner in der Rotating SoundBar, 2x Bowers & Wilkins Subwoofer, Dolby Atmos optimiert
AngebotBestseller Nr. 6
2022 LG gram 17 Zoll Ultralight Notebook - 1,350g Intel Core i7 Laptop (32GB RAM, 2TB SSD, 17,5h Akkulaufzeit, 16:10 Entspiegeltes IPS-Display, Thunderbolt 4, Win 11 Home, Mirametrix) - Grau
  • LG gram 2022 Edition: der Alltagsbegleiter für Arbeiten, Surfen, Streamen und Musik hören. Und ein besonders geringes Gewicht von nur 1.350 g
  • Mehr Leistung: Intel Core i7 Prozessor der 12. Generation mit integrierter Intel Iris Xe Grafiklösung, 2 X Thunderbolt 4-Anschlüsse ermöglichen die Konnektivität für Bild-, Ton- sowie Datenübertragung und Stromversorgung über nur ein Kabel
  • Mehr Multitasking: 32 GB LPDDR5 Arbeitspeicher und 2 TB SSD und die extra lange Batterielaufzeit (80 Wh) ermöglicht bis zu 17,5 Std. Videowiedergabe mit einer Batterieladung
AngebotBestseller Nr. 7
2022 LG gram 17 Zoll Ultralight Notebook - 1,350g Intel Core i7 Laptop (16GB RAM, 1TB SSD, 17,5h Akkulaufzeit, 16:10 Entspiegeltes IPS-Display, Thunderbolt 4, Win 11 Home, Mirametrix) - Grau
  • LG gram 2022 Edition: der Alltagsbegleiter für Arbeiten, Surfen, Streamen und Musik hören. Und ein besonders geringes Gewicht von nur 1.350 g
  • Mehr Leistung: Intel Core i7 Prozessor der 12. Generation mit integrierter Intel Iris Xe Grafiklösung, 2 X Thunderbolt 4-Anschlüsse ermöglichen die Konnektivität für Bild-, Ton- sowie Datenübertragung und Stromversorgung über nur ein Kabel
  • Mehr Multitasking: 16 GB LPDDR5 Arbeitspeicher und 1 TB SSD und die extra lange Batterielaufzeit (80 Wh) ermöglicht bis zu 17,5 Std. Videowiedergabe mit einer Batterieladung

Was bedeutet „Geschwindigkeit“ ?

Die Idee der Geschwindigkeit kann auf verschiedene Weise unterteilt werden, aber in der Praxis kann man sie im Hinblick auf (1) CPU-Verarbeitungsleistung und (2) grafische Fähigkeiten für Aufgaben wie PC-Spiele oder grafikbeschleunigte Inhaltserstellung betrachten.

Diese beiden Dinge sind sehr unterschiedlich, und wir führen bei allen Systemen, die wir überprüfen, Benchmark-Tests durch, wobei wir beide Arten von Geschwindigkeit im Auge behalten.

Einige Laptops sind in dem einen Bereich stark und in dem anderen nicht. So ist es beispielsweise möglich, ein schnelles Notebook mit einem Spitzenprozessor mit vielen Kernen und Threads zu haben, aber gepaart mit einer minimalen Grafiklösung (vielleicht nur das integrierte Grafik-Silikon des Prozessors, das im Vergleich zu einer diskreten Grafikkarte historisch bescheiden ist).

Ein solches schnelles Notebook würde Ihnen bei Programmen und Arbeitslasten, die viele CPU-Ressourcen nutzen, aber nur wenig Leistung für Spiele oder Anwendungen, die auf Grafikbeschleunigung angewiesen sind, bringen.

Ebenso ist ein dedizierter Grafikprozessor, je kräftiger, desto besser, der Schlüssel zur Geschwindigkeit in Spielen. Meistens wird die CPU-Geschwindigkeit zur Spielgleichung beitragen, sofern sie nicht ein Begrenzer oder Engpass für den Grafikchip ist.

Die Vorschrift, entweder die Geschwindigkeit für die Rohdatenverarbeitung oder die Geschwindigkeit für die Grafik zu benötigen, ist, einen Hauptprozessor oder eine Grafikverarbeitungseinheit (GPU) so stark wie möglich zu machen.

Wenn Sie das tun, veranschaulicht es das Zusammenspiel von drei Schlüsselfaktoren beim Laptop-Design: Kosten, Stromverbrauch und Temperatur.

Leistungsstärkere CPUs oder GPUs auf einer bestimmten Plattform neigen dazu, (1) mehr zu kosten, (2) mehr Strom zu verbrauchen, wenn sie voll aktiviert sind, und (3) heißer zu laufen, wenn sie maximal besteuert werden.

Aus diesem Grund sind aufgebohrte Gaming-Notebooks oder mobile Workstations mit hoher Leistung in der Regel dicke, schwere und teure Biester. Ihre High-End-Chips kosten nicht nur mehr, sondern benötigen auch mehr Platz und gewichtige thermische Hardware, um kühl zu bleiben.

Das Beste aller möglichen Welten – maximale Grafik- und CPU-Leistung, maximale Akkulaufzeit und ein dünnes, leichtes Design – ist ein Ziel, das nie erreicht wird.

Vielmehr ist das Laptop-Design immer ein Kompromiss aus diesen Faktoren, bei dem es nicht möglich ist, alle drei Knöpfe auf 10 zu drehen.

Laptop-CPUs: Worauf Sie achten sollten

Die schnellsten Laptops fallen aus der Sicht der Roh-CPU in drei Klassen. Die erste besteht aus Business-Maschinen mit Spitzenprozessoren, aber integrierter Grafik.

Sie finden sie unter den Business-Marken der Top-Anbieter, wie Latitude für Dell, ThinkPad für Lenovo und EliteBook für HP.

Der zweite besteht aus High-End-Gaming-Notebooks, die mit einem leistungsstarken mobilen Grafikprozessor ausgestattet sind, der so gewählt wurde, dass er die neuesten Spiele auf einem für den Bildschirm des Laptops geeigneten Niveau durchlaufen kann, wobei die CPU zumindest so groß ist, dass sie den Grafikchip nicht behindert. (Diese Krankheit wird, wenn sie ein PC-Spiel betrifft, oft als „CPU-begrenzt“ bezeichnet).

Und schließlich gibt es mobile Workstations, produktivitätsorientierte Laptops, die für professionelle Inhaltsersteller entwickelt und oft für die spezifischen fortgeschrittenen Anwendungen, die sie verwenden, optimiert sind. (Dies wird im Marketing-Fachjargon für Workstations oft als unabhängiger Softwareanbieter oder ISV-Zertifizierung bezeichnet; diese Laptops kosten ihre Prämie, zum Teil auch deshalb).

Sie können diese Geräte entweder nach der Marke identifizieren, wie das ZBook von HP und Precision von Dell, oder nach den Nvidia Quadro- oder AMD Radeon Pro- oder FirePro-GPUs, die sie mit sich führen.

Die meisten Intel-CPU-Namen enden mit einem oder zwei Großbuchstaben, was Ihnen einen Haufen über ihre Identität verrät. Jeder Core-Chip, der mit einem „H“ endet, ist ein mobiler Chip mit maximaler Leistung und bis zu 16 Verarbeitungs-Threads, die Ihre Software über eine Funktion namens Hyper-Threading anzapfen kann.

Nicht alle CPUs unterstützen Hyper-Threading, aber wenn die von Ihnen ausgeführten Programme vollständig Multi-Threading-fähig sind (d.h. in der Lage sind, bei der Ausführung anspruchsvoller Aufgaben alle verfügbaren Rechen-Threads zu nutzen), ist dies ein großer Vorteil.

Sie werden die Chips der H-Serie in der Regel nur in gewichtigen Business-Maschinen sehen, die für schwere Rechenarbeiten oder Datenanalysen gedacht sind. Sie werden die Chips der H-Serie auch in der besseren Klasse von Gaming-Notebooks und in einigen mobilen Workstations sehen.

Einige High-End-Laptops für Workstations verwenden Intels Xeon-Prozessoren, die im Kern Server-Chips sind, die speziell für die Anforderungen der Beschleunigung von speziellen fortgeschrittenen Berechnungs- und Inhaltserstellungsprogrammen sowie für die Ausführung über längere Zeiträume entwickelt wurden.

Eine Core i7 H-Serie ist jedoch häufiger anzutreffen und definitiv das Zeichen einer legitimen High-End-Konfiguration. (Siehe unseren Leitfaden zu den besten mobilen Workstations).

CPUs, die auf „U“ enden, bedeuten hingegen einen ultramobilen Prozessor. Es handelt sich um Chips mit niedrigerem Stromverbrauch, die für den Einsatz in schlankeren, leichteren Laptops mit begrenzter thermischer Bauhöhe entwickelt wurden.

Nun, je nachdem, was Sie mit Ihrem Laptop machen, können dies perfekte CPUs sein.

Auf einem Core i5 oder Core i7 der U-Serie können Sie alltägliche Geschäfts- oder Büroaufgaben klaglos erledigen, und auf den besten von ihnen werden anspruchsvolle Aufgaben zur Erstellung von Inhalten ohne schmerzhafte Verzögerungen möglich sein. Sie müssen nur wissen, dass die H-Serie der Ort ist, an dem die wirkliche Stärke im Bereich der Laptops liegt.

Was ist mit Intels Rivalen AMD? Die Mobilprozessoren Ryzen und Ryzen Pro mit Radeon Vega-Grafik zeichnen sich durch eine überdurchschnittlich hohe integrierte Grafik aus, neigen aber immer noch mehr zu Office-Anwendungen und moderaten Spielen als zu den Vollversionen der besten separaten CPU- und Grafikprozessorkombinationen.

Da die Desktop-„Zen 2“-Architektur des Unternehmens im Jahr 2020 in Form der AMD Ryzen 4000er-Chips auf die mobilen Prozessoren übertragen wird, werden wir sehen, ob sich diese Dynamik im Laufe des Jahres ändert.

Wir sollten auch einige extreme Konfigurationen erwähnen, die hauptsächlich von Boutique-Herstellern wie Origin PC stammen, die tatsächlich hochoktanige Desktop-CPUs in Laptop-Gehäusen verwenden. Diese Modelle werden eher schleppbar als tragbar sein, Laptops mehr in Form als Gewicht, mit verschwindend kurzer Akkulaufzeit.

Sie sind nur für diejenigen von Interesse, die tiefe Taschen haben und einen entschiedenen Bedarf an der maximal verfügbaren CPU-Power haben.

Gaming

Wenn die Art von Geschwindigkeit, die Sie anstreben, für PC-Spiele gedacht ist, brauchen Sie einen Laptop mit einem dedizierten Grafikchip oder einer GPU.

Fast alle führenden Gaming-Notebooks verwenden heutzutage verschiedene Varianten von Nvidia’s GeForce-Mobilfunkchips.

Wenn Ihr Laptop über ein 1080p-Display (1.920 x 1.080 Pixel) verfügt, reicht im Allgemeinen ein GeForce RTX 2060- oder GTX 1650-Chip aus, wenn Sie moderne Spiele in hohen Einstellungen spielen.

Die RTX 2070 ist in der Regel gut geeignet für eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel (oder 1080p, wenn Sie mit Blick auf die Zukunft kaufen möchten), während eine GeForce RTX 2080 für 1080p übertrieben ist, aber ein guter Ausgangspunkt für Spiele auf einem 4K-Bildschirm (3.840 x 2.160 Pixel) ist. Die meisten Gamer halten sich jedoch an 1080p.

Wenn Sie Ihr Gaming-Notebook mit einem externen Monitor oder Monitoren verwenden, die eine höhere Auflösung als der eingebaute Bildschirm des Laptops haben, könnten Sie eine GPU in Betracht ziehen, die dem Bildschirm des Laptops um einige Schritte voraus ist.

Andernfalls sollten Sie die Leistung der GPU an die Obergrenze des eigenen Panels des Laptops anpassen.

Ein Problem bei all dem ist das Aufkommen von hochauflösenden Displays in Laptops. Ein typisches 60Hz-Laptop-Display (das den Bildschirm 60 Mal pro Sekunde neu zeichnet) wird von Bildraten von mehr als 60 Bildern pro Sekunde (fps) nicht viel profitieren.

Wenn Ihre Hochleistungs-Grafikkarte in einem bestimmten Spiel mit einer konstanten Geschwindigkeit von 100 Bildern pro Sekunde läuft, werden Sie nicht viel mehr an Laufruhe sehen.

Einige Gaming-Notebooks werden jedoch allmählich mit hochauflösenden Panels ausgeliefert, die mit 120 Hz oder mehr umschreiben können.

Diese Bildschirme können diese zusätzlichen Rahmen für einen flüssigeren Spielverlauf nutzen und können eine Hochleistungs-GPU in Verbindung mit einem 1080p-Bildschirm rechtfertigen.

In diesem Zusammenhang ist auch zu erwähnen, dass Laptops mit Bildschirmen, die Nvidias G-Sync-Technologie unterstützen, einen Blick wert sind. Bei diesen Geräten wird der Bildschirm mit der gleichen Geschwindigkeit neu beschrieben, mit der die GPU Frames ausgibt, wobei die Bildwiederholrate im Wesentlichen dynamisch angepasst wird.

Dadurch werden Bildschirmartefakte und „Risse“ (bei denen sich Teile des Bildschirms während der Wiedergabe für einen Takt falsch ausrichten) reduziert.

Mit einem hochaufgefrischten Bildschirm wird eine erstklassige GPU besser ausgenutzt; mit G-Sync wird eine marginale verbessert.

Ein weiterer Faktor ist die Kompatibilität mit der virtuellen Realität, wenn Sie einen Laptop kaufen, der das Maximum erreicht hat.

Sie werden nach einem Modell mit einer GeForce GTX 1660 Ti oder einem höheren Grafikprozessor suchen, wenn Sie ein Virtual-Reality-Headset verwenden möchten.

Es ist am besten, sich jetzt für den richtigen Grafikprozessor zu entscheiden, wenn Sie sich später mit VR beschäftigen möchten, da Sie den Grafikprozessor im Nachhinein nicht aufrüsten können.

