Kategorien
PC

Computer Bildschirm umdrehen: So geht’s

Es gibt ein paar Gründe, warum ein Benutzer seine Anzeige drehen möchte. Viele Programmierer ziehen es vor, ihre Monitore physisch um 90 Grad zu drehen und in eine Hochformat-Ansicht zu wechseln. Manchmal kann der Bildschirm seitlich oder auf den Kopf gestellt werden.

In jedem Fall finden Sie in den nächsten Abschnitten Hilfe. Um fortzufahren, wählen Sie unten das von Ihnen verwendete Betriebssystem aus und folgen Sie dann den Anweisungen.

Microsoft Windows

Im Folgenden finden Sie die Schritte, wie Sie den Bildschirm in Microsoft Windows drehen können. Bevor Sie Ihre Windows-Version wählen, sollten Sie die Schritte der Tastenkombination ausprobieren, die mit vielen Computern funktionieren.

Wenn Sie in Windows wegen der umgekehrten Anzeige nicht navigieren können, lesen Sie die Schritte unter „Windows nicht navigieren können“.

Tastaturkürzel-Kombination

Einige Grafikkarten erlauben es dem Benutzer, den Bildschirm zu drehen, indem er Strg+Alt hält und eine der Pfeiltasten drückt. Wenn Sie zum Beispiel Strg+Alt+Pfeil nach unten drücken und das Bild auf dem Bildschirm auf den Kopf stellen und Strg+Alt+Pfeil nach oben drücken, wird es wieder normal angezeigt.

Windows 7, 8, and 10

  • Press the Windows key, type Display settings, and then press Enter.
  • A window should open similar to the one shown below.
  • Wählen Sie den Monitor aus, dessen Ausrichtung Sie ändern möchten.
  • Klicken Sie unter Orientierung auf den Abwärtspfeil am Rand des Feldes.
  • Wählen Sie Ihre Ausrichtung, Übernehmen und dann OK (Nicht-Windows 10 Benutzer).

Windows XP und Vista

  • Minimieren Sie alle geöffneten Programme durch Drücken der Windows-Taste + D.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige leere Stelle auf dem Desktop.
  • Klicken Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf Grafikoptionen und dann auf Grafikeigenschaften.
  • Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster die Registerkarte Rotation.
  • Wählen Sie die gewünschten Einstellungen, klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Dienstprogramm von Dritten

  • Suchen Sie auf der rechten Seite der Windows-Taskleiste nach einem beliebigen Symbol im Systray, das mit Ihrer Grafikkarte zusammenhängt. Zum Beispiel sollte das NVIDIA-Dienstprogramm ähnlich wie das hier gezeigte Symbol (NVIDIA-Symbol) aussehen.
  • Wenn Sie das Dienstprogramm finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie Öffnen. NVIDIA-Benutzer suchen nach der NVIDIA-Systemsteuerung.
  • Versuchen Sie, alle Rotationseinstellungen zu finden. NVIDIA-Benutzer sollten unter dem Abschnitt Anzeige auf der linken Seite des Fensters Anzeige drehen sehen.
  • Wählen Sie eine Ausrichtung und beenden Sie das Programm
  • Wenn Sie keine Dienstprogramme oder Rotationseinstellungen finden können, öffnen Sie Ihre Anzeigeeigenschaften, indem Sie auf Start, Einstellungen, Systemsteuerung klicken und auf das Anzeigesymbol doppelklicken. Überprüfen Sie innerhalb der Anzeigeeigenschaften die Registerkarte Einstellungen auf zusätzliche Einstellungen oder Rotationseinstellungen, die Ihr Problem möglicherweise korrigieren können.

Windows kann nicht navigiert werden

  • Booten Sie den Computer in den abgesicherten Modus. Da beim Starten des Computers im abgesicherten Modus keine Softwareprogramme von Drittanbietern geladen werden, sollte Ihr Bildschirm normal aussehen.
  • Wenn Sie wissen, welches Programm die Drehung Ihres Bildschirms ermöglicht hat, versuchen Sie, das Programm über den abgesicherten Modus zu laden und Ihre Einstellungen zu korrigieren.
  • Wenn Sie nicht wissen, wie der Bildschirm gedreht wurde, öffnen Sie den Gerätemanager, entfernen Sie den Anzeigeadapter und starten Sie den Computer neu, um die Grafikkarte neu zu installieren.
  • Wenn dies Ihr Problem nicht löst, empfehlen wir, die neuesten Grafiktreiber auf Ihrem Computer zu installieren.

Apple-MacOS

  • Auf einem Apple Macintosh-Computer können Sie die Anzeige wie folgt drehen.
  • Öffnen Sie das Programm Systemeinstellungen.
  • Halten Sie die Befehlstaste gedrückt und wählen Sie die Schaltfläche Anzeigen.
  • Wählen Sie das Dropdown-Menü Rotation.
  • Wählen Sie die gewünschte Ausrichtung.
  • Beenden Sie das Programm Systemeinstellungen.

Google Chrome OS

Um den Bildschirm auf einem Chromebook zu drehen, verwenden Sie die Tastenkombination Strg+Umschalt+Aktualisieren. Jedes Mal, wenn diese Tastenkombination gedrückt wird, dreht sich der Bildschirm um 90 Grad im Uhrzeigersinn.

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.