Kategorien
Kamera Webcam

Webcam vor Hackern schützten: So geht’s (einfache Anleitung)

Eine Webcam ist ein großartiges Gerät mit vielen Anwendungsmöglichkeiten, wie z.B. Video-Chat und Videokonferenzen. Leider kann sie, wie viele andere technische Geräte auch, ausgenutzt werden. In diesem Fall können Hacker möglicherweise ohne Ihr Wissen oder Ihre Erlaubnis alles sehen, was Ihre Webcam sehen kann.

Jede der folgenden Techniken kann zwar effektiv sein, aber je mehr Sicherheit, desto besser. Wir empfehlen Ihnen, sich alle diese Techniken anzusehen und dann diejenigen auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Schnelle Lösungen

Manchmal sind die besten Lösungen die einfachsten. Diese wenigen Vorschläge halten jemanden nicht davon ab, auf Ihre Webcam zuzugreifen, aber sie blockieren ihn trotzdem, das zu sehen, was sie aufnimmt.

  1. Bedecken Sie Ihre Kamera – Eine so einfache Aktion wie das Abdecken Ihrer Webcam mit einem Stück Klebeband oder einem Post-it-Zettel kann unbefugtes Betrachten verhindern.
  2. Angenommen, Ihre Kamera ist ständig eingeschaltet – Sie können davon ausgehen, dass Ihre Kamera immer eingeschaltet ist, und sich vor Ihrer Webcam entsprechend verhalten.

Software-Optionen

Ausführen von Anti-Malware-Software

Eine der häufigsten Methoden, die Hacker anwenden, um die Kontrolle über Ihre Webcam zu übernehmen, ist ein Prozess, der als Clickjacking bezeichnet wird. Dieser Prozess erfordert den Einsatz von Malware, daher kann die Verwendung eines Anti-Malware-Programms für Ihre Sicherheit sorgen. Wir empfehlen, die kostenlose Testversion von Malwarebytes herunterzuladen, da es sich dabei um eines der besten und effektivsten Anti-Malware-Programme handelt. Nach der kostenlosen Testversion kostet das Abonnement 39,99 US-Dollar für ein Jahr und bietet Ihnen alle Premium-Funktionen und einen ausgezeichneten Malware-Schutz.

Verwenden Sie eine Firewall

Ein weiteres großartiges Werkzeug auf der Softwareseite ist eine Firewall. Während einige der erfahrensten Hacker eine Firewall umgehen können, sollte ihr Schutz gegen die Allgemeinheit ausreichend sein. Seit XP sind in jede Windows-Version Firewalls eingebaut, stellen Sie also sicher, dass sie aktiviert sind.

Aktualisierung der Firmware

Wie jedes andere Hardware-Gerät verwenden Webcams Firmware. Die Aktualisierung der Firmware kann ein wichtiger Schritt sein, um sicherzustellen, dass Ihre Webkamera frei von Schwachstellen ist. Diese Aktualisierungen sind fast immer kostenlos. Um Firmware-Updates anzuzeigen und herunterzuladen, besuchen Sie die Website des Herstellers Ihrer Webkamera.

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.