Wir haben eine Nvidia-Technologie erwähnt: G-Sync. Es kann sein, dass Sie auf eine andere Technologie namens Max-Q stoßen, die die Geschwindigkeit eines GeForce-Grafikchips leicht zurückdreht, um die Betriebstemperatur zu senken, so dass Sie beispielsweise einen RTX 2070 in einem dünneren Laptop mit leiseren Lüftern erhalten, als es sonst möglich wäre.

Ein weiteres Markenzeichen von Nvidia ist SLI, das für Scalable Link Interface steht und zwei parallel arbeitende GPUs bedeutet; es findet sich nur in einigen wenigen Ultra-High-End-Gaming-Notebooks.

Speicher und Arbeitsspeicher

Die Beurteilung der Speichergeschwindigkeit ist einfacher als das Wägen von CPUs oder GPUs.

Die Speicherlösungen in den heutigen Laptops lassen sich in drei Klassen einteilen: Festplatten, SATA-Solid-State-Laufwerke (SSDs) und PCI Express-SSDs. Diese Reihenfolge ist eine gute Zusammenfassung ihrer relativen Geschwindigkeit (am langsamsten, schnellsten, schnellsten) und ihrer relativen Kosten (am wenigsten bis am teuersten, gemessen an den Kosten pro Gigabyte).

Heutzutage werden die schnellsten Laptops PCI Express-SSDs verwenden.

Diese werden als M.2-Laufwerke implementiert (siehe unseren Leitfaden für die besten M.2-Festplattenlaufwerke) oder auf die Hauptplatine gelötet und sind in den meisten Konfigurationen mit 1 TB erhältlich.

PCI Express beschreibt den Buspfad, den Ihre Daten bei der Verwendung dieser Laufwerke nehmen, und wird heute oft mit dem Begriff „NVMe“ in Verbindung gebracht, einem Protokoll zur optimalen Nutzung der Geschwindigkeiten von PCI Express-Laufwerken. Beides sind gute Schlagworte, auf die man achten sollte.

Die Alternative zu einer PCI-Express-SSD ist Serial ATA oder SATA, die in einer SSD perfekt zu bedienen ist, aber die Schnittstelle von gestern ist.

Wenn Sie die reale und wahrgenommene Geschwindigkeit eines Laptops maximieren möchten, sollte das Boot-Laufwerk eine SSD sein, und zwar vorzugsweise eine PCI Express/NVMe-Festplatte.

Wenn der Laptop über eine Festplatte verfügt, sollte diese als sekundäres Laufwerk für Massenspeicher implementiert werden. Bei größeren Laptops sind solche Dual-Drive-Anordnungen wahrscheinlicher.

Was die Bewertung des RAM im System betrifft, so ist es eine Übung, um sicherzustellen, dass Sie genug für Ihre typischen Aufgaben erhalten, ohne zu über- oder zu unterschätzen. 8 GB ist das knappste Minimum, mit dem wir uns bei einem Power-Laptop zufrieden geben würden, wobei 16 GB eine bessere Ausgangsbasis darstellen.

Mehr könnte sinnvoll sein, wenn Sie RAM-beschäftigende Anwendungen zur Erstellung von Inhalten wie Adobe Photoshop verwenden. Wenn Sie ein ausgeklügeltes Gaming-Notebook ausstatten, sollten 16 GB ausreichen. Damit haben Sie definitiv ein schnelles Notebook.

 

Kategorien
Laptop

Kinder Laptop Test: Die besten Laptops für Kinder 2022

Die Frage, ob (und wann) Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter ein Smartphone kaufen sollen, ist mit Bedenken bezüglich der Verantwortung, der Online-Sicherheit und vielem mehr verbunden. Dasselbe gilt für den Kauf eines Laptops, bis auf einen sehr wichtigen Unterschied: Viele Grund- und Mittelschulen betrachten sie als wesentliche pädagogische Hilfsmittel und statten die Klassenzimmer mit Maschinen für ihre Schüler aus. Andere Schulen verlangen von den Eltern den Kauf von Laptops und bieten eine Auswahl empfohlener Modelle an.

Ihre Wirksamkeit bei der Verbesserung des Lernens steht zur Debatte, aber das Ergebnis ist, dass Ihr Kind möglicherweise einen Laptop in der Schule benutzen muss, ob Sie es mögen oder nicht. Sie werden ihn mit Sicherheit auch zu Hause benutzen wollen, sowohl zum Spaß (Nachrichten an Freunde, Videos ansehen, Fortnite spielen) als auch für Hausaufgaben (Informationen nachschlagen und Buchberichte schreiben).

Die besten Laptops für Kinder 2022

In der heutigen Zeit ist es wichtig, unsere Kinder früh mit der Technik vertraut zu machen. Ein Kinderlaptop ist deswegen ein guter Einstieg und aus diesem Grund haben wir die besten Modelle für Sie herausgesucht, sodass Sie sich nicht auf eine lange Suche begeben müssen.

AngebotBestseller Nr. 1
HP Laptop | 17,3 Zoll FHD Display | Intel Core i3-1115G4 | 8GB DDR4 RAM | 256GB SSD Speicher | Windows 11 Home | QWERTZ Tastatur | Silber
  • Das HP 17 Laptop hat ein durchdachtes Konzept und ermöglicht durch einen starken Intel Prozessor, schnelle Wi-Fi Technologie und jede Menge Speicherplatz hohe Leistung, Produktivität und Effizienz
  • Das Hebescharnier-Design hebt die Tastatur für eine natürlichere und bequemere Position beim Tippen an
  • Ein leistungsstarker Intel Prozessor ermöglicht schnelles und einfaches Multitasking
AngebotBestseller Nr. 2
Lenovo IdeaPad 3i Slim Laptop | 15,6" Full HD WideView Display entspiegelt | Intel Celeron N4020 | 4GB RAM | 128GB SSD | Intel UHD Grafik | Windows 11 Home inkl. MS 365 Single | grau
  • Intel Celeron N4020 Prozessor (bis zu 2,80 GHz, 4 MB Intel Cache)
  • Dolby Audio Klangoptimierung, Windows 11 Home im S-Modus
  • PrivacyShutter mechanischer Kameraverschluss, inkl. 12-monatigem Abo für Microsoft 365 Single
Bestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4
Lenovo IdeaPad 3i Slim Laptop | 14" Full HD WideView Display entspiegelt | Intel Celeron 6305 | 4GB RAM | 128GB SSD | Intel UHD Grafik | Windows 10 Home S | grau
  • Intel Celeron 6305 Prozessor (1,80 GHz, 4 MB Intel Cache)
  • Inkl. 1 Jahr Microsoft 365 Single
  • Windows 10 Home im S-Mode vorinstalliert
Bestseller Nr. 5
HP (15,6 Zoll) HD+ Notebook (Intel N4020 2x2.80 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Intel UHD, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, MS Office, Windows 11 Prof. 64 Bit) #6918
  • Das HP Laptop ist mit einem superschnellen INTEL N4020 Prozessor ausgestattet, der für Office, Heim-Arbeit und Spiele mehr als genügend Leistung bereitstellt.
  • Eine große 512 GB SSD stellt mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen bereit
  • Besonderheiten: 8 GB DDR4 RAM, Bluetooth, HD Webcam, HDMI, Kopfhöreranschluss, Mikrofon, USB 3.0
AngebotBestseller Nr. 6
ASUS Vivobook 14 Laptop (14 Zoll, Full HD 1920x1080) Notebook (Intel Gold 7505, 8GB RAM, 256GB SSD, Win11H) Slate Grey/QWERTZ
  • Einzigartiges Design, mobil und smart – ein tragbares Office für alle kreativen Köpfe mit einem außergewöhnlichen Lifestyle.
  • Sein leichtes Gewicht von nur rund 1600 Gramm machen es zum perfekten Begleiter – Unterwegs einen Film streamen oder lieber doch eine Präsentation auf dem Weg zur Uni fertigstellen wird nun zur Leichtigkeit.
  • Endlich schreiben, wie an einer richtigen Tastatur. Keine Einschränkung mehr dank Fullsize-Tasten und dem perfekten Hub – endlich in einem Notebook.
Bestseller Nr. 7
Lenovo V15 G2 Business Laptop | 15.6 " FHD Display | AMD Ryzen 3 5300U | 8GB RAM | 256GB SSD NVMe Speicher | Windows 10 Professional | QWERTZ Tastatur | Schwarz
  • Betriebssystem: Windows 10 Pro (64 Bit)
  • AMD Ryzen 3 5300U-Prozessor (2,10 GHz, max. Leistungsschub bis zu 4,0 GHz, 6 Kerne)
  • Displaytyp: 15.6" FHD (1920 x 1080), TN, Blendschutz, Non-Touch

Da Kinder Kinder sind, ist die Liste der zu berücksichtigenden Faktoren noch lange nicht zu Ende. Vergessen Sie nicht die elterliche Kontrolle, haltbares Plastik und wasserfeste Tastaturen. Zumindest müssen Sie sich keine Sorgen über die Kosten machen. Der Kauf eines kinderfreundlichen Laptops muss nicht die Bank sprengen – alle unsere empfohlenen Modelle kosten weniger als 700 Dollar, und die meisten liegen deutlich unter 500 Dollar – und die noch bessere Nachricht ist, dass die Modelle nicht unbedingt langsam oder schlecht gemacht sind, nur weil sie preiswert sind.

Unser Schwerpunkt liegt hier auf jüngeren Kindern. Wenn Ihr Kind auf Universitätsniveau ist, sehen Sie sich unsere Zusammenstellung der besten Laptops für College-Studenten an. Und Sie finden noch mehr Möglichkeiten in unserer allgemeinen Zusammenstellung der besten billigen Laptops.

Welches Betriebssystem ist das beste?

Bevor Sie mit der Bewertung der Funktionen beginnen, beginnen Sie mit der wesentlichen Frage, die PC-Käufer seit Jahrzehnten beschäftigt: Welches Betriebssystem sollte ich wählen?

Dies ist nicht die Mac-gegen-Windows-Debatte von einst. Neue Apple-Laptops sind nicht für weniger als 500 Dollar erhältlich – nicht einmal annähernd. Der billigste Mac-Laptop, das MacBook Air, beginnt bei etwa 1.100 Dollar und ist für einen Schüler der Grund- oder Mittelschule immer noch übertrieben teuer. Wenn Sie ein Apple-Fan sind und Ihren Sohn oder Ihre Tochter ebenfalls zu einem solchen erziehen möchten, geben Sie am besten ein Geschenk ab und kaufen Sie sich ein neues MacBook oder MacBook Pro.

Abgesehen von wiederverwendeten Macs werden die meisten Eltern zwischen Windows 10 und Chrome OS, dem Betriebssystem von Google, wählen. Neben der Ausführung von Webanwendungen innerhalb des Chrome-Browsers kann Chrome OS auch Anwendungen aus dem Google Play-Store ausführen, die für Android-Smartphones und -Tablets, einschließlich Microsoft Office, entwickelt wurden. Wenn Sie sich gegen den Kauf eines Smartphones für Ihre Kinder entschieden haben, sie Ihnen aber das Ohr abreden, dass Sie mobile Spiele spielen wollen, könnte der Kauf eines Chromebooks ein guter Kompromiss sein.

Windows 10 ist dank des Windows 10 S-Modus, der sich an den Bildungsmarkt richtet und neben anderen Sicherheitsverbesserungen verhindert, dass Anwendungen installiert werden können, wenn sie nicht im Microsoft Store verfügbar sind, auch als Betriebssystem für kinderorientierte Laptops nützlicher geworden.

Das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, Spiele und Anwendungen auf der Grundlage ihrer Inhaltsbewertungen zu blockieren (was Sie auch mit Google Play Apps tun können). Wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter älter und verantwortungsbewusster wird, können Sie einfach auf die Vollversion von Windows 10 aktualisieren, um diese Einschränkungen zu beseitigen. Der S-Modus ist nicht allzu häufig vorinstalliert, aber Sie können auf Rechnern wie dem Microsoft Surface Go darauf stoßen.

Wenn die Schule Ihres Kindes über spezielle Software verfügt, die nur unter Windows läuft, wird die Wahl des Betriebssystems für Sie entschieden. Wenn nicht, werden Sie sich Chrome OS genau ansehen wollen, da viele Chromebooks mit ausgefallenen, aber kinderfreundlichen Funktionen ausgestattet sind, wie z.B. Displaydeckel, die gleichzeitig als Whiteboards dienen.

Gebaut für Rucksäcke: Bewertung der Robustheit

Einzigartige Eigenschaften wie diese sind es, die einen gewöhnlichen, billigen Laptop in eine schulfreundliche Maschine verwandeln, der die Kinder in wenigen Monaten nicht entwachsen oder zerstören werden. Das wohl wichtigste ist die Robustheit des Gehäuses.

Einige wenige Chromebooks und preiswerte Windows-Laptops haben eine spritzwassergeschützte Tastatur, was bedeutet, dass sie Spritzer mit etwa einem Gramm Wasser unbeschadet überstehen sollten. Es ist viel seltener, ganze Laptops zu finden, die wasserdicht sind; die, die es sind (Modelle wie die Toughbook-Linie von Panasonic oder die Latitude Rugged Extremes von Dell) kosten normalerweise mehrere tausend Dollar und sind überhaupt nicht auf Kinder ausgerichtet. Ebenso ist es relativ einfach, verstärkte Deckel oder Etuis aus Gummi zu finden, um Stürze aus wenigen Metern zu absorbieren, aber Sie werden einfach keine vollständig robusten Geräte in dieser Preisklasse finden.

Die Tragbarkeit ist ein weiteres wichtiges Anliegen, insbesondere für Mittel- und Oberschüler, die mit Rucksäcken voller schwerer Lehrbücher zur Schule gehen. Die meisten Laptops in dieser Kategorie mit Bildschirmgrößen von 11 bis 13 Zoll wiegen etwa 2,5 Pfund. Wenn Sie mehr als 3 Pfund wiegen, belasten Sie die Schultern Ihres Kindes wirklich. Einige Laptops verfügen über Tragegriffe, so dass die Kinder sie von Zeit zu Zeit ohne Rucksack oder Besuch der Schließfächer mitnehmen können.

Die Lebensdauer der Batterie ist ebenfalls wichtig, aber sie ist nicht mehr der begrenzende Faktor, der die Laptops von vor zehn Jahren unbrauchbar machte, wenn sie mehr als eine Stunde oder so von einer Steckdose entfernt waren. Sogar einige der billigsten Laptops weisen heute dank ihrer stromsparenden Intel-Prozessoren beim PCMag-Akkutest Zeiten von etwa 10 Stunden auf.

Die wichtigsten Teile nach denen man suchen muss

Apropos Präsentationen: Die letzte Überlegung ist, wie Ihre Kinder den Laptop benutzen werden, was wiederum die Prozessor-, Speicher- und Speicherkonfigurationen bestimmt, die Sie auswählen sollten. Aufgaben wie Notizen machen, Papiere schreiben oder Powerpoint-Folien erstellen erfordern nur das absolute Minimum, d.h. ein Intel Celeron- oder Pentium-Prozessor reicht aus.

(Die Intel Atom-Chips sind im unteren Bereich und in jeder Hinsicht träge, obwohl sie für wirklich leichtes Single-Tasking ausreichen können). Der nächste Schritt ist ein Intel Core i3, den Sie in Betracht ziehen sollten, wenn die Lehrer Ihrer Kinder regelmäßig Online-Lehrvideos streamen lassen. Ein Intel Core i5 oder i7 ist auf einem Laptop oder Chromebook, das etwa 300 Dollar kostet, so gut wie unmöglich zu finden.

Wenn Sie sich für einen leistungsstärkeren Prozessor entscheiden, damit Ihre Kinder Videos streamen können, sollten Sie vielleicht auch einen 2-in-1 konvertierbaren oder abnehmbaren Laptop in Betracht ziehen, der dank eines um 360 Grad drehbaren Scharniers auch als Tablett verwendet werden kann, oder einen Bildschirm, der sich vollständig von der Tastaturbasis löst.

Die meisten Hybride und Cabriolets sind teurer als die Preisklasse, die wir bisher diskutiert haben, aber Sie können einige hochwertige Modelle für weniger als 500 Dollar finden, in Linien wie Microsofts Surface und Asus‘ VivoBook. Diese sind am besten für Kinder im mittleren Schulalter oder älter geeignet, da diese Geräte von Natur aus weniger haltbar sind als ein herkömmlicher Laptop.

Für Extrempendler/Abendsitzkartoffeln: Microsoft Surface Go

Was den Speicher und die Speicherung betrifft, ist eine übliche Konfiguration 4 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher. Sie sollten auf jeden Fall in Betracht ziehen, die Speicherkapazität auf 128 GB zu erhöhen, da die Betriebssystemdateien auf einem Windows 10-PC mehr als 20 GB belegen können, so dass Ihr Kind nur noch einen lächerlichen eingebauten Speicher von etwa 40 GB hat.

Eine Ausnahme bildet ein Laptop mit einer geräumigeren, aber langsameren (und leichter zu zerbrechenden) Festplatte oder mit einem eingebauten SD-Kartenleser. Im letzteren Fall könnten Sie sich an die Basiskonfiguration halten und Ihre Kinder bitten, ihre sperrigen Dateien bei Bedarf auf SD-Karten zu speichern, die Sie in 32-GB-Kapazitäten für etwa 20 Dollar pro Stück kaufen können.

Was ist mit Grafiken und Spielen?

Nur weil Sie zwischen relativ langsamen Prozessoren und begrenzten Speicherkapazitäten wählen, heißt das nicht, dass Spiele nicht in Frage kommen, wenn Ihr Kind mit seinen Schulaufgaben fertig ist. Einige Spiele sind sogar lehrreich. Microsoft hat zum Beispiel eine Bildungsversion seines immens beliebten Open-World-Konstruktionsspiels Minecraft. Schüler können damit die reale Geschichte wie den Oregon Trail erforschen, Mathematikaufgaben lösen, während sie zu verstehen beginnen, wie lang und schwierig der Weg war, Pelzhandelsfirmen erforschen, um mehr über die wirtschaftlichen Konzepte von Monopolen sowie Angebot und Nachfrage zu erfahren, und vieles mehr.

Leider kein Gegenlicht

Minecraft und andere ähnliche Spiele laufen auf Core i3-Systemen mit nur 2 GB RAM, aber wenn Ihr Kind sich darauf freut, sie zu spielen, machen Sie die Erfahrung viel angenehmer, indem Sie einen Laptop mit 6 GB oder 8 GB wählen. Wenn Ihr Kind intensivere Spiele plant, müssen Sie die Leistung und den Preis auf ein vollwertiges Gaming-Laptop oder -Desktop erhöhen. Sie werden keine Gaming-Notebooks der aktuellen Generation für weniger als $700 finden; $750 bis $800 ist wirklich der Preis für Geräte mit spielwürdigen dedizierten GeForce GTX-Grafikchips. (Siehe unseren Leitfaden für preisgünstige Spielmaschinen).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Kategorien
Laptop

Dell Laptop Test: Die besten Laptops von Dell

Bei der Wahl eines neuen Laptops hat man eine große Auswahl. Es gibt leichte, mobile Laptops, robuste Notebooks und viele weitere ähnliche Modelle. Wo beginnt man also am besten bei der Suche nach einem neuen Laptop?

Manchmal macht es am meisten Sinn, wenn man sich an den bekannten Herstellern orientiert, die sich erfolgreich auf dem Markt etabliert und einen begeisterten Kundenstamm aufgebaut haben.

Wenn du mit der Marke Dell nicht vertraut bist, ist das absolut kein Problem. Die Marke steht für Zuverlässigkeit, einen hervorragenden Kundendienst und eine gute Qualität der Benutzererfahrung.

Egal, ob du ein leistungsstarkes Notebook für die Arbeit suchst oder ein Notebook, mit dem du zu Hause oder unterwegs produktiv bleiben kannst – die Chancen stehen gut, dass Dell ein passendes Modell genau für deinen Einsatzzweck anbietet. Das Unternehmen verfügt über hochwertige Geräte in jeglichen Bereichen des Marktes.

Die besten Dell Laptops

Dell ist eine lange, traditionelle Marke. Die Hersteller optimieren ständig ihre Modelle und dies tun wir auch! Sollten sich neue und auch bessere Modelle auf dem Markt befinden, aktualisieren wir diese Liste, sodass diese immer auf den neusten Stand ist.

AngebotBestseller Nr. 1
Dell Inspiron 15 (3515) Laptop | 15,6" mattes Full-HD Display | AMD Ryzen 5 3450 | 8 GB RAM | 512 GB SSD | AMD Radeon Vega 8 Grafik | Windows 11 Home | QWERTZ Tastatur | Carbon Black | HDMI
  • Die ExpressCharge-Funktionen minimieren den Zeitaufwand für die Anbindung an eine Steckdose und laden den Akku in 60 Minuten auf bis zu 80 % auf.
  • Sie erhalten eine umfangreiche Tastatur mit Ziffernblock und einem geräumigen Touchpad, mit dem Sie einfacher in Inhalten navigieren können.
  • Dell ComfortView Low Blue Light (LBL)-Lösungen helfen bei der Reduzierung schädlicher Blaulichtemissionen und schonen die Augen bei längeren Sitzungen am Bildschirm.
AngebotBestseller Nr. 2
Dell Inspiron 15 3000 39,6 cm (15.6 Zoll FHD) Laptop (Intel Core i7-1165G7, 16GB RAM, 512GB SSD, Intel Iris Xe, Win11 Home Notebook) Carbon Black
  • Die ExpressCharge-Funktionen minimieren den Zeitaufwand für die Anbindung an eine Steckdose und laden den Akku in 60 Minuten auf bis zu 80 % auf.
  • Sie erhalten eine umfangreiche Tastatur mit Ziffernblock und einem geräumigen Touchpad, mit dem Sie einfacher in Inhalten navigieren können.
  • Dell ComfortView Low Blue Light (LBL)-Lösungen helfen bei der Reduzierung schädlicher Blaulichtemissionen und schonen die Augen bei längeren Sitzungen am Bildschirm.
Bestseller Nr. 3
Dell Inspiron 16 ( 5625 ) Business Laptop | 16" FHD Display | AMD Ryzen 5 - 5625U | 16 GB RAM | 512 GB SSD | AMD Lucienne Integrated Graphic UMA | Windows 11 | QWERTZ Tastatur | Platinum Silver
  • Mit DolbyVision sind bei HDR-Inhalten Schwarztöne dunkler und helle Farben heller.
  • ComfortView-Software und ComfortView Plus-Hardware sind durch TÜV Rheinland zertifizierte Lösungen und verringern schädliche Blaulichtemissionen.
  • Durch DC-Dimmen wird das Flimmern verringert, sodass eine längere Zeit vor dem Bildschirm Ihre Augen nicht belastet.
Bestseller Nr. 4
Dell Latitude 5480 14 Zoll Laptop Intel Core i5-7440HQ@ bis zu 3,8 GHz 16 GB 512 GB SSD mit Windows 11 Pro & GRATIS Antiviren-Software HDMI inkl. 12 Monate Garantie (Generalüberholt)
  • Intel Core i5-7440HQ Prozessor mit 2,8 GHz bis 3,8 GHz (Turbo Takt) [ 4 Kerne / 4 Threads ]
  • 16 GB Arbeitsspeicher - 512 GB SSD Festplatte
  • Allround Laptop - 14 Zoll / 35,56 cm - 1366x768 Pixel - Schnittstellen: 1x 3.5 mm Klinke - 3x USB 3.0 - 1x USB 3.1 TYP C - 1x Kensington Lock - 1x Gigabit LAN (RJ-45) - W-LAN 802.11 a/c - Monitoranschluss: 1x VGA - 1x HDMI
Bestseller Nr. 5
Dell Latitude 3510-NDFFG Notebook, 15,6", Intel® Core™ i7-10510U, Microsoft Windows, SSD, 8GB RAM
  • Dell Latitude 3510-NDFFG Notebook, 15,6", Intel Core i7-10510U, Microsoft Windows, SSD, 8GB RAM
Bestseller Nr. 6
Dell Latitude 5480 14 Zoll HD Intel Core i5 256GB SSD Festplatte 8GB Speicher Windows 10 Pro Webcam Business Notebook Laptop (Generalüberholt)
  • PREMIUM Notebook Laptop - Ideal für Büro, Business, Firmen, Unternehmer, Selbstständige, Schule, Homeschooling, Schüler, Studenten, Home Office Arbeit, Privat surfen zu Hause - zum Spitzenpreis!
  • LEISTUNG - TOP Prozessor Intel Core i5 6300U bis zu 2x 3,00 GHz - zuverlässig & leistungsstark. QUALITÄT - solide, robuste & hochwertige Marken IT
  • AUSSTATTUNG - Display 14 Zoll HD LED TFT, Auflösung 1366 x 768 Pixel, 16:9, Anti-Glare (matt). Große Schnelle Festplatte 256 GB SSD, Großer Schneller Arbeitsspeicher 8 GB, Web Cam
Bestseller Nr. 7
Dell Inspiron 15 5518 39,6 cm (15.6 Zoll FHD) Laptop (Intel Core i5-11300H, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel Iris Xe, Win10 Home Notebook) Platinum Silver
  • Die Intel Core Prozessoren der 11; Generation sorgen für eine unglaubliche Reaktionsgeschwindigkeit und reibungsloses, nahtloses Multitasking
  • Dank der aus Aluminium gefertigten oberen Abdeckung und Handauflage macht Ihr Gerät einen luxuriösen Eindruck, ohne dass die Haltbarkeit darunter leidet
  • Minimieren Sie Ihre Abhängigkeit von Steckdosen mit ExpressCharge. Der Akku wird damit im Handumdrehen aufgeladen (bis zu 80 Prozent in 60 Minuten)
Bestseller Nr. 8
Dell Inspiron 15 3505 Laptop, 15.6 Zoll FHD, AMD Ryzen 5 3450U, 8GB RAM, 512GB SSD, Win10 Home Notebook, QWERTZ Keyboard
  • 15.6-inch FHD (1920 x 1080) LED Monitor
  • AMD Ryzen 5 3450U Mobile Processor with Radeon Vega 8 Graphics
  • Integrated Graphics with AMD APU
Bestseller Nr. 9
Dell Latitude 7280 Core i5 6Gen 12.5 Zoll HD 8GB 256GB SSD Windows 10 HDMI Webcam | Business Notebook (Generalüberholt)
  • CPU: Intel Core i5 6300U 2.40 GHz (max. 4x 3.0 GHz) - Festplatte: 240GB SSD - Arbeitspeicher: 8GB - Display: 14 Zoll 1366x768 HD
  • Schnittstellen: 2x USB 3.0, 1x USB 3.1 TYP-C, 1x HDMI, mini DisplayPort, 1x Audio (Combo), 1x RJ-45 (LAN)
  • Kommunikation: Wi-Fi, Bluetooth, LAN 10/100/1000 Mbps, Intel Wireless Display (WiDi)
AngebotBestseller Nr. 10
Dell XPS 13 9305 Evo 33,8 cm (13.3 Zoll FHD) Laptop (Intel Core i5-1135G7, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel Iris Xe, Win10 Home Notebook) Platinum Silver
  • Die Geschwindigkeit sowie Intelligenz der Intel Core Prozessoren der 11; Generation und die Intel Iris Xe-Grafik sorgen für eine schnelle, nahtlose und unkomplizierte Nutzererfahrung
  • Mit dem 3-seitigen InfinityEdge-Display erleben Sie einen Bildschirm, der endlos erscheint
  • Zwei Lüfter und Heatpipes senken die Temperatur des XPS und ermöglichen so eine mobile Performance in flachem Formfaktor

Ratgeber: Die den richtigen Dell Laptop kaufen

Dekodierung der wichtigsten Laptop-Marken von Dell

Wenn Sie sich die Laptop-Produktreihe von Dell ansehen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, welche der sechs Hauptfamilien von Laptops Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Diejenigen, mit denen Sie sich vertraut machen sollten, sind Inspiron, XPS, Alienware, G-Serie, Latitude und Precision. In all diesen Produktfamilien finden Sie sowohl Clamshell- als auch 2-in-1-Cabrio-Einträge, mit Ausnahme der beiden spielorientierten Modelle.

Inspiron: Die Mainstream-Wahl

Für den Einsatz zu Hause oder in der Schule umfasst die Marke Inspiron von Dell Laptops für den Endverbraucher in allen Variationen: leistungsstarke Geräte, preiswerte „gerade genug“ Geräte, große Displays, ultrakompakte Geräte. Egal, ob Sie Fotos bearbeiten oder Ihre Finanzen zu Hause verwalten, die zahlreichen Optionen von Inspiron sind für die meisten Käufer sowohl in Bezug auf die Bildschirmgröße als auch auf das Budget geeignet. Bei diesen Geräten handelt es sich meist um Windows-Modelle. Wenn Sie für einfache Aufgaben und das Surfen im Internet etwas preiswerteres wünschen, sollten Sie die Chromebooks von Dell in Betracht ziehen, die grundlegende Funktionen in ein erschwingliches Paket packen, das sich hervorragend für Kinder und Studenten eignet.

Dell unterteilt seine Inspiron-Reihe in drei Abstufungen oder Stufen: 3000, 5000 und 7000er Serie. Wenn Sie diesen Stapel nach oben gehen, neigen Sie dazu, mehr Premium-Funktionen und einen höheren relativen Preis zu sehen. Die Zahl zwischen dem Wort „Inspiron“ und der Seriennummer ist in der Regel die Bildschirmgröße des Laptops; ein Inspiron 13 7000 wäre zum Beispiel ein Laptop mit 13-Zoll-Bildschirm und Top-End-Eigenschaften.

XPS: Die Power-User-Klasse

Die verschiedenen Ausführungen des Dell XPS 13 sind seit einiger Zeit unsere „fast perfekten“ Mainstream- und Power-Laptops. Nach der Auffrischung wird das Gerät von Dell immer wieder neu eingestellt, damit dieses robuste Gerät an der Spitze bleibt. Der XPS steht sowohl auf der Desktop- als auch auf der Laptop-Seite für ein voll ausgestattetes Gerät im Premium-Design, das anspruchsvolle Verbraucher und Geschäftskunden verbindet. Es ist die Produktreihe der Elektrowerkzeuge von Dell, die sich gleichermaßen in einem Heimbüro, einem Café, einem Konferenzraum oder einem hochkarätigen Geschäftstreffen zu Hause fühlen.

In der XPS-Laptop-Reihe werden Sie nicht viel Abwechslung in Bezug auf Bildschirmgröße oder Schichtung finden, nur konfigurierbare Versionen des 13-Zoll-Bildschirms des XPS 13 und des 15-Zoll-XPS 15 als Clamshells und schwenkbare 2-in-1-Bildschirme. Zu den bemerkenswerten Entwicklungen in der XPS-Reihe im letzten Jahr gehören der XPS 15 2-in-1, einer der wenigen PCs auf dem Markt, der die ungewöhnlichen Intel/AMD-Hybrid-CPUs „Kaby Lake-G“ mit Intel-Kernprozessor und AMD Radeon-Grafik verwendet, und die neueste Version des XPS 13 aus dem Jahr 2019, auf die oben Bezug genommen wurde und die ein „Editors‘ Choice“-Gewinner ist und die Leistung von sechs Kernen in dieses dünne Modell bringt. Auch der XPS 13 2-in-1 der späten 2019er Jahre wurde durch die Hinzufügung von „Ice Lake“-Prozessoren der 10. Generation erheblich verbessert.

Alienware und G-Serie: Volles Spektrum an Spielen

Wenn das Gaming eher Ihr Stil ist, bietet die Marke Alienware von Dell, wenn Sie einen ernsthaften, ausgeblendeten Gaming-Cruiser auf dem Markt haben. Die neuesten Komponenten in Kombination mit erstklassiger Konstruktion und Design haben Alienware einen wohlverdienten Ruf als eine aufstrebende Marke unter PC-Gamern eingebracht. Bei den Alienware-Geräten handelt es sich in der Regel um große, kräftige Modelle mit starker Grafik-Feuerkraft und entsprechenden Preisen, obwohl die Marke bei einigen ihrer 2018er-Geräte auch auf schlankere Geräte setzt. Der völlig neu gestaltete Alienware Area-51m aus dem Jahr 2019 ist jedoch eine futuristische, siegreiche Version des klassischen Gaming-Bruisers.

Dell verkauft auch einige Gaming-Notebooks unter seiner 2018 eingeführten Marke G-Serie. Vor der Einführung dieser neuen Untermarke war diese preisaggressive, preislich niedrigere Linie Teil der Inspiron-Familie. Dell hat sie als sein eigenes Tier herausgespalten, und jetzt richtet sich die G-Serie an Mainstream- und Budget-beschränkte Spieler, mit bescheideneren Designs als die Alienwares und Komponentenausstattungen, die bescheidener sind, aber immer noch für die neuesten Spiele geeignet sind.

Die Modelle der G-Serie schweben über und unter der 1.000-Dollar-Marke, während die Alienwares nördlich davon starten. Die Modelle der G-Serie sind wie die Inspirons in die Klassen G3, G5 und G7 eingeteilt, wobei die höheren Zahlen auf höherwertige Builds und Funktionssätze hinweisen.

Breitengrad: Der Regenschirm für Geschäftsmaschinen

Dann gibt es noch das Geschäft. Die Marke Latitude von Dell ist die Hauptstütze für seine Business-Notebooks und konkurriert mit Optionen von Lenovo (die ThinkPad T-Serie) und HP (die verschiedenen EliteBook-Linien). Latitude bietet Optionen für Mitarbeiter im Büro oder im Außendienst, mit einer Mischung aus dünnen, aber leistungsstarken Laptops und langlebigen Systemen, die einiges einstecken können.

Wie die Inspirons und die G-Serie verwenden auch die Latitudes die gleiche Nomenklatur 3000, 5000 und 7000. Die zweite Zahl in der vierstelligen Modellnummer gibt jedoch die Bildschirmgröße an. So steht ein Dell Latitude 7390 mit einem 13,3-Zoll-Bildschirm in der oberen der drei Zeilen; ein Latitude 5591 wäre ein Gerät der mittleren Klasse mit einem 15,6-Zoll-Bildschirm.

Neben den „einfach“ haltbaren Geräten gibt es in der Latitude-Reihe auch einige teure, äußerst robuste Modelle, die für den Einsatz in feindlichen Umgebungen konzipiert sind: im Wasser überflutet, an ein ATV angeklemmt, Kälte und Wind ausgesetzt und ähnliches. Diese sind unter dem Namen Latitude Rugged Extreme gebrandmarkt.

Die Präzision: Für anspruchsvolle Profis

Mobile Workstations sind eine Art von Maschinen, die einige Merkmale mit Geschäftsmodellen gemeinsam haben, aber sie zeichnen sich durch ihre Independent Software Vendor (ISV)-Zertifizierung und in einigen Fällen durch spezialisierte CPU- und GPU-Optionen und Unterstützung für hochpräzisen ECC-Speicher (Error Correcting Memory) aus. ISV-Zertifizierungen geben Anwendern von anspruchsvollen professionellen Geschäftsanwendungen (in Bereichen wie wissenschaftliches Rechnen, Architektur und Ingenieurwesen) die Sicherheit, dass die Workstation mit einer bestimmten Anwendung auf Hochtouren läuft. Unternehmen wie Adobe, Autodesk, Avid, Dassault Systemés und Siemens sind in der Regel die beteiligten ISVs.

Die Produktlinie der mobilen Workstations von Dell ist die Precision-Linie, die sowohl Laptop- als auch Desktop-Modelle umfasst. Auf der Laptop-Seite verwendet Precision die gleiche Sprache wie die Latitudes der Serien 3000, 5000 und 7000, wobei die Bildschirmgröße innerhalb der Modellnummer angegeben wird.

Eine Workstation kann mit Intel-CPUs der Verbraucher- oder Geschäftsklasse ausgestattet sein, aber das Kennzeichen einer High-End-Workstation ist das Vorhandensein einer mobilen Intel Xeon-CPU und eines dedizierten Grafikprozessors der Workstation-Klasse von Nvidia (Quadro) oder AMD (Radeon Pro). Letztere sind im Gegensatz zu ihren Consumer-GPU-Pendants (GeForce GTX/RTX bzw. Radeon RX) speziell für die Art von Hochleistungsberechnungen konzipiert, die Anwendungen der ISV-Klasse erfordern. Dell bietet auch einige 2-in-1-SKUs aus der Precision-Linie an; konvertierbare Workstations sind weitaus seltener als ihre Pendants für Verbraucher.

Kategorien
Laptop

Touchscreen Laptop Test: Die besten Touchscreen Laptops 2022

Nicht jedes Laptop hat einen Touchscreen, nicht selten aber wird ein solcher Screen gewünscht, erst Recht, wenn man solch ein Feature gewohnt ist. Im Folgenden befassen wir uns damit, worauf sie bei Kauf eines Touchscreen Laptops achten müssen und stellen ihn die besten Touchscreen Laptops des Jahres 2022 vor.

Die besten Touchscreen Laptops

In der folgenden Liste haben wir die besten Modelle herausgesucht, sodass du dich nicht auf eine lange Suche begeben musst. Der Sinn hinter neuer und optimierter Technik, ist dass es unser Leben vereinfacht. Dies möchten wir für Sie auch tun.

AngebotBestseller Nr. 1
Microsoft Surface Laptop Go, 12,45 Zoll Laptop (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home in S Mode) Sandstein
  • Schlank und leicht, ab nur 1110 Gramm
  • 12,45-Zoll-Pixelsense-Touchscreen mit seinem charakteristischen 3:2-Verhältnis
  • Tastatur in voller Größe mit großem Trackpad
Bestseller Nr. 2
ASUS Chromebook Flip CM14 Convertible (14 Zoll, FHD 1920 x 1080, Touch) Notebook (AMD 3015Ce, 4G RAM, 64G eMMC, AMD Radeon Graphics, ChromeOs) Transparent Silber/QWERTZ
  • Schnell. Einfach. Sicher: Mit Chromebooks werden Laptops dank dem Betriebssystem Chrome OS einfach und intuitiv wie Smartphones. Sie starten in wenigen Sekunden und dank integriertem Virenschutz sind Sie immer sicher unterwegs.
  • Zugriff auf Millionen von Apps im Google Play Store und 12 Monate kostenlos 100 GB Speicherplatz bei Google One
  • Ultradünn und superleicht mit extra langer Akkulaufzeit! Ideal für Kreativität – egal, wo sie ausgelebt wird.
Bestseller Nr. 3
Ecomoist Natürliches Bildschirmreinigungsspray 500 ml & 2 x wiederverwendbares Mikrofasertuch-Set, eignet Sich für für Smartphones, Touchscreens, Laptops
  • WAS ES IST Die Ecomoist Linsenreinigungslösung reinigt und schützt alle Ihre persönlichen technischen Geräte und deren Bildschirme. Das Natürliche Reinigungsspray entfernt schonend Staub, Schmutz und Fett von Handys, Tablets, Gaming-PCs, Spielkonsolen und mehr. Ideal, um Ihre persönlichen Geräte blitzsauber zu halten.
  • MEHRZWECKPRODUKT Eine großartige Lösung, um alle Ihre Bildschirme und Ihre Geräte zu reinigen. Die natürliche alkoholfreie Flüssiglösung eignet sich am besten für Elektronik mit Touch-Bildschirm wie Mobiltelefone, E-Reader, iPads, Smartphones, HDTV, Flachbildschirme und Projektorglas. Einfach die Lösung aufsprühen, mit dem Mikrofasertuch wegpolieren und eine saubere Arbeitsfläche genießen.
  • UMWELTFREUNDLICHE REINIGUNG Der Bildschirmreiniger ist ein schonender und dennoch hochwirksamer Reiniger aus natürlichen, nachhaltigen, umweltfreundlichen, biologisch abbaubaren und hypoallergenen Inhaltsstoffen. Er enthält keine aggressiven Chemikalien, Ammoniak oder Alkohol, daher wird die Beschichtung Ihrer Geräte weder beschädigt noch beeinträchtigt.
Bestseller Nr. 4
subtel 10x Set Touchpen: Kapazitiver Ersatzstift für Nintendo New 2DS XL Stift Halterung + Bildschirm, Touch Display Eingabestift, Stylus Pen für Touchscreen - Touchstift Bedienstift
  • ERSATZSTIFTE FÜR NINTENDO 2DS XL - Ersatz für verlorene oder abgenutzte Displaystifte. Perfekte Passform für die Stifthalterung im Gehäuse des Nintendo Gameboy 2DS XL / 2 DS XL
  • SCHONEND FÜR DAS TOUCHDISPLAY - Die Stiftspitze ist eine Kunststoffspitze für die besonders schonende Bedienung des Touchbildschirm und bessere Haltbarkeit als beim original Tippstift
  • PRÄZISE SCHREIBEN, MALEN, ZEICHNEN - Präziser Plastikstift. Ideal als Schreibstift / Schreibhilfe, Zeichen-/ Malstift und universell kompatibel mit allen Touchbildschirmen und Touchscreens
Bestseller Nr. 5
Ecomoist Natürlicher Bildschirmreiniger Reise-Set – 2 x 30 ml Bildschirmreinigungsspray & 2 x Mikrofasertücher, geeignet für Smartphones, Touchscreens, Laptops, iPad und E-Reader
  • WAS ES IST Die Ecomoist Linsenreinigungslösung reinigt und schützt alle Ihre persönlichen technischen Geräte und deren Bildschirme. Das Natürliche Reinigungsspray entfernt schonend Staub, Schmutz und Fett von Handys, Tablets, Gaming-PCs, Spielkonsolen und mehr. Dieses Set enthält 2 x 30-ml-Flaschen – ideal, um Ihre Technikprodukte auch unterwegs sauber zu halten!
  • MEHRZWECKPRODUKT Eine großartige Lösung, um alle Ihre Bildschirme und Ihre Geräte zu reinigen. Die natürliche alkoholfreie Flüssiglösung eignet sich am besten für Elektronik mit Touch-Bildschirm wie Mobiltelefone, E-Reader, iPads, Smartphones, HDTV, Flachbildschirme und Projektorglas. Einfach die Lösung aufsprühen, mit dem Mikrofasertuch wegpolieren und eine saubere Arbeitsfläche genießen.
  • UMWELTFREUNDLICHE REINIGUNG Der Bildschirmreiniger ist ein schonender und dennoch hochwirksamer Reiniger aus natürlichen, nachhaltigen, umweltfreundlichen, biologisch abbaubaren und hypoallergenen Inhaltsstoffen. Er enthält keine aggressiven Chemikalien, Ammoniak oder Alkohol, daher wird die Beschichtung Ihrer Geräte weder beschädigt noch beeinträchtigt.
Bestseller Nr. 6
ASLIGI HOME STORE Herren Winter Warme Touchscreen Handschuhe Gedehnt Magie Strickhandschuhe Stretch Strick Dicke Winterhandschuhe Outdoor Schwarzes Weiches Fleecefutter
  • 【Material】95 % Acryl, 5 % Elasthan, handgewebt, weich und dick warm gefütterte Handschuhe; Vollfingerhandschuhe, bequem, gestreift, winddicht und warm, kalt und nicht kalt.
  • 【All-Match-Schwarz】 Die Farbe ist hell, nicht leicht zu verblassen und nicht leicht zu verkleinern. Strickhandschuhe sind leicht und modisch. Es wird empfohlen, Ihre Hände mit Seife zu waschen, Seife und kaltes Wasser leicht auszudrücken, nicht zu reiben, um ein Anhaften zu vermeiden.Wollstrick, Nylon usw.
  • 【Handschuhe mit Touchscreen-Technologie】 Das kleine Herz Ihres Daumens und Zeigefingers ermöglicht es Ihnen, bei extrem kaltem Wetter Smartphones (Mobiltelefone), Tablets, Laptops, Autofahren und andere Outdoor-Aktivitäten zu genießen. Geeignet für Herbst und Winter.

Worauf Sie achten sollten

Seitdem Smartphones die ganze Welt gefressen haben, ist das Tippen und Berühren von Bildschirmen zu einer Erwartung bei neuen Geräten geworden, die man kauft. Aber wenn Sie auf den Bildschirm eines beliebigen Laptops in Ihrem örtlichen Elektronikfachgeschäft tippen, ist es eine Frage des Wurfes, ob Sie eine Antwort oder nur einen öligen Fingerabdruck erhalten.

Berührungsbildschirme sind ein Grundbestandteil moderner Computer, aber nicht jeder Laptop hat einen. Es ist eine Funktion, die man speziell einkaufen muss.

Bei einigen Kategorien von Laptops ist es unsicher, ob das Gerät Berührungen unterstützt. Bei anderen ist ihre Natur eine virtuelle Garantie dafür, dass sie es tun werden – oder auch nicht. Der Schlüssel ist die Kenntnis des Unterschieds.

Bei PCMag testen wir Hunderte von Computern pro Jahr, einige mit Touchscreen, viele ohne. Auf der Grundlage unserer Tests in den Labors und unserer gründlichen Überprüfungen haben wir eine Gruppe der besten mit Touchscreen ausgestatteten Maschinen zusammengestellt, die durch unsere Hände gegangen sind.

Im Folgenden gehen wir die Grundlagen der Touchscreens von Laptops durch und erläutern, warum Sie vielleicht einen solchen haben möchten (oder auch nicht).

Touchscreens Grundlagen

Zuerst einmal etwas Terminologie. In den meisten Fällen hat ein Laptop mit Touchscreen eine leitende Digitalisierungsschicht, die auf dem Panelelement überlagert ist und die Eingabe durch Tippen, Quetschen oder Streichen ermöglicht.

Die meisten modernen Laptops verwenden die so genannte kapazitive Berührungseingabe, bei der die Deckschicht anhand der Leitfähigkeit Ihrer Haut erkennt, wo Sie mit einem oder mehreren Fingern berührt haben. Diese Schicht ist in der Regel ein Gitter aus ultrafeinen Drähten oder ein Film; sie muss subtil oder durchsichtig genug sein, um die Sichtbarkeit nicht zu stören.

Dieser elektrische Aspekt erklärt, warum Berührungsbildschirme nicht funktionieren, wenn Sie Handschuhe tragen. Dies steht im Gegensatz zu der resistiven Touchscreen-Technologie, die Sie vielleicht bei anderen Implementierungen von Touchscreens sehen, bei denen sich die obere Schicht, die den Bildschirm bedeckt, biegt.

Wenn Sie auf einen resistiven Bildschirm schreiben oder tippen, schließt diese obere Schicht einen Schaltkreis mit einer anderen darunter liegenden Schicht. (Wenn Sie ein wenig drücken müssen, um z.B. Ihren Namen auf einem Bildschirm zu unterschreiben, ist das ein Zeichen für eine resistive Berührung).

Aber zurück zu kapazitiv. Die kapazitive Berührungsebene bildet Ihre Finger- oder Stifteingabe auf Koordinaten auf dem Bildschirm ab, die die Position Ihrer Berührung bestimmen. Ebenfalls erkannt werden Parameter wie die Tippgeschwindigkeit, ob Sie getippt oder gestrichen haben, oder ob Sie eine Mehrfinger-Tippbewegung ausgeführt haben.

Beachten Sie, dass die Druckempfindlichkeit des Tippens kein Parameter ist, der typischerweise durch einfache Fingerberührung erkannt wird, obwohl bestimmte Berührungsimplementierungen und Taststifte dies übertragen können. Dazu später mehr.

Einige wenige Panels verwenden eine Infrarot-Technologie zur Abbildung der X/Y-Achse, bei der Sensoren im Rahmen eine Unterbrechung ihrer Strahlen an einer bestimmten, sich schneidenden Bildschirmposition querverweisen, aber diese Technologie wird nur selten in Laptops eingesetzt.

Sie wird normalerweise nur in Fällen gesehen, in denen das Panel sehr groß ist oder eine Anzeigetechnologie verwendet, die nicht in einer Variante verfügbar ist, die eine kapazitive Berührung akzeptiert (oder kostenintensiv ist).

Beachten Sie, dass die Bildschirme einer bestimmten Laptop-Familie mit Optionen für Touch- und Non-Touch-Versionen ausgestattet sein können.

Dies ist der Fall bei einigen Mainstream- und geschäftsorientierten Clamshell-Laptops, insbesondere bei solchen in Modellreihen, die sich in vielen subtil unterschiedlichen Einzelhandelskonfigurationen verkaufen oder die beim Direktverkauf über viele anpassbare Konfigurationsoptionen verfügen.

Wenn Sie sich eines dieser Geräte ansehen, sollten Sie sehr genau darauf achten, ob der jeweilige Bildschirm oder die Bildschirmoption, die Sie betrachten, eine Berührung unterstützt oder nicht.

Ein Laptop könnte beispielsweise in einer Version mit einem 1.366 x 768-Pixel-Bildschirm ohne Touchscreen-Unterstützung sowie in einer anderen mit einem hochgezogenen 1.920 x 1.080-Pixel (1080p) Panel, das Touchscreen unterstützt, erhältlich sein.

Oder, was noch verwirrender ist, der Hersteller könnte sowohl Touch- als auch Non-Touch-Optionen mit 1080p anbieten. Hier ist die Aufmerksamkeit für Details wichtig.

Welche Laptops haben eine Touch-Eingabe?

Abhängig von der Art des Laptops, den Sie betrachten, ist die Tendenz zur Unterstützung von Berührungen unterschiedlich. Lassen Sie uns in den wichtigsten Typen nachforschen.

Budget-Muschelschalen. Die meisten preisgünstigen Geräte, bei denen es sich um einfache Laptops handelt (d. h. Modelle ohne 2-in-1-Scharniere oder Tablettmodi), verfügen nicht über einen Touchscreen, aber Sie werden gelegentlich auf Ausnahmen stoßen.

Bei Geräten unter 500 Dollar sollte ein Touchscreen als eine angenehme Überraschung angesehen werden, nicht als eine Selbstverständlichkeit. Ausnahme: 2-in-1-Maschinen, mehr dazu gleich.

Mainstream- und Business-Clamshells. Hier sehen Sie die verschiedensten Modelle mit und ohne Berührung. Dies ist die Kategorie, die am ehesten mit Modellen mit und ohne Berührung innerhalb derselben Systemfamilie zu tun hat.

2-in-1-Cabrios und Cabrios. Alle 2-in-1-Maschinen werden naturgemäß über Touchscreens verfügen.

Wenn Sie ein um 360 Grad drehbares 2-in-1-Gerät im Zelt- oder Tablet-Modus verwenden, haben Sie keinen Zugriff auf die Tastatur, so dass in diesen Modi eine Berührungseingabe unerlässlich ist.

Gleiches gilt für ein abnehmbares 2-in-1-Gerät: Entfernen Sie die Tastatur, und es bleibt Ihnen nur noch die Eingabe mit den Fingern oder einem Stift.

In der Tat ist es hier ein Unterschied, ob das 2-in-1-Gerät zusätzlich die Eingabe mit dem Stift unterstützt, und wenn ja, ob der Stift im Lieferumfang enthalten ist oder extra kostet.

Ein bekanntes Beispiel für letzteres: die Microsoft Surface-Geräte, die 99 Dollar für den ergänzenden Surface-Stift verlangen.

Gaming-Laptops

Die meisten Gaming-Notebooks haben einen 15 oder 17 Zoll großen Bildschirm, und nur sehr wenige bieten eine Touch-Eingabe.

PC-Spieler haben nicht viel Verwendung für Berührungseingaben (PC-Spiele sind nicht dafür geschrieben), und die Implementierung eines Touchscreens würde den oft schon angegriffenen Akku reduzieren.

Extra großer Bildschirm

Es ist selten, dass ein Laptop mit einem 17-Zoll-Display, das die Eingabe per Touchscreen unterstützt, in einem beliebigen Streifen zu sehen ist. Touch-Panel-Implementierungen in dieser Größe sind teuer und einfach nicht kostengünstig. Sie sind auch nicht sehr praktisch: Wie wir schon sagten, sind viele Touchscreen-Laptops 2-in-1-Geräte, und ein 17-Zoll-Tablett wäre ziemlich unhandlich. Der Dell Inspiron 17 7000 2-in-1 (7786) beweist diesen Punkt als das seltene, sehr ungünstige 17-Zoll-Cabriolet.

Chromebook

Touchscreens waren in den frühen Chromebook-Modellen nicht vorhanden, aber wir sehen sie in immer mehr neuen Modellen.

Mit dem Aufkommen von 2-in-1-Cabrio-Chromebooks (die meisten sind um 360 Grad drehbare Designs) wird Berührung in dieser Klasse immer üblicher, insbesondere da sich die Unterstützung für Android-Apps auf diesen Geräten profiliert. Das Betriebssystem Chrome OS selbst ist nicht für Touch optimiert oder vorgesehen.

Apple MacBooks

Vollständig verweigert… Entschuldigung! Kein aktueller Mac-Desktop oder MacBook-Laptop unterstützt die Eingabe über den Touchscreen, es sei denn, Sie zählen den dünnen Touch Bar-Touchstreifen vor der Tastatur bei MacBook Pro-Modellen. (Die Touch Bar ist lediglich eine kontextbezogene Tastenleiste, die sich an das jeweilige Programm anpasst).

Wie Chrome OS ist auch das MacOS-Betriebssystem nicht für die Berührung optimiert. In der Apple-Sphäre bleiben Voll-Touch-Displays die Domäne der iPhones und iPads des Unternehmens.

Braucht man überhaupt einen Touchscreen?

Man könnte meinen, es sei eine Selbstverständlichkeit, dass ein Touchscreen eine gute Sache ist, wenn man einen bekommen kann. Aber Sie sollten ein paar Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich für einen All-in-One entscheiden.

Denken Sie an den Batterieverbrauch. Da alle anderen Faktoren gleich sind, wird ein Touchscreen die Lebensdauer Ihrer Batterie gegenüber einem identischen Nicht-Touchscreen im selben System verkürzen.

Der Grund dafür ist, dass das System die Digitalisierungsschicht mit Strom versorgen muss, die immer eingeschaltet ist und darauf wartet, dass Sie mit der Fingerspitze oder dem Stift darauf tippen.

Dennoch betonen wir, dass „alle anderen gleich sind“: Der Batteriefaktor ist nur selten ein Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln, da Touchscreens in einer bestimmten Laptop-Reihe, die auch berührungslose Optionen bietet, dazu tendieren, höherwertige, höher auflösende oder hellere Bildschirme zu sein, die naturgemäß mehr Strom verbrauchen, um mit dem Touch-Aspekt zu beginnen – unabhängig davon.

Werden Sie sie tatsächlich nutzen? Denken Sie darüber nach, wie Sie tatsächlich arbeiten oder spielen, Tag für Tag, bevor Sie auf einem Touchpanel bestehen. Wenn Ihre Haupttätigkeit am PC darin besteht, sich durch fein gegliederte Tabellenkalkulationen zu wühlen, kann es sein, dass Sie mit dem Finger nicht die Präzision und Nützlichkeit erreichen, die Sie für Ihre Arbeit benötigen.

Wenn Sie 80 Prozent Ihrer Zeit damit verbringen, von YouTube-Vid zu YouTube-Vid zu tippen, kann die Berührung hingegen eine Freude sein.

Beachten Sie auch die ergonomischen Aspekte. Wenn Sie viel mit einem Touchpanel arbeiten, greifen Sie von der Tastatur zum Bildschirm, was mit Ihrem Arbeitsablauf auf einem Klappgerät kollidieren kann.

Achten Sie also darauf, dass diese Art des Greifens mit Ihrem täglichen Gebrauch übereinstimmt.

Wenn Sie häufig auf die Musik- und Filmwiedergabesteuerung auf dem Bildschirm tippen oder frenetisch an den YouTube-Miniaturbildern herumstochern, sollten Sie ein 2-in-1-Gerät in Betracht ziehen, das Sie im A-Frame- oder Zeltmodus aufstellen können, bei dem das Tippen auf den Bildschirm sinnvoller ist und weniger Reichweite erfordert.

Chromebook? Denken Sie über den Android-Faktor nach. Wie wir bereits erwähnt haben, ist Chrome OS nicht für die Berührung optimiert. Auf einem Chromebook ist Touch nur marginal nützlich, es sei denn, es handelt sich um ein 2-in-1-System, oder Sie beabsichtigen, eine Menge Android-Anwendungen zu verwenden (d.h. vorausgesetzt, das Gerät unterstützt diese).

Für Android-Sachen ist ein Touchscreen fast unerlässlich. Die Steuerung dieser Apps mit einem Touchpad und einer Tastatur ist ein schneller Weg zur Frustration, da sie für die Arbeit auf Smartphones und Tablets entwickelt wurden.

Können Sie gut mit Glanz arbeiten? Die meisten Touchscreens haben eine glänzende Oberfläche, die sich sowohl über den Bildschirm als auch über seine Rahmen (die den Bildschirm umgebenden Ränder) erstreckt. Matt lackierte Touchscreens sind ungewöhnlich.

Die nahtlose Abdeckung des Rahmens ermöglicht seitliche Streichungen und verhindert, dass Ihre Tipp- und Streichaktivitäten in der Nähe des Bildschirmrandes unterbrochen werden. Das ist in Ordnung, wenn Sie glänzende Bildschirme mögen, und sie können die wahrgenommene Lebendigkeit des Panels verstärken.

Aber Sie sollten wissen, dass solche Bildschirme eher zu Verschmutzungen neigen und im Freien oder bei rauer Innenbeleuchtung eher durch Blendung beeinträchtigt werden als matte Panels. Halten Sie ein Linsenreinigungstuch griffbereit.

Dicke und Gewicht. Die Implementierung einer Berührungsschicht auf der Vorderseite des Bildschirms bedeutet ein wenig zusätzliches Material und zusätzliche Schaltkreise.

Das ist minimal, aber Sie sollten wissen, dass eine Berührung im Vergleich zu einem berührungslosen Laptop eine leichte Strafe an beiden Fronten verursacht – und zwar wieder, wenn alle Dinge gleich sind.

Sie schreiben? Überlegungen zum Stift
Abgesehen von einfachen Tipp-, Streich- und Kneifaktionen auf dem Bildschirm erfordert die Stiftunterstützung einen berührungsempfindlichen Bildschirm, und wenn Skizzen oder handschriftliche Notizen Teil Ihrer Arbeit sind, sollten Sie die in einem bestimmten Laptop mit Touchscreen verfügbaren Stiftoptionen untersuchen.

Normalerweise sind es nur die 2 in 1, die sie anbieten werden. Die Palette der Stifttypen reicht von einem einfachen passiven Stift, der im Wesentlichen ein präziserer Ersatz für Ihre Fingerspitze ist, bis hin zu einem aktiven Stift mit eingebauter Batterie, der über Klicktasten am Stift und möglicherweise über eine Unterstützung für die Druckempfindlichkeit verfügt.

Die Spitzenklasse sind echte digitale Stifte, die aktiv sind, d.h. sie werden durch ihre eigene interne Batterie betrieben. Solche Stifte haben Klicktasten, Druckempfindlichkeitserkennung, Winkelerkennung und möglicherweise einen digitalen „Radierer“ auf der Oberseite.

Ein Paradebeispiel für letzteres ist der bereits erwähnte Surface Pen von Microsoft, der mit der Reihe der abnehmbaren Laptops funktioniert.

Wenn Sie diesen Weg gehen, untersuchen Sie auch das Schema für die Aufbewahrung des Stiftes. Ein Laptop oder ein konvertierbarer Stift kann leicht in der Tasche verloren gehen oder zurückgelassen werden, wenn er keine Nische zum Einstecken hat.

Einige Laptop- und 2-in-1-Hersteller verwenden einen magnetischen „Clip“, der den Stift an der Seite des Geräts festhält (die Oberflächen sind dafür bekannt), oder in einigen wenigen Fällen eine Kunststoffhalterung, die in einen USB-Anschluss gesteckt werden kann.

Windows Ink, das 2016 mit einem Update auf Windows 10 eingeführt wurde, kann auch ein überzeugender Grund sein, die Stiftfunktionen eines bestimmten berührungsempfindlichen Laptops zu untersuchen. Mit der Einführung von Ink wurde die Unterstützung für Haftnotizen, Skizzenblock und Bildschirm-Skizze innerhalb des Betriebssystems eingeführt.

Mit Sticky Notes können Sie virtuelle Post-It-Notizen beschriften und Cortana relevante Informationen aus Ihren Kritzeleien, wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern, interpretieren und verfolgbar machen.

Mit Sketchpad können Sie mit einfachen Werkzeugen Freiform-Zeichnungen anfertigen, während Sie mit Screen Sketch Bilder auf dem Bildschirm freihändig mit Anmerkungen versehen können, was sich hervorragend für UI-Designer, Entwickler oder andere eignet, die mit grafischen Elementen arbeiten, die Feedback benötigen.

Andere Anwendungen mit Stifteingabe werden im Windows-Tintenarbeitsbereich angezeigt, einem stiftzentrierten Panel, das Sie mit einem Symbol in Ihrer Taskleiste aufklappen können.

Welchen Touch-Screen-Laptop sollten Sie also kaufen?

Unsere Rangliste oben und unten zeigt unsere aktuellen Favoriten: Clamshells, abnehmbare Geräte, rotierende 2-in-1-Geräte und Chromebooks, die Touchscreen unterstützen.

Beachten Sie, dass wir Ihnen dringend empfehlen, wenn Sie ein Modell finden, das Ihnen gefällt und bei einem E-Händler bestellen möchten, zu überprüfen, ob das betreffende Modell (insbesondere, wenn es sich um ein konfigurierbares Clamshell handelt) tatsächlich die Touchscreen-Option enthält.

Bei einigen wenigen Modellen in unserer Rangliste unterstützt das spezifische Modell möglicherweise eine Touchscreen-Option, aber wir haben möglicherweise eine Nicht-Touch-Version geprüft und unsere Online-Preislinks weisen möglicherweise darauf hin. Denken Sie daran, wenn Sie sich zu einem E-Händler durchklicken.

 

Kategorien
Laptop

Leichte Laptops Test: Die leichtesten Laptops für 2022

Laptops sind eine unfassbares Meisterwerk der Menschheit. Als damals der erste Computer erfunden wurde, der so groß war wie ein Wandschrank, hätte sich niemals jemand vorstellen können, zu welchen Dingen Laptops heutzutage fähig sind. Umso beeindruckender ist es, dass heutzutage neben einem hochleistungsfähigen Prozessor, auch dedizierte Grafikkarten ihren Platz in einen kleinen Laptop-Gehäuse finden. Besonders leichte Laptops gibt es heute von zahlreichen Herstellern und versprechen eine Top-Leistung bei sehr geringen Gewicht. Welche Laptops die allerbesten leichten Laptops sind, ohne dabei zu viel Leistung einbüßen zu müssen und wie wir unsere Wahl getroffen haben erfährst du weiter unten. Doch hier erstmal die besten leichten Laptops im Jahr 2022.

Die leichtesten Laptops für 2022

Für ein leichtes Gepäck hilft ein geringes Gewicht bei Laptops. Aus diesem Grund haben wir die besten und leichtesten Laptops hier für dich aufgelistet!

Bestseller Nr. 1
CSL - 8 Port USB 3.2 Gen.2 Port Hub – 8 x USB 3.2 Gen1, Davon 1x USB Ladeport smart Charge – 8 Port Verteiler mit Netzteil - Alugehäuse - für PC Notebook Laptop Ultrabook Tablet PC - bis zu 10 Gbit/s…
  • 7 x DATENPORTS UND 1 x LADEPORT: Primewire 8 Port USB-Hub neuester Generation. Dank USB 3.2 Gen2-Standard mit Datentransferraten von bis zu 10 Gbit/s! Ideal für Desktop-PCs, Notebooks, Tablets und Laptops. | Außerdem kompatibel mit Xbox One, Series s/x, PS3, PS4, PS5 | Lieferumfang inkl. 5V Netzteil und USB-Kabel. | 305724
  • AKTIVER BETRIEB MIT NETZTEIL: Volle Performance auch mit anspruchsvollen USB-Geräten mit einem Ausgangsstrom von 900mA und mehr (externe Festplatten u.a.)! Einfach das beiliegende Netzteil (5V 3A) anschließen und alle Geräte mit hoher Stromleistung versorgen.
  • PRODUKTEIGENSCHAFTEN: 8-fach USB-Hub, Datenrate von bis zu 10 Gbit/s | aktiver Betrieb mit 5V Netzteil | unterstützt Hot-Plug und Hot-Swap | Plug & Play | Betriebssysteme: Windows 7 - 11; kompatibel mit MacBooks und MacOS ab Version 10.9 | rote Power-LED zeigt den Betrieb | kompakt und flach, geringes Gewicht (ideal zum Transport) | Anti-Rutsch-Füße | Aluminiumgehäuse | Farbe: matt grau
Bestseller Nr. 2
MoKo 9-11" Sleeve Tasche, Schutzhülle Tablet Polyesterfaser Hülle Kompatibel mit iPad air 5 10,9" 2022, iPad Pro 11 2021, iPad 8 10.2, iPad Air 4 10.9/Air 3 10.5, Galaxy S8 11 - Mint Grün
  • KOMPATIBILITÄT - Kompatibel mit iPad air 5 10,9" 2022, iPad 9. Gen 10.2 2021, iPad 8. Generation 10.2 2020, iPad Pro 11 M1 2021", iPad 8. Gen 10.2, iPad Air 4 10.9, iPad Pro 11 Zoll (1. und 2. Generation), iPad Air (3. Gen) 10.5 Zoll 2019, iPad Pro 10.5 Zoll 2017, iPad 9.7 6. / 5. Gen (2018 / 2017), iPad 1/2/3/4, iPad Air / Air 2, Lenovo Tab 4 10.0, Surface Go 2 10.5" 2020, Galaxy Tab S8 11", Tab S3 9.7", Tab S4 10.5", Tab E 9.6, Tab A 10.1, Tab S2 9.7, ZenPad 3S 10 9.7, Surface Go 10" 2018.
  • ZWEI TASCHE - Es gibt eine kleine Tasche und eine große Tasche. Man kann einige kleine Sachen wie z. B. USB-Kabel oder USB Stick in der kleinen Tasche einsetzen.
  • STABILER REIßVERSCHLUSS - Der Reißverschluss funktioniert zuverlässig. Damit braucht man sich auch nicht zu sorgen, das Gerät aus der Tasche zu fallen.
AngebotBestseller Nr. 3
PEDEA - Laptoptasche *Elegance* Notebook-Tasche bis 17,3 Zoll - Laptop Umhängetasche mit Schultergurt - Laptophülle grau/braun - Notebooktasche für Damen & Herren
  • RUNDUM GESCHÜTZT - Ausgestattet mit einer dicken Polsterung und wasserabweisenden Materialien schützt die Tasche Ihr Notebook bestens vor Kratzern, Nässe und Stößen!
  • ANGENEHM & BEQUEM ZU TRAGEN - Komfortabler Transport dank stufenlos verstellbaren Schultergurt - Gurtlänge: max. 135 cm + Lange, sanft gleitende Reißverschlüsse für bequemen Zugang zu Laptop & Co.
  • BIETET SUPER VIEL STAURAUM - Zahlreiche praktische Zubehörfächer bieten Platz für Utensilien wie Mobiltelefon, Ladegerät, Kabel, Stifte und sogar A4 Notizblock! Ideal für Schule, Uni & Arbeit.
AngebotBestseller Nr. 5
Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff
  • Unser beliebtester smarter Lautsprecher – Jetzt mit neuem Stoffdesign sowie verbessertem Lautsprecher für volleren und kräftigeren Klang.
  • Steuern Sie die Musikwiedergabe per Sprachbefehl – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Sie können auch Hörbücher von Audible hören.
  • Vollerer, besserer Klang – Verbinden Sie das Gerät mit einem zweiten Echo Dot (3. Gen.) für vollen Stereosound. Füllen Sie Ihr Zuhause mit Musik mit kompatiblen Echo-Geräten in verschiedenen Räumen.
Bestseller Nr. 6
MoKo 9-11" Tablet Tasche Hülle Kompatibel mit iPad air 5 10,9" 2022,iPad Pro 11 2021,iPad 9/8/7 10.2,iPad Air 4 10.9, iPad 10.2,iPad Air 3 10.5",iPad 9.7,Surface Go,Galaxy S8 11/A 10.1 - Schwarz
  • KOMPATIBILITÄT: Kompatibel mit iPad air 5 10,9" 2022, iPad Pro 11 M1 2021", Neu iPad 9. Generation 10.2 2021, iPad 8. Generation 10.2 2020, iPad Air 4 10.9 iPad Pro 11 Zoll (1. und 2. Generation), iPad 7. Generation 10.2" 2019, iPad Air (3. Gen) 10.5 Inch 2019, iPad 9.7 2018 / 2017, iPad Pro 10.5, Surface Go 2 10.5" 2020, Galaxy Tab S8 11" / Tab A 10.1 / Surface Go 10 Zoll 2018.
  • HOCHWERTIG: Die aus hochwertigem Polyester und hochdichtem Flusenfutter hergestellte Hülle ist abriebfest, staubdicht und kratzfest.
  • SCHWAMM PAD: Es gibt dicken Schwamm darin, um Ihr Tablet bei einem Sturz zu schützen.
AngebotBestseller Nr. 7
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 600 (WLAN N bis zu 600 MBit/s (2,4 GHz), WPS, kompakte Bauweise, deutschsprachige Version)
  • WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ!-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern
  • Mehr WLAN-Reichweite für alle verbundenen Geräte, hohe Reichweite mit WLAN N (600 MBit/s / 2,4 GHz)
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), werkseitig sichere WLAN-Verschlüsselung

Wie wir „Leicht“ definieren

Was definiert einen leichten Laptop? Die meisten würden zustimmen, dass die Obergrenze bei 1,5kg  liegt und bei einem System mit einem großen 15,6-Zoll-Bildschirm möglicherweise auf 2kg ansteigt (obwohl der federleichte 15,6-Zoll-Champion, der Acer Swift 5, bemerkenswerte 1kg wiegt). Keine dieser Zahlen zählt das Netzteil des Computers, ein oft übersehenes Stück Gepäck, das von einem kompakten Gerät in der Hemdtasche bis zu einem unhandlichen Ziegelstein reichen kann.

Für die Hersteller ist die Herstellung eines ultraleichten Laptops ein Kompromiss. Ein kleinerer Akku spart zwar Gewicht, aber er hält nicht so lange durch – ein riskanter Schritt in einem Markt, in dem viele Käufer erwarten, einen ganzen Arbeitstag plus einen Netflix-Film am Abend zu überstehen. Exotische Gehäusematerialien wie Kohlefaser- und Magnesiumlegierungen wiegen weniger als der Kunststoff und das Aluminium von Vanille-Notebooks, aber sie erhöhen auch die Kosten. Ein Touchscreen ist praktisch, aber seine Glasauflage fügt ein paar Gramm hinzu.

Für Sie geht es beim Kauf eines schlanken Laptops um die Auswahl. Einige sind nicht besonders offensichtlich, wie etwa die Erweiterbarkeit eines Systems – die leichtesten Geräte haben ihren Speicher beispielsweise direkt auf der Hauptplatine und nicht in den aufrüstbaren SO-DIMM-Sockeln von größeren Modellen. In ähnlicher Weise werden praktisch alle Solid-State-Laufwerke anstelle von billigeren, aber schwereren Festplatten zur Speicherung verwenden, obwohl die Aufrüstbarkeit dieser Laufwerke in den leichtesten Laptops von „no-can-do“ (der Speicher ist verlötet) bis zu potentiell aufrüstbar (auf einem SATA- oder PCI Express M.2-SSD-Modul, wenn Sie das Gehäuse knacken können, um darauf zuzugreifen) reicht.

Andere Möglichkeiten werden, nun ja, in Ihrem Gesicht sein, beginnend mit der offensichtlichen: dem Anzeigefeld.

Die Bildschirmgröße

Auf die Gefahr hin, Ihre Intelligenz zu beleidigen: Der größte Faktor beim Gewicht eines Laptops ist die physische Größe des Gehäuses. Und bei einem Laptop korreliert das mit der Bildschirmgröße. Wenn Sie mit einem 11,6-Zoll-Display einverstanden sind, haben Sie eine Menge ultraleichter Geräte zur Auswahl; wenn Sie einen Jumbo-17-Zoll-Bildschirm haben möchten, ist die einzige Wahl unseres Wissens das LG Gram 17, ein 1.499-Dollar-Core-i7-System, das aus 1,4kg Nanokohlenstoff und Magnesium hergestellt wurde. Das Flaggschiff der leichten Gram-Reihe bietet 16 GB RAM, eine 512 GB SSD und eine native Bildschirmauflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln.

Die meisten Gewichtseinsparer sind erwartungsgemäß kleiner als das, wobei es Ihnen überlassen bleibt, wie klein es zu klein ist. Viele Käufer wissen nicht, dass das 1,3kg-MacBook Air nicht das leichteste Notebook von Apple ist – das 0,9kg-MacBook, obwohl Sie vielleicht den 13,3-Zoll-Bildschirm des ersten gegenüber dem 12-Zoll-Bildschirm des zweiten bevorzugen. (Das MacBook wurde im Juli 2019 technisch eingestellt, aber es wird vermutlich noch etwas länger in den Verkaufskanälen bleiben, da die Lagerbestände aufgebraucht sind).

Die beliebtesten Panel-Größen für leichte Laptops sind 13,3 und 14 Zoll. Die Auflösung beträgt in der Regel entweder 1080p, auch bekannt als Full HD (1.920 x 1.080 Pixel), oder 4K, auch bekannt als UHD (3.840 x 2.160 Pixel). Einige Pixelzahlen liegen zwischen diesen Extremen, wie z.B. die 2.560 x 1.440 des 1,2 kg schweren Lenovo ThinkPad X1 Carbon und die speziellen Retina-Auflösungen der Macs von Apple.

Auch wenn es verlockend sein kann, sich an den ultrafeinen Details eines 3K- oder 4K-Displays für Anwendungen wie Bildbearbeitung oder Videostreaming zu erfreuen, müssen Sie sich nicht schämen, wenn Ihre Bedürfnisse (und Ihr Budget) die alltägliche Produktivität eines 1080p-Panels begünstigen. Neben einem vollkommen angemessenen Bildschirm (was man für den älteren Standard von 1.366 x 768 Pixeln nicht sagen kann) erhalten Sie eine wesentlich bessere Akkulaufzeit, wobei alles andere gleich bleibt.

Schlanke Einfassungen sind besser
Übermäßige Masse ist der Feind des geringen Gewichts, also suchen Sie nach einem Laptop mit einem hohen Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse – mit anderen Worten, dünne statt dicke Einfassungen, die den Bildschirm umgeben. (Das gleiche gilt für ein Gerät ohne breite Ränder auf beiden Seiten der Tastatur).

Das Dell XPS 13 war ein früher Pionier des nahezu rahmenlosen Bildschirmdesigns, so dass Dell das 1,33kg System schon lange als 13-Zoll-Laptop in einem 11-Zoll-Gehäuse beschrieben hat. Der Nachteil der dünnen Bildschirmränder von Dell war jedoch jahrelang, dass der obere Rahmen keinen Platz für eine Webcam bot, was dazu führte, dass die Kamera des XPS 13 nicht oben, sondern unter dem Bildschirm montiert wurde. Dort bot sie Ihren Skype-Konferenzpartnern einen unschönen Blick auf Ihr Kinn und Ihre Nasenlöcher.

Die abnehmbare Alternative

Was ist, wenn Sie Ihrer inneren Lindbergh nachgeben und Ihren Laptop für Reisen neu gestalten möchten? Früher gab es Notebooks, bei denen man die optischen Laufwerke durch leere, gewichtssparende Scheiben ersetzen konnte, aber solche modularen Konstruktionen und optischen Laufwerke sind beide Geschichte. Sie können sich jedoch für ein Tablett entscheiden, bei dem Sie die Tastaturabdeckung entfernen können. Damit haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können nur das Tablett mitnehmen, wenn Sie Videos ansehen oder kurze Notizen mit einem Stift schreiben, oder Sie können beide Teile mitnehmen, wenn Sie etwas tippen müssen. Ein Tablett mit seiner dünnen Tastaturabdeckung oder seinem Folio wiegt normalerweise weniger als ein herkömmliches Klapplaptop.

Kompromisse

Wenn Sie ein begeisterter Gamer sind, sollten Sie wissen, dass fast alle Ultraleichtflugzeuge auf die integrierte Grafik ihrer Prozessoren statt auf schnellere dedizierte Grafik angewiesen sind – eine diskrete GPU ist eines der ersten Dinge, die aus der Frachtliste gestrichen werden, wenn Designer versuchen, ein Gewichtsziel zu erreichen. Der Razer Blade Stealth ist wohl die Ausnahme, aber durch das Hinzufügen einer diskreten GPU-Option wurde das Gewicht von 1,4 kg auf 1,5 kg angehoben, wodurch er deutlich schwerer ist als viele andere auf unserer Liste.

Leichte Laptops haben zudem tendenziell weniger Anschlüsse und Erweiterungsoptionen als ihre schwereren Vettern. Das späte Apple MacBook hat zum Beispiel einen Kopfhöreranschluss und einen USB-Typ-C-Anschluss – das ist alles, das ist alles. Der Dell XPS 13 ist mit zwei Thunderbolt 3-Anschlüssen, einem USB Typ-C-Anschluss, einem microSD-Kartensteckplatz und einem Audioanschluss besser ausgestattet, aber Sie benötigen trotzdem einen Dongle (der im Lieferumfang enthalten ist), um ein USB Typ-A-Gerät und einen weiteren (nicht im Lieferumfang enthalten), um einen externen Monitor anzuschließen.

Kaufen Sie sorgfältig ein, wenn Sie beispielsweise nach einem HDMI-Videoausgang oder einem SD-Kartensteckplatz in voller Größe suchen, und stellen Sie fest, dass einige Anschlüsse, die bei größeren Laptops zu sehen sind (z. B. ein Ethernet-Port für kabelgebundene Netzwerke, obwohl 802.11ac Wi-Fi allgegenwärtig ist), bei den leichtesten Laptops nur selten zu sehen sind.

Glücklicherweise sind die Zeiten, in denen leichten Laptops die Akkulaufzeit fehlte, mehr oder weniger vorbei. Obwohl ein kräftiger Akkupack immer noch der einfachste Weg zu einer langen Laufzeit ist, sind die heutigen Lithium-Polymer-Zellen sowohl gewichts- als auch energieeffizient. Sie können diesen Leitfaden mit unseren Zusammenfassungen der besten Laptops mit Akkulaufzeit und der besten ultraportablen Geräte vergleichen. Aber seien Sie versichert, dass wir die Akkulaufzeit in unsere Top-Auswahl hier mit einbezogen haben.

Kategorien
Laptop

Laptop Workstation Test: Die besten mobilen Laptop Workstationen 2022

Die anspruchsvollsten Hardcore-Benutzer benötigen die leistungsfähigsten Laptops der Welt. Sie stimmen wahrscheinlich zu. Sie denken wahrscheinlich, dass wir über Gamer und Gaming-Notebooks sprechen.

Tatsächlich aber sprechen wir über Arbeit, nicht über Spiel: Anwendungen wie computergestütztes Design (CAD), Architektur, Technik, Videobearbeitung und Postproduktion, 3D-Rendering und Animation, virtuelle Realität sowie Öl- und Gasförderung.

Die Maschinen, die diese Aufgaben zu Baustellen oder in Konferenzräume bringen, sind mobile Workstations – Laptops der Spitzenklasse, die sowohl mit CPU- als auch mit GPU-Leistung ausgestattet sind, um riesige Datensätze zu durchforsten und ultrakomplexe Grafiken zu beschleunigen.

Die besten mobilen Workstations

Bevor wir Sie mit unserem Wissen bereichern, wollten wir Ihnen unsere Favoriten vorstellen. Die hieraufgeführte Liste hat unser Redaktionsteam mehr als nur überzeugt.

Bestseller Nr. 1
MSI Creator Z16P B12UHT-047 Intel Core i9-12900H Notebook 40,6cm (16") 32GB RAM, 2TB SSD NVMe, RTX 3080, Win 11 Pro
  • MSI Creator Z16P B12UHT-047 Intel Core i9-12900H Notebook 40,6cm (16") 32GB RAM, 2TB SSD NVMe, RTX 3080, Win 11 Pro
Bestseller Nr. 3
ASUS Zenbook 14X Laptop (14 Zoll, 16:10 WQXGA 2560x1600) Notebook (Intel i9-12900H, 32GB RAM, 1TB SSD, Intel Iris Xe, Win11H) Pine Grey/QWERTZ
  • Die überlegene OLED Display-Technologie mit 400 Nits Leuchtkraft, 0,2ms Reaktionszeit und 90Hz Wiederholrate, endlich für Notebooks! Perfekter Kontrast, maximale Leuchtkraft und traumhafte Farben. Damit keine Detail verloren geht, weder im Game noch bei der kreativen Arbeit.
  • Mit Intel Core Prozessoren von überall aus wie nie zuvor produzieren, Dinge erschaffen, sich mit anderen verbinden und zusammenarbeiten und die neuesten Games spielen. Sie revolutionieren den Workflow und ermöglichen erstaunliche neue Funktionen mit unglaublicher Leistung.
  • Sein leichtes Gewicht von nur rund 1300 Gramm machen es zum perfekten Begleiter – Unterwegs eine Gaming-Session starten, einen Film streamen oder lieber doch eine Präsentation auf dem Weg zur Uni fertigstellen wird nun zur Leichtigkeit.
AngebotBestseller Nr. 4
Acer Nitro 5 (AN517-54-961E) Gaming Laptop | 17.3" FHD 144 Hz Display | Intel Core i9-11900H | 32GB RAM | 1TB SSD Speicher | NVIDIA RTX 3070 Grafik | QWERTZ Tastatur | Windows 11
  • PROZESSOR: Intel Core i9-11900H (2,1 GHz bis zu 4,90 GHz Burst-Frequenz) DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. WEBCAM: HD Webcam FESTPLATTE: 1.000 GB PCIe (SSD) ARBEITSSPEICHER: 32 GB DDR4 RAM
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce RTX 3070 - 8 GB GDDR6 VRAM Diese GPUs bieten ultimative Leistung für Gamer und Kreative. Sie basieren auf NVIDIAs RTX Ampere-Architektur der 2. Generation und verfügen über e Raytracing-Cores, Tensor-Cores und Streaming-Multiprozessoren, die einen enormen Leistungsboost ren. Das Notebook verwendet außerdem NVIDIA Max-Q-Technologien für maximale Leistung und Effizienz
  • ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, 4xUSB 3.2 (1xType-C Gen.2, 2xType-A Gen 1, 1xType-A Gen.2 mit Power-Off USB Charging), Killer LAN E2600, 1xAudio Anschluss, KABELLOS: Bluetooth 5.1, WLAN(AX)
AngebotBestseller Nr. 5
Acer Nitro 5 (AN515-57-930S) Gaming Laptop 15.6 Zoll Windows 11 Home - Full HD 144 Hz IPS Display | Intel Core i9-11900H | 16 GB DDR4 RAM | 512 GB SSD | NVIDIA GeForce RTX 3060 - 6 GB GDDR6 | QWERTZ
  • PROZESSOR: Intel Core i9-11900H (2,1 GHz bis zu 4,90 GHz Burst-Frequenz) DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. WEBCAM: HD Webcam FESTPLATTE: 512 GB M.2 PCIe (SSD) ARBEITSSPEICHER: 16 GB DDR4 RAM
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce RTX 3060 - 6 GB GDDR6 VRAM Diese GPUs bieten ultimative Leistung für Gamer und Kreative. Sie basieren auf NVIDIAs RTX Ampere-Architektur der 2. Generation und verfügen über neue Raytracing-Cores, Tensor-Cores und Streaming-Multiprozessoren, die einen enormen Leistungsboost garantieren. Das Notebook verwendet außerdem NVIDIA Max-Q-Technologien für maximale Leistung und Effizienz
  • ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, 4xUSB 3.2 (1xType-C Gen.2, 1xType-A Gen.2 (Power-Off USB Charging), 2xType-A Gen.1), Killer LAN E2600, 1xAudio Anschluss, KABELLOS: Bluetooth 5.1, WLAN(AX)
AngebotBestseller Nr. 6
Acer Nitro 5 (AN517-54-90M0) Gaming Laptop | 17,3 FHD 144Hz Display | Intel Core i9-11900H | 16 GB RAM | 1 TB SDD | NVIDIA GeForce RTX 3060 | Windows 11 | QWERTZ Tastatur | schwarzrot
  • PROZESSOR: Intel Core i9-11900H (2,1 GHz bis zu 4,90 GHz Burst-Frequenz) DISPLAY: Dank dem FHD Bildschirm erleben Sie gestochen scharfe Bilder. WEBCAM: HD Webcam FESTPLATTE: 1.000 GB PCIe (SSD) ARBEITSSPEICHER: 16 GB DDR4 RAM
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce RTX 3060 - 6 GB GDDR6 VRAM Diese GPUs bieten ultimative Leistung für Gamer und Kreative. Sie basieren auf NVIDIAs RTX Ampere-Architektur der 2. Generation und verfügen über neue Raytracing-Cores, Tensor-Cores und Streaming-Multiprozessoren, die einen enormen Leistungsboost garantieren. Das Notebook verwendet außerdem NVIDIA Max-Q-Technologien für maximale Leistung und Effizienz
  • ANSCHLÜSSE: 1xHDMI, 4xUSB 3.2 (1xType-C Gen.2, 2xType-A Gen.1, 1xType-A Gen.2 mit Power-Off USB Charging), Killer LAN E2600, 1xAudio Anschluss, KABELLOS: Bluetooth 5.1, WLAN(AX)
AngebotBestseller Nr. 7
ASUS ROG Strix SCAR G17 Laptop (17,3 Zoll, 240Hz/3ms WQHD, 2560x1440,matt) Notebook (Intel i9-12900H, 16GB RAM, 1TB SSD, NVIDIA RTX 3060 6GB GDDR6, Win11H) Off Black/QWERTZ
  • Mit Intel Core Prozessoren von überall aus wie nie zuvor produzieren, Dinge erschaffen, sich mit anderen verbinden und zusammenarbeiten und die neuesten Games spielen. Sie revolutionieren den Workflow und ermöglichen erstaunliche neue Funktionen mit unglaublicher Leistung.
  • Bis zu 20 Grad kühler! Die einmalige Liquidmetal-Wärmeleitpaste garantiert dauerhaft hohe Taktraten ohne laute Lüfter! Von ASUS entwickelte Maschinen zum Auftragen des Liquidmetal garantieren den Leistungs- und Temperaturvorsprung.
  • Im kompetitiven Gaming auf Profiniveau zählt jede Millisekunde. Die ultraschnelle Wiederholrate (240Hz) macht Reaktionszeiten auf Profiniveau erst möglich!

Wie man die richtige mobile Workstation kauft

Mobile Workstations tragen mit Stolz ihre eigenen Marken, wie z.B. das ZBook von HP und die Precision-Familien von Dell. (Lenovos Einträge tragen einen eigenen Schriftzug unter der größeren ThinkPad-Marke des Unternehmens – der ThinkPad P-Serie). Sie können atemberaubend teuer sein, aber sie können sich schnell amortisieren, da ihre Benutzer die Zeitersparnis zu schätzen wissen. Sie sind auf Zuverlässigkeit ausgelegt und können rund um die Uhr eingesetzt werden. Und sie sind ein massiver Overkill für Word-, Excel- und PowerPoint-Workstations – bei mobilen Workstations geht es nicht um Tabellenkalkulationen, für die die meisten Notebooks ein paar Sekunden benötigen würden, sondern um CGI-Effekte, für die die meisten Notebooks ewig brauchen würden.

Bei den Tabelleneinsätzen für Anbieter von mobilen Workstations handelt es sich um so genannte „ISV-Zertifizierungen“. Das Akronym steht für „Independent Software Vendors“ – spezialisierte Softwareunternehmen wie Adobe, Autodesk, Avid, PTC, Siemens PLMS und Dassault Systemes, die mit den PC-Herstellern zusammenarbeiten, um zu garantieren, dass eine bestimmte Workstation und ihre Grafikkarte, Treiber und andere Komponenten für ihre Anwendungen optimiert sind. Wenn Sie ein bestimmtes Programm in Ihrer Arbeit verwenden, wie z. B. SolidWorks von Dassault, sollten Sie sich vor dem Kauf eines Systems nach der richtigen Zertifizierung erkundigen.

Ist eine mobile Workstation das Richtige für Sie? Offen gesagt, für die meisten Laptop-Benutzer lautet die Antwort nein. Wenn Sie jedoch in einem der oben genannten Berufsfelder arbeiten – oder wenn Ihre Arbeit das Warten auf Berechnungen oder Grafikbearbeitung beinhaltet, für die Ihr aktuelles Notebook viele Minuten oder Stunden benötigt – können Sie die Kosten rechtfertigen und sich der Elite anschließen.

Bevor wir zu einigen unserer beliebtesten Rezensionen der letzten Zeit kommen, wollen wir uns einige allgemeine Komponenten und Auswahlmöglichkeiten anschauen, die Sie beim Einkaufen für eine mobile Workstation vorfinden werden.

Grundlagen kaufen: Mobile Arbeitsstationen

CPU und RAM. Als Faustregel gilt hier, dass man alle Rechenleistung kaufen sollte, die man sich leisten kann. Auf dem Markt für mobile Profi-Workstations sind CPUs in Workstation-Qualität eine reine Intel-Welt, in deren Mittelpunkt die mobilen Core-Chips der Spitzenklasse und die mobilen Xeon-Prozessoren stehen.

Während viele gute Gaming-Notebooks, solange sie über eine schnelle Grafikkarte verfügen, mit einem Core i5 auskommen können, sollten Käufer von mobilen Workstations direkt auf einen Core i7, einen Core i9 oder sogar einen Xeon mit so vielen Kernen und Threads wie möglich setzen. Hier sollten Sie sich die spezielle Software ansehen, die Sie auf dem Rechner laufen lassen wollen, um Empfehlungen zu erhalten, welche CPU-Klasse der Hersteller als ideal erachtet.

Einige wenige Maschinen der Einstiegsklasse, die eher dafür gedacht waren, den Kunden (oder dem Chef) fertige Renderings zu zeigen, als die Renderings selbst zu produzieren, verfügen über Dual-Core-Prozessoren. Die meisten mobilen Workstations sind jedoch auf kräftige Quad-Core-CPUs angewiesen, die mit viel Arbeitsspeicher ausgestattet sind – 16 GB ist ein Minimum, wobei 32 GB nicht ungewöhnlich und 64 GB eine beliebte Obergrenze sind. Auch hier sollten Sie sich an den von Ihrer Software vorgeschlagenen Anforderungen orientieren, aber sich hier auf die Seite von mehr zu stellen, insbesondere bei anspruchsvollen Anwendungen, ist ein sicherer Fehler. Auch hier sollten Sie sich von den Empfehlungen der Softwarehersteller leiten lassen.

Einige Xeon-basierte Systeme unterstützen Server-ähnlichen ECC-Speicher (Error Correction Code), der Einzelbit-Speicherfehler erkennen und beheben kann. ECC-DRAM ist eine Hauptstütze in Anwendungen wie der Finanz- oder Wissenschaftsinformatik, wo selbst die geringste interne Datenkorruption nicht zulässig ist. Dennoch liegt eine Anforderung an ECC-RAM für die meisten ISV-Anwendungen außerhalb des Mainstreams.

GPU und Bildschirm. Wie bei Gaming-Notebooks nutzen bis auf eine Handvoll mobiler Workstations alle bis auf einige wenige die Geschwindigkeit und Stärke einer dedizierten oder diskreten Grafikkarte und nicht die in die CPU integrierte Grafik. Nvidias professionelle Mobilgrafiken sind unter der Marke Quadro zu finden, ebenso wie die von AMD als Radeon Pro (früher FirePro) bezeichnet werden.

Obwohl sie zur Optimierung verschiedener Operationen gebaut wurden, geben mobile Workstation-GPUs nichts an Verbraucher- oder Gaming-GPUs wie Nvidias GeForce-Reihe ab. Tatsächlich verfügt Nvidias professionelles mobiles Flaggschiff bei diesem Modell, die VR-fähige Quadro RTX 5000, über mehr Display-Speicher (16 GB gegenüber 11 GB) als die beste Desktop-Gaming-Karte des Unternehmens, die GeForce RTX 2080 Ti.

Einige mobile Workstations, die Wert auf geringes Gewicht und Tragbarkeit legen, verfügen über 14-Zoll-Bildschirme, die meisten messen jedoch entweder 15,6 oder 17,3 Zoll in der Diagonale. Einige Anbieter bieten sowohl normalgroße als auch dünne und leichte 15,6-Zoll-Modelle an (z.B. das Lenovo ThinkPad P52 im Vergleich zum P52s oder das HP ZBook 15 G5 im Vergleich zum ZBook Studio x360 G5), wobei letzteres mit der Erweiterbarkeit für einen einfachen Transport gehandelt wird. Full HD- oder 1080p-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) ist ein Minimum, wobei die 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) eine beliebte Wahl für Grafik- oder Animationsarbeiten mit Platz für Bildschirmsymbolleisten und Menüs – oder für die 4K-Videobearbeitung – ist.

Farbmanagement – um sicherzustellen, dass das, was Sie auf dem Bildschirm sehen, genau mit dem fertigen Produkt übereinstimmt – ist oft wichtig für die Art von Aufgaben, die von einer mobilen High-End-Workstation erwartet werden. Bildschirme wie die werkseitig kalibrierten DreamColor-Displays von HP werden mit einer Software geliefert, mit der Sie die sRGB-Palette des Internets, die Adobe RGB-Palette des Druckers oder die DCI-P3-Paletten oder Farbräume des Kinos auswählen können.

Einige Lenovo Systeme gehen noch weiter, indem sie Pantone-Farbkalibratoren an Bord haben: Sie wählen einen Weißpunkt (normalerweise D65 für die Fotografie oder D50 für die Druckvorstufe und das Grafikdesign) und einen Gamma-Wert (Tonwert) aus und schließen dann den Deckel, der den Bildschirm gegen einen Handauflagesensor drückt. Einige Sekunden später zeigt ein hörbarer Ton an, dass der Kalibrator seine Arbeit getan hat.

Speicherung und Extras. Besitzer mobiler Workstations arbeiten mit riesigen Datenmengen, daher benötigen mobile Workstations ausreichend Speicherplatz. Das bedeutet in der Regel ein oder zwei M.2-Festplattenlaufwerke in Kombination mit einer oder zwei Festplatten, die insgesamt bis zu 3 TB oder 4 TB umfassen (zumindest bei größeren 17,3-Zoll-Modellen, die für eine solche Verteilung mehr Platz im Gehäuse haben).

Um noch mehr Speicherkapazität zu erhalten, halten wir heutzutage eine Workstation nur dann für würdig, wenn sie mindestens einen Thunderbolt 3-Port für den Hochgeschwindigkeitsanschluss an externe Laufwerke und RAID-Arrays sowie einzelne oder mehrere hochauflösende Displays besitzt. Wenn die Daisy-Chain-Konnektivität von Thunderbolt 3 eine zu hohe Investition für Sie darstellt, verwenden immer mehr Desktop-Dockingstationen diese Technologie, um mit einem einzigen Stecker Zugang zu einer Vielzahl von Ports zu ermöglichen.

Beachten Sie schließlich das Touchpad in der Handballenauflage südlich der Leertaste. Viele CAD- und andere Workstation-Applikationen verwenden drei Maustasten. Es lohnt sich also, zu prüfen, ob ein System eine mittlere Taste statt der üblichen zwei hat.

Die Hauptakteure

Wie wir bereits erwähnt haben, sind HP, Dell und Lenovo die großen Hunde auf dem Markt für mobile Workstations. Verwechseln Sie nicht die High-End-Business-Systeme der Unternehmen mit Workstations; obwohl der Begriff „Workstation“ eine allgemeine Bedeutung und eine einfache Konnotation eines „PC für die Arbeit“ hat, hat er in der Welt der professionellen Anwendungen eine sehr spezifische Bedeutung in der Richtung, die wir diskutiert haben: eine High-End-Core- oder Xeon-CPU, ein Quadro- oder Radeon-Pro-Grafik-Chipsatz der Workstation-Klasse und die ISV-Zertifizierung. Daher sollten Sie sich beim Vergleichseinkauf speziell die Auswahl der drei Anbieter ZBook (HP), Precision (Dell) und ThinkPad P (Lenovo) ansehen. Ein weiterer Anbieter, MSI, hat mit seinen Laptops der MSI W-Serie ebenfalls einen bescheidenen Vorstoß in den Bereich der mobilen Workstations unternommen; sehen Sie sich diese ebenfalls an.

Beachten Sie ein aufstrebendes Konzept in der Welt der Workstations: ein generischerer GPU-Treiber, der auf die Maximierung der Kompatibilität mit kreativen Anwendungen ausgerichtet ist. Nvidia tut dies bereits mit seinem Nvidia Studio-Treiber, der sowohl auf GeForce- als auch auf Quadro-GPUs funktioniert.

Der Treiber bietet keine garantierte Kompatibilität wie eine ISV-Zertifizierung, aber er wurde mit kreativer Software beliebter Hersteller getestet. (Eine Liste von Anwendungen wird auf der Treiber-Download-Seite veröffentlicht.) Wir sehen, dass eine neue Klasse von Workstation-ähnlichen Studio-Laptops auf den Markt kommt.

Beachten Sie, dass fast alle Workstation-Maschinen traditionelle Clamshells sind, aber HP hat mit den Workstation-Cabrios mit den Modellen ZBook X2 (ein Modell mit abnehmbarem Bildschirm) und ZBook x360 (rotierendes 2-in-1) experimentiert. Auch diese beiden Modelle sind einen Blick wert, falls ihre einzigartigen Workstation-Designs mit dem, was Sie tun, übereinstimmen.