Kategorien
PC

Windows 10 Webcam Speicherort: Wo werden Bilder und Videos gespeichert?

Vor einigen Tagen haben wir Ihnen die Schritte mitgeteilt, die Sie unternehmen können, um verschiedene Probleme mit der Kamera-Anwendung in Windows 10 zu beheben.

Nun habe ich festgestellt, dass einige von Ihnen, die neu in Windows 10 sind, nicht einmal wissen, wo die aufgenommenen Bilder gespeichert werden.

Wenn Ihr Windows 10-Laptop oder vielleicht Ihr Tablet mit einer wirklich guten Webkamera ausgestattet ist, dann verlassen Sie sich höchstwahrscheinlich öfter als andere auf diese. Ihre Webcam oder integrierte Kamera, wie manche sie vielleicht nennen, erfüllt zwei grundlegende Aufgaben – sie nimmt Bilder oder Videos auf.

Sie speichert sie dann in einem Ordner, von dem Sie sich wahrscheinlich fragen, wo genau er sich befindet.

Die Kamera-Anwendung ist recht einfach, und es gibt nur drei weitere Einstellungen innerhalb der Anwendung – die Kamerarolle, mit der Sie die Bilder und Videos sehen können; ein Timer, mit dem Sie einen Timer einstellen können, bevor sie mit der Aufnahme beginnt, und die Belichtung, mit der Sie die Belichtungsstufen ändern können.

Wo speichert die Windows 10-Kamera Bilder?

Wie gesagt, die Bilder und Videos werden im Ordner Camera Roll gespeichert, und jetzt erklären wir Ihnen kurz, wo Sie diesen Ordner finden können.

Sie müssen nur den Datei-Explorer aufrufen, und von dort aus müssen Sie zum Ordner Bilder gehen, wie im Screenshot von unten.

Übrigens: Als neue Webcam können wir diesem Modell von Logitech eine Empfehlung aussprechen. Sie bietet eine Auflösung in bis zu 4K und verfügt über eine exzellente Soundqualität. Das macht sie ideal, auch für geschäftliche Zwecke geeignet.

Angebot
Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam, 4K HD 1080p, 5-fach Zoom, Hohe Bildfrequenz, HDR und RightLight 3, USB-Anschluss, Gesichtserkennung mit Windows Hello, Für Skype, Zoom, Cisco, PC/Mac - Schwarz
  • Ultra-HD 4K-Bildsensor: 4K bei 30 FPS und 1080p sorgen für kristallklare Videoqualität mit bester Auflösung, Bildfrequenz sowie Farb- und Detailtreue
  • RightLight 3 mit HDR: Ermöglicht Streams und Aufzeichnungen bei allen Lichtverhältnissen, ob bei schwacher Beleuchtung oder direkter Sonneneinstrahlung
  • Ultrasicheres Einloggen über Infrarotsensor: Ein Blick ins Objektiv von Brio genügt, um sich anzumelden – Schluss mit komplizierten Kennwörtern

2.5 / 5