Kategorien
Kamera

Podcast Webcam Test: Die besten Webcams für Podcaster

Dies könnte die größte Entdeckung für Sie in diesem Jahr sein! Viele Leute, die ihren Podcast starten möchten, konzentrieren sich auf Podcast-Einrichtungen wie Mikrofone, Stative, Kopfhörer und Orte, an denen sie geistreiche Podcast aufnehmen können. Podcasts werden immer beliebter, und die Leute wollen den Gastgeber und den Gast der Podcasts sehen und verfolgen. Umso wichtiger ist es die richtige Ausstattung zu besitzen.

Die besten Webcams für Podcaster

AngebotBestseller Nr. 1
Elgato Stream Deck Live Content Creation Controller (mit personaliserbaren LCD-Tasten, einstellbaren Ständer, für Windows 10 und macOS 10.13)
  • 15 LCD-Tasten: Szenen wechseln, Medien starten, Ton anpassen, und vieles mehr
  • Komplett anpassbar: Personalisierung der Tasten mit eigenen Icons oder Auswahl aus mehreren Hundert vorhandenen Icons
  • Sofortige Initiative: genau im richtigen Moment tweeten
AngebotBestseller Nr. 2
Logitech Streamcam Webcam für Live Streaming und Inhaltserstellung, Vertikales Video in Full HD 1080p bei 60 fps, Smart-autofokus, USB-C, für YouTube, Gaming Twitch, PC/Mac - schwarz
  • Logitech Capture – diese Videoaufzeichnungs- und Streaming-Software macht das produzieren von Inhalten mit der StreamCam einfach, schnell und intuitiv
  • Full HD 1080p bei 60 fps – Sie und Ihr Publikum haben gleichermaßen Freude an superflüssigen, hochwertigen Streams mit präziser Bewegung und noch präziseren Videos
  • Smart-Autofokus und -Belichtung – konzentrieren Sie sich in Ruhe darauf, Ihre Leidenschaft zu vermitteln: der Autofokus und die automatische Belichtungssteuerung der StreamCam erledigen den Rest inkl. modernster, künstlicher Intelligenz zur Gesichtsverfolgung
Bestseller Nr. 3
Logitech C920s HD PRO Webcam, Full-HD 1080p, 78° Blickfeld, Autofokus, Belichtungskorrektur, USB-Anschluss, Abdeckblende, Für Skype, FaceTime, Hangouts, etc., PC/Mac/ChromeOS/Android/Xbox One, Schwarz
  • Videogespräche in Premium-Qualität: Die Logitech C920s Webcam garantiert dank Full-HD-Übertragung in 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde eine exzellente Bildauflösung
  • Ausgezeichneter Stereoklang: Zwei in die HD-Webcam integrierte Mikrofone gewährleisten hohe Tonqualität
  • Klare Bilddarstellung: Das Glasobjektiv mit Premium-Autofokus der Webcam garantiert eine exzellente Auflösung

Was ist ein Podcast?

Der Podcast ist wie eine Aufzeichnung einer Radiosendung. Nur die Sendungen sind eher wie ein Nachrichtenradio. Die populärsten Podcasts gibt es in Form von Interviews oder Erzählungen, und es gibt viele – genau wie die bekannteren Autoren von YouTube-Inhalten – so dass Sie genau das auswählen und anhören können, was Sie wollen.

Podcasting oder „Internet-Radio“ mag wie eine Innovation erscheinen. Sie begannen sich zu entwickeln, als die Welt den iPod, die Musikabspielgeräte von Apple, verwendete, die 2017 in den Ruhestand gingen.

Sie haben wahrscheinlich den neuen Blade Runner gesehen. Sie können sich mit Ihren Freunden zusammensetzen, um über die Schönheit der zukünftigen Welt des Films, die Musik und die Muskeln von Gosling zu sprechen und ihn in SoundCloud zu veröffentlichen. Gehen Sie nächste Woche zur neuen Saw und diskutieren Sie darüber. Technisch gesehen wird dies bereits ein Podcast sein.
Dieser Begriff umfasst jeden gesprochenen Ton, der keine Radioübertragung erfordert und dessen Autoren regelmäßig Ton produzieren. Es ist wie eine Radiosendung, die dem Radio entgangen ist, weil sie nicht dabei sein wollte oder weil niemand dabei war. Es ist Ihr persönlicher Audio-Blog.

Es ist auch die Art und Weise, wie Sie neue Anhänger und Zuschauer auf Ihren YouTube-Kanal erreichen und anlocken können.

Sie müssen sich jedoch immer noch filmen, während Sie über irgendeine Art von Nische sprechen, und das Video auf YouTube hochladen. In diesem Fall benötigen Sie eine Kamera von hoher Qualität für ein Podcast-Video.

Wie richtet man eine Kamera für Podcasting ein?

Wie richte ich die Kamera für einen Podcast ein? Es ist wichtig, dass Sie zuerst Ihre „Podcasting-Lounge“ einrichten, bevor Sie ein Gespräch aufnehmen.

Das Wichtigste sind Ihre Mikrofone, aber wenn Sie Ihren Podcast filmen wollen, sind auch die Einrichtung der Kamera und ihre Winkel ein sehr wichtiger Faktor.

Am besten ist es, die Kamera vor Ihnen zu platzieren. Außerdem können Sie die Beleuchtungsanlage einstellen, so dass es besser wird, zu filmen.
Meistens ist der Podcast wie ein freundliches Gespräch mit jemandem, daher sollte die Atmosphäre einfach und gemütlich sein; die Kamera sollte auch diese Faktoren einfangen.

Wenn Sie eine Gruppe von Leuten haben, die mit Ihnen Podcasts erstellen, sollten Sie vielleicht über ein paar Kameras nachdenken, die in verschiedenen Winkeln aufgestellt sind.
Vergessen Sie nicht, dass jede Person sichtbar sein sollte. Niemand mag es, einer Person den Rücken zu beobachten, während sie spricht. Stellen Sie die Kamera immer nach vorne, so dass Sie die Gesichter aller Personen sehen können.

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